Forum / Liebe & Beziehung

Gefühl für Betrug

Letzte Nachricht: 28. Mai 2007 um 15:28
A
amani_11970475
28.05.07 um 10:16

Hallo Forumsmitglieder,
meint Ihr,daß man merkt wenn man betrogen wird?Ändert sich das Verhalten des Partners?Ich kann sagen,daß ich es zu Anfang nicht gemerkt habe,als ich von meiner Frau betrogen wurde,das lag aber daran,daß es in unserer Ehe nicht sehr gut lief.Mein Freund,der fast drei jahre lang betrogen wurde,erzählte, er hätte es auch nicht gemerkt denn alles sei wie immer gewesen und es nur zufällig heraus bekommen.Wer kann was dazu sagen?MFG FF

Mehr lesen

I
irhne_12737947
28.05.07 um 10:39

Auch ich habe nichts bemerkt
Hallo fakefury,
Auch ich wurde von meinem Mann betrogen. Leider habe ich, genauso wenig wie du, keine Änderung in seinem Verhalten gespürt. Er war so wie immer! Nie und nimmer hätte ich daran gedacht das ich gerade in einer Dreiecksbeziehung lebe. Obwohl ich ansonsten jegliche Stimmungsschwankung innerhalb der Familie sofort bemerke. Vielleicht lag es daran das er während dieser Zeit nur am Wochenende nach Hause kam. 2 Tage (Wochenende) kann man ohne weiters ein Geheimnis bewahren.
Obwohl die Affäre meines Mannes "nur" 5 Wochen gedauert hat leide ich noch immer darunter.
Ich versuche verzweifelt diesem verdammten "Gedankenkino" Herr zu werden, leider klappt es viel zu selten.
Ich wünsche Dir (genauso wie mir) viel Kraft Geduld und Ausdauer beim Verzeihen der Affäre.
Liebe Grüße,
Sandra

Gefällt mir

A
amani_11970475
28.05.07 um 10:43
In Antwort auf irhne_12737947

Auch ich habe nichts bemerkt
Hallo fakefury,
Auch ich wurde von meinem Mann betrogen. Leider habe ich, genauso wenig wie du, keine Änderung in seinem Verhalten gespürt. Er war so wie immer! Nie und nimmer hätte ich daran gedacht das ich gerade in einer Dreiecksbeziehung lebe. Obwohl ich ansonsten jegliche Stimmungsschwankung innerhalb der Familie sofort bemerke. Vielleicht lag es daran das er während dieser Zeit nur am Wochenende nach Hause kam. 2 Tage (Wochenende) kann man ohne weiters ein Geheimnis bewahren.
Obwohl die Affäre meines Mannes "nur" 5 Wochen gedauert hat leide ich noch immer darunter.
Ich versuche verzweifelt diesem verdammten "Gedankenkino" Herr zu werden, leider klappt es viel zu selten.
Ich wünsche Dir (genauso wie mir) viel Kraft Geduld und Ausdauer beim Verzeihen der Affäre.
Liebe Grüße,
Sandra

Sandrak1972
Danke für Deine Worte.Ich habe mich von meiner Frau getrennt,zwar erst nachdem ich es noch Mal versucht hatte,aber es hat nicht geklappt.MFG FF

Gefällt mir

I
ivonne_11910411
28.05.07 um 11:24
In Antwort auf amani_11970475

Sandrak1972
Danke für Deine Worte.Ich habe mich von meiner Frau getrennt,zwar erst nachdem ich es noch Mal versucht hatte,aber es hat nicht geklappt.MFG FF

Guten Morgen fakefury,
du hast dich wohl von deiner Frau erst dann getrennt, nach dem du eine Andere kennengelernt hast. Nicht wahr?

Was ist den eigentlich aus deiner neuen Liebe geworden? Seit ihr noch zusammen?

So ein Erfahrungsbericht aus erster Hand, interessiert hier bestimmt viele Frauen.

Es wird so viel spekuliert und vermutet. Du kannst aus dem Leben schreiben.

Gefällt mir

A
amani_11970475
28.05.07 um 11:59
In Antwort auf ivonne_11910411

Guten Morgen fakefury,
du hast dich wohl von deiner Frau erst dann getrennt, nach dem du eine Andere kennengelernt hast. Nicht wahr?

Was ist den eigentlich aus deiner neuen Liebe geworden? Seit ihr noch zusammen?

So ein Erfahrungsbericht aus erster Hand, interessiert hier bestimmt viele Frauen.

Es wird so viel spekuliert und vermutet. Du kannst aus dem Leben schreiben.

Allegra65
Hallo,ich habe mich getrennt weil es nicht mehr ging.Die andere Frau kannte ich schon während unserer Ehe und letzlich habe ich durch sie erst gesehen,was mir fehlt.Während ich mit meiner Frau zusammen war,war die Bindung zu meiner Freundin nur platonisch, alles andere wäre eine Zumutung für meine Freundin gewesen wobei ich dabei keine Rücksicht auf meine Frau genommen hätte.Die Gedaneknanstöße die ich hier im Forum bekam,habe doch nette Kontakte geknüpft,waren sehr gut und haben mich in dem Schritt zur Trennung bestärkt.Mit meiner meiner Freundin habe ich es langsam angehen lassen,ich bin noch nicht ganz so weit, von einer festen Bindung in die nächte.Wir unternehmen viel miteinader,haben uns sehr gerne,verbringen viel Zeit miteinader aber jeder hat auch noch sein eigenes Leben. MFG FF

Gefällt mir

A
an0N_1249371999z
28.05.07 um 13:59

Ich gehöre zwar nicht zu
der betrogenen fraktion (bis jetzt jedenfalls nicht - und ich hoffe, das bleibt auch so.....), aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass man betrug merkt.

es gibt so was wie intuition, bauchgefühl. das hat man doch auch bei "normalen" dingen wie stress in der firma, im privaten bereich etc. warum sollte man so nicht merken, wenn der partner was im schilde führt ? ich glaube nicht, dass ein mensch in der lage ist, diese veränderungen langfristig vor dem partner verbergen zu können.

Gefällt mir

A
an0N_1249371999z
28.05.07 um 14:01
In Antwort auf an0N_1249371999z

Ich gehöre zwar nicht zu
der betrogenen fraktion (bis jetzt jedenfalls nicht - und ich hoffe, das bleibt auch so.....), aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass man betrug merkt.

es gibt so was wie intuition, bauchgefühl. das hat man doch auch bei "normalen" dingen wie stress in der firma, im privaten bereich etc. warum sollte man so nicht merken, wenn der partner was im schilde führt ? ich glaube nicht, dass ein mensch in der lage ist, diese veränderungen langfristig vor dem partner verbergen zu können.

Ah - ich habe gerade
bemerkt, dass ich deinen nick kenne. was ist eigentlich aus deiner geliebten geworden ? seid ihr noch zusammen - demnach hast du also deine frau getreten, NACHDEM du sie im sack hattest....

sehr nett..... wie alle. immer schön warten, bis sich was neues aufgetan hat. DANN können wir natürlich auch nägel mit köpfen machen, denn das neue wartet ja bereits.....

Gefällt mir

A
amani_11970475
28.05.07 um 14:57
In Antwort auf an0N_1249371999z

Ah - ich habe gerade
bemerkt, dass ich deinen nick kenne. was ist eigentlich aus deiner geliebten geworden ? seid ihr noch zusammen - demnach hast du also deine frau getreten, NACHDEM du sie im sack hattest....

sehr nett..... wie alle. immer schön warten, bis sich was neues aufgetan hat. DANN können wir natürlich auch nägel mit köpfen machen, denn das neue wartet ja bereits.....

Skywalker
Hallo,bitte mäßige Deinen Ton sonst können wir hier nicht kommunizieren.Ich hatte nie eine Geliebte,kannte schon zu Ehezeiten meine jetzige Freundin,wir sind auch jetzt noch nicht fest zusammen,hatte aber nichts mit ihr und habe meine Frau erst später verlassen und zwar weil ich nach ihrem Betrug nicht mehr mit ihr leben konnte obwohl ich es versucht habe.MFG FF

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
shena_12375982
28.05.07 um 15:10
In Antwort auf an0N_1249371999z

Ah - ich habe gerade
bemerkt, dass ich deinen nick kenne. was ist eigentlich aus deiner geliebten geworden ? seid ihr noch zusammen - demnach hast du also deine frau getreten, NACHDEM du sie im sack hattest....

sehr nett..... wie alle. immer schön warten, bis sich was neues aufgetan hat. DANN können wir natürlich auch nägel mit köpfen machen, denn das neue wartet ja bereits.....

Sky
jetzt komm mal wieder runter.
Warum diese ganzen Unterstellungen?

Grüß Dich

Gefällt mir

S
shena_12375982
28.05.07 um 15:12

Ich bin noch nie wissentlich betrogen worden,
was sein könnte und dem zur Folge habe ich es nicht gemerkt, ist ja alles möglich, das mal als theoretischen Ansatz

Aus dem Freundeskreis weiß ich,daß gerade die Herrlichkeit über Jahre an der Nase herumgeführt werden kann, ohne den geringsten Schimmer zu haben und das nicht nur einer.

Grüß Dich Fake

Gefällt mir

A
an0N_1249371999z
28.05.07 um 15:13
In Antwort auf shena_12375982

Sky
jetzt komm mal wieder runter.
Warum diese ganzen Unterstellungen?

Grüß Dich

Keine unterstellung equi,
es gab mal einen thread indem er die absolution für sein fremdgehen haben wollte, weil seine frau es auch getan hat. gleiches mit gleichem vergelten also.

nicht, dass es mich stört. es ist seine sache. aber naja, dann sollte er vielleicht nicht so dick auftragen.



Gefällt mir

A
an0N_1249371999z
28.05.07 um 15:15
In Antwort auf amani_11970475

Skywalker
Hallo,bitte mäßige Deinen Ton sonst können wir hier nicht kommunizieren.Ich hatte nie eine Geliebte,kannte schon zu Ehezeiten meine jetzige Freundin,wir sind auch jetzt noch nicht fest zusammen,hatte aber nichts mit ihr und habe meine Frau erst später verlassen und zwar weil ich nach ihrem Betrug nicht mehr mit ihr leben konnte obwohl ich es versucht habe.MFG FF

Ja, daran kann ich mich
erinnern.

es sollte auch nicht so scharf rüberkommen, wie es jetzt vielleicht passiert ist. aber ehrlich ff, was würdest du denn an meiner stelle denken ?

ich meine: es ist natürlich deine sache. aber wieso fragst du danach, ob man betrug merken kann, denn im grunde interessiert es dich doch nicht mehr wirklich, oder ?

Gefällt mir

S
shena_12375982
28.05.07 um 15:17
In Antwort auf an0N_1249371999z

Keine unterstellung equi,
es gab mal einen thread indem er die absolution für sein fremdgehen haben wollte, weil seine frau es auch getan hat. gleiches mit gleichem vergelten also.

nicht, dass es mich stört. es ist seine sache. aber naja, dann sollte er vielleicht nicht so dick auftragen.



Den Thread habe ich gelesen
und zwar bis zum Ende.
Soweit ich mich erinnere ist er von der Idee abgekommen und stattdessen ausgezogen was ich persönlich als vollkommen legitim empfinde.

Unten schreibt er ja,was weiter passiert ist.

Gefällt mir

A
amani_11970475
28.05.07 um 15:28
In Antwort auf an0N_1249371999z

Ja, daran kann ich mich
erinnern.

es sollte auch nicht so scharf rüberkommen, wie es jetzt vielleicht passiert ist. aber ehrlich ff, was würdest du denn an meiner stelle denken ?

ich meine: es ist natürlich deine sache. aber wieso fragst du danach, ob man betrug merken kann, denn im grunde interessiert es dich doch nicht mehr wirklich, oder ?

Skywalker
Hallo,ich frage weil es mich interessiert.Wenn man Betrug merken kann,dann hätte ich den an mir begangenen merken können und es wäre alles anders gelaufen.Wie dem scheint merkt man es aber tatsächlich nicht.Nach dieser Geschichte hat sich der Begriff Partnerschaft für mich verändert,ich bin noch mittem in meinem Lehrnprozess und habe immer mal wieder Gedanken,die damit zusammen hängen.MFG FF

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers