Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gedankliches Fremdgehen oder übertreibe ich?

Gedankliches Fremdgehen oder übertreibe ich?

20. Januar um 6:17

Mein Mann hat seit ein paar Wochen mit einer Frau über WA über sexuelle Themen geschrieben. Er lernte sie wohl in einem Sexchat kennen... kurz vorab, Wir haben drei Kinder, der Jüngste nun 4 Monate, und unser Sexleben ist derzeit aufs Eis gelegt, auch schon vor seiner Geburt. Ich hab wenig sexuelle Lust, hab ihm das aber schon mehrfach versucht zu erklären (Stress, ständigen Kontakt durch die Kinder/stillen usw). 

Mich stört es daher nicht das er Pornos schaut, ich finde es auch nur mäßig schlimm das er im Sexchat mit einer anderen schreibt aber es stört mich massiv das er im WA mit einer Frau, aus unserer Region, schreibt!
Für mich ist das ein totaler Vertrauensbruch Er hat hätte sich niemals mit ihr getroffen, für ihn war das einfach nur rein sexuelles schreiben, daran aufgeilen usw. Trotzdem tut es weh und ich frag mich warum dann die private Nummer? Er selbst versteht meine Zweifel mittlerweile und weiß auch nicht warum er das getan hat... ich hab nur absolut keine Ahnung wie ich mit der Situation umgehen soll?! Ich Ekel mich vor ihn, sehe das Geschehene aber auch als Hilferuf für unsere Beziehung und will nicht alles wegwerfen. 

Mehr lesen

20. Januar um 7:05
In Antwort auf zugezogeneblume

Mein Mann hat seit ein paar Wochen mit einer Frau über WA über sexuelle Themen geschrieben. Er lernte sie wohl in einem Sexchat kennen... kurz vorab, Wir haben drei Kinder, der Jüngste nun 4 Monate, und unser Sexleben ist derzeit aufs Eis gelegt, auch schon vor seiner Geburt. Ich hab wenig sexuelle Lust, hab ihm das aber schon mehrfach versucht zu erklären (Stress, ständigen Kontakt durch die Kinder/stillen usw). 

Mich stört es daher nicht das er Pornos schaut, ich finde es auch nur mäßig schlimm das er im Sexchat mit einer anderen schreibt aber es stört mich massiv das er im WA mit einer Frau, aus unserer Region, schreibt!
Für mich ist das ein totaler Vertrauensbruch Er hat hätte sich niemals mit ihr getroffen, für ihn war das einfach nur rein sexuelles schreiben, daran aufgeilen usw. Trotzdem tut es weh und ich frag mich warum dann die private Nummer? Er selbst versteht meine Zweifel mittlerweile und weiß auch nicht warum er das getan hat... ich hab nur absolut keine Ahnung wie ich mit der Situation umgehen soll?! Ich Ekel mich vor ihn, sehe das Geschehene aber auch als Hilferuf für unsere Beziehung und will nicht alles wegwerfen. 

Hatte er Dir erzählt, dass er mit einer anderen Frau schreibt oder woher weißt Du es?

Deine Situation kann ich sehr gut verstehen.

Gefällt mir

20. Januar um 7:19
In Antwort auf above110

Hatte er Dir erzählt, dass er mit einer anderen Frau schreibt oder woher weißt Du es?

Deine Situation kann ich sehr gut verstehen.

Ich habe es durch Zufall rausgefunden, ich war an seinem Handy weil ich ihn gebeten hatte das ich was nachsehen kann (meins lag nicht greifbar). 

Gefällt mir

20. Januar um 10:08

also würde ich auch nicht akzeptieren! 

Aber wundern brauchst du dich auch nicht wirklich wenn du ihn schon ewig sexuell zurückweist und sich alles nur mehr um die Kinder dreht

2 LikesGefällt mir

21. Januar um 18:51
In Antwort auf zugezogeneblume

Ich habe es durch Zufall rausgefunden, ich war an seinem Handy weil ich ihn gebeten hatte das ich was nachsehen kann (meins lag nicht greifbar). 

Oh blöd. ...wenn er es dir wenigstens gestanden hätte.
Ich hatte in meinem Leben schon mehrere Einblicke in solche Geschichten -auch durch eigene Erfahrungen. Ich kann deshalb nur davon reden was ich weiß: Männer treffen sich demnach sehr wahrscheinlich mit einer anderen Frau, insofern sie eine finden, die sich auch tatsächlich treffen möchte. 

Soll bedeuten: findet ein Mann (der sich vernachlässigt fühlt) eine Frau, die tatsächlich dazu bereit ist sich real zu treffen....dann tut er es auch -meinem Erfahrungsschatz nach.

Rede mit ihm Klartext. Wenn ich etwas gelernt habe -und es fällt mir heute noch teilweise schwer- dann sag ihm deine Befürchtungen und deine Wünsche. Ganz offen und klar.
Und traue dich auch im 'schlimmsten' Fall einen Neubeginn zu wagen.
Oft ist der 'schlimmste' Fall nämlich gar nicht so schlimm, sondern birgt auch ungemein Gutes in sich. 

So. Ich hoffe jetzt allerdings, dass Du nun ein zufriedenstellendes Gespräch mit ihm findest -und ..was ja hier auch schon angesprochen wurde: überlege dir auch, wenn er auf dich und ein Gespräch eingeht...was du ihm anbieten kannst, wie du euren 'Liebesalltag' für ihn (und auch für dich) wieder interessanter gestalten könntest. 

Kinder hin oder her -ich habe selber 3 und hatte 7 jahre lang ein Pflegekind dazu- der Partner ist der Partner und sollte nicht vergessen werden. Schließlich ist das das Grundgerüst eines Familienkonstrukts. Nimmt man einem Haus die Hälfte der tragenden Wände, stürzt es eben ein. Ganz logisch.

Liebe Grüße

3 LikesGefällt mir

21. Januar um 23:35

Ich würde es in dem konreten Fall auch eher als massive warnung sehen, dass ihr ein Problem habt. Du hast ihm zwar gesagt, warum. du keine Lust auf Sex hast, aber er hat sie offenbar. Was ist also die lösung? Was ist zu tun, damit du wieder mit ihm schlafen willst? Um seine beziehung muss man sich kümmern; die bleibt nicht von allein. Sieh es als warnung, dass sich was ändern muss!

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen