Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühle - wieder lernbar? Hab mich für Ehemann entschieden!

Gefühle - wieder lernbar? Hab mich für Ehemann entschieden!

19. Juni 2006 um 7:18 Letzte Antwort: 19. Juni 2006 um 17:21

Hab in anderen Diskussionen schon meine Situation geschildert: Bin verheiratet, hab ein Kind und mich in einen anderen verliebt. Wir hatten keinen Sex, nur lange Gespräche, SMS und ein paar Treffen. Mein Mann weiß Bescheid und hat gekämpft und letzte Woche hab ich beiden dann gesagt, dass ich mich für die Familie entscheide und versuchen will nochmals alles hinzubekommen.
Wir waren nun 4 Tage im Kurzurlaub (mit Kind) und es hätte eigentlich alles wunderschön sein können. Herrliches Wetter, tolle Umgebung und vor allem: mein Mann ist so aufmerksam und zärtlich wie nie! Das Problem: meine Gefühle sind irgendwie verschwunden! Früher hab ich mich nach dieser Zärtlichkeit und Schmuserei gesehnt und jetzt ist mir alles zu eng und ich bekomm keine Luft mehr! Er schaut mich ständig verliebt an und ist zärtlich und streichelt mich und und und. Wenn er mich küsst sträubt sich in mir alles und ich versuch so schnell wie möglich von ihm los zu kommen. Er will nur noch da sein, wo ich bin, d.h. wenn ich mal früher ins Bett geh, dauert es keine 15 Minuten und ist er auch schon da.
Was soll ich nur machen? Hat jemand das gleiche durchgemacht? Kommen die Gefühle wieder? Kann man das lernen? So wies jetzt ist, kann ich nicht glücklich sein, das merk ich schon jetzt. Das Problem ist wahrscheinlich auch, dass ich natürlich noch an den anderen Mann denk ich kann das nicht so schnell abstellen. Aber gibt es jemanden, der diese Gefühle für den Partner wiederentdeckt hat?

Mehr lesen

19. Juni 2006 um 10:27

Meinst du..
ich oder mein Mann sollte ausziehen aus der gemeinsamen Wohnung? Oder ich sollte allein in Urlaub? Ist halt schwierig, weil wir ja wie gesagt ein kleines Kind haben und ich nicht einfach abhauen kann. Vielleicht hab ich einfach auch Angst alleine zu sein.
Es ist wirklich ne schwierige Situation für uns alle. Mein Mann ist so lieb und aufmerksam und er bringt Blumen usw. In einem Moment sind meine Gefühle relativ stark ihm gegenüber, ein paar Stunden später bin ich wieder abweisend: zuerst ist er voll glücklich, dass ich ihm gegenüber auch lieb und zärtlich bin und dann ist er wieder traurig, wenn ich so gefühlskalt bin. Dass ich auch noch oft an den anderen Mann denke, macht es wirklich noch nen Tick schwieriger!
Aber wahrscheinlich ist alles nur ne Frage der Zeit.....
Danke für deine Antwort!Alles Glück der Welt für dich - ob mit oder ohne Ex! Einfach das Beste!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2006 um 17:21

Gebe meinem Voredner recht
Eine räumliche Trennung ist erstmal das beste um herauszufinden was Du noch für Deinen Mann empfindest. Nach einer gewissen Zeit könnt ihr auch mal anfangen euch wieder ganz allein ohne das Kind zu treffen um auszugehen, wie damals als ihr euch kennengelernt habt. Ist glaub ich der beste Weg um herrauszufinden ob der Funke überspringt oder da nichts mehr ist außer Freundschaft. Denn ohne Liebe mit seinem Partner zusammenzubleiben nur des Kindes wegen ist auf Dauer auch keine Lösung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram