Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühle an meinem Fahrlehrer

Gefühle an meinem Fahrlehrer

27. März um 13:33

Hallo Ihr Lieben,
ich bin 30, verlobt mit einem Kind 1,7 Monate. Seit ca. 4 Monate mache ich mein Führerschein. Ich liebe mein Freund sehr. Wir sind fast 9 Jahre zusammen. Bis jetzt habe ich nie an jemand anderen gedacht. Die Beziehung zwischen ich und mein Freund leuft nicht wie früher. Wir streiten uns über alles. Sex haben wir nur 1 mal in Monat. Er ist nicht mehr höfflich und nett mit mir. Macht kein Spaß mehr. Wir streiten uns über alles rund um's Baby. Unser Gemeinsames Leben leuft einfach nicht mehr, weil er mich Emotionel unglücklich macht, aber wir lieben uns trotzdem .Ich kann mit Gewissheit sagen dass er die Liebe meines Leben ist. 
Während der Fahrausbildung habe ich gemerkt, dass ich und mein Fahrlehrer (45.geschieden 2 Kinder)uns ganz locker über alles reden und, dass die Stunden sehr schnell vergehen. Außerdem, wenn ich keinen Stunden habe, denke ich an ihn. Mir gefählt seine Asustrahlung und er gibt mir einen Sicherheitsgefühl. Er macht mich jedes mal Komplimenten und ist sehr höfflich zu mir. Ich fühle Emotionen bei Gedanken an ihn. Wir haben uns schon darüber gesprochen und ich habe meine Meinung gesagt, dass er ein Fahrlehrer ist und jeden Tag hübschen Frauen ausübt, dass er sich daran gewöhnt hat nett zu sein und mit den Frauen zu flierten und, dass die Fahrlehrer eher Machos sind und, dass die nu Spelen. Natürlich hat er versucht mich zu überzeugen, dass es mit mir was anderes ist. Ich fühle, dass ich verliebt bin. Er will den Kontakt mit mir nicht verlieren. 
Bald werden die Fahrstunden hinter mir und ich weiß, dass die Diskusion zwischen uns wieder kommt. Ich will mein Freund nicht betrugen, aber meine Gefühle sagen mir ganz anderes. Ich mache mir überhaupt keine Hoffnungen, ich werde mein Freund nie verlassen. 
Habt Ihr auch Erfahrung damit? Wie hat sich die Situazion weiter entwickelt und was würdet Ihr mir raten? 
 Ich danke für eure Zeut! Ich bedanke mich schon im vorraus für eure Hilfe. 

Mehr lesen

27. März um 14:06
In Antwort auf paula_

Hallo Ihr Lieben,
ich bin 30, verlobt mit einem Kind 1,7 Monate. Seit ca. 4 Monate mache ich mein Führerschein. Ich liebe mein Freund sehr. Wir sind fast 9 Jahre zusammen. Bis jetzt habe ich nie an jemand anderen gedacht. Die Beziehung zwischen ich und mein Freund leuft nicht wie früher. Wir streiten uns über alles. Sex haben wir nur 1 mal in Monat. Er ist nicht mehr höfflich und nett mit mir. Macht kein Spaß mehr. Wir streiten uns über alles rund um's Baby. Unser Gemeinsames Leben leuft einfach nicht mehr, weil er mich Emotionel unglücklich macht, aber wir lieben uns trotzdem .Ich kann mit Gewissheit sagen dass er die Liebe meines Leben ist. 
Während der Fahrausbildung habe ich gemerkt, dass ich und mein Fahrlehrer (45.geschieden 2 Kinder)uns ganz locker über alles reden und, dass die Stunden sehr schnell vergehen. Außerdem, wenn ich keinen Stunden habe, denke ich an ihn. Mir gefählt seine Asustrahlung und er gibt mir einen Sicherheitsgefühl. Er macht mich jedes mal Komplimenten und ist sehr höfflich zu mir. Ich fühle Emotionen bei Gedanken an ihn. Wir haben uns schon darüber gesprochen und ich habe meine Meinung gesagt, dass er ein Fahrlehrer ist und jeden Tag hübschen Frauen ausübt, dass er sich daran gewöhnt hat nett zu sein und mit den Frauen zu flierten und, dass die Fahrlehrer eher Machos sind und, dass die nu Spelen. Natürlich hat er versucht mich zu überzeugen, dass es mit mir was anderes ist. Ich fühle, dass ich verliebt bin. Er will den Kontakt mit mir nicht verlieren. 
Bald werden die Fahrstunden hinter mir und ich weiß, dass die Diskusion zwischen uns wieder kommt. Ich will mein Freund nicht betrugen, aber meine Gefühle sagen mir ganz anderes. Ich mache mir überhaupt keine Hoffnungen, ich werde mein Freund nie verlassen. 
Habt Ihr auch Erfahrung damit? Wie hat sich die Situazion weiter entwickelt und was würdet Ihr mir raten? 
 Ich danke für eure Zeut! Ich bedanke mich schon im vorraus für eure Hilfe. 

Scheiß Schubladendenken!

Alle Fahrlehrer sind machos. Sie haben nur hübsche Schülerinnen.  

arbeite lieber an deiner Beziehung. Sie ist es wert! Du träumst gerade vor dich hin! Du hast ein kleines Kind, dass eine Familie braucht. Ermögliche das. Arbeitet an eurer Beziehung.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 16:13
In Antwort auf fresh0089

Scheiß Schubladendenken!

Alle Fahrlehrer sind machos. Sie haben nur hübsche Schülerinnen.  

arbeite lieber an deiner Beziehung. Sie ist es wert! Du träumst gerade vor dich hin! Du hast ein kleines Kind, dass eine Familie braucht. Ermögliche das. Arbeitet an eurer Beziehung.

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 17:55

Ja ich und mein Freund heiraten uns. Ich weiß dass ich das ganze abstellen sollte, aber ist ein bisschen schwer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest