Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geduld beweisen oder Klartext reden?

Geduld beweisen oder Klartext reden?

10. Oktober 2013 um 16:54

Hallo ihr Lieben,
ich bin neu hier und habe mehr oder weniger ein Problem, ich bin seit ca zwei Monaten mit meinem Freund zusammen und zur Zeit ist einfach nichts mehr so wie's einmal war, leider.
Bevor wir zusammen gekommen sind war ich in einer Beziehung ca zwei Jahre, in den zwei Jahren hatte ich aber viel Kontakt mit meinem jetzigen Freund, trafen uns mal beim Feiern und schrieben oft miteinander. Letzendlich ging alles mit meinem damaligen Freund in die Brüche und ich hab recht schnell viel mit meinem jetzigen Freund zutun gehabt... Alles ging recht schnell, das geb' ich zu. Wir sind schnell zusammen gekommen... Dennoch will ich, dass ihr wisst, dass der jetzige keine Ablenkung oder ähnliches ist. Vielmehr würd' ich behaupten, dass der damalige eher als 'Zeitvertreib' da war. Mein jetzigen Freund fand ich schon immer interessant, kam aber nie wirklich an ihn heran. Nun denn, wir sind vor ca zwei Monaten zusammen gekommen - alles lief perfekt! Vorher haben wir bestimmt zwei/drei Monate jeden zweiten Tag was zusammen unternommen, ich hab bei ihm oder er bei mir übernachtet... Nie lief da allerdings was, keiner von beiden hat sich auch nur irgendwas getraut, wir wollten eben alles richtig machen. Wir haben viel geredet über die Familie, die Zukunft und auch über den/die Ex. Zumindest hab ich das getan, er weiß quasi alles über mich und meinen Ex-Freund und die Kerle mit den man mal was hatte. Ich hingegen weiß nichts über seine Ex-Freundin.
Wir waren in den zwei/drei Monaten viel unterwegs, er nahm mich oft mit zu seinen Jungs und zum Feiern. Irgendwann haben seine Jungs natürlich auch mal gefragt, was da zwischen uns eigentlich läuft und natürlich haben sie gemerkt, dass da von beiden Seiten mehr ist, als nur die berüchtigte 'Freundschaft'! Doch wie gesagt, keiner hat sich getraut irgendwas zu machen.
Ich hab des öfteren auch mal mit seinen Jungs gesprochen und ihnen gesagt, dass ich ihn nicht einschätzen kann. Die Jungs meinten alle, dass er auch mehr von mir will, allein schon, weil er mich mit zum Feiern und zu den Jungs nimmt - das dürfte seine Ex-Freundin nicht, die musste immer Zuhause bleiben. Er hat mit ihr damals nur was am Wochenende gemacht, weil er nie wirklich bock auf sie hatte... Das sagen die Jungs zumindest immer. Ich hingegen kann das nicht so wirklich glauben. Ich mein er hatte bis jetzt nur diese eine feste Freundin, sie war quasi seine erste große Liebe, er hat alles mit ihr erlebt, die Schmetterlinge im Bauch, der erste Kuss, das erste Mal und vorallem die zwei Jahre Beziehung - seine Jugendliebe eben. Er hatte bis jetzt nur sie und er hat sonst bis jetzt noch kein anderes Mädchen geküsst, geschweige denn mit jemand anderen geschlafen, außer mit ihr und mit mir.
Umso größer ist wahrscheinlich auch mein Problem - denn ich glaub ich könnte eher damit umgehen, wäre sie eine von 'viele', doch so ist's ja leider nicht. Mein Problem ist es, dass wir am Wochenende zu dem Geburtstag einer Freundin eingeladen sind. Mein Freund wohnt in einer WG, zusammen mit noch zwei Freunden. Der eine, dessen Freundin jetzt am Wochenende feiert und mein Freund haben den gleichen Freundeskreis, leider auch seine Ex.
Das beueutet am Wochenende treffe ich auf all seine Freund (den Großteil kenne ich bereits) schon und somit leider Gottes auch auf seine Ex. Ansich hätte ich damit kein Problem, zumal ich selber der Meinung bin, dass sie ja nicht umsonst seine Ex ist.
Aber als wir das eine Mal zusammen feiern waren und noch beim Vortrinken saßen, meinte er zu mir Schatz, das kann sein das meine Ex da ist tu mir den Gefallen, sollte sie irgendwas dummes zu dir sagen, zieh mich da nicht mit rein, hau einfach selber was dummes zurück! Danach sind wir feiern gewesen...
Ich kann auf Grund dieser Aussagen ihn komplett nicht einschhätzen, wie sol ich ihr gegenüber treten und wie zum Teufel soll ich das deuten?
Das Thema 'Seine Ex' macht mich völlig fertig! Ansonsten bin ich überhaupt nicht eifersüchtig, er kann feiern soviel er will und auch mit Freundinnen feiern und und und, da hab ich kein Problem mit - aber die Sache mit seiner Ex lässt mich einfach nicht in Ruhe. Und natürlich hab ich schon oft versucht, irgendwas aus ihn heraus zu bekommen, bezogen auf sein altes 'Liebesleben'. Doch er sagt immer 'Alte Geschichten kramt man nicht wieder aus', 'Darüber rede ich nicht mit dir - das geht dich nichts an, das ist eine Sache zwischen mir und ihr!' oder 'Das ist Vergangenheit, jetzt hab ich dich und alles ist gut!' ...
Er ist vom Charakter ein ganz ruhiger Mensch, er sagt nicht viel und vorallem zeigt er nie was er fühlt oder denkt, umso schwieriger ist es natürlich für mich ihn einzuschätzen. Ich weiß, dass ich mit ihm zusammen bin und ihn vielleicht schon einschätzen müsste, doch das kann ich leider überhaupt nicht, in keinster Weise!
Und da wäre noch ein Problem, am Anfang haben viel, verdammt viel zusammen gemacht und jetzt mittlerweile sehen wir uns wenns hochkommt, einmal am Wochenende und einmal in der Woche, jedes Mal nur Abends zum 'Einschlafen' quasi. Das ist auch nicht so der Hit das weiß ich selber. Gestern Abend wollte er nach der Fahrschule (Motorradführerschein) zu mir kommen, allerdings bekam ich dann abends die Nachricht 'Bin nun Zuhause angekommen, geh eben duschen und bin völlig kaputt'... Also war mir klar, das er nicht zu mir kommt, also schrieb ich nur 'Ja, denn schlaf gut' ohne Smileys, ohne irgendwas... Natürlich fragte er was los sei. Ich hab ihn ca drei Stunden warten lassen und ihm denn heute Nacht einen langen Text geschrieben;
dass ich ja weiß, dass er versucht alles unter einem Hut zubekommen, die Arbeit, die Fahrschule, die Wohnung, seine Jungs und mich, ich aber dennoch irgendwie enttäuscht bin, dass er schon wieder keine Zeit findet, etwas mit mir zu unternehmen etc. Ich meinte auch zu ihm, das ich ihm das nicht übel nehmen kann und es einfach zur Zeit nur ein komisches Gefühl ist...
Darauf kam heute morgen denn nur 'Es kommen auch wieder andere Zeiten, nur im Moment hab ich den Kopf voll... und das ist etwas schwierig' ...
Was soll mir das denn jetzt bitte sagen? An sich weiß ich das er nicht der Typ Mensch ist der nicht ständig mit seiner Freundin aufeinander hocken kann und das er seinen Freiraum braucht - aber ist das Sinn und Zweck einer Beziehung sich nur zwei Mal abends quasi zum Einschlafen pro Woche zu sehen? Ich weiß auch das er mich liebt und nichts machen würde bei seiner Ex, da bin ich mir ziemlich sicher, jedoch weiß ich einfach nicht wie ich zur Zeit mit ihm umgehen soll - soll ich Geduld bewahren und abwarten bis die erwähnten anderen Zeiten kommen oder was soll ich tun?
Ich weiß zur Zeit einfach nicht weiter !
Vielleicht habt ihr ja ein zwei Tipps für mich, die mich vielleicht etwas beruhigen und wieder auf den Boden der Tatsachen runter hohlen...

Lieben Gruß,
eure Deelay !

Mehr lesen

10. Oktober 2013 um 17:22

Nun ja
Du warst interessant, als du ne bekannte warst ..
Jetzt bist du in die Fußstapfen seiner Freundin getreten und er "behandelt" dich leider genau wie er sie behandelt hat ..

Was du tun kannst?

Erstmal nichts .. warte ab .. lass ihn machen .. und schaue wie groß sein Interesse wirklich ist ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2013 um 18:52

Danke für deine Antwort !
Ja an sich magst du Recht haben und ich versteh's ja auch, was ich allerdings nicht versteh' ist dieses 'zieh mich da aber nicht mit rein'! Ich mein, hat er Angst das ich ihn vor die Wahl stelle oder hat er's einfach nur so gesagt und ich mach mich unnötig verrückt ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2013 um 21:28

Das richtige Verhalten?!
Vermutlich hast du Recht und ich Brauch mir wirklich keine Gedanken machen, dennoch weiß ich nicht, wie ich ihr gegenüber treten soll, wenn wir am Wochenende zusammen feiern? Denn ich werde versuchen 'normal' zu ihr zu sein und sollte sie mir dumm kommen, wird sie sich nur zum Affen machen, denn auf ihr Niveau setz' ich mich nicht - dennoch, soll ich versuchen mit ihr ins Gespräch zu kommen oder soll ich einfach mein Ding machen und sie macht ihr's ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie bekomm ich ihn wieder zurück?
Von: vienne_12182679
neu
10. Oktober 2013 um 15:08
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest