Forum / Liebe & Beziehung

Gefühle für den DHL Paketboten

14. Juli um 19:07

Das möchte ich hier nicht sagen. Ich werd das schon überwinden mit der Zeit wird es zunehmend in Vergessenheit geraten. Ich habe mich wohl ziemlich in etwas verrannt und muss jetzt mal Vernunft walten lassen. 

Gefällt mir

Mehr lesen

14. Juli um 19:09
In Antwort auf

Ich überlege gerade, ob ich mir nicht in der nächsten Zeit durch Bestellungen mehr zusenden lasse. 
Ich weiß, das da nicht immer die selben kommen zum Ausliefern und wer weiß, vielleicht flasht mich ja auch mal so ein  DSL-Bote. 

Vielleicht kommt bei dir derselbe DHL Bote vorbei dann wird es dich vielleicht auch erwischen

Gefällt mir

14. Juli um 19:51
In Antwort auf

Das möchte ich hier nicht sagen. Ich werd das schon überwinden mit der Zeit wird es zunehmend in Vergessenheit geraten. Ich habe mich wohl ziemlich in etwas verrannt und muss jetzt mal Vernunft walten lassen. 

Mein letzter Satz in meinem letzten Beitrag: Die Antworten können gern dir gehören. 

Wenn mir die Bemerkung gestattet ist: Die Fragen sollen Anstöße für dich sein. Ich muss die Antworten wie bereits erwähnt nicht lesen.

Ja, möglicherweise hast du dich in etwas verrant. Aber ganz grundlos wird das ja auch nicht passiert sein. Insofern denke ich, dass du mit Unterdrücken und dem Dir-Verbitten deiner Gefühle nicht so weit kommst. Daher auch meine Fragen - an und für dich, nicht für mich zur Lektüre. 

Gefällt mir

14. Juli um 20:15
In Antwort auf

Mein letzter Satz in meinem letzten Beitrag: Die Antworten können gern dir gehören. 

Wenn mir die Bemerkung gestattet ist: Die Fragen sollen Anstöße für dich sein. Ich muss die Antworten wie bereits erwähnt nicht lesen.

Ja, möglicherweise hast du dich in etwas verrant. Aber ganz grundlos wird das ja auch nicht passiert sein. Insofern denke ich, dass du mit Unterdrücken und dem Dir-Verbitten deiner Gefühle nicht so weit kommst. Daher auch meine Fragen - an und für dich, nicht für mich zur Lektüre. 

Das ist sehr schön geschrieben, muss ich dir lassen. Vielleicht ist es nicht grundlos ich weiß es nicht. Gerade wenn es um Gefühle geht finde ich kann es schnell kompliziert werden. Ich kann das nicht einordnen was da mit mir passiert wenn ich ihn sehe. Ich kann das noch nicht einmal beeinflussen. In so einer Situation war ich noch nie. Es überfordert mich auch etwas. Aber es meinem Mann zu sagen und dafür die Ehe zu gefährden - das wäre ziemlich heftig. 

Heute kam der Paketbote wieder und mein Herz raste... Ich hab nur aufgemacht, weil mein Mann in einer Telefonkonferenz im Home Office war. Und dann hab ich es dem Paketboten gesagt wie es ist und dann sofort die Tür geschlossen. 

Jetzt bin ich es wenigstens endlich losgeworden und ich muss sagen ich bin erleichtert und ich glaube jetzt kann ich es leichter abhaken. Wenn nicht werde ich es wohl doch noch meinem Mann sagen.

Gefällt mir

14. Juli um 21:36
In Antwort auf

Das ist sehr schön geschrieben, muss ich dir lassen. Vielleicht ist es nicht grundlos ich weiß es nicht. Gerade wenn es um Gefühle geht finde ich kann es schnell kompliziert werden. Ich kann das nicht einordnen was da mit mir passiert wenn ich ihn sehe. Ich kann das noch nicht einmal beeinflussen. In so einer Situation war ich noch nie. Es überfordert mich auch etwas. Aber es meinem Mann zu sagen und dafür die Ehe zu gefährden - das wäre ziemlich heftig. 

Heute kam der Paketbote wieder und mein Herz raste... Ich hab nur aufgemacht, weil mein Mann in einer Telefonkonferenz im Home Office war. Und dann hab ich es dem Paketboten gesagt wie es ist und dann sofort die Tür geschlossen. 

Jetzt bin ich es wenigstens endlich losgeworden und ich muss sagen ich bin erleichtert und ich glaube jetzt kann ich es leichter abhaken. Wenn nicht werde ich es wohl doch noch meinem Mann sagen.

Krass. Du hast ihm echt gesagt, was du für ihn empfindest? Und bevor er etwas erwiedern konnte, hast du ihm die Tür vor der Nase zugemacht?
Hach, was würde ich gerne wissen, was er da wohl gedacht hat. 
Hut ab, dass du den Mut gefunden hast, ihn direkt anzusprechen. Ich drücke dir die Daumen, dass  ... ja wofür eigentlich? Dass er nicht weiter darauf reagiert und quasi so tut, als ob nichts war oder sich alternativ auf eine andere Route setzen lässt? Oder hoffst du innerlich doch, dass er reagiert und dich beim nächsten Mal anspricht oder dir ewtas nettes schreibt?

Ich würde beide Wünsche verstehen, aber ich glaube, damit stehe ich alleine hier. Vermutlich wirst du von den meisten anderen niedergemacht werden.

Gefällt mir

14. Juli um 22:14
In Antwort auf

Krass. Du hast ihm echt gesagt, was du für ihn empfindest? Und bevor er etwas erwiedern konnte, hast du ihm die Tür vor der Nase zugemacht?
Hach, was würde ich gerne wissen, was er da wohl gedacht hat. 
Hut ab, dass du den Mut gefunden hast, ihn direkt anzusprechen. Ich drücke dir die Daumen, dass  ... ja wofür eigentlich? Dass er nicht weiter darauf reagiert und quasi so tut, als ob nichts war oder sich alternativ auf eine andere Route setzen lässt? Oder hoffst du innerlich doch, dass er reagiert und dich beim nächsten Mal anspricht oder dir ewtas nettes schreibt?

Ich würde beide Wünsche verstehen, aber ich glaube, damit stehe ich alleine hier. Vermutlich wirst du von den meisten anderen niedergemacht werden.

Ja ich glaube auch, dass hier eine Flut böser Nachrichten auf mich einprasseln wird.

Ich habe ihm gesagt, dass ich ihm etwas sagen muss und das ohne Hoffnung oder Hintergedanken, da es aussichtslos ist. Ich es aber nun loswerden möchte. Immer wenn es an der Tür klingelt, ich öffne und er dann da steht rast mein Herz.

Das habe ich ihm gesagt. Meine Stimme hat sehr gezittert und ich war furchtbar nervös. Und dann wollte ich nur noch die Tür schließen und Tat es dann auch. Im Nachhinein tut es mir leid, dass ich ihn so im Regen habe stehen lassen.

Besser wäre ich würde ihn nie mehr wiedersehen, eine Antwort von ihm würde ich mir aber wünschen. Die kann er mir aber nicht geben 

Gefällt mir

14. Juli um 22:36
In Antwort auf

Ja ich glaube auch, dass hier eine Flut böser Nachrichten auf mich einprasseln wird.

Ich habe ihm gesagt, dass ich ihm etwas sagen muss und das ohne Hoffnung oder Hintergedanken, da es aussichtslos ist. Ich es aber nun loswerden möchte. Immer wenn es an der Tür klingelt, ich öffne und er dann da steht rast mein Herz.

Das habe ich ihm gesagt. Meine Stimme hat sehr gezittert und ich war furchtbar nervös. Und dann wollte ich nur noch die Tür schließen und Tat es dann auch. Im Nachhinein tut es mir leid, dass ich ihn so im Regen habe stehen lassen.

Besser wäre ich würde ihn nie mehr wiedersehen, eine Antwort von ihm würde ich mir aber wünschen. Die kann er mir aber nicht geben 

Deiner Antwort nach zu urteilen läuft deine Ehe mehr schlecht als gut.

Meinst du nicht, das es an der Zeit ist deinem Mann zu sagen was dir fehlt? Da kommt keiner und rettet dich, das musst du schon selbst tun.

Gefällt mir

14. Juli um 22:36
In Antwort auf

Ja ich glaube auch, dass hier eine Flut böser Nachrichten auf mich einprasseln wird.

Ich habe ihm gesagt, dass ich ihm etwas sagen muss und das ohne Hoffnung oder Hintergedanken, da es aussichtslos ist. Ich es aber nun loswerden möchte. Immer wenn es an der Tür klingelt, ich öffne und er dann da steht rast mein Herz.

Das habe ich ihm gesagt. Meine Stimme hat sehr gezittert und ich war furchtbar nervös. Und dann wollte ich nur noch die Tür schließen und Tat es dann auch. Im Nachhinein tut es mir leid, dass ich ihn so im Regen habe stehen lassen.

Besser wäre ich würde ihn nie mehr wiedersehen, eine Antwort von ihm würde ich mir aber wünschen. Die kann er mir aber nicht geben 

Deiner Antwort nach zu urteilen läuft deine Ehe mehr schlecht als gut.

Meinst du nicht, das es an der Zeit ist deinem Mann zu sagen was dir fehlt? Da kommt keiner und rettet dich, das musst du schon selbst tun.

Gefällt mir

14. Juli um 22:41
In Antwort auf

Das ist sehr schön geschrieben, muss ich dir lassen. Vielleicht ist es nicht grundlos ich weiß es nicht. Gerade wenn es um Gefühle geht finde ich kann es schnell kompliziert werden. Ich kann das nicht einordnen was da mit mir passiert wenn ich ihn sehe. Ich kann das noch nicht einmal beeinflussen. In so einer Situation war ich noch nie. Es überfordert mich auch etwas. Aber es meinem Mann zu sagen und dafür die Ehe zu gefährden - das wäre ziemlich heftig. 

Heute kam der Paketbote wieder und mein Herz raste... Ich hab nur aufgemacht, weil mein Mann in einer Telefonkonferenz im Home Office war. Und dann hab ich es dem Paketboten gesagt wie es ist und dann sofort die Tür geschlossen. 

Jetzt bin ich es wenigstens endlich losgeworden und ich muss sagen ich bin erleichtert und ich glaube jetzt kann ich es leichter abhaken. Wenn nicht werde ich es wohl doch noch meinem Mann sagen.

Wenn du mir etwas lassen musst, frage ich mich, was du mir zuvor angedichtet hast 

1 LikesGefällt mir

14. Juli um 22:53
In Antwort auf

Hallo,

Ich würde gerne Eure Einschätzung zu folgender Situation wissen:

Ich bin seit 7 Jahren glücklich verheiratet und habe zwei Kinder. Vor 5 Jahren stand plötzlich ein neuer Paketbote vor meiner Tür und sofort schlug mein Herz schneller. Das ist bis heute unverändert. Manchmal dreht er sich nochmal um und winkt mir nochmal zu. 

Dann kam letzte Woche ein Paket doch diesesmal öffnete nicht ich sondern mein Mann die Tür. Als ich von der Arbeit kam sagte er mir dann, dass der Paketbote Interesse an mir hat. Da fragte ich ihn wie er darauf kommt und er sagte der Bote habe sehr enttäuscht geguckt als mein Mann die Tür öffnete und nicht ich. Und er sah es ihm sofort an.

Als ich das hörte habe ich ad hoc an DHL eine Mail geschickt und den Zusteller gelobt... völlig ohne Verstand wollte ich ihm so eine Nachricht hinterlassen. Der DHL Kundenservice teilte mir daraufhin mit, dass man mein Lob an den Zusteller weitergeleitet hat. Das war vor einer Woche seitdem habe ich nichts mehr gehört. 

Ich denke ich habe mich da in etwas verrannt und er hat kein Interesse an mir sondern ich habe mich einfach nur völlig dumm rein gesteigert. 

Wie seht ihr das?

Hallo,

ich kann Dir hier nur ans Herz legen, dass Du Dir bewusst darüber wirst was Du selber für Deine Zukunft möchtest.
Frage Dich was an dem Paketboten Dich so triggert das Du solche Gefühle hast.

Gefällt mir

15. Juli um 6:30

Ich weiß nicht wieso ich so empfinde - ich weiß es absolut nicht. Ich habe es ihm jetzt wenigstens gestanden und dabei belasse ich es. Für mich steht zu viel auf dem Spiel weshalb ich die Sache jetzt abhaken muss und auch werde. In Zukunft mache ich nicht mehr die Tür auf.

Gefällt mir

15. Juli um 16:07

Wenn du dir nichts erhoffen würdest, hättest du ihm nichts gesagt. Kann mir das gar nicht vorstellen....du nimmst das Paket an und sagst ihm ernsthaft, dass du dich in ihn verguckt hast oder wie??? 
Irgendwie liest sich das so langsam nach erfundener Geschichte. 
Wie alle schon schrieben weißt du gar nichts über ihn. Wie er lebt, Hobbies, Kinder, geschieden etc. und für so eine Schwärmerei setzt du evtl alles aufs Spiel. Ich hätte da echt Schiss, dass mein Mann davon Wind bekommt und die Ehe kaputt geht. Umgekehrt fänd ich das ja auch unglaublich...wenn mein Mann für eine weibliche Person schwärmen würde, die er nicht kennt und ihr das sogar sagt. Irgendwie wie so verknallte Teenies. Und wie willst du deinem Mann erklären, dass in Zukunft alles umständlich an eine Packstation geht?
 

1 LikesGefällt mir

15. Juli um 17:48
In Antwort auf

Wenn du dir nichts erhoffen würdest, hättest du ihm nichts gesagt. Kann mir das gar nicht vorstellen....du nimmst das Paket an und sagst ihm ernsthaft, dass du dich in ihn verguckt hast oder wie??? 
Irgendwie liest sich das so langsam nach erfundener Geschichte. 
Wie alle schon schrieben weißt du gar nichts über ihn. Wie er lebt, Hobbies, Kinder, geschieden etc. und für so eine Schwärmerei setzt du evtl alles aufs Spiel. Ich hätte da echt Schiss, dass mein Mann davon Wind bekommt und die Ehe kaputt geht. Umgekehrt fänd ich das ja auch unglaublich...wenn mein Mann für eine weibliche Person schwärmen würde, die er nicht kennt und ihr das sogar sagt. Irgendwie wie so verknallte Teenies. Und wie willst du deinem Mann erklären, dass in Zukunft alles umständlich an eine Packstation geht?
 

Ja das ist eine erfundene Geschichte. Ich bin ein kreativer Mensch und schreibe gerne Geschichten. Ich hoffe ich konnte euch gut unterhalten....

Jetzt im Homeoffice nehm ich als Wunsch Zustellungstag Samstag. Da macht immer mein Mann auf. Wenn das mit dem Home Office vorbei ist und wir nicht mehr zu Hause sind ist die Paketumleitung sehr sinnvoll damit es unsere Nachbarn nicht ständig annehmen müssen.

Gefällt mir

15. Juli um 17:50

Und nochmal: ich werde nichts weiter unternehmen und die Sache auf sich beruhen lassen 

Gefällt mir

16. Juli um 16:17

Mir ist das hier allmählich echt zu blöd... sich ständig rechtfertigen zu müssen. Glaubt es oder glaubt es nicht, mir egal. Ich wollte hier Ratschläge und konstruktive Kritik bekommen. Teilweise habe ich das auch aber manche sind hier nur dazu da um andere zu dissen.

Gefällt mir

16. Juli um 16:27
In Antwort auf

Mir ist das hier allmählich echt zu blöd... sich ständig rechtfertigen zu müssen. Glaubt es oder glaubt es nicht, mir egal. Ich wollte hier Ratschläge und konstruktive Kritik bekommen. Teilweise habe ich das auch aber manche sind hier nur dazu da um andere zu dissen.

Das sehe ich ähnlich wie du. Scheinbar sind einige nur aus reiner Langeweile hier und nicht weil sie Interesse an gewissen Themen haben oder Ratschläge / Tipps  weiter geben möchten. Schade, aber es scheint halt wirklich so zu sein. 

Gefällt mir

17. Juli um 0:04
In Antwort auf

Mir ist das hier allmählich echt zu blöd... sich ständig rechtfertigen zu müssen. Glaubt es oder glaubt es nicht, mir egal. Ich wollte hier Ratschläge und konstruktive Kritik bekommen. Teilweise habe ich das auch aber manche sind hier nur dazu da um andere zu dissen.

Tut mir leid, aber das, was du schreibst, klingt sehr unrealistisch. Wenn eine Frau wirklich fünf Jahre lang einem Menschen hinterherschwärmt, den sie kaum kennt, obwohl sie verheiratet ist, dann fällt mir dazu beim besten Willen keine konstruktive Kritik mehr ein. 

Einen Rat habe ich jedoch: mach eine Therapie. Vielleicht hilft sie dir ja.

Gefällt mir

17. Juli um 8:22

Unglaublich was man hier so für Nachrichten bekommt... Ich bin jetzt weg

Gefällt mir

17. Juli um 18:52
In Antwort auf

Unglaublich was man hier so für Nachrichten bekommt... Ich bin jetzt weg

Sowas nennt man dann wohl beratungsresistent. 

Gefällt mir

18. Juli um 7:43

Eben...was möchte sie denn lesen? Dass wir sagen verlass deinen Mann und deine Kinder für einen Typen den du nicht kennst, der dir aber sympathisch ist? Dass man schwärmt, mal träumt ist ja noch verständlich, aber dabei sollte man es doch belassen oder aber sich eben fragen wieso man für sowas die Ehe aufs Spiel setzen will. 
Und nee ich finde das ist Teeniekram...es einem Mann an den Kopf zu knallen und dann hier immer wieder zu sagen, dass man das nur loswerden will und sich nichts erhofft. Da lügt man sich doch selbst an. Man möchte doch in Wirklichkeit, dass der Typ einen dann anschmachtet, einem ne Nachricht zukommen lässt. 
Und wenn man das hier schreibt und ihr klar macht, dass sie ihre Ehe kaputt macht bzw diese schon kaputt ist, dann schreit sie, dass alle ihr Böses wollen. Ja nee ist klar....

1 LikesGefällt mir

15. September um 13:28

Wenn man im Home Office ist, dann ist der dHL-Bote tagsüber der einzige Kontakt. Das löst sicher manchmal Kopfkino aus.

Gefällt mir

15. September um 14:03
In Antwort auf

Wenn man im Home Office ist, dann ist der dHL-Bote tagsüber der einzige Kontakt. Das löst sicher manchmal Kopfkino aus.

grins....Gott, was müsste ich dann zuhause im Home Office manchmal für Kopfkino haben *lach*

Gefällt mir