Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Gefühle/Interesse gestehen oder lieber schweigen?

Letzte Nachricht: 9. August 2022 um 22:46
S
sabine2022
08.08.22 um 14:03

Hallo Ihr Lieben,


ich hatte vor ca 2 Monaten eine Kennenlernphase, die ich beendet habe, weil ich nicht „zufrieden“ war. Er war wirklich ein sehr lieber Mensch & hatte auch ehrliches Interesse an mir. Der Kontakt ging dann verloren, weil ich mich nicht mehr gemeldet habe. Seine letzten Worte waren, dass es wohl der falsche Zeitpunkt gewesen ist, sich kennenzulernen. 


Nun, ein paar Wochen später haben wir uns immer wieder beim feiern gesehen. Ich muss gestehen, ich habe die ganze Zeit an ihn gedacht, immer wieder. Mochte ihn wirklich gerne und habe das alles eig nur aufgrund meiner Ängste beendet. 
Sobald er mich sah kam er auf mich zugerannt, er macht mir Komplimente, er schrieb hin und wieder mit Herzchen und wenn er wusste wo ich unterwegs bin, ist er extra mit seinen Kumpels auch dorthin gegangen. Er sagte immer wieder, dass er mich lieb hat und dass er mich mag. Sagte im Suff er würde meine Mama kennenlernen wollen und hat mich an dem Abend sogar seinen Freunden vorgestellt.


Nun haben wir uns am Samstag beim feiern wieder gesehen. Dieses Mal haben wir uns geküsst, Händchen gehalten, er gab Getränke aus usw. Sagte wieder er hat mich lieb, aber wäre ja nie weit zu meinem Herzen vorgedrungen. Klar, alles auch alkoholisiert. Ich muss dazu sagen, dass ich immer recht kalt bin, kann Gefühle nicht so gut zeigen. Und von ihm aus weiß ich immer nicht, wie ernst das alles gemeint ist, wobei er echt einer von der lieben Sorte ist. Das ende vom Lied war dann, dass er fragte ob ich mit ihm heim komme, dann muss ich nicht mit dem Zug Nachhause fahren. Das haben wir dann gemacht und ich habe bei ihm geschlafen. Es war wirklich super schön, als wäre der Kontaktabbruch nie da gewesen. Wir schliefen nicht miteinander, aber kuschelten sehr sehr viel. Er brachte mich dann am nächsten Tag um 14 h heim. Darüber, wie es weiter geht haben wir nicht gesprochen.


Nun zu meinem Problem. Er meldet sich kaum. Er hatte dann noch bei WhatsApp gefragt, ob ich gut angekommen bin, daraufhin schrieb ich dann auch, dass ich es bin und noch ein paar Sachen dazu. Darauf kam bis heute keine Reaktion. Ich weiß überhaupt nicht damit umzugehen, da ich dachte wir lernen uns vielleicht weiter kennen?! Wie kann man als Mann denn so süß sein & so viel ernsthaftes Interesse bekunden und sich dann nicht melden?!
Ich weiß, dass er sich unsicher mit mir ist. Zumindest durfte ich mir den Spruch anhören „du wirst doch bestimmt jedes Wochenende von wem anderen nach Hause gebracht“. Also ich weiß jetzt nicht, hat er kein Interessen an mir? Scheint irgendwie so. Oder meldet er sich nicht weil er denkt dass ICH kein Interesse an ihm habe weil ich immer recht kalt und unverbindlich unterwegs bin & weil von mir nicht allzuviel kommt oder kam. Auch vorher schon nicht. 


Ich bin total traurig, ich will mehr, ich will da anknüpfen wo wir aufgehört haben und ihn weiter kennenlernen. 


Ist es immer gleich Desinteresse wenn sich ein Mann wenig oder sporadisch meldet oder kann da auch mal was anderes dahinter stecken, wie Unsicherheit?  Da würde mich die Meinung & Erfahrung der Männer interessieren. 
Er ist aufjedenfall bei WhatsApp Dauer-Online, wie gesagt, ich verstehs nicht…
wir haben nie viel miteinander geschrieben in letzter Zeit, uns gegenseitig immer Stunden und Tage zappeln lassen mit einer Antwort. Ich habe das gemacht weil ich ihn nicht nerven wollte, bei ihm weiß ich nicht. Hat er kein Bock zu antworten, will er auch nicht nerven oder warum.


Ich hab jetzt darüber nachgedacht, ihm offen und ehrlich zu sagen, dass ich gemerkt habe dass da noch was ist von meiner Seite aus & ich ihn gerne weiter kennenlernen wollen würde. Entweder er möchte das auch, oder er sagt nein ist nicht. Mehr als enttäuscht zu sein als jetzt kann ich sowieso nicht mehr ..Niemand von uns spricht darüber & es ist irgendwie unangenehm. 


Oder sollte man es einfach laufen lassen und gucken was passiert? Ich hab einfach das Gefühl, dass er denkt ich hab kein Interesse. Ich bin so hin und hergerissen. 
 

Mehr lesen

S
spectru
08.08.22 um 17:30

Wenn niemand von Euch darüber spricht und es schon irgendwie unangenehm wird... Das scheint mir ein klarer Fall zu sein: Schreibe ihm doch, dass Du ihn wieder sehen möchtest. Oder mach es Dir einen Tick einfacher und frag, wann Du ihn wieder siehst. Dann musst Du nämlich nicht "offenbaren" was Du möchtest und wünscht. Zusätzlich ist die Frage selbstbewusst, da sie davon ausgeht, dass ihr Euch sowieso wieder seht (nur die Frage wann).

Und wenn Du ihn wieder siehst, dann so wie von Dir beschrieben, dass Du ihn besser kennenlernen möchtest. Sag ihm das möglichst (schnell und) klar. Vielleicht möchtest Du auch durchblicken lassen, dass Dir das Kuscheln gefallen hat. Um halt offen zu sein, interessiert und weniger kalt zu wirken. Für Sex würde ich immer eine feste Beziehung anraten, speziell auch Dir als Frau. Du musst Dir wert sein, dass jemand eine Beziehung mit Dir eingeht. Aber kuscheln ist doch schon mal superschön. Klar willst Du ihn zunächst nur besser kennenlernen, bevor Du über Beziehung sprichst.

Dann gehe ich davon aus Du bist nicht kalt, sondern wirkst nur so? Wärst Du kalt, dann hättest Du ihm gegenüber "keine Gefühle". Hingegen kannst Du Deine vorhandenen Gefühle nicht zeigen, dann bist Du vielleicht verschlossen und es fehlt Dir Vertrauen, um diese zu offenbaren. Gib Dir selbst die nötige Zeit und stelle klar, dass Du das brauchst. Geht es um Vertrauen, dann gibt es weder für Dich noch für ihn die Abkürzung.

Das mit dem nicht-Schreiben ist so etwas wie ein Spiel. Er ist sich Deiner nicht sicher, schreibt Dir nicht und nun hat er Dein Interesse definitiv geweckt... Das hat dann hervorragend funktioniert, was bitte hätte er besser machen können?
Nun besser wäre es, wenn er das Selbstvertrauen hat, um keine Spiele zu spielen. Vielleicht weiss er, dass er noch einige gute Frauen wie Dich kennenlernen kann. Und dass Du Zeit brauchst, um Dich zu öffnen. Vielleicht ist es keineswegs Spiel für ihn, sondern Selbstvertrauen. Und wenn doch Spiel, dann ist wirklich auch nicht weiter schlimm. Dann lässt Du ihn gewinnen und beendest das Spiel. Gewinnt er am Ende eine Beziehung, dann ist das so etwas wie eine Win-Win-Situation. Denkst Du nicht?

Gefällt mir

S
sabine2022
08.08.22 um 18:01
In Antwort auf spectru

Wenn niemand von Euch darüber spricht und es schon irgendwie unangenehm wird... Das scheint mir ein klarer Fall zu sein: Schreibe ihm doch, dass Du ihn wieder sehen möchtest. Oder mach es Dir einen Tick einfacher und frag, wann Du ihn wieder siehst. Dann musst Du nämlich nicht "offenbaren" was Du möchtest und wünscht. Zusätzlich ist die Frage selbstbewusst, da sie davon ausgeht, dass ihr Euch sowieso wieder seht (nur die Frage wann).

Und wenn Du ihn wieder siehst, dann so wie von Dir beschrieben, dass Du ihn besser kennenlernen möchtest. Sag ihm das möglichst (schnell und) klar. Vielleicht möchtest Du auch durchblicken lassen, dass Dir das Kuscheln gefallen hat. Um halt offen zu sein, interessiert und weniger kalt zu wirken. Für Sex würde ich immer eine feste Beziehung anraten, speziell auch Dir als Frau. Du musst Dir wert sein, dass jemand eine Beziehung mit Dir eingeht. Aber kuscheln ist doch schon mal superschön. Klar willst Du ihn zunächst nur besser kennenlernen, bevor Du über Beziehung sprichst.

Dann gehe ich davon aus Du bist nicht kalt, sondern wirkst nur so? Wärst Du kalt, dann hättest Du ihm gegenüber "keine Gefühle". Hingegen kannst Du Deine vorhandenen Gefühle nicht zeigen, dann bist Du vielleicht verschlossen und es fehlt Dir Vertrauen, um diese zu offenbaren. Gib Dir selbst die nötige Zeit und stelle klar, dass Du das brauchst. Geht es um Vertrauen, dann gibt es weder für Dich noch für ihn die Abkürzung.

Das mit dem nicht-Schreiben ist so etwas wie ein Spiel. Er ist sich Deiner nicht sicher, schreibt Dir nicht und nun hat er Dein Interesse definitiv geweckt... Das hat dann hervorragend funktioniert, was bitte hätte er besser machen können?
Nun besser wäre es, wenn er das Selbstvertrauen hat, um keine Spiele zu spielen. Vielleicht weiss er, dass er noch einige gute Frauen wie Dich kennenlernen kann. Und dass Du Zeit brauchst, um Dich zu öffnen. Vielleicht ist es keineswegs Spiel für ihn, sondern Selbstvertrauen. Und wenn doch Spiel, dann ist wirklich auch nicht weiter schlimm. Dann lässt Du ihn gewinnen und beendest das Spiel. Gewinnt er am Ende eine Beziehung, dann ist das so etwas wie eine Win-Win-Situation. Denkst Du nicht?

Hey, danke dir für deine Antwort.

mich denke mir halt, wenn ich eine Frau mag & ihr das auch persönlich sage, ob unter Alkohol oder eben nicht, dann kann ich mich doch auch regelmäßig melden.

wie du schon sagst, er ist sich unsicher mit mir, eine Art hin halten? Mich verletzt das mega, aber vielleicht hilft es nochmal, wenn ich ihm sage, dass ich ihn wirklich gerne hab.

diese Spielchen halte ich echt nicht aus. Wenn er sich nicht mehr meldet ist es ja von meiner Seite aus schon hinterher rennen ?!😪 ich werde aber aufjedenfall einen letzten Versuch starten.

die einen sagen so, die anderen so. Ob's nun warm halten ist oder nicht werde ich wohl nur erfahren wenn ich frage ...

Gefällt mir

K
kassandra80
08.08.22 um 19:13

Wie genau hast Du denn Eure anfängliche Kennenlernphase beendet? Hast Du ihm direkt mitgeteilt, dass es nichts aus Euch wird weil Du "unzufrieden" bist? Was genau darf man sich unter "unzufrieden" vorstellen? 

Ich denke nicht, dass es zu weit hergeholt ist zu vermuten, dass er nach Deiner Abfuhr davon ausgeht, dass bei Dir kein tieferes Interesse besteht und Eure kürzlichen Episoden eher ein Zeitvertreib für Dich darstellen. Und solange er nicht weiss dass Du Eure "Kennenlernphase" wieder aufnehmen möchtest, er dahingehend auch womöglich keine weiteren Versuche aufnehmen möchte. 

Warum auch? Nach seinem letzten Wissensstand möchtest Du nichts Ernstes von ihm. Dass sich das geändert hat, kann er ja nicht wissen. Ich persönlich finde, dass der nächste Schritt von Dir ausgehen muss. Und wenn Du schon von "Spielchen" sprichst: Im Grunde machst Du es ja nicht anders. Du wartest lieber ab statt ihm einfach direkt mitzuteilen, dass sich Deine Einstellung zu ihm inzwischen geändert hat.  

3 -Gefällt mir

Anzeige
S
sabine2022
08.08.22 um 19:51
In Antwort auf kassandra80

Wie genau hast Du denn Eure anfängliche Kennenlernphase beendet? Hast Du ihm direkt mitgeteilt, dass es nichts aus Euch wird weil Du "unzufrieden" bist? Was genau darf man sich unter "unzufrieden" vorstellen? 

Ich denke nicht, dass es zu weit hergeholt ist zu vermuten, dass er nach Deiner Abfuhr davon ausgeht, dass bei Dir kein tieferes Interesse besteht und Eure kürzlichen Episoden eher ein Zeitvertreib für Dich darstellen. Und solange er nicht weiss dass Du Eure "Kennenlernphase" wieder aufnehmen möchtest, er dahingehend auch womöglich keine weiteren Versuche aufnehmen möchte. 

Warum auch? Nach seinem letzten Wissensstand möchtest Du nichts Ernstes von ihm. Dass sich das geändert hat, kann er ja nicht wissen. Ich persönlich finde, dass der nächste Schritt von Dir ausgehen muss. Und wenn Du schon von "Spielchen" sprichst: Im Grunde machst Du es ja nicht anders. Du wartest lieber ab statt ihm einfach direkt mitzuteilen, dass sich Deine Einstellung zu ihm inzwischen geändert hat.  

Also im Grunde genommen hatte ich Gründe gesucht, um das ganze zu beenden. Weil ich Angst vor meinen Gefühlen hatte. Habe ihm dann gesagt es passt einfach nicht zwischen uns (war nie so gemeint). Er war glaube etwas perplex, hatte sich dann daraufhin auch nicht mehr gemeldet. Eigentlich wollten wir uns aussprechen, das ist nie passiert, weil für ihn war das dann gegessen. Dabei hätte ich ihm bei der Aussprache gerne gesagt, dass ich Bindungsängste habe und ich ihn gerne habe und das nicht so gemeint war. Wie gesagt, dazu kam es nie. Seitdem habe ich gelitten. seine letzten Worte waren, dass er mit mir in Kontakt bleiben möchte und wir dann sehen, was die Zukunft bringt. Ich hatte mich dann nicht mehr gemeldet, er auch nicht. Blöd gelaufen ja ..

vielleicht hast du recht und ich bin jetzt dran, auf ihn zuzugehen. Verlieren kann ich nichts. Dennoch denke ich mir irgendwie, wenn man mit jemandem schreibt, Ignoriert man die Person nicht tagelang?! Wie kommt man darauf, mitten im Gespräch einfach nicht mehr zu antworten. Das ist mir irgendwie suspekt, sowas habe ich noch nie gemacht, egal wer da vor mir steht oder stand. 

 

Gefällt mir

det92
det92
08.08.22 um 20:05

Kuck mal hier
https://beziehung.gofeminin.de/forum/was-will-er-fd1046989#af-post-1046989-10905

Das gleiche Thema in grün, nur ein paar Wochen zuvor.

Wenn du Interesse hast, dann frag ihn navh einem Essen. Melde DU dich AKTIV. Schließlich hast du ihn beim letzten mal bewusst gekorbt durch deine Passivität. 

Verletzt werden kannst du immer. Auch beim nächsten Typen. Garantien kann es nie geben. Er scheint schon Interesse zu haben.

Gefällt mir

S
spectru
08.08.22 um 21:00

Genau, richtig gefragt von Kassandra. Dass es zu dieser Aussprache nicht kam, scheint mir wesentlich. Dass Du Bindungsängste hast, ist auch wichtig und ich finde es gut, dass Du Dich ihm mitteilen willst.

Nun, wenn ein Mann eine Frau mag, ihr das unter Alkoholeinfluss mitteilt, er ein Korb kassiert und er ihr trotzdem nachstellt, dann wird das gemeinhin als Belästigung bezeichnet. Von widerlich und schleimig ist manchmal auch die Rede seitens der Frau.
Das mag für Euch übertrieben sein und seine Fähigkeit Deine Zeichen zu deuten besser als das. Aber offensichtlich ist er nicht motiviert Dir regelmässig zu schreiben. Vielleicht schreibt er Dir nicht, weil er bereits genug (weibliche oder / und männliche) Kumpels hat zum Schreiben. Gewisse Ablehnung hat er von Dir erfahren. Das Kuscheln ist vielleicht ein widersprüchliches (verwirrendes) Signal Deinerseits, mehr aber nicht.

Beim Kuscheln kann ein Mann sich schnell verlieben. Ist er verliebt in eine Frau, die ihn noch nicht mal näher kennenlernen will, dann ist das wie (seelischer) Sadismus. Distanz oder gar ein Kontaktabbruch würde ich einem solchen Mann anraten. Du kannst das auch "Dich ignorieren" nennen. Ggf. hat er insgeheim die Hoffnung, dass Ihr in Kontakt bleibt, weil Du Dich bei ihm meldest. Das jedenfalls hört sich vernünftig an seinerseits.

Ja sag ihm, dass Du ihn magst. Sag ihm, dass Du ihn kennenlernen willst, besonders weil Du teils das Gegenteil behauptet hast. Das sehe ich (wie Kassandra) liegt nun an Dir.
Öffne Dich ihm. Ich denke Du kannst das und schaffst das. Zu schaffen ist das für Dich nicht, weil es einfach wäre. Aber weil es bedeutsam ist und Menschen in kleinen Schritten jede Distanz zurücklegen. Bedeutsam ist es für Dich, weil diese Distanz wird, niemals kleiner werden. Jedoch schon beim zweiten Mal (solltet ihr nicht heiraten ) bist Du sportlicher unterwegs.
Viel Erfolg und melde Dich doch auch (Tage) später, egal ob es läuft oder nicht.

1 -Gefällt mir

Anzeige
S
sabine2022
08.08.22 um 21:13
In Antwort auf det92

Kuck mal hier
https://beziehung.gofeminin.de/forum/was-will-er-fd1046989#af-post-1046989-10905

Das gleiche Thema in grün, nur ein paar Wochen zuvor.

Wenn du Interesse hast, dann frag ihn navh einem Essen. Melde DU dich AKTIV. Schließlich hast du ihn beim letzten mal bewusst gekorbt durch deine Passivität. 

Verletzt werden kannst du immer. Auch beim nächsten Typen. Garantien kann es nie geben. Er scheint schon Interesse zu haben.

Oh stimmt. Ähnliche Situation. Nur dass ich ihm meiner Meinung nach schon signalisiert habe, dass ich ihn mag & auch immer zurück geschrieben habe. Aber das sieht ja auch jeder anders.

meine Freundinnen meinten zumindest ich wäre überhaupt nicht so rüber gekommen, als hätte ich kein Interesse gehabt. Andererseits wissen sie ja auch um meine Gefühle, daher würden die das sicher auch durch eine Augenbinde bemerken.

Augen zu und durch. Ich habe nichts zu verlieren.

1 -Gefällt mir

S
sabine2022
08.08.22 um 21:18
In Antwort auf spectru

Genau, richtig gefragt von Kassandra. Dass es zu dieser Aussprache nicht kam, scheint mir wesentlich. Dass Du Bindungsängste hast, ist auch wichtig und ich finde es gut, dass Du Dich ihm mitteilen willst.

Nun, wenn ein Mann eine Frau mag, ihr das unter Alkoholeinfluss mitteilt, er ein Korb kassiert und er ihr trotzdem nachstellt, dann wird das gemeinhin als Belästigung bezeichnet. Von widerlich und schleimig ist manchmal auch die Rede seitens der Frau.
Das mag für Euch übertrieben sein und seine Fähigkeit Deine Zeichen zu deuten besser als das. Aber offensichtlich ist er nicht motiviert Dir regelmässig zu schreiben. Vielleicht schreibt er Dir nicht, weil er bereits genug (weibliche oder / und männliche) Kumpels hat zum Schreiben. Gewisse Ablehnung hat er von Dir erfahren. Das Kuscheln ist vielleicht ein widersprüchliches (verwirrendes) Signal Deinerseits, mehr aber nicht.

Beim Kuscheln kann ein Mann sich schnell verlieben. Ist er verliebt in eine Frau, die ihn noch nicht mal näher kennenlernen will, dann ist das wie (seelischer) Sadismus. Distanz oder gar ein Kontaktabbruch würde ich einem solchen Mann anraten. Du kannst das auch "Dich ignorieren" nennen. Ggf. hat er insgeheim die Hoffnung, dass Ihr in Kontakt bleibt, weil Du Dich bei ihm meldest. Das jedenfalls hört sich vernünftig an seinerseits.

Ja sag ihm, dass Du ihn magst. Sag ihm, dass Du ihn kennenlernen willst, besonders weil Du teils das Gegenteil behauptet hast. Das sehe ich (wie Kassandra) liegt nun an Dir.
Öffne Dich ihm. Ich denke Du kannst das und schaffst das. Zu schaffen ist das für Dich nicht, weil es einfach wäre. Aber weil es bedeutsam ist und Menschen in kleinen Schritten jede Distanz zurücklegen. Bedeutsam ist es für Dich, weil diese Distanz wird, niemals kleiner werden. Jedoch schon beim zweiten Mal (solltet ihr nicht heiraten ) bist Du sportlicher unterwegs.
Viel Erfolg und melde Dich doch auch (Tage) später, egal ob es läuft oder nicht.

Genau. Das ist das Problem. Er ist nicht motiviert, mir regelmäßig zu schreiben. Wodurch ich denke, dass er kein Interesse an mir hat. dass er viele Freunde hat stimmt, weiblich wie männlich. Wenig Zeit hat er auch und glücklich in seinem Leben ist er auch allemale. Ich denke nicht, dass ich ihm großartig "fehle" wenn da keine Nachricht kommt. Mich hingegen zerreißt es.

hat er nun keine Motivation mir regelmäßig zu schreiben weil er nicht weiß woran er ist & es da auch keine Aussicht auf mehr gibt oder ist da keine Motivation weil halt einfach keine Lust und kein Interesse an meiner Person da ist.

ich Danke aber sehr für die motivierenden Worte ! Ich kann nur gewinnen, wenn er negativ antwortet, dann ist das eben so, dann kann ich anfangen zu vergessen. Meine größte Sorge ist dass da eher wieder gemischte Signale kommen & er nicht weiß was er will. 

ich habe ihm aufjedenfall jetzt geschrieben, dass ich den Abend sehr schön fand, ich wieder gemerkt habe wie gerne ich ihn habe & dass ich sehr gerne Zeit mit ihm verbringe und danach noch gefragt ob es bei ihm auch so ist. 

ich glaube konkreter kann man das jetzt nicht mehr machen 😊 und jetzt.. abwarten. 

3 -Gefällt mir

Anzeige
S
spectru
08.08.22 um 23:11
In Antwort auf sabine2022

Genau. Das ist das Problem. Er ist nicht motiviert, mir regelmäßig zu schreiben. Wodurch ich denke, dass er kein Interesse an mir hat. dass er viele Freunde hat stimmt, weiblich wie männlich. Wenig Zeit hat er auch und glücklich in seinem Leben ist er auch allemale. Ich denke nicht, dass ich ihm großartig "fehle" wenn da keine Nachricht kommt. Mich hingegen zerreißt es.

hat er nun keine Motivation mir regelmäßig zu schreiben weil er nicht weiß woran er ist & es da auch keine Aussicht auf mehr gibt oder ist da keine Motivation weil halt einfach keine Lust und kein Interesse an meiner Person da ist.

ich Danke aber sehr für die motivierenden Worte ! Ich kann nur gewinnen, wenn er negativ antwortet, dann ist das eben so, dann kann ich anfangen zu vergessen. Meine größte Sorge ist dass da eher wieder gemischte Signale kommen & er nicht weiß was er will. 

ich habe ihm aufjedenfall jetzt geschrieben, dass ich den Abend sehr schön fand, ich wieder gemerkt habe wie gerne ich ihn habe & dass ich sehr gerne Zeit mit ihm verbringe und danach noch gefragt ob es bei ihm auch so ist. 

ich glaube konkreter kann man das jetzt nicht mehr machen 😊 und jetzt.. abwarten. 

Bravo Sabine, gut hast Du ihm geschrieben! 

Du kannst Dich selbst übertreffen, indem Du nächstes Mal persönlich sprichst oder anrufst oder mit Wort und Emotion sprichst und handelst... Jedoch jeder kann sich selbst übertreffen und dies braucht alles seine Zeit. Ich denke Deine "konkrete" Nachricht ist daher ein guter Schritt. Du solltest Dich jeweils nur an Dir selbst messen. Weitere Schritte musst Du gehen und mehr noch sofort, falls es gut läuft in Richtung Beziehung. Aber auch das schaffst Du.

Ich verstehe es, dass Du das mit seiner Motivation als Problem siehst. Du könntest jedoch optimistischer sein für Dich. Irgendeine Frau wird seine Motivation erwecken können und wieso nicht Du? Seine Motivation ist genauso auch Deine gute Chance.

Tatsächlich kann niemand hier (und eher nur er selbst) Dir sagen, ob sein Desinteresse an Dir besteht: als potenzielle Lebenspartnerin oder als rein platonische Textnachrichten-Schreiberin mit beachtlicher Reaktionszeit. Das hast Du von daher richtig erkannt.

Ein anderer Blickwinkel empfehle ich Dir, weil aus einem Problem nicht diese Situation entsteht, die Du beschreibst. Das hast Du nämlich nachher besser und korrekt geschrieben: Du kannst nur gewinnen. Wenn er negativ antwortet, dann weisst Du Bescheid... Dann bist Du die Frau geworden die mehr weiss als jene von gestern. Und wenn positiv, dann brauchst Du vielleicht nicht mal mehr hier zu schreiben. Obschon neugierig bin ich jeweils schon etwas. 

Gefällt mir

P
princevon1980
09.08.22 um 0:23
In Antwort auf sabine2022

Genau. Das ist das Problem. Er ist nicht motiviert, mir regelmäßig zu schreiben. Wodurch ich denke, dass er kein Interesse an mir hat. dass er viele Freunde hat stimmt, weiblich wie männlich. Wenig Zeit hat er auch und glücklich in seinem Leben ist er auch allemale. Ich denke nicht, dass ich ihm großartig "fehle" wenn da keine Nachricht kommt. Mich hingegen zerreißt es.

hat er nun keine Motivation mir regelmäßig zu schreiben weil er nicht weiß woran er ist & es da auch keine Aussicht auf mehr gibt oder ist da keine Motivation weil halt einfach keine Lust und kein Interesse an meiner Person da ist.

ich Danke aber sehr für die motivierenden Worte ! Ich kann nur gewinnen, wenn er negativ antwortet, dann ist das eben so, dann kann ich anfangen zu vergessen. Meine größte Sorge ist dass da eher wieder gemischte Signale kommen & er nicht weiß was er will. 

ich habe ihm aufjedenfall jetzt geschrieben, dass ich den Abend sehr schön fand, ich wieder gemerkt habe wie gerne ich ihn habe & dass ich sehr gerne Zeit mit ihm verbringe und danach noch gefragt ob es bei ihm auch so ist. 

ich glaube konkreter kann man das jetzt nicht mehr machen 😊 und jetzt.. abwarten. 

Hallo auch,

also alle Emotionen wie man so schön sagt kann man eh nicht immer so wiedergeben wie man diese Empfunden hat. Du meintest ja auch wenn er wusste wo du hingehst, das er seine Kumpels dahingehend gelenkt auch dort mit hinzugehen, das ist doch schon sehr motiviert gewesen.

Hier hast jetzt geschrieben:
"dass ich den Abend sehr schön fand, ich wieder gemerkt habe wie gerne ich ihn habe & dass ich sehr gerne Zeit mit ihm verbringe und danach noch gefragt ob es bei ihm auch so ist."

Ist zwar schon nen guter Ansatz aber definitiv ausbaufähig weil hier könnte er jetzt drauf zurück schreiben:
"Ja, es war nen sehr schöner Abend gewesen, ich mag dich auch und verbringe sehr gerne Zeit mir dir."

In diesem Fall kann es passieren, das der Ball welchen du ins Rollen gebracht hast unter Umständen rasch wieder zum ruhen kommt und das holt dich nicht unbedingt aus deiner jetzigen Position heraus außer das er dir wieder geschrieben hat

Deshalb würde ich sowas immer Verknüpfen und ne Frage nach ner Wiederholung mit einbauen und da denn vielleicht ohne Eurer beiderseitigen Rudel an Freunden im Schlepptau weil dann der Fokus bei euch beiden liegt und es nicht so allgemein wirkt weil noch die anderen Freunde mit bei sind 

Also eher sowas hier:
"Der Abend letztens war sehr schön gewesen, ich hab dich echt gern und verbringe gerne Zeit mir dir und würde mich freuen wenn wir das als bald wiederholen könnten wenn es dir mit mir auch so geht. Ich vermisse es Zeit (oder auch Zusammen sein) mit dir zu verbringen."

Dann könntest noch mit anfügen was ihr machen könntet, um das als bald wiederholen und das gerne Zeit mit Ihm verbringst zu untermauern. Gleichzeitig wäre es ne Nachricht auf welche er aktiver drauf einsteigen dürfte wenn es Ihm ähnlich geht.

In solchen Situationen wo so eine ungewisse Funkstille herrscht, hat man ja nicht wirklich was zu verlieren und man kann da ruhig aktiver/fordernder reingehen.

Auf jedenfall viel Glück dir. 

Gruß
Sascha

Gefällt mir

Anzeige
S
sabine2022
09.08.22 um 8:29

Vielen Dank nochmal für die ganzen Nachrichten. 

folgende Antwort kam von ihm:

guten Morgen Sabine 

"Das ist sehr lieb, das kann ich so auch nur zurück geben ☝️ 
Doch bei mir ist es durchaus der Fall, nur sehe ich mich derzeit nicht so wirklich "beziehungsreif"  
Bin halt noch gerne und viel unterwegs, deshalb wohl auch dir gegenüber dann etwas auf Abstand".

_______

ich bin am Boden zerstört.. wieso macht man jemandem dann so Hoffnungen? Ich muss dazu sagen, der Grund unserer ersten gescheiterten Kennenlernphase war, dass ich ihm vorgeworfen habe, dass er keine Zeit für mich hat. Weil er eben viel unterwegs ist etc. 

Dabei  will ich ihn nicht einschränken. Man kann auch während einer Beziehung viel unterwegs sein, jeder soll sein eigenes Leben haben.

naja wie dem auch sei, ich habe mir sehr große Hoffnungen gemacht. Alte Wunden wurden wieder aufgerissen durch diesen schönen Abend und die Nähe. Jetzt darf ich wieder von vorne anfangen zu verarbeiten. 

Ein klareres "Nein" zu mir kann es doch nicht geben oder ? Er sagt er mag mich und fühlt das alles genauso, ist aber nicht bereit Zeit in uns zu investieren. So verstehe ich das. 

nunja, ich bin tot traurig, ich habe Gefühle für diesen Mann entwickelt.

Gefällt mir

det92
det92
09.08.22 um 10:01

Super das du das gemacz hast ! Sonst hätte sich das gezogen über Wochen. Irgendwann hättet ihr miteinander geschlafen und du hättest dir erst Recht Hoffnungen gemacht. 

Und auch wenn es hart ist, er ist absolut ehrlich. Werfe ihm das nicht vor 🙂. Das ist KEINE Entscheidung gegen dich.

Er schützt dich ! Wenn er schreibt, er ist noch nicht reif genug für eine Beziehung, gibt's da halt noch Altlasten aus der Vergangenheit (sprich eine noch nicht verarbeitete Trennung). Viele Menschen stürzen sich zur Verarbeitung einfach zu schnell in etwas Neues und dann gibt's erst Recht gebrochene Herzen, da sowas oft nicht lange hält...

Ich würde den Kontakt halten, aber auch die Augen offen halten. Konkurrenz belebt das Geschäft 😉

3 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
fuechslein-101
fuechslein-101
09.08.22 um 10:29
In Antwort auf sabine2022

Vielen Dank nochmal für die ganzen Nachrichten. 

folgende Antwort kam von ihm:

guten Morgen Sabine 

"Das ist sehr lieb, das kann ich so auch nur zurück geben ☝️ 
Doch bei mir ist es durchaus der Fall, nur sehe ich mich derzeit nicht so wirklich "beziehungsreif"  
Bin halt noch gerne und viel unterwegs, deshalb wohl auch dir gegenüber dann etwas auf Abstand".

_______

ich bin am Boden zerstört.. wieso macht man jemandem dann so Hoffnungen? Ich muss dazu sagen, der Grund unserer ersten gescheiterten Kennenlernphase war, dass ich ihm vorgeworfen habe, dass er keine Zeit für mich hat. Weil er eben viel unterwegs ist etc. 

Dabei  will ich ihn nicht einschränken. Man kann auch während einer Beziehung viel unterwegs sein, jeder soll sein eigenes Leben haben.

naja wie dem auch sei, ich habe mir sehr große Hoffnungen gemacht. Alte Wunden wurden wieder aufgerissen durch diesen schönen Abend und die Nähe. Jetzt darf ich wieder von vorne anfangen zu verarbeiten. 

Ein klareres "Nein" zu mir kann es doch nicht geben oder ? Er sagt er mag mich und fühlt das alles genauso, ist aber nicht bereit Zeit in uns zu investieren. So verstehe ich das. 

nunja, ich bin tot traurig, ich habe Gefühle für diesen Mann entwickelt.

Darf ich mal fragen, wie alt ihr beide seid? Und als ihr diese eine Nacht kuschelnd verbracht habt, gab es von seiner Seite Avancen auf mehr? Oder kam da von ihm nichts auf "mehr"?

Gefällt mir

S
sabine2022
09.08.22 um 10:33
In Antwort auf det92

Super das du das gemacz hast ! Sonst hätte sich das gezogen über Wochen. Irgendwann hättet ihr miteinander geschlafen und du hättest dir erst Recht Hoffnungen gemacht. 

Und auch wenn es hart ist, er ist absolut ehrlich. Werfe ihm das nicht vor 🙂. Das ist KEINE Entscheidung gegen dich.

Er schützt dich ! Wenn er schreibt, er ist noch nicht reif genug für eine Beziehung, gibt's da halt noch Altlasten aus der Vergangenheit (sprich eine noch nicht verarbeitete Trennung). Viele Menschen stürzen sich zur Verarbeitung einfach zu schnell in etwas Neues und dann gibt's erst Recht gebrochene Herzen, da sowas oft nicht lange hält...

Ich würde den Kontakt halten, aber auch die Augen offen halten. Konkurrenz belebt das Geschäft 😉

Ja das stimmt schon. Ich hasse ihn deswegen auch nicht. Was ich einfach unglücklich finde ist, warum schreibt man dann mit Herzen? Warum fragt man alles mögliche über das Leben des anderen? Warum sagt man so Sachen wie "deine Mama kennenlernen etc". Wie kommt man darauf denn? Und hält einen dann aber dennoch auf Abstand. Ich kann das eben einfach nicht nachvollziehen. 

da ist einfach was zwischen uns. Wie kann ich mir das denn so einbilden, wie geht das ? Ich bin sowasvon down. 

Ich frage mich jetzt eben auch, ob ich den Kontakt halten soll, ihn abbrechen soll. Was meint er damit dass er lieber unterwegs (also feiern) sein möchte. Möchte er sich noch austoben oder was soll mir das sagen. 

ich will und werde auch nicht nerven oder ihm überzeugen wollen, im Gottes Willen. Ich wünsche ihm alles gute und er soll seinen Freiraum haben. Aufdrängen werde ich mich nicht. Aber ich kann meine Gefühle nicht abstellen und gehe kaputt daran..

Gefällt mir

Anzeige
S
sabine2022
09.08.22 um 10:35
In Antwort auf fuechslein-101

Darf ich mal fragen, wie alt ihr beide seid? Und als ihr diese eine Nacht kuschelnd verbracht habt, gab es von seiner Seite Avancen auf mehr? Oder kam da von ihm nichts auf "mehr"?

Ich bin 26, er ist 27.

klar, wir hatten beide Lust auf mehr. Die Anziehung ist wirklich riesig, von beiden Seiten aus. Wir hatten in unserer kennenlernphase aber bereits oft Sex miteinander damals. Also das wäre nichts "Neues" gewesen. 

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
09.08.22 um 10:42
In Antwort auf sabine2022

Ich bin 26, er ist 27.

klar, wir hatten beide Lust auf mehr. Die Anziehung ist wirklich riesig, von beiden Seiten aus. Wir hatten in unserer kennenlernphase aber bereits oft Sex miteinander damals. Also das wäre nichts "Neues" gewesen. 

Ok, ich hatte erst die Vermutung, dass er von dem nur kuscheln dürfen bissel enttäuscht war. Aber vielleicht ist er doch noch in einer Phase, in der er sich austoben möchte. Schwirig, dir da einen Rat zu geben. 

Gefühle zu zeigen, diese offen zu legen, ist nie verkehrt, auch wenn es ab und an mal schief geht.

Gefällt mir

Anzeige
S
sabine2022
09.08.22 um 10:48
In Antwort auf fuechslein-101

Ok, ich hatte erst die Vermutung, dass er von dem nur kuscheln dürfen bissel enttäuscht war. Aber vielleicht ist er doch noch in einer Phase, in der er sich austoben möchte. Schwirig, dir da einen Rat zu geben. 

Gefühle zu zeigen, diese offen zu legen, ist nie verkehrt, auch wenn es ab und an mal schief geht.

Hm ja. Kann sein dass es austoben ist, oder was auch immer. Fakt ist, er will nicht mehr von mir. Muss ich wohl so akzeptieren. Frauen neigen ja gerne dazu irgendwas zu interpretieren wo es nichts zu interpretieren gibt. 

wenn er sagt er ist nicht bereit, dann ist das so. Schmerzt extrem aber ich werd's überleben ..

1 -Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
09.08.22 um 10:51
In Antwort auf sabine2022

Hm ja. Kann sein dass es austoben ist, oder was auch immer. Fakt ist, er will nicht mehr von mir. Muss ich wohl so akzeptieren. Frauen neigen ja gerne dazu irgendwas zu interpretieren wo es nichts zu interpretieren gibt. 

wenn er sagt er ist nicht bereit, dann ist das so. Schmerzt extrem aber ich werd's überleben ..

Stimmt, das kann man nur akzeptieren. Aufdrängeln bring nichts. Wer dich nicht will, ist es letztlich auch nicht wert, von dir gewollt zu werden!

Gefällt mir

Anzeige
F
farona_27176457
09.08.22 um 11:25
In Antwort auf sabine2022

Vielen Dank nochmal für die ganzen Nachrichten. 

folgende Antwort kam von ihm:

guten Morgen Sabine 

"Das ist sehr lieb, das kann ich so auch nur zurück geben ☝️ 
Doch bei mir ist es durchaus der Fall, nur sehe ich mich derzeit nicht so wirklich "beziehungsreif"  
Bin halt noch gerne und viel unterwegs, deshalb wohl auch dir gegenüber dann etwas auf Abstand".

_______

ich bin am Boden zerstört.. wieso macht man jemandem dann so Hoffnungen? Ich muss dazu sagen, der Grund unserer ersten gescheiterten Kennenlernphase war, dass ich ihm vorgeworfen habe, dass er keine Zeit für mich hat. Weil er eben viel unterwegs ist etc. 

Dabei  will ich ihn nicht einschränken. Man kann auch während einer Beziehung viel unterwegs sein, jeder soll sein eigenes Leben haben.

naja wie dem auch sei, ich habe mir sehr große Hoffnungen gemacht. Alte Wunden wurden wieder aufgerissen durch diesen schönen Abend und die Nähe. Jetzt darf ich wieder von vorne anfangen zu verarbeiten. 

Ein klareres "Nein" zu mir kann es doch nicht geben oder ? Er sagt er mag mich und fühlt das alles genauso, ist aber nicht bereit Zeit in uns zu investieren. So verstehe ich das. 

nunja, ich bin tot traurig, ich habe Gefühle für diesen Mann entwickelt.

Kann es nicht sein dass du dir selbst die Hoffnungen gemacht hast?

Wenn er dir sagt er fühlt sich noch nicht reif für eine Beziehung, kann es entweder stimmen oder vorgeschoben sein.

Beides ist nicht schön und du solltest versuchen daüber hinwegzukommen. Andere Mütter haben auch schöne Söhne.

1 -Gefällt mir

S
sabine2022
09.08.22 um 13:10
In Antwort auf farona_27176457

Kann es nicht sein dass du dir selbst die Hoffnungen gemacht hast?

Wenn er dir sagt er fühlt sich noch nicht reif für eine Beziehung, kann es entweder stimmen oder vorgeschoben sein.

Beides ist nicht schön und du solltest versuchen daüber hinwegzukommen. Andere Mütter haben auch schöne Söhne.

Die Hoffnungen habe ich mir gemacht, ja. Weil er sehr eindeutige Signale gesendet hat, die nicht nur ich, sondern auch andere wahrgenommen haben. ich Zweifel auch nicht daran ob er mich mag & sicherlich war das alles nicht gelogen.

aber es scheint eben nicht auszureichen, um mich weiter kennenzulernen.. 

Gefällt mir

Anzeige
S
spectru
09.08.22 um 19:08
In Antwort auf sabine2022

Die Hoffnungen habe ich mir gemacht, ja. Weil er sehr eindeutige Signale gesendet hat, die nicht nur ich, sondern auch andere wahrgenommen haben. ich Zweifel auch nicht daran ob er mich mag & sicherlich war das alles nicht gelogen.

aber es scheint eben nicht auszureichen, um mich weiter kennenzulernen.. 

Es ist immer schade, wenn zwei Menschen sich hätten finden können und es nicht funktioniert. Ein kleiner Verlust selbst für die Gesellschaft, denn wir brauchen Individuen die gut kooperieren, stark und glücklich sind. Sie sind es, die uns alle voranbringen.

Vielleicht bist Du am Boden, aber sicher nicht zerstört. Gestern warst Du noch diese leicht ahnungslose Frau, heute am Boden aber von dort kannst Du Dich erheben. Wahrheit kann schmerzen, ist aber der Unwissenheit immer vorzuziehen.
Du hast gestern Deinen Mut bewiesen und ihm unmissverständlich geschrieben. Ich denke Du solltest Dich selbst dafür belohnen. Mach etwas Schönes z.B. mit Deinen besten Freunden. Geh shoppen und kaufe Dir etwas Schönes. Z.B. ein schönes Kleid, zieh es an auch wenn nur für Dich. Oder geh mal zum "besseren Friseur", so dass Du Dich nachher wieder sehr gut fühlst.
Ich weiss nicht wie Du aussiehst, jedoch Deine innere Schönheit überträgt sich nach Aussen. Nun bist Du am Boden und wie schnell stehst Du auf? Das etwa macht Deine innere Schönheit aus. Auch Männer schauen instinktiv darauf.

Denkst Du nicht, dass er genauso viel verliert wie Du? Klar hast Du Bindungsängste, Unsicherheit und brauchst Aufmerksamkeit (in Form von Textnachrichten und Zeit). Jedoch grösstenteils gehört das zu jeder Beziehung dazu und ist bereichernd.
Andererseits brauchst Du nicht perfekt zu sein und warst doch gerade dabei Dich zu entwickeln. Du hast Dich darauf eingelassen, wenn er nicht schreibt, dann schreibst halt Du, usw. Es ist sein Unvermögen Dein Potenzial nicht zu erkennen.

Er will Freiheit und ich denke z.B. in meiner Ehe mehr frei zu sein als er es jemals war. Will er mit vielen Frauen flirten, Partys feiern und Alkohol konsumieren? Wenn das nicht mehr reicht, dann Sex und Drogen... und dann? Ich denke das ist alles nur leer und bedeutungslos. Irgendwann wird er sich fragen, was er auf dieser Erde will und was sein Leben für einen Sinn hat. Je eher desto besser für ihn. Ob Du dann noch zugegen bist, weiss niemand, jedoch kann es Dir egal sein.

Erfahrung brauchen wir, um effizient zu arbeiten und um eine erfolgreiche, harmonische Beziehung zu führen. Zu oft wird den jungen Menschen heute gesagt, ihr müsst Euch "ausleben", solange ihr jung seid. Tatsächlich gibt es nicht ein Spasskonto, von dem jemand später leben kann. Von sexueller Erfahrung wird oft gesprochen, ist ja grossartig... ein Leistungssport vielleicht? Lebt Euch aus, solange ihr jung seid und dann was? Sich erinnern, wie schön es mal war? Sich in Selbstmittleid wälzen? Ich vermute diese bittere Pille hat Dein Freund geschluckt. Weil sie so verlockend ist vielleicht.

Ich denke Du solltest eher den Kontakt abbrechen. Du musst ihn nicht sperren, ihm nicht aus dem Weg gehen. Jedoch Du solltest wohl nicht weiter ihm schreiben und nicht auf ihn zugehen. Er wird Dir keine Hilfe sein. Erstrecht nicht um nun wieder aufrecht zu gehen. Sei offen, falls er doch Reife entwickelt, aber gehe nicht davon aus. Rein freundschaftlich sehe ich das ebenfalls nicht für Dich.

Dein Unverständnis für sein Verhalten, Deine Trauer und Enttäuschung sind verständlich. Aber Du musst nach vorne schauen. Was hast Du gelernt aus dieser ganzen Erfahrung? Wie könntest Du (nächstes Mal, in ähnlicher Situation) bessere Entscheidungen für Dich treffen? Um Deiner grossen Enttäuschung zu entgehen und um jemanden besser kennen- und lieben-zu-lernen?

2 -Gefällt mir

S
sabine2022
09.08.22 um 21:52
In Antwort auf spectru

Es ist immer schade, wenn zwei Menschen sich hätten finden können und es nicht funktioniert. Ein kleiner Verlust selbst für die Gesellschaft, denn wir brauchen Individuen die gut kooperieren, stark und glücklich sind. Sie sind es, die uns alle voranbringen.

Vielleicht bist Du am Boden, aber sicher nicht zerstört. Gestern warst Du noch diese leicht ahnungslose Frau, heute am Boden aber von dort kannst Du Dich erheben. Wahrheit kann schmerzen, ist aber der Unwissenheit immer vorzuziehen.
Du hast gestern Deinen Mut bewiesen und ihm unmissverständlich geschrieben. Ich denke Du solltest Dich selbst dafür belohnen. Mach etwas Schönes z.B. mit Deinen besten Freunden. Geh shoppen und kaufe Dir etwas Schönes. Z.B. ein schönes Kleid, zieh es an auch wenn nur für Dich. Oder geh mal zum "besseren Friseur", so dass Du Dich nachher wieder sehr gut fühlst.
Ich weiss nicht wie Du aussiehst, jedoch Deine innere Schönheit überträgt sich nach Aussen. Nun bist Du am Boden und wie schnell stehst Du auf? Das etwa macht Deine innere Schönheit aus. Auch Männer schauen instinktiv darauf.

Denkst Du nicht, dass er genauso viel verliert wie Du? Klar hast Du Bindungsängste, Unsicherheit und brauchst Aufmerksamkeit (in Form von Textnachrichten und Zeit). Jedoch grösstenteils gehört das zu jeder Beziehung dazu und ist bereichernd.
Andererseits brauchst Du nicht perfekt zu sein und warst doch gerade dabei Dich zu entwickeln. Du hast Dich darauf eingelassen, wenn er nicht schreibt, dann schreibst halt Du, usw. Es ist sein Unvermögen Dein Potenzial nicht zu erkennen.

Er will Freiheit und ich denke z.B. in meiner Ehe mehr frei zu sein als er es jemals war. Will er mit vielen Frauen flirten, Partys feiern und Alkohol konsumieren? Wenn das nicht mehr reicht, dann Sex und Drogen... und dann? Ich denke das ist alles nur leer und bedeutungslos. Irgendwann wird er sich fragen, was er auf dieser Erde will und was sein Leben für einen Sinn hat. Je eher desto besser für ihn. Ob Du dann noch zugegen bist, weiss niemand, jedoch kann es Dir egal sein.

Erfahrung brauchen wir, um effizient zu arbeiten und um eine erfolgreiche, harmonische Beziehung zu führen. Zu oft wird den jungen Menschen heute gesagt, ihr müsst Euch "ausleben", solange ihr jung seid. Tatsächlich gibt es nicht ein Spasskonto, von dem jemand später leben kann. Von sexueller Erfahrung wird oft gesprochen, ist ja grossartig... ein Leistungssport vielleicht? Lebt Euch aus, solange ihr jung seid und dann was? Sich erinnern, wie schön es mal war? Sich in Selbstmittleid wälzen? Ich vermute diese bittere Pille hat Dein Freund geschluckt. Weil sie so verlockend ist vielleicht.

Ich denke Du solltest eher den Kontakt abbrechen. Du musst ihn nicht sperren, ihm nicht aus dem Weg gehen. Jedoch Du solltest wohl nicht weiter ihm schreiben und nicht auf ihn zugehen. Er wird Dir keine Hilfe sein. Erstrecht nicht um nun wieder aufrecht zu gehen. Sei offen, falls er doch Reife entwickelt, aber gehe nicht davon aus. Rein freundschaftlich sehe ich das ebenfalls nicht für Dich.

Dein Unverständnis für sein Verhalten, Deine Trauer und Enttäuschung sind verständlich. Aber Du musst nach vorne schauen. Was hast Du gelernt aus dieser ganzen Erfahrung? Wie könntest Du (nächstes Mal, in ähnlicher Situation) bessere Entscheidungen für Dich treffen? Um Deiner grossen Enttäuschung zu entgehen und um jemanden besser kennen- und lieben-zu-lernen?

Vielen Lieben Dank für deine Worte ! Wirklich sehr sehr aufbauend !

Das Problem liegt generell darin, mehr und mehr Erfahrung sammeln zu wollen und sich vor allem - alle Optionen offen zu halten.

ich habe ihn nochmal explizit gefragt, ob also sein Interesse für ein weiteres kennenlernen nicht ausreicht, ob ich mich so getäuscht habe. Seine Antwort war, dass er Interesse an mir hat und das alles so sieht wie ich, er auch empfindet dass da einfach "was" ist zwischen uns, er sich nur derzeit nicht mehr vorstellen kann. Und er mich auch nicht verletzen will indem er falsche Signale sendet. 

daraufhin entgegnete ich, dass diese falschen Signale schon kamen und er mich damit sehr verletzt hat. Danach hab ich ihm alles Gute & Liebe weiterhin gewünscht & seine Nummer gelöscht. 

gerade diese Begegnungen tun doch so unendlich weh. Wenn du merkst da ist was, aber es reicht nicht aus. Für ihn ist das okay, für mich nicht.

Man zweifelt an sich, wieso fehlt da was ? Was fehlt an mir? Was haben andere Frauen dann was ich nicht habe ? Warum verliebt er sich nicht? Nicht mal für ein kennenlernen reicht es ?! Alle meine Freunde sagen, ich sei so hübsch, intelligent und eine super Frau, um die sich doch jeder Mann reißen müsste. Und dennoch zieht ein Mann es vor, seine Freiheit weiter auszuleben. Zu feiern, zu saufen, Party zu machen. 

Seit 3 Jahren hat mich niemand so geflasht wie er, ich konnte mich nie wem öffnen. Alleine offen zu gestehen "hey ich mag dich" wäre undenkbar gewesen. Und wie du schon sagst, ich bin über mich hinaus gewachsen.

diese Welt ist, auch wenn ich selber noch jung bin, so unfassbar schnelllebig geworden. Ich merke es immer wieder. Anstatt sich eine Chance zu geben, ruhig, in Ruhe, kommunikativ. Wird direkt alles ins Korn geworfen. Denn --> es gibt ja noch so viele andere tolle Damen bei tinder & Co. 

mir fehlt das dran bleiben, die Ernsthaftigkeit. Stattdessen nimmt man eine Dame einfach mit heim und tauscht sie am Tag drauf mit einer anderen. Ich werde das nie verstehen.

Ich habe darauf für mich gelernt. Der Schmerz bleibt trotzdem. Fühle mich total dämlich & nicht gut genug. Aber auch das vergeht in nächster Zeit. 

ich wünsche nur jedem jemanden, der aufrichtig liebt und mit Herz & Seele dabei ist. Ich habe seit Jahren so jemanden nicht mehr getroffen aber vielleicht muss man mit diesem Wandel auch leben.

Gefällt mir

Anzeige
det92
det92
09.08.22 um 22:46
In Antwort auf sabine2022

Vielen Lieben Dank für deine Worte ! Wirklich sehr sehr aufbauend !

Das Problem liegt generell darin, mehr und mehr Erfahrung sammeln zu wollen und sich vor allem - alle Optionen offen zu halten.

ich habe ihn nochmal explizit gefragt, ob also sein Interesse für ein weiteres kennenlernen nicht ausreicht, ob ich mich so getäuscht habe. Seine Antwort war, dass er Interesse an mir hat und das alles so sieht wie ich, er auch empfindet dass da einfach "was" ist zwischen uns, er sich nur derzeit nicht mehr vorstellen kann. Und er mich auch nicht verletzen will indem er falsche Signale sendet. 

daraufhin entgegnete ich, dass diese falschen Signale schon kamen und er mich damit sehr verletzt hat. Danach hab ich ihm alles Gute & Liebe weiterhin gewünscht & seine Nummer gelöscht. 

gerade diese Begegnungen tun doch so unendlich weh. Wenn du merkst da ist was, aber es reicht nicht aus. Für ihn ist das okay, für mich nicht.

Man zweifelt an sich, wieso fehlt da was ? Was fehlt an mir? Was haben andere Frauen dann was ich nicht habe ? Warum verliebt er sich nicht? Nicht mal für ein kennenlernen reicht es ?! Alle meine Freunde sagen, ich sei so hübsch, intelligent und eine super Frau, um die sich doch jeder Mann reißen müsste. Und dennoch zieht ein Mann es vor, seine Freiheit weiter auszuleben. Zu feiern, zu saufen, Party zu machen. 

Seit 3 Jahren hat mich niemand so geflasht wie er, ich konnte mich nie wem öffnen. Alleine offen zu gestehen "hey ich mag dich" wäre undenkbar gewesen. Und wie du schon sagst, ich bin über mich hinaus gewachsen.

diese Welt ist, auch wenn ich selber noch jung bin, so unfassbar schnelllebig geworden. Ich merke es immer wieder. Anstatt sich eine Chance zu geben, ruhig, in Ruhe, kommunikativ. Wird direkt alles ins Korn geworfen. Denn --> es gibt ja noch so viele andere tolle Damen bei tinder & Co. 

mir fehlt das dran bleiben, die Ernsthaftigkeit. Stattdessen nimmt man eine Dame einfach mit heim und tauscht sie am Tag drauf mit einer anderen. Ich werde das nie verstehen.

Ich habe darauf für mich gelernt. Der Schmerz bleibt trotzdem. Fühle mich total dämlich & nicht gut genug. Aber auch das vergeht in nächster Zeit. 

ich wünsche nur jedem jemanden, der aufrichtig liebt und mit Herz & Seele dabei ist. Ich habe seit Jahren so jemanden nicht mehr getroffen aber vielleicht muss man mit diesem Wandel auch leben.

"diese Welt ist, auch wenn ich selber noch jung bin, so unfassbar schnelllebig geworden. Ich merke es immer wieder. Anstatt sich eine Chance zu geben, ruhig, in Ruhe, kommunikativ. Wird direkt alles ins Korn geworfen. Denn --> es gibt ja noch so viele andere tolle Damen bei tinder & Co."

Würde ich so unterschreiben. Vor allem dank Onlinedateing. Gilt aber für Frauen UND Männer. "Ab zum nächsten sobald das Date nicht so läuft wie gewünscht. Gibt ja noch drei Alternativen in der Verlosung."Wie hast ihn denn kenengelernt? Die im letzten Absatz beschriebenen Partner findet man halt auch nicht sooooo oft im Onlinedateing... Vielleicht wäre dies ein Ansatzpunkt für die Zukunft... 🙂

Dieses dranbleiben wollen von beiden Seiten, kenne ich nämlich vor allem bei konventionellem Dateing. Ich finde da investieren beide Seiten mehr, auch wenn ein Date mal nicht so toll war.



Naja aber zum Rest: Fast JEDER Mensch hat wohl selbst auch schon mal einen Korb gegeben. Gefühle kan  man nun mal nicht erzwingen. Auch wenn rational alles passt. Du sicher auch ? 😉

Da kann man es seinem Gegenüber gar nicht komplett "recht" machen: Macht man es sehr charmant und nett - macht sich das Gegenüber weiter Hoffnungen; macht man es ehrlich und direkt - sieht man sich Vorwürfen ausgesetzt, dass es eigentlich doch so toll passen würde; die harte Tour oder fqr Ghosting verletzen mein Gegenüber mehr als ich will und selbst klare Argumente sind un si euner Situation faule Ausreden.

Das Gegenüber leidet immer genauso wie du jetzt: Eine Mischung aus Groll, Frustration, Selbstzweifel, Hadern, Abrechnung über die Männer/Frauenschaft und einem dicken fetten Warum nicht ???

Geht vorbei ! 🙂 Alles Gute !  

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige