Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühle laufen Amok

Gefühle laufen Amok

23. März 2007 um 22:55

Ich kann garnicht beschreiben was mit mir derzeit los ist. Seit ich wieder arbeiten gehe scheint irgendwie alles aus dem Ruder zu laufen und ich habe das Gefühl nichts was ich tue kann etwas daran ändern.
Ich bin 33 und seit 11 Jahren verheiratet habe 3 Kinder. Okay, meine Ehe ist nicht der Hit und wir hatten uns auch schon getrennt mein Mann und ich, aber naja.

Die die mich hier nicht verstehen wollen oder diejenigen die das was ich gleich schreibe verurteilen wollen, für die werden ohnehin weder Argumente noch Rechtfertigungen meinerseits irgendetwas an ihrer Einstellung ändern.

Also versuche ich erst garnicht michzu erklären. Wer mich verurteilen möchte, mag es tun, aber vielleicht ist hier auch jamand, der trotz aller moralischen Bedenken einen Rat für mich hat oder meine Situation ähnlich selbst erlebt hat. wie dem auch sei. Ich bin wie gesagt verheiratet und gehe seit einiger Zeit wieder arbeiten. Ich gehe gerne arbeiten, weil ich dort endlich unter Leute komme.

Ich habe viel mit Menschen-hauptsächlich mit Männern in meinem Beruf zu tun und genau die scheinen mir langsam aber sicher zum Verhängnis zu werden. Ich bin zwar keine Schönheit, aber ich bin auch nicht häßlich, größtes Manko vielleicht, das man mich älter schätzt wie ich bin (ca.35), aber damit kann ich Leben. Ich bin ein sehr fröhlicher, aufgeschlossener und möchte mal behaupten freundlciher Mensch.

Kurz, meine Kunden mögen mich und meine Art, zumindest die meisten von ihnen. Ich habe auch schon ein bis zweideutige Angebote von dem ein oder anderem bekommen, andere flirten mich einfach nur an, andere flachsen nur. Ich gebe auch zu, dass es mit Sicherheit 1-2 Dauerkunden gibt, die ich durchaus attraktiv finde und denen ich auch gerne Mal ein Lächeln mehr schenke oder mit ihnen anders schäker wie mit den anderen. Aber nie mit irgendeinem weiterreichendem Gedanken, nie mit privatem Kontakt o.ä.

Wie dem auch sei, jetzt hat es mich erwischt. Ich habe mich verliebt. Verliebt in einen Mann, den ich mit am längsten kenne und mit dem ich anfangs so garnicht zurecht kam.

Schlimmer verliebt in einen Mann, der wie ich verheiratet ist-nur noch länger-der wie ich Kinder hat-nur schon erwachsen(er ist um einiges älter als ich). Er kommt aus einem anderen Bundesland wie ich, arbeitet aber unter der Woche in unserer Stadt. Ich weiß ich sollte nicht fühlen was ich fühle, aber ich will nichts mehr wie mit diesem Mann mehr haben. Ich will ihn bei mir haben, ihn küssen, umarmen und so vieles mehr.

Ich glaube er flirtet auch ein wenig mit mir, nein ich bin sicher das er es tut. Wie er mit mir spricht, wenn wir mal allein sind(fast nie), wie er mich ansieht, wie oft er mich ansieht.

Anfangs dachte ich, ich bilde mir meine Gefühle nur ein-mein Verlangen nach ihm-aber als ich ihn heute sah, wußte ich das es nicht so ist.

Bitte wie finde ich herraus wie es um seine Gefühle für mich bestellt ist? Wie oder was kann ich tun um ihm Nahe zu sein. Wie merke ich das er es auch will?

Bitte ich hoffe hier hat jemand ein paar Tipps für mich oder ähnliches und ich erhalte nicht nur beleidigende Antworten.

Danke

Mehr lesen

24. März 2007 um 0:01

Hallo
flirten ist was schöhnes,aber ich finde das sollte auch dabei bleiben,du hast kinder und ein mann.und der andre mann, habe ich das gefühl,wenn er dich will dann nur für das eine. du mus wissen was du willst. ich denke das bringt dir nur ärger ein .aber wenn dir das wert ist. dann mach es ,aber sei dann nicht enteuscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 9:25

Lass es
für deine Gefühle kannst du nichts, aber für deine Taten. Klar ist es schön zu flirten und das Gefühl zu haben begehrt zu werden. Doch ihr seid beide gebunden und habt Kinder. Überleg dir wie vielen du weh tun würdest und ob es das wert ist. Du kennst ihn doch kaum und im Berufleben will man sich sowieso meist nur von der besten Seite zeigen. Seine anderen Seiten kennst du nicht. Wende dich deinem Mann zu. Unternimm etwas mit ihm. Steck deine Energie in deine Ehe und nicht in einen Seitensprung. Der bringt dir bestimmt nur Ärger. Falls es doch dazu kommt, denk an "safer sex". Gefährde dich und deinen Mann nicht.

Wünsche dir alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen