Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gedanken an den Ex beim Sex *heul*!

Gedanken an den Ex beim Sex *heul*!

31. Juli 2005 um 15:07

Hey Leute!
ich(18) könnt echt sterben, war grad bei meinem neuen typ. er ist echt lieb und total verliebt in mich, vergöttert mich ohne ende. eigentlich alles, was frau sich wünscht. das problem ist, dass ich glaub nichts von ihm will, kenn ihn auch noch nicht so lange ---->
ich häng total an meinem "ex". fakt ist nur, dass ich mit dem eine Fickbeziehung hatte (und hatte mein erstes mal mit ihm, was er allerdings net weiß)...jetzt denk ich immer zurück und wenn mein neuer mich küsst, überleg ich mir, dass das bei meinem ex viel besser war...meistens wein ich dann richtig los, aber er kriegt das gar nicht mit, weil er sooooo scharf ist!
er gibt sich echt mühe, aber komisch ist es trotzdem. weiß nicht, ob er mich wirklich mag...wir haben z.b. über blasen/lecken geredet, dann hab ich so gemeint "du hast mich noch gar nicht geleckt", dann sagte er so "du hast mich auch noch keinen geblasen"...was soll das ?????
naja nachdem er gekommen ist, küsst er mich dann nochmal(das ist eigentlich das schönste am ganzen) und schläft ein. ich lieg die halbe nacht da und heul leise vor mich hin.
er merkt schon, dass ich ein problem hab, aber ich sag halt immer, dass es stress mit meinem eltern gibt und mit ihm nix zu tun hat.

mein ex war nie so, er war total liebevoll...verdammt ich denke, dass ich doch in ihn verliebt war, damals wollte ich das aber nicht wahrhaben! jetzt hat er ne neue, alles aus, und es wird nie wieder so sein wie früher...*heul*

meine frage: ist das normal, dass man so unendliche vergleiche (bei jedem kuss!!!) mit seinem ex zieht???
wie lange dauert das noch? ich hab das gefühl, dass ich ihn immer mehr vermisse...vor 2 monaten haben wir uns das letzte mal gesehen/sex gehabt.
mit ihm war einfach alles perfekt, leider raff ich das zu spät!!! ich weiß nicht mehr weiter, hat hier irgendjemand genügend lebenserfahrung?
ich glaub, ich versuch mein verlangen nach liebe und geborgenheit bei einem neuen zu suchen, aber es klappt nicht, ich fühle mich nicht wohl.

vielen dank fürs lesen leute, wenn ihr bis hierher durchgehalten habt !!!
bin dankbar für jeden kommentar von euch,

Liebs Grüßle

Mehr lesen

31. Juli 2005 um 15:19

Keine Angst das ist normal
aber wenn Du Deiner neuen Liebe eine Chance geben willst und es Dir ernst ist damit, dann solltest Du IHM eine Chance geben und ihm zuliebe versuchen keine Vergleiche zu ziehen.
ich denke Du hast Dich zu früh auf die neue Beziehung eingelassen und die alte Beziehung emotional noch nicht beendet. Alles braucht seine Zeit auch ein Neubeginn!
also Kopf hoch und alles Liebe
Fortunia

Gefällt mir

31. Juli 2005 um 16:11

Hallo beachgirl,
Du hast Dich zu früh neu gebunden. Ich bin der Meinung, dass Du Deinen Ex erst innerlich für Dich verarbeiten musst, um was Neues zu beginnen. Vielleicht war es Deine Angst alleine zu sein oder Du hast geglaubt, Du könntest das schmerzende Gefühl mit dem Neuen überdecken, aber so ist es nicht. Deine 1. Liebe hat in Dir so viel bewegt, Du bist heute noch in ihn verliebt und hängst der Vergangenheit nach. Lass die Vergangenheit los, lebe in der Gegenwart und verarbeite die letzte Beziehung, mach Dir klar, was falsch gelaufen ist, dann passiert es vielleicht in der nächsten Beziehung nicht wieder. Und vor allem lass Dir die Zeit bis Du wirklich zu etwas Neuem bereit bist. Der Neue kann nichts dafür, dass Du immernoch an den Ersten denkst. Sie sind halt beide nicht gleich. Vergleiche sollte man nicht ziehen, schon gar nicht so oft wie Du es tust. Niemand kann einen anderen ersetzen, aber ein neuer Mensch in Deinem Leben kann Dir zeigen, dass auch er Dich glücklich machen kann.

Mach Dich nicht verrückt. Du bist noch so jung. Dein ganzes Leben liegt vor Dir und Du wirst noch unglaublich glückliche Zeiten mit einer großen Liebe erleben, aber nimm den Ersten nicht mehr als Maßstab für andere Menschen!

Gefällt mir

31. Juli 2005 um 22:44

Ähm..
...momentan mal, du sagst selbst, dass du deinen "neuen Typen" (nur um dich mal zu zitieren, und diese Formulierung lässt meiner Meinung nach schon viel auf deine innere Einstellung zu deinem Freund schließen) noch nicht lange kennst, schläfst aber schon mit ihm und besprichst auch Dinge wie lecken, blasen etc. mit ihm. So weit so gut, jeder kann schließlich sein Tempo selbst vorlegen.
Du erkennst aber schon, dass eben diese kurze Kennenlernzeit der Grund für deine mangelnden Gefühle ihm gegenüber sein kann, wunderst dich aber, dass du beim Sex und Küssen an jemand anderen denkst? Sorry, aber was erwartest du denn? Du betonst selbst mehrmals, dass du deinen neuen Freund wohl gar nicht sooo toll findest und er unbewußt wohl eher ein Ersatz auf deiner Suche nach Liebe und Geborgenheit ist und wunderst dich dann, wenn du beim Sex nicht bei der Sache bzw gedanklich bei ihm bist? Was soll man dir denn darauf antworten? Wie lange kann man pauschal nicht sagen aber wahrscheinlich wirst du noch so lange beim Küssen/Sex an jemand anderen denken, bis du jemanden gefunden hast für den du ehrliche Gefühle hast und der nicht nur ein Typ auf deiner Suche nach Liebe und Geborgenheit ist.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen