Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gebrochenes Herz

Gebrochenes Herz

25. Juli 2015 um 18:13

Hallo. Ich bin neu hier, aber hab schon öfters hier quer gelesen. Ich brauche unbedingt jemanden zum reden. Reiße kurz meine Geschichte an: Ich bin 24 und nach 2 Jahren Beziehung trennte sich mein Partner letztes Jahr im Dezember von mir. Er war mein erster Freund, meine große Liebe und ich war auch seine erste Freundin. Ich kam so schlecht mit der Trennung klar, bin oft zusammenbrochen, musste in die Klinik und ärztlich betreut werden.Meine Liebe war grenzenlos für ihn. Vor allem hatte er mich bis zum Schluss auch geliebt, aber er meinte dass Gefühle allein nicht ausreichen und wir nicht auf einer Wellenlänge wären. Trotz der ärztlichen Hilfe hab ich es nicht geschafft, mich wieder einzukriegen. Seit ca. 3 Monaten hab ich wieder mehr Kontakt mit ihm, ich wollte kämpfen. Er weiss, wie sehr ich unter der Trennung leide. Seitdem wir wieder Kontakt haben kam es jetzt 2 Mal zum Treffen und wir schmusen, kuscheln wieder und benehmen uns wie ein Pärchen. Es war das einzige, was mich auch irgendwie aus dem Loch retten konnte. Jetzt hat er mir aber gesagt, dass es immernoch nicht für eine Beziehung reichen wird, obwohl er Gefühle für mich hat und er hat jetzt auch eine Andere kennengelernt, ist auch gewillt sie näher kennenzulernen. Für mich ist die Welt erneut zusammengebrochen, ich bin nicht stark genug es entgültig zu beenden. Ich liebe ihn vom ganzen Herzen, hatte bei der letzten Trennung versucht von ihm loszukommen und in ihm auch das Schlechte zu sehen, mir einzureden, dass er nicht der Tolle ist und er nicht die Liebe meines Lebens ist. Aber es hatte nichts gebracht. Ich kann nicht so tun als wäre es nicht so, er ist leider die Liebe meines Lebens und ich leide so sehr :'(. Ich zerbreche daran.. wirklich.. Ich weiss nicht, was ich tun soll. Die Ärzte meinten auch, dass meine Trauerreaktion sehr problematisch ist, ich hatte auch an Selbstmord gedacht. Ich bin da so schwach in dieser Hinsicht:'(

Mehr lesen

26. Juli 2015 um 15:37

Hi
Als erstes, mache das selbe wie er: Gehe wieder hinaus und triff dich mit Freunden, unternimm wieder mehr, geh auf Partys geh am Abend feiern. Mach einen Sprachkurs, fahr weg, alles nur nicht trauern. Er hat mit dir abgeschlossen. Und ziehe die Konsequenzen daraus und suche dir einen neuen. Beim ersten glaubt man das immer aber beim zweiten oder dritten Date sieht man das es ganz andere tolle Burschen da draussen gibt. Lass den Kopf nicht hängen und vor allem: Selbstmord hilft dir da nicht weiter!!! Du kommst nur in die Klapse wenn du das jedem sagst!

Also Kopf hoch das Leben ist zum feiern da. Geniesse es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2015 um 22:57

Kenne ich...
Leider! Mir ist vor fast 2 jahren ähnliches wiederfahren! Inzwischen geht es mir wieder gut. Ich weiß nicht, ob ich jemals wieder so einen menschen treffe, der zu mir so gut passt. Aber ich weiß, dass er mich nicht mehr wollte und das hilft darüber hinweg zu kommen. Auch habe ich eine längere reise gemacht alleine, wo ich viele nette menschen kennengelernt habe und an mir selber gewachsen bin. Das hilft eigentlich am besten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Vater vom Freund verstorben,jeden abend besoffen
Von: idril_12498477
neu
26. Juli 2015 um 21:51
Noch mehr Inspiration?
pinterest