Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühle für einen Verheirateten Mann!

Gefühle für einen Verheirateten Mann!

19. Mai 2014 um 21:23

Hallo liebe Leser.

Ich befürchte das ich mich bald verliebe. Seit Anfang des Jahres habe ich einen neuen Arbeitgeber. Der Sohn des Chefs hat es mir angetan und ich ihm anscheinende auch. Das Problem ist nur, dass er Verheiratet ist.
In den letzten paar Monaten flirten wir miteinander. Er hatte mich sofort als ich dort anfing du zu mir gesagt. Sonst dutzt er keinen anderen dort und ich auch nicht. Wir sind auch mit Ausnahme der Azubine die einzigen unter 40. Ich will ja eigentlich nicht mit ihm Flirten eben weil er Verheiratet ist aber das klappt nie! Freitag fragte er mich ob ich mit ihm was trinken gehe. Wir saßen bis spät in der Nacht da und redeten. Themen über die ich selbst mit engsten vertrauten nicht rede weil mir das zu nahe geht fielen bei ihm leicht. Bei ihm bin ich auch immer total entspannt!

Nach dem ich ihm am Freitag emotional näher gekommen bin, bin ich es heute körperlich.
Die meisten aus dem Büro waren auf Fortbildung und es war recht ruhig. Ich hatte nichts zu tun und dann bin ich bei dem herrlichen Wetter raus gegangen in den Garten. Dort steht eine Liege. Ich kenne nicht die genaue Bezeichnung. Es ist eine Mischung zwischen Bett und Sofa. Ich habe schon oft die Kollegeninnen darauf sitzen sehen wenn sie Pause hatten oder es keine Arbeit gab.
Ich lag halt da und sonnte mich als halt eben besagter Mann zu mir kam. Er fragte mich ob ich nichts zu tun oder keine Lust habe und legte sich zu mir. Als ich ihm platz machte rutschte meine Bluse hoch und er bemerkte mein Tattoo. Er schob meine Bluse weiter nach oben um es ganz zu sehen. Ihm gefiel es und er fragte mich darüber aus.
Als wir was später in die Sonne schauten legte er seinen Kopf auf meine Schulter. Der Moment war echt schön. Wir hörten den Wind, die Vögel und den Atem des anderen. Unterbrochen wurde es vom dem Klingeln der Türklingel. Als ich aufstand fasste ich ihn (absichtlich) an den Oberschenkel und tat so als würde ich mich nur abstützen. Er hielt mich kurz fest und streichelte mir mit der Hand meine Haare hinter mein Ohr. Beim zurücknehmen der Hand zog er mir die Sonnenbrille aus und zog sich die an.

Ich musste dann weiter arbeiten. Wieder mit ihm gesprochen habe ich erst als ich Feierabend hatte. Als ich ging lag er immer noch da. Das er auch noch meine Sonnenbrille hat fiel mir erst ein als ich in der Bahn saß.
Als ich ging kam mir seine Frau entgegen. Wir grüßten uns kurz. Vielleicht hat sie in den letzten Monaten mal was gesehen, vielleicht haben ihr Kollegen was erzählt und ich weiß auch nicht was er ihr erzählt hat oder ob es an meinem schlechten gewissen lag, jedoch hatte ich das Gefühl das sie mich sauer anschaute!

Ich nehme mir hinterher immer vor ab sofort die Finger von ihm zu lassen. Aber in dem Moment vergesse ich das dann. Vor allem weil es ja auch von ihm aus geht. Ich weiß selber wie scheiße es einfach nur ist, betrogen zu werden und zuzusehen wie sich eine andere an den eigenen Freund (und in diesem Falle ja sogar der eigene Ehemann) ran macht und habe mir mal geschworen nie so eine zu sein. Aber ich schaffe das nicht!

Ich bin Ratlos was ich tun soll!

Mehr lesen

19. Mai 2014 um 21:37

Ich bin Ratlos was ich tun soll!
du solltest weniger groschenromane lesen...

Gefällt mir

19. Mai 2014 um 21:38

Find mal
deinen Stolz wieder und vor allem deine Vernunft. Der Mann ist verheiratet. Finger weg!
Überleg doch mal wie das weitergehen soll. Glaubst du wirklich da steht ein "und sie lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende" oder doch ehr ein "sie war nur ein Spass für zwischendurch für den Junior und hat jetzt auch noch den Job verloren" und dazu auch noch deine Selbstachtung. Kopf eingeschaltet lassen!

Gefällt mir

19. Mai 2014 um 21:41


Gefällt mir

19. Mai 2014 um 21:45


Was du tun sollst? Mein Rat an dich: Zur Vernunft kommen und den Kopf anschalten!

Nicht nur, dass es mies ist, sich an einen verheirateten Mann ranzuschmeißen, nein, du wirst davon auch nicht viel haben - außer unverbindlichen Sex. Liebe? Gemeinsame Zeit außerhalb des Bettes? Eine Beziehung? Wird es mit einem verheirateten Mann nicht geben. Ergo wirst du leiden, weil du Gefühle hast und mehr willst.

Und hast du mal darüber nachgedacht, was passiert, wenn das auffliegt oder er von dir nichts mehr wissen will? Dann bist du deinen Job los. Willst du das für ein bisschen Sex riskieren?

Gefällt mir

19. Mai 2014 um 21:47


Gefällt mir

19. Mai 2014 um 21:48

Wie
gesagt, ich hatte nichts mehr zu tun! Ich bin ja weiterhin telefonisch und per Mail zu erreichen!

Gefällt mir

19. Mai 2014 um 21:49

Gefühle
...Gefühle lassen sich nicht steuern, dafür brauchst du dich nicht zu schämen. Aber wenn er keine klaren Signale gibt, dass seine Ehe am Ende ist und er mit dir zusammen sein möchte, dann rate ich dir zu folgenden Dingen (die funktionieren gut)

1. Deine eigenen Gefühle akzeptieren, dagegen kämpfen bringt dir nichts.
2. Anfangen zu akzeptieren, dass er nicht zu haben ist
3. Dies auch akzeptieren, obwohl du weisst, dass er Gefühle in irgend einer Form für dich hat
4. Vorwärts schauen und für dich gut sorgen
5. Und wieder von vorn.....bis du es hinter dir hast

....ich spreche aus Erfahrung. Du tust dir keinen Dienst, denn zu 99% wird er seine Frau nicht verlassen. Die kann mehrere Gründe haben. All diese Gründe habe ich kennen gelernt und es sind immer wieder dieselben. Du kennst diese Gründe selber auch.

Kopf hoch - und, Liebe lässt sich nicht steuern. Es ist was es ist.

Gefällt mir

19. Mai 2014 um 21:50

..
Du meinst, dass du die einzige bist, deren bluse er hoch schiebt
Na dann lass dich drauf ein ..
Sorry, ich komm mit deiner Naivität nicht klar ..

"Und wenn sie nicht gestorben sind, .... blaaaa "

Gefällt mir

19. Mai 2014 um 21:51
In Antwort auf fusselbine


Was du tun sollst? Mein Rat an dich: Zur Vernunft kommen und den Kopf anschalten!

Nicht nur, dass es mies ist, sich an einen verheirateten Mann ranzuschmeißen, nein, du wirst davon auch nicht viel haben - außer unverbindlichen Sex. Liebe? Gemeinsame Zeit außerhalb des Bettes? Eine Beziehung? Wird es mit einem verheirateten Mann nicht geben. Ergo wirst du leiden, weil du Gefühle hast und mehr willst.

Und hast du mal darüber nachgedacht, was passiert, wenn das auffliegt oder er von dir nichts mehr wissen will? Dann bist du deinen Job los. Willst du das für ein bisschen Sex riskieren?

Natürlich nicht
Ich versuche ja auch eine Distanz zu hegen. Aber er ist so Charmant und witzig dass ich dann doch "schwach" werde.

Gefällt mir

19. Mai 2014 um 21:52
In Antwort auf fusselbine


Was du tun sollst? Mein Rat an dich: Zur Vernunft kommen und den Kopf anschalten!

Nicht nur, dass es mies ist, sich an einen verheirateten Mann ranzuschmeißen, nein, du wirst davon auch nicht viel haben - außer unverbindlichen Sex. Liebe? Gemeinsame Zeit außerhalb des Bettes? Eine Beziehung? Wird es mit einem verheirateten Mann nicht geben. Ergo wirst du leiden, weil du Gefühle hast und mehr willst.

Und hast du mal darüber nachgedacht, was passiert, wenn das auffliegt oder er von dir nichts mehr wissen will? Dann bist du deinen Job los. Willst du das für ein bisschen Sex riskieren?

Halt
sie hat nichts Böses getan.
Man kann sich nun mal nicht aussuchen in wen man sich verliebt - und bis jetzt geht sie recht gut damit um.
Sie will definitiv keine Ehe kaputt machen, das spürt man doch.

Gefällt mir

19. Mai 2014 um 22:07

Stimmt!
aus der geschichte hätte sie viel mehr machen können. allein die worte fehlten ihr...

das erinnert mich an meinen eigenen versuch vor jahren, einen krimi zu schreiben. die geschichte als solche war gar nicht mal schlecht. leider hatte ich auf seite drei schon alle figuren ermordet und war am ende.

die schreiberei ist halt nicht jedem gegeben...

Gefällt mir

19. Mai 2014 um 22:28

Ich beneide dich!
Ich kann bei der Arbeit nur Sonne tanken wenn ich mich ans Fenster stelle

Aber zu deinem Problem. Es kann sein, dass er Gefühle für dich hat, es kann sein das er nur mit dir schlafen will aber genau so kann es sein das er nur Freundschaftliches Interesse hat.

Aber alles kannst du ganz leicht unterbinden. Mit dem Bluse hochschieben, kopf an die Schulter lehnen, dir durch die Haare zu gehen und dir die Sonnenbrille zu klauen testet er seine Grenzen aus. Sage oder Zeige ihm einmal das hier Schluss ist und er wird aufhören!
Dafür brauchst du kein peinliches Gespräch führen. Es hätte gereicht wenn du zur Seite gerückt wärst als er seinen Kopf an dich lehnte! Dann weiß er, dass du nicht weiter machen willst!

Gefällt mir

20. Mai 2014 um 10:51
In Antwort auf skyfall1993

Ich beneide dich!
Ich kann bei der Arbeit nur Sonne tanken wenn ich mich ans Fenster stelle

Aber zu deinem Problem. Es kann sein, dass er Gefühle für dich hat, es kann sein das er nur mit dir schlafen will aber genau so kann es sein das er nur Freundschaftliches Interesse hat.

Aber alles kannst du ganz leicht unterbinden. Mit dem Bluse hochschieben, kopf an die Schulter lehnen, dir durch die Haare zu gehen und dir die Sonnenbrille zu klauen testet er seine Grenzen aus. Sage oder Zeige ihm einmal das hier Schluss ist und er wird aufhören!
Dafür brauchst du kein peinliches Gespräch führen. Es hätte gereicht wenn du zur Seite gerückt wärst als er seinen Kopf an dich lehnte! Dann weiß er, dass du nicht weiter machen willst!

Ich mag ja seine annäherung
Und in dem Moment kann ich es nicht unterbinden.

Gefällt mir

20. Mai 2014 um 21:09

...
Wenn ich mir selbst helfen könnte, bräuchte ich ja hier nicht zu schreiben!

Gefällt mir

20. Mai 2014 um 21:54

Nein!
Ich will wissen wie ich ihm wiederstehen kann.

Gefällt mir

21. Mai 2014 um 7:43
In Antwort auf lenjaloves

Nein!
Ich will wissen wie ich ihm wiederstehen kann.

So schwer ist das nun wirklich nicht!
Mach dir doch einfach mal klar, was das alles für Konsequenzen haben würde.
Du wärst ne Affäre für den Juniorchef, denn du glaubst doch nicht wirklich, dass es mehr für ihn ist...
Du würdest über kurz oder lang zum Buhmann erklärt, denn die Affäre ist immer schuld, der betrügerische Mann ist dabei der unschuldig Verführte...
Du würdest anschließend deinen Job verlieren/hinschmeißen, denn in einem so verseuchten Arbeitsumfeld lässt es sich schwer arbeiten...
Also, krieg dich mal wieder ein und unterbinde was da läuft!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen