Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühle ordnen - Beziehungspause - Neue Chance?

Gefühle ordnen - Beziehungspause - Neue Chance?

2. Januar 2012 um 16:17

nachdem ich nun schon soooooooooooo viel hier gelesen habe und die Seite sehr gut finde..möchte ich hier auch mal meine Geschichte niederschreiben und vielleicht hat ja jemand ähnliches erlebt und kann mir einen Rat geben.

Ich habe im Herbst 2010 einen Löwemann kennengelernt und er hat mich sofort fasziniert. Konnte gar nicht verstehen, wie man sich sofort so nah sein kann und so gut harmoniert. Es kam auch gleich der recht grosse Altersunterschied zur Sprache. Er ist 18 jahre älter als ich und ich solle mir überlegen, ob ich den Kontakt überhaupt möchte. Hätte mich gar nicht dagegen wehren können. Auch wenn ich zugeben, dass ich mir darüber schon auch meine Gedanken gemacht habe. Es entwickelte sich alles wirklich traumhaft. Allerdings hatten wir fast ausschliesslich kontakt über Tel/SMS/email, da ich noch in einer schwierigen Beziehung war. Es folgte, was folgen mußte.. er kam damit nicht mehr klar, brach den Kontakt von heute auf morgen ab und ich hatte keine Möglichkeit das zu ändern. Wohl verletzter Stolz....

Nach einigen Wochen hatten wir wieder etwas Kontakt, der sich schnell wieder intensivierte. Eigentlich war es immer sofort wieder alles da an Emotionen und Gefühl. Aber auch damals gab es bei mir noch diese Beziehung, gerade in der Trennungsphase und auch andere sehr grosse Probleme in der Familie und einen Todesfall. Wieder prallte alles aufeinander und er brach den kontakt ab. Ich war unendlich traurig.....

Erst im Sommer 2011 hatten wir dann wieder über längeren Zeitraum mehr Kontakt. Aber durch die Vorfälle im ersten Halbjahr war ich wirklich am Tiefpunkt, war oft einfach nur traurig, fühlte oftmals nichts mehr richtig und konnte das nicht einordnen.
Egal was alles geschehen ist, hatte ich immer das tiefe Gefühl, genau mit diesem Mann kann ich alles schaffen...ich glaube absolut an diese Liebe und Beziehung.

Wieder folgte ein Kontaktabbruch und ich lernte in den Monaten mit den Geschehnissen vorher klar zu kommen, fand wieder zu mir und wurde mir meiner Gefühle immer sicherer und bewusster. Konnte diesen Mann einfach nicht vergessen und tauchte bei ihm auf.

Ja er war überrascht und obwohl er sich ja eigenltich nicht freuen wollte (sagte er) hat er sich wahnsinnig gefreut. Auf diese Situation monatelang gewartet usw. Es war einfach schön. Wir waren sofort total vertraut miteinander und diese Nähe die zwischen uns herrschte war einfach wahnsinn. Es wurde über vieles geredet, was in den Monaten geschehen ist und auf beiden Seiten haben wir erst bei diesem Wiedersehen so viel verstanden. Es fühlte sich an, als wäre plötzlich alles klar.
Genau so haben wir uns verhalten. Ab dem Moment an haben wir miteinander geredet, als befänden wir uns in einer Beziehung, alles war total klar und offen, er redete sehr viel von gemeinsamen zu Hause und wie wunderschön es gewesen wäre usw.

Doch vor einer Woche plötzlich...der totale Schock... er wisse nicht weiter, könne seine Gefühle nicht ordnen, hätte mir ja öfters gesagt, dass sich in den ganzen Monaten die Gefühl verändert hätten und dann das Treffen wieder alles verändert hat und wenn er es jetzt im Moment entscheiden müsste. Würde er sich dagegen entscheiden.
Doch das könne er nicht, ich würde wissen, wie wichtig ich ihm wäre und wie sehr er sich ein gemeinsames Leben mit mir wünsche usw. Er müsse erstmal mit seinen Gefühlen klar kommen und das sortieren.

Wir haben jetzt vereinbart über 2 Wochen Pause zu haben...keinen Kontakt...nichts.

Ich hätte ihm mal versprochen, dass ich ihm Zeit geben würde zum nachdenken und er bat mich sehr darum. Auch dies bitte zu respektieren...

Vielleicht ging dann alles zu schnell...zu viel???
Warum ist er plötzlich so unsicher...??? gibt es eine Chance?

Ich bin gerade sehr durcheinander und hoffe sehr auf eine gemeinsame Zukunft, weil ich diesen Mann einfach liebe...

Mehr lesen

2. Januar 2012 um 16:45

Klingt vielleicht...
hart für Dich, aber in meinen Augen ist er ein Clown und hat Dich nicht verdient. Aber das ist nicht das schlechte daran, das schlechte daran ist, dass Du es nicht zu sehen scheinst.

Gefällt mir

2. Januar 2012 um 17:04

Das denke ich auch...
Danke für deine Antwort Nikole.
Ich kenne ihn ja schon sehr lange und als ich bei ihm war kamen gleich solche Dinge wie. Du warst die einzige Frau, mit der ich mir alles vorstellen konnte. Mit dir hätte ich von heute auf morgen mein Leben geteilt. Ich habe gesehen, wie enttäuscht er war. Also selbst jetzt nach den ganzen Monaten hat man diese Enttäuschung in seinen Augen gesehen. Da war nichts vorwurfsvolles...gar nicht. Aber ich habe zum ersten mal gesehen, wie sehr ich ihn wirklich verletzt habe. Damals dachte ich noch, dass man solche Aussagen doch nicht nach so kurzer Zeit treffen kann. Man muss sich doch erst sicher sein usw. Aber im Nachhinein war er sich scheinbar wirklich sicher.
Ich weiss, dass er ein sehr gradliniger Mensch ist. Ganz klar sagt was er will/was nicht. Also denke ich schon, dass er sich wirklich Gedanken macht. und hoffe auf einen glücklichen Ausgang...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen