Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühle total durcheinander brauche rat

Gefühle total durcheinander brauche rat

16. April 2017 um 14:28 Letzte Antwort: 16. April 2017 um 14:28

Hallo! Ich bin mit meinen Gefühlen so durcheinander, dass ich manchmal nicht mehr so recht weiß wo rechts und links ist, daher hoffe ich, dass ihr mir ein paar Ratschläge geben könnt. Vor bald einem Jahr wurde die Freundschaft zwischen mir und einem guten Freund immer intensiver. Wir hatten jede Tag Kontakt und wussten alles vom anderen. Sodass ich, obwohl ich es mir erst nicht eingestehen wollte, mich in ihn verliebt hab. Auch er zeigte mehr Interesse. Irgendwann kam es dann, nach ner Party zum ersten Kuss. Doch da er kurz darauf für 4 Monate nach Afrika ging kamen wir nicht zusammen. Meiner Meinung nach sehr verständlich. Während seiner Abwesenheit wurde der Kontakt nach und nach weniger und als er wieder da war hatten wir ein Gespräch über uns und was aus uns werden sollte. Er war gegen eine Beziehung, zu viel spräche dagegen. Ich kam damit klar es tat aber schon sehr weh. Ca. 2 Wochen später wieder auf ner Party und er küsste mich erneut. Im Gespräch darauf meinte er es war sein dümmstet Fehler, den er je gemacht hatte und daraufhin brachen wir den Kontakt für 3 Monate ab. Wir hörten nichts mehr voneinander. Anfang dieses Jahres trafen wir uns auf einer Party wieder und hatten erneut was am laufen. Meine Gefühle waren ab diesem Zeitpunkt total im Eimer. Auch daraufhin führten wir ein Gespräch, wobei ich kaum sprach weil ich psychisch so am ende war und fast geweint hätte. Er meinte ich sei am letzten "Ereigniss" Schuld und er könnte da nix für, er dachte ich wolle nur Spaß haben. Wie kann man auf so ne Idee kommen, wenn er weiß, was ich für ihn empfunden hab/empfinde???? naja daraufhin erneut den Kontakt abgebrochen und erst gestern wieder gesehen. Ich war zwar der Meinung meine Gefühle für ihn wären schwächer geworden, aber so war es nicht, auch "Ablenkung" durch einen anderen Mann vor nicht allzu langer Zeit, haben nur temporär was genützt. Wie dem auch sei, gestern haben wir ein Wort gewechselt sonst nichts, er schaute mich aber immer wieder von weiten an, ging aber weg wenn ich mich zu einer Gruppe stellte, wo er bei war. Heute war ich mit dem Hund raus und plötzlich lief er einige Meter hinter mir her. Ich sah ihn drehte mich wieder um und lief weiter, bloß nicht mit ihm reden. Er muss mich auch erkannt haben, sagte aber nichts. jetzt gerade bereue ich es nichts gesagt zu haben. Ich komme mit dieser Situation nicht mehr klar, ich kann meine Gefühle kaum ordnen. Ich weiß genau, dass er mir schon oft seelisch sehr weh getan hat, aber die Gefühle stellen sich nicht ab. Habt ihr irgend eine Idee, was ich tun kann? ich denke mir immer nen Gespräch wäre aus meiner Sicht nochmal sehr hilfreich, aber aus den Erfahrungen weiß ich genau, dass ich dann kein Wort rauskriege. Ich kann bald nicht mehr, was kann ich dagegen tun???? Vielen Dank für eure Ratschläge und das ihr euch die Zeit genommen habt diese lange Geschichte zu kese lesen! LG

Mehr lesen

16. April 2017 um 14:28

Hallo! Ich bin mit meinen Gefühlen so durcheinander, dass ich manchmal nicht mehr so recht weiß wo rechts und links ist, daher hoffe ich, dass ihr mir ein paar Ratschläge geben könnt. Vor bald einem Jahr wurde die Freundschaft zwischen mir und einem guten Freund immer intensiver. Wir hatten jede Tag Kontakt und wussten alles vom anderen. Sodass ich, obwohl ich es mir erst nicht eingestehen wollte, mich in ihn verliebt hab. Auch er zeigte mehr Interesse. Irgendwann kam es dann, nach ner Party zum ersten Kuss. Doch da er kurz darauf für 4 Monate nach Afrika ging kamen wir nicht zusammen. Meiner Meinung nach sehr verständlich. Während seiner Abwesenheit wurde der Kontakt nach und nach weniger und als er wieder da war hatten wir ein Gespräch über uns und was aus uns werden sollte. Er war gegen eine Beziehung, zu viel spräche dagegen. Ich kam damit klar es tat aber schon sehr weh. Ca. 2 Wochen später wieder auf ner Party und er küsste mich erneut. Im Gespräch darauf meinte er es war sein dümmstet Fehler, den er je gemacht hatte und daraufhin brachen wir den Kontakt für 3 Monate ab. Wir hörten nichts mehr voneinander. Anfang dieses Jahres trafen wir uns auf einer Party wieder und hatten erneut was am laufen. Meine Gefühle waren ab diesem Zeitpunkt total im Eimer. Auch daraufhin führten wir ein Gespräch, wobei ich kaum sprach weil ich psychisch so am ende war und fast geweint hätte. Er meinte ich sei am letzten "Ereigniss" Schuld und er könnte da nix für, er dachte ich wolle nur Spaß haben. Wie kann man auf so ne Idee kommen, wenn er weiß, was ich für ihn empfunden hab/empfinde???? naja daraufhin erneut den Kontakt abgebrochen und erst gestern wieder gesehen. Ich war zwar der Meinung meine Gefühle für ihn wären schwächer geworden, aber so war es nicht, auch "Ablenkung" durch einen anderen Mann vor nicht allzu langer Zeit, haben nur temporär was genützt. Wie dem auch sei, gestern haben wir ein Wort gewechselt sonst nichts, er schaute mich aber immer wieder von weiten an, ging aber weg wenn ich mich zu einer Gruppe stellte, wo er bei war. Heute war ich mit dem Hund raus und plötzlich lief er einige Meter hinter mir her. Ich sah ihn drehte mich wieder um und lief weiter, bloß nicht mit ihm reden. Er muss mich auch erkannt haben, sagte aber nichts. jetzt gerade bereue ich es nichts gesagt zu haben. Ich komme mit dieser Situation nicht mehr klar, ich kann meine Gefühle kaum ordnen. Ich weiß genau, dass er mir schon oft seelisch sehr weh getan hat, aber die Gefühle stellen sich nicht ab. Habt ihr irgend eine Idee, was ich tun kann? ich denke mir immer nen Gespräch wäre aus meiner Sicht nochmal sehr hilfreich, aber aus den Erfahrungen weiß ich genau, dass ich dann kein Wort rauskriege. Ich kann bald nicht mehr, was kann ich dagegen tun???? Vielen Dank für eure Ratschläge und das ihr euch die Zeit genommen habt diese lange Geschichte zu kese lesen! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen