Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühle für den Ex Ex

Gefühle für den Ex Ex

28. Juli 2013 um 15:45

Hallo Leute,

hab mich hier angemeldet, weil ich einfach mal ein paar neutrale Antworten bzw "Tipps" brauche.

Erstmal komme ich zu meiner Vorgeschichte. Ich versuche mich kurz zu halten.

von 2010 bis 2011 also über 1 Jahre war ich mit meinem Ex ex zusammen. Ich war damals 18 und er 22. Es war damals Liebe auf den ersten Blick und es lief auch ziemlich gut zwischen uns, bis ich dann Schluss gemacht hab, weil er zu weit in die Zukunft geplant hatte (damals wollte ich davon nichts wissen, was ich heute ziemlich bereue). Er ist mir damals über ein halbes Jahr hinterher gerannt und wollte mich zurück. Als ich dann soweit war und es ihm sage wollte, habe ich erfahren das er schon ne neue hatte und dann war das erledigt für mich.
Wir blieben weiterhin gute freunde und kamen gut miteinander aus bis heute.

etwas später 2011 habe ich meinen ex kennengelernt. War erst ein ziemliches hin und her. Waren am Anfang ziemlich glücklich aber nach 1,5 Jahren hat er dann Schluss gemacht, weil es ihm zu ernst wurde und er nur Karriere und Ausland im Kopf hatte. Wir haben uns auch sehr oft gestritten.

Nach der Trennung hatte ich ziemlich zutun ihn zu vergessen, aber mittlerweile geht es mir wieder richtig gut und wir haben ab und an wieder Kontakt.

Und jetzt zum wesentlichen Thema.

Mein Ex ex war immer sehr liebevoll und hat immer Rücksicht genommen, sich Zeit genommen für uns und wenn wir uns mal gestritten hatten, ist er mir eben auch mal hinterher gelaufen.
Mein ex hingegen war zwar auch liebevoll, aber er hatte sein Ding im Kopf (da er auch noch keine richtige Beziehungen hatte). Wir haben uns immer nur am we gesehen (wg. seiner Ausbildung). Er hat viel an sich selber gedacht und mich das letzte halbe Jahr hingehalten bis er schließlich Schluss machte.

Jetzt wo ich sehr viel Zeit hatte drüber nachzudenken, vermisse ich meinen Ex ex wieder sehr und mir fehlt die schöne Zeit mit ihm. Wenn ich ihn sehe kribbelt es wieder etwas. Er hatte mir jetzt mal geschrieben das er etwas Spaß haben möchte, aber das ist mal ein Tag so und dann wieder so Er sagt auch das er mich noch mag und er wiss auch das ich es bereue von damals, aber nicht das ich wieder etwas Gefühle für ihn habe.

Mein Problem jetzt an der Sache ist, soll ich es ihm sagen wie ich denke oder soll ich es lassen und erstmal auf den Spaß drauf eingehen (würde ich sonst mit keinem fremden Kerl machen - nicht das ihr was falsches denkt) und schauen was dabei rauskommt? Oder?
Bin ziemlich verwirrt und ich hoffe ihr habt ein paar Tipps.

Danke im voraus

Mehr lesen

28. Juli 2013 um 16:19

Er ist ja nicht umsonst der Ex
Magst du aufgewärmten Kaffee?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 16:32
In Antwort auf dianne_12374856

Er ist ja nicht umsonst der Ex
Magst du aufgewärmten Kaffee?

Kein überzeugendes
Argument! Die Gründe, warum sie sich getrennt haben, lagen nicht in Umständen, die unverändert feststehen, sondern in Einstellungen, die sich offenbar geändert haben.

@knoepfchen: Es ist nicht leicht, dir etwas zu raten. Aus eigener Erfahrung kann ich dir berichten, dass ich damals auf das "lass es uns locker angehen" meines Ex eingegangen bin und das mittlerweile zu einer festen Beziehung geworden ist. Ob das für dich der richtige Weg ist, musst du aber selbst entscheiden. Berücksichtigen solltest du dabei 1. ob das überhaupt etwas ist, mit dem du dich vorerst arrangieren kannst und 2. ob er ein Typ Mann ist, bei dem das zum gewünschten Erfolg führen könnte oder ob er nicht eher der Typ ist, bei dem klare Worte wirkungsvoller sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 16:53
In Antwort auf dianne_12374856

Er ist ja nicht umsonst der Ex
Magst du aufgewärmten Kaffee?

Er ist ja der ex...
weil ich damals andere Ansichten hatte wie er und "Angst" davor hatte mich für lange "zu binden" - Zusammen ziehen und so. Die Ansichten hat er immer noch und ich denke nun auch so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 16:59
In Antwort auf coquette164

Kein überzeugendes
Argument! Die Gründe, warum sie sich getrennt haben, lagen nicht in Umständen, die unverändert feststehen, sondern in Einstellungen, die sich offenbar geändert haben.

@knoepfchen: Es ist nicht leicht, dir etwas zu raten. Aus eigener Erfahrung kann ich dir berichten, dass ich damals auf das "lass es uns locker angehen" meines Ex eingegangen bin und das mittlerweile zu einer festen Beziehung geworden ist. Ob das für dich der richtige Weg ist, musst du aber selbst entscheiden. Berücksichtigen solltest du dabei 1. ob das überhaupt etwas ist, mit dem du dich vorerst arrangieren kannst und 2. ob er ein Typ Mann ist, bei dem das zum gewünschten Erfolg führen könnte oder ob er nicht eher der Typ ist, bei dem klare Worte wirkungsvoller sind.

Ich denke ja...
das er auch noch irgendwas für mich empfindet, sonst würde er sich ja irgendeine suchen zum spaß haben und nicht die ex fragen die ihn damals verlassen hat. naja ich weiß es eben nicht genau wie es richtig ist und wie ich es angehen soll. Wenn ich es ihm sage, könnte es sein das er gleich wieder einen Rückzieher macht und wieder auf Abstand geht. Oder es geht halt in die gewünschte Richtung. Oder man hat zusammen Spaß und es wird wieder etwas ernstes draus oder etwas nicht. Man weiß es eben nicht und das ist mein Problem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 17:07
In Antwort auf melle_12106467

Ich denke ja...
das er auch noch irgendwas für mich empfindet, sonst würde er sich ja irgendeine suchen zum spaß haben und nicht die ex fragen die ihn damals verlassen hat. naja ich weiß es eben nicht genau wie es richtig ist und wie ich es angehen soll. Wenn ich es ihm sage, könnte es sein das er gleich wieder einen Rückzieher macht und wieder auf Abstand geht. Oder es geht halt in die gewünschte Richtung. Oder man hat zusammen Spaß und es wird wieder etwas ernstes draus oder etwas nicht. Man weiß es eben nicht und das ist mein Problem

Ja, ich
kann dich verstehen. Allerdings musst du bedenken: Eine Garantie, dass es funktioniert bekommst du in keinem Fall. Man muss sich irgendwann einfach für eine Lösung entscheiden.
Hat er denn tendenziell Hemmungen davor, sich auf eine Beziehung einzulassen? Ist er gerade in einer Phase in der er meint, er muss sich austoben und kann sich jetzt nicht binden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 17:29
In Antwort auf coquette164

Ja, ich
kann dich verstehen. Allerdings musst du bedenken: Eine Garantie, dass es funktioniert bekommst du in keinem Fall. Man muss sich irgendwann einfach für eine Lösung entscheiden.
Hat er denn tendenziell Hemmungen davor, sich auf eine Beziehung einzulassen? Ist er gerade in einer Phase in der er meint, er muss sich austoben und kann sich jetzt nicht binden?

Also er
war schon immer so ein Typ Mann der was festes sucht. Er hat sich noch nie ausgetobt wenn er Single war.

Ja dass ist mir klar. Kann auch letztendlich passieren das gar nichts draus wird, aber ohne Versuch weiß man das eben nicht ich denke nicht das er Hemmungen hätte, genau weiß ich es aber nicht (kommt mir aber nicht so vor - vom reden her und so).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 17:33

Ja
dass ist wirklich Ironie des Schicksals. Ist mir auch schon aufgefallen.

Hab nur Angst wenn ich ehrlich bin, das er Abstand nimmt

Und wie sagt man denn sowas am besten? Im Gespräch oder lieber eine SMS schreiben (obwohl das wahrscheinlich nicht so gut ist)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 17:46
In Antwort auf melle_12106467

Also er
war schon immer so ein Typ Mann der was festes sucht. Er hat sich noch nie ausgetobt wenn er Single war.

Ja dass ist mir klar. Kann auch letztendlich passieren das gar nichts draus wird, aber ohne Versuch weiß man das eben nicht ich denke nicht das er Hemmungen hätte, genau weiß ich es aber nicht (kommt mir aber nicht so vor - vom reden her und so).

Vermutlich sind
dann klare Ansagen besser, wenn er von vornherein eher etwas festes sucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 18:00
In Antwort auf coquette164

Vermutlich sind
dann klare Ansagen besser, wenn er von vornherein eher etwas festes sucht.

Danke euch
erstmal für die Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 18:59

Nein eigentlich
weiß er das nicht, da ich früher nicht so war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2013 um 22:34

So
...nun habe ich es ihm vor einigen Tagen gesagt. Er meinte das er nicht weiß was er dazu sagen soll und das er momentan keine Beziehung möchte wegen seiner letzten (hat ihn betrogen), aber er für mich da ist wenn mal was ist. Seit dem ist er total komisch zu mir, nimmt Abstand und wenn ich frage was los ist kommt die Antwort "ist nichts". Was soll das nun wieder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2013 um 22:38

...
Offenbar versucht er, deine Gefühle durch Abstand abzukühlen ohne auf das Lockere verzichten zu müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2013 um 23:13
In Antwort auf coquette164

...
Offenbar versucht er, deine Gefühle durch Abstand abzukühlen ohne auf das Lockere verzichten zu müssen.

Würde
Sinn machen. Andererseits hab ich das Gefühl er hat Angst zu seinen Gefühlen zu stehen... Auf Abstand geh ich, denn ich hab grad die schnauze voll..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper