Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühle / Unsicherheit / Angst / Eifersucht / Hilfe

Gefühle / Unsicherheit / Angst / Eifersucht / Hilfe

16. März 2017 um 12:04 Letzte Antwort: 16. März 2017 um 12:23

Hallo ihr Lieben,

ich schreibe hier, weil ich die Hoffnung habe, dass ihr mir etwas weiterhelfen könntet.
Zuerst über mich paar Sachen:
Ich bin 22 Jahre alt, lebe in einer Zweck-WG,habe keine Mutter mehr (nach langer Krankheit nach 3 Jahren verstorben), mein Vater akzpetiert mich nicht (1. weil kein Abitur gemacht 2. er akzpetiert mich als Tochter einfach nicht, haben seit 4 Monaten wieder kein Kontakt zueinander).
Ich habe keine Freunde, nur Bekannte, ich gehe nicht feiern und kann mich mit niemanden richtig austauschen. Früher wurde ich gemobbt, weil ich etwas mobbelig war und an starker Akne gelitten habe (hat sich heruasgestellt,dass ich an PCO erkrankt bin, dadaurch habe ich eine stärke Behaarung als eigentlich normal wäre).

Zum eigentlichen Thema:

Ich habe seit 6 Monaten einen Freund.Dadurch, dass ich überhaupt gar kein Selbstbewusstsein habe, streiten wir uns sehr oft. Ich bin wegen jeder Kleinigkeit und Mädchen angepisst.
Wir führen in Moment eine Fernbeziehung, er möchte das ich im Sommer zum ihm ziehe, und er plant eine Zukunft mit mir. Das Schlimme daran ist, ich realsiere das alles irgendwie gar nicht, als würde es an mich nicht rankommen, ich mache mir witerhin SOrgen, was passiert das und das. Was wenn er mich doch verlässt, was wenn er sich doch anders entscheidt, was wenn er sich in eine andere verliebt, ........
Er hat mir gebeichtet vor 2 Tagen, das er im Sommer letztens Jahres, betrunken und bekifft, auf einer Party mit einer anderen geschlafen hat. ( Wir waren nicht zusammen und kannten uns noch nicht). Und darauf komme ich einfach nicht klar. Ich dachte die ganze Zeit ich wäre die Erste für ihn. Er meinet, ja eigntlich bist du auch für mich die Erste, die erste Freundin, die Erste die er liebt, die Erste die er nicht besoffen gefickt und geküsst hat....
Ich komme trotzdem darauf nicht klar. Irgendwas stört mich daran, einfach weil ich dachte das er nicht so ist, das er nicht einfach so mit jmd schläft, und schon gar nicht wenn das sein erstes Mal war. Er meint, er bereut das sehr, und errinnert sich an sehr wenig, und das es schnell vorbei war.. ach es stört mich einfach...

Mehr lesen

16. März 2017 um 12:23

Ich finde es immer schade, wenn man den Partner durch seine eigene Unzulänglichkeit dazu bringt, dass er seine Vergangenheit bereut. Warum muss er sich dafür rechtfertigen, es bedauern und es beichten? Er hat mit einem Mädel geschlafen, die Umstände waren nicht so umwerfend, aber es war eben so und fertig. Das ist nichts, wofür er sich entschuldigen muss. Die Frage ist eher, warum du damit so ein gewaltiges Problem hast. Wahrscheinlich ist es mangelndes Selbstbewusstsein, aber das ist kein Grund, dass er das ausbaden muss.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook