Forum / Liebe & Beziehung / Gefühle für einen Kurden...

Gefühle für einen Kurden...

21. Februar 2017 um 11:11 Letzte Antwort: 30. Oktober um 10:26

Hallo liebe Leserinnen!

Hat hier jemand ERfahrungen mit Kurden gemacht?

Mehr lesen

21. Februar 2017 um 12:56

In meiner Nachbarschaft leben viele Kurden. Sie sind sehr freundlich und auch aufmerksam. Hin und wieder fragen sie mich, ob ich ein Problem hätte.

9 LikesGefällt mir

21. Februar 2017 um 13:29

Also es war so...
ich habe einen mann kennengelernt, er ist 25. Er arbeitet in der Stadt wo ich wohne, haben uns durch Zufall in einer Single App kennengelernt. Wir  haben uns auf anhieb super verstanden und hören jeden Tag voneinander. Hatten uns dann eine Woche später getroffen und waren etwas trinken. Was ich erst erstaunkich fand, er hat keinerlei Annäherugen gemacht. Wir haben uns 2 Monate lang einfach nur getroffen, sind etwas Essen gefahren oder Trinken und haben danach meistens noch 4 bis 5 Stunden im Auto gequatscht.
Naja und nach diesen 2 Monaten warn wir über ein Wochenende zusammen in Köln, wir hatten dann noch einen Film auf seinem Laptop geschaut und lagen deswegen zusammen in einem Bett, hatten nämlich getrennte Bettem. Dann hat er mich halt plötzich geküsst.
Naja und seit dem sind wieder 2 Monate vergangen... Manchmal treffen wir uns in einem Hotel, nur um Zeit zu zweit zu verbringen. Was halt irgnedwie komisch ist... er möchte glaube nicht das bei ihm an der Arbeit oder auch Zuhause von mir mitbekommen. Weil die Leute bei ihm an der Arbeit kennen mich größtenteil, meine Mama arbeitet auch in der selben Firma. Jedenfalls ich weiß nicht so genau wo das hinführen soll...Was will er denn? Ist das für ihn nur Spaß und Zeitvertreib? Wir telefonieren jeden Tag und reden wirklich über alls, er ist sehr zuvorkommend und will mir am liebsten bei allem direkt helfen.
Ich weiß halt nicht mal ob eine Beziehung funktioniren würde weil er ist ein Türke, bzw. Kurde und folgendessen Moslem. Ich bin Deutsche und nunja ich weiß einfach nicht weiter. Hatte vorher noch nie solch eine Erfahrung. Soll ich lieber den Kontakt abbrechen? Ach man ich bin so verzweifelt
 

Gefällt mir

21. Februar 2017 um 21:18

Aber wieso betreibt er dann so viel Aufwand?! Und bemüht sich so? 

2 LikesGefällt mir

21. Februar 2017 um 22:16

Lana hat keine ahnung...
ich denke eher, das er dich schon sehr mag. In seiner kultur nimmt man aber die freundin nicht einfach so nach hause mit.
klar oft ist es so, das die familie erwartet das der sohn eine landsfrau heiratet. Aber sind da deutsche eltern soviel anders?
Sollte lana irgw ein kind haben , würd sie sicher alles in bewegung setzen,das ihr kind bloss keinen moslem heiratet.
jedenfalls wuerd ich an deiner stelle mal ein klaerendes gespraech fuehren,damit du weisst woran du bist.

8 LikesGefällt mir

21. Februar 2017 um 22:23

Vergessen... natuerlich gibts auch genug faelle , wo solche beziehungen super gluecklich sind... aber halt auch viele die echt uebel sind. Aber auch das ist bei deutschen moeglich.wenn man das immer vorher wuesste, gaebs nicht soviele gescheiterte beziehungen/ehen.

1 LikesGefällt mir

22. Februar 2017 um 12:49
In Antwort auf mie9312

Also es war so...
ich habe einen mann kennengelernt, er ist 25. Er arbeitet in der Stadt wo ich wohne, haben uns durch Zufall in einer Single App kennengelernt. Wir  haben uns auf anhieb super verstanden und hören jeden Tag voneinander. Hatten uns dann eine Woche später getroffen und waren etwas trinken. Was ich erst erstaunkich fand, er hat keinerlei Annäherugen gemacht. Wir haben uns 2 Monate lang einfach nur getroffen, sind etwas Essen gefahren oder Trinken und haben danach meistens noch 4 bis 5 Stunden im Auto gequatscht.
Naja und nach diesen 2 Monaten warn wir über ein Wochenende zusammen in Köln, wir hatten dann noch einen Film auf seinem Laptop geschaut und lagen deswegen zusammen in einem Bett, hatten nämlich getrennte Bettem. Dann hat er mich halt plötzich geküsst.
Naja und seit dem sind wieder 2 Monate vergangen... Manchmal treffen wir uns in einem Hotel, nur um Zeit zu zweit zu verbringen. Was halt irgnedwie komisch ist... er möchte glaube nicht das bei ihm an der Arbeit oder auch Zuhause von mir mitbekommen. Weil die Leute bei ihm an der Arbeit kennen mich größtenteil, meine Mama arbeitet auch in der selben Firma. Jedenfalls ich weiß nicht so genau wo das hinführen soll...Was will er denn? Ist das für ihn nur Spaß und Zeitvertreib? Wir telefonieren jeden Tag und reden wirklich über alls, er ist sehr zuvorkommend und will mir am liebsten bei allem direkt helfen.
Ich weiß halt nicht mal ob eine Beziehung funktioniren würde weil er ist ein Türke, bzw. Kurde und folgendessen Moslem. Ich bin Deutsche und nunja ich weiß einfach nicht weiter. Hatte vorher noch nie solch eine Erfahrung. Soll ich lieber den Kontakt abbrechen? Ach man ich bin so verzweifelt
 

Versuch am besten herauszufinden, ob er nicht bereits verheiratet ist. Warum trefft ihr euch im Hotel?  Das er nicht direkt mit dir seiner Mutter in die Arme laufen will...ok...aber sein Verhalten ist trotzdem etwas strange. Warum kommt er nicht zu dir? 

2 LikesGefällt mir

22. Februar 2017 um 13:50

Das kann man aber auch einfacher und günstier haben

Gefällt mir

22. Februar 2017 um 14:43

Oh man, urteilen ohne Ahnung von etwas zu haben...

Gefällt mir

22. Februar 2017 um 16:55

Ein Freund von mir ist Kurde (wenn auch Iraker). Ein sehr lieber, ehrlicher Mensch mit recht aufgeklärtem Weltbild. Aber er sagt, dass er eines Tages eine Kurdin heiraten wird - für seine Eltern. Ich denke man kann nicht pauschalisieren, aber in der dortigen Kultur wird meines Wissens nach die Tradition und Meinung der eigenen Eltern sehr stark gewichtet. Warum sich dein Freund so verhält, wie er es tut, kann dir aber vermutlich nur er sagen. Frag ihn doch einfach - am besten aber vorsichtig, vorurteilsfrei und ohne einen impliziten Vorwurf zu formulieren. (;

3 LikesGefällt mir

22. Februar 2017 um 17:32

Wieso denn Prostituierte? Davon hab ich nichts gesagt. Ich meinte eher: "Hey, warum treffen wir uns eigentlich immer in Hotels? Was ist das mit uns?" Finde diese Frage vollkommen legitim. Lassen wir doch ihn antworten, anstatt uns in der Anonymität das Maul über Dinge zu zerreißen, die wir sowieso nicht ordentlich beurteilen können anhand einr 20-zeiligen Beschreibung der Fragestellerin.

2 LikesGefällt mir

22. Februar 2017 um 18:06

Als dieses gelabere über vögeln... Wir gehn auch total oft ins Kino und unternehmen so etwas. Ich will halt nicht das er zu mir nach Hause kommt weil sie Chef ist mein Nachbar, meine mama arbeitet in der selben Firma wie er usw.usw. 
Die ersten beiden Monate ist nichts passiert außer das wir uns immer ewig unterhalten haben... 

Gefällt mir

22. Februar 2017 um 18:38

Mit dem Argument kann sie gleich heimlich seine SMS lesen bzw. das ganze in die Tonne treten. Du gehst doch schon davon aus, dass er sie nur vögeln will, also wozu die Diskussion? Ich finde wie gesagt, dass wir das hier nicht beurteilen können.

Gefällt mir

22. Februar 2017 um 18:39
In Antwort auf mie9312

Als dieses gelabere über vögeln... Wir gehn auch total oft ins Kino und unternehmen so etwas. Ich will halt nicht das er zu mir nach Hause kommt weil sie Chef ist mein Nachbar, meine mama arbeitet in der selben Firma wie er usw.usw. 
Die ersten beiden Monate ist nichts passiert außer das wir uns immer ewig unterhalten haben... 

Wie gesagt - ich würde ihn einfach mal direkt drauf ansprechen.
Aber da gehen hier die Meinungen ja auseinander, also such dir einfach aus was du machst - ich persönlich würde aber was tun, denn ob ewige Heimlichtuerei auf Dauer so das Wahre ist bzw. für die große Liebe spricht ...

Gefällt mir

22. Februar 2017 um 18:57

Nein. Ich gehe offiziell von gar nichts aus, wie schon gesagt.
Weder von dem einen noch dem anderen, persönlich vermute ich ja, dass er zu feige ist sie seiner Familie vorzustellen, weils da Probleme geben würde. Kann schon sein, dass er sie abschießt, sobald sie das fordert bzw. ihn konfrontiert, aber genau das gilt es doch herauszufinden, oder soll sie sich lieber still und heimlich davon machen?

1 LikesGefällt mir

23. Februar 2017 um 13:40

Ihr habt alle ausnahmslos kotze im schädel.
Vernünftige männer werden null beachtet oder abgewertet.
Obermachos wegen nicht nachvollziehbarer Attraktivität die bude eingerannt.

Ja zweifelt es an. Aber manche geben das wenigstens zu.

Gefällt mir

28. Februar 2017 um 20:52

Um nochmal dazu zurückzukommen...
wie sprech ich ihn denn am besten darauf an?

Gefällt mir

1. März 2017 um 3:49
In Antwort auf mie9312

Um nochmal dazu zurückzukommen...
wie sprech ich ihn denn am besten darauf an?

Du musst ihm einfach sagen, was dir auffällt, was du erwartest und ihn fragen, was er erwartet. 
wenn dir bestimmte Dinge wichtig sind, rate ich dir, nicht ewig drauf zu warten und nur Versprechungen zu hören. Setz dir selber eine Frist - länger wartest du nicht.  Ich denke, um klare worte kommst du nicht drumherum.

und wirst ihm auch sagen müssen, wie Du dir eine feste Beziehung genau vorstellst.

Gefällt mir

1. März 2017 um 12:50

Nein!
Auf sein Verhalten allgemein. Ich selbst hab es ja auch keinem erzählt aber so langsam stört mich die Situation...
Ich weiß aber nicht, wie ich ihn darauf ansprechen soll

1 LikesGefällt mir

7. März 2017 um 18:07

Hey ich hoffe ich kann dir ein wenig helfen . Ich habe vor einem halben Jahr einen Mann kennen gelernt, der auch ein Moslem ist und in einer sehr konservativen Familie lebt und es auch selbst gern auslebt. Diese Männer dürfen eine Muslima, Christin und Jüdin als Freundin haben. Alles andere ist Haram. Ich denke bevor du ihn direkt nach einer Beziehung fragst, solltest du ihn erstmal zu seiner Religion und seiner Kultur ausfragen. Wie lebt seine Familie? Sind sie streng? Wie ist es bei ihm? Wieviel wert legt er auf seine Religion und Kultur? Und auch einfach mal fragen wie er sich allgemein seine Zukunft so vorstellt. Der Herr mit dem ich mich getroffen habe, möchte gerne eine Muslimische Landsfrau. Wenn er dies auch möchte, wird es fast unmöglich sein ihn in eine Beziehung zu bekommen. Wenn dir allerdings Sex reicht und du keine Gefühle aufbaust, kannst du es so weiter führen. Ansonsten solltest du es dann beenden und er kann noch so stark in dich verliebt sein, wenn er eine Landsfrau haben will, wird er sich nicht darauf einlassen. Ich habe diesen Versuch nämlich jetzt ein halbes Jahr hinter mir und es als sinnlos empfunden. Wobei Ausnahmen natürlich die Regel bestätigen  

Gefällt mir

8. März 2017 um 6:01

Ich weiß das hörst du nicht gerne, aber ich glaube nicht dass eure Beziehung eine Zukunft hat. Mir scheint es eher so, als würde er dich ausnutzen (was sehr häufig passiert - persönliche Erfahrung von Freunden und Familie).
Das ist leider kein Vorurteil.

In unserer (muslimischen) Kultur heiraten wir meistens Landsleute. Ja, wir bringen unsere Partner nur nachhause wenn wir es ernst meinen und uns sicher sind. Denn wechselnde Partner werden nicht gerne gesehen. Diese Hotel-Sache wird noch lange so weiter gehen. Rechne mit mindestens einem Jahr. Ich habe Freundinnen, die sind seit mehreren Jahren in einer Beziehung und die Eltern kennen den Partner nicht mal.
Die Söhne werden so erzogen, dass sie die Frauen und vor allem ihre Jungfräulichkeit respektieren sollen. Wenn ihr also schon Sex hattet, oder es in Frage kommt, ist er entweder ein Ausnahmefall, oder er respektiert dich nicht. Und wenn er dich nicht respektiert, wird er dich niemals seinen Eltern vorstellen, oder dich heiraten. Wir legen auch sehr viel wert auf die Meinung der Eltern. Wenn sie dich nicht mögen, kannst du es eh vergessen.

Es gibt Ausnahmefälle wie meine Familie, aber das ist wirklich extrem selten. Vor allem da er mit dir anscheinend nicht darüber redet, würde ich nicht davon ausgehen.

Ich weiß das willst du nicht hören aber: Such dir einen anderen.
 

1 LikesGefällt mir

16. März 2017 um 9:50

Habe ihn darauf angesprochen wie er das alles so sieht aber wirklich schlauer bin ich jetzt auch nicht...
Er meinte, man sollte sich sicher sein wenn man einen Schritt weiter geht weil er will nciht das es dann nur ein oder zwei Jahre geht und man dann feststellt das es doch nicht passt. Genau sagen kann er mir nicht ob es was wird oder nicht aber ausschließen tut er es nicht.

Naja und jetzt?  Ist es besser den Kontakt zu unterbinden?

Gefällt mir

16. März 2017 um 15:41
In Antwort auf mie9312

Habe ihn darauf angesprochen wie er das alles so sieht aber wirklich schlauer bin ich jetzt auch nicht...
Er meinte, man sollte sich sicher sein wenn man einen Schritt weiter geht weil er will nciht das es dann nur ein oder zwei Jahre geht und man dann feststellt das es doch nicht passt. Genau sagen kann er mir nicht ob es was wird oder nicht aber ausschließen tut er es nicht.

Naja und jetzt?  Ist es besser den Kontakt zu unterbinden?

Wie lange seid ihr jetzt "zusammen" und worauf hast du ihn angesprochen? Klingt für mich irgendwie schon wie eine Ausrede. Als würde er dich "warm halten", wenn du verstehst was ich meine.

Wenn ihr noch nie darüber geredet habt, was das mit euch denn ist, könnte ich nachvollziehen wenn er noch Zeit braucht. Aber wenn das schon Thema war, find ich das komisch, wenn er sagt er wüsste nicht wohin das führt.

 

Gefällt mir

30. Oktober um 0:17
In Antwort auf mie9312

Hallo liebe Leserinnen!

Hat hier jemand ERfahrungen mit Kurden gemacht?

Ich habe vor 7 Wochen einen kurdischen Mann kennen und lieben gelernt. Ich habe noch nie einen sensibleren, aufrichtigen und zärtlicheren Mann kennengelernt! Ich weiß nicht ob es an der Herkunft oder einfach an seinem Charakter und Wesen liegt, er ist ein absoluter Traum!!! 

Gefällt mir

30. Oktober um 0:22
In Antwort auf mie9312

Also es war so...
ich habe einen mann kennengelernt, er ist 25. Er arbeitet in der Stadt wo ich wohne, haben uns durch Zufall in einer Single App kennengelernt. Wir  haben uns auf anhieb super verstanden und hören jeden Tag voneinander. Hatten uns dann eine Woche später getroffen und waren etwas trinken. Was ich erst erstaunkich fand, er hat keinerlei Annäherugen gemacht. Wir haben uns 2 Monate lang einfach nur getroffen, sind etwas Essen gefahren oder Trinken und haben danach meistens noch 4 bis 5 Stunden im Auto gequatscht.
Naja und nach diesen 2 Monaten warn wir über ein Wochenende zusammen in Köln, wir hatten dann noch einen Film auf seinem Laptop geschaut und lagen deswegen zusammen in einem Bett, hatten nämlich getrennte Bettem. Dann hat er mich halt plötzich geküsst.
Naja und seit dem sind wieder 2 Monate vergangen... Manchmal treffen wir uns in einem Hotel, nur um Zeit zu zweit zu verbringen. Was halt irgnedwie komisch ist... er möchte glaube nicht das bei ihm an der Arbeit oder auch Zuhause von mir mitbekommen. Weil die Leute bei ihm an der Arbeit kennen mich größtenteil, meine Mama arbeitet auch in der selben Firma. Jedenfalls ich weiß nicht so genau wo das hinführen soll...Was will er denn? Ist das für ihn nur Spaß und Zeitvertreib? Wir telefonieren jeden Tag und reden wirklich über alls, er ist sehr zuvorkommend und will mir am liebsten bei allem direkt helfen.
Ich weiß halt nicht mal ob eine Beziehung funktioniren würde weil er ist ein Türke, bzw. Kurde und folgendessen Moslem. Ich bin Deutsche und nunja ich weiß einfach nicht weiter. Hatte vorher noch nie solch eine Erfahrung. Soll ich lieber den Kontakt abbrechen? Ach man ich bin so verzweifelt
 

Ich würde es einfach genießen, gib ihm Zeit.. Versuch dich mit seiner Mentalität vertraut zu machen! Das mache ich auch gerade. Er soll sich wohl fühlen und sehen dass ich als Katholikin, ihm auch zu 100 %gerecht werden kann, so wie er mir! Bei uns klappt es richtig toll! 

Gefällt mir

30. Oktober um 10:26
In Antwort auf 4q

In meiner Nachbarschaft leben viele Kurden. Sie sind sehr freundlich und auch aufmerksam. Hin und wieder fragen sie mich, ob ich ein Problem hätte.

.....ob die Ironie hier jeder versteht ???

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers