Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühl etwas zu verpassen

Gefühl etwas zu verpassen

28. Oktober 2015 um 23:14

Sehr geehrte Community,

ich wende mich an euch, weil ich einfach nicht weiter weiß.
Erstmal zu mir, ich bin männlich und 21 Jahre alt, meine erste und noch bestehende Beziehung begann mit 19 Jahren. Zu ihr, sie ist 19 Jahre alt und ich bin nicht ihr erster Freund.
Die Beziehung kann man nicht direkt Fernbeziehung nennen, aber aufgrund der Distanz ist nur ein Treffen über das Wochenende und den Ferien/Urlaub möglich.

Zu meinem Problem:

Seit einiger Zeit beschleicht mich das Gefühl etwas in meinem Leben zu verpassen, da dies meine erstes Beziehung ist.

Ich bin mir bei ihr wirklich sicher ! Ich liebe sie vom ganzen Herzen und würde für sie durchs Feuer oder sogar den Tod gehen. Auch würde ich mich unheimlich freuen, wenn ich mit ihr alt werden könnte, weil es für mich einfach keine schönere Vorstellung gibt, als diese. Sie erfüllt mein ganzes Leben und gibt mir auch den Mut weiterzumachen, egal wie schlecht es läuft. Durch sie wurde ich offener und selbstbewusster. Sie ist einfach so ein netter und toller Mensch, wo ich mich ständig nur Fragen muss, wieso gerade ich das Glück besitze von ihr geliebt zu werden. Sie macht mich einfach zum glücklichsten Menschen.
(Ich steh auch dazu, dass ich sagen kann, dass mir die Tränen in den Augen standen, als ich diese Zeilen verfasst.)

Aber mich packt einfach seit kurzem das Gefühl etwas zu verpassen, nicht in der Hinsicht auf Liebe, sondern in sexueller Hinsicht. Ich konnte mich nie wirklich "ausleben", da ich schon früher sehr schüchtern war und eher einer der ruhigen Sorte. In sexueller Beziehung, lebt sie sich etwas mehr aus, als ich mich, was mich aber nicht stört. Die Wünsche von ihr werden somit auch häufiger erfüllt, als meine eigenen.
An sich bin ich grundsätzlich eh mehr der Mensch fürs kuscheln als für Intimitäten ^^'.
Aber wenn halt mal einfach dieses Verlangen da ist, dann frag ich mich hin und wieder einfach, wie wäre es mit einer anderen Frau zu schlafen. Eine Person, die etwas mehr auf meine Wünsche Fokus legt oder vielleicht sogar einfach die selben Vorstellungen besitzt.
Ich weiß einfach nicht, was ich bei diesem Gefühl tun soll. Ich fühle mich jedes mal schlecht dabei und bin dann auch niedergeschlagen, überhaupt den Gedanken zu haben. Ich schaff es aber auch nicht den Gedanken einfach abzustellen.

Ich habe schon versucht mit ihr zu reden, aber sie selbst hat die Überzeugung, dass sexuelle Intimität nur etwas zwischen liebenden ist. Damit bricht sich auch meistens das Thema ab und ich fühle mich nicht vollständig verstanden.

Die Frage ist nun, was kann/soll ich tun um diese Gedanken oder das Problem zu lösen ?
Eine kurze Beziehungspause (hoffe, dass das nicht blöd klingt) ? Aber ich will sie damit auch nicht verletzen und persönlich möchte ich diese Beziehung auch nicht beenden.

Ich bitte euch um eure Hilfe

Mit freundlichen Grüßen

Euer Fuchslein

Mehr lesen

28. Oktober 2015 um 23:29

Du hast
mit ihr darüber geredet, das du mit einer anderen schlafen willst, kriegst es aber nicht gebacken mit ihr über deine sexuellen Wünsche zu reden ?
Hab ich das richtig verstanden ?

Gefällt mir

29. Oktober 2015 um 11:18

Was du tun kannst?
Dich zusammen nehmen und ihr klar sagen, was du im Bett gerne versuchen möchtest. Wenn du das nicht mal gegenüber deiner Freundin schaffst, wirst du es auch gegenüber anderen Frauen nicht aussprechen. Also kommst du dort genauso wenig auf deine Kosten.

Ich glaube, deine Phantasien mit anderen Frauen sind hier nur eine Verlagerung und ein "es dir leicht machen", weil dass das unerreichbare ist, wo du halt nichts machen kannst. Mit deiner Freundin sprechen, könntest du sofort in die Tat umsetzen. Das erfordert mehr Mut und deshalb ist das projizieren leichter.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen