Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gebrauchtes Geschenk zum Geburtstag

Gebrauchtes Geschenk zum Geburtstag

19. Juli 2010 um 12:14 Letzte Antwort: 11. Januar 2011 um 21:42

Hallo meine Lieben

Ich hatte am Wochenende Geburtstag, und als Geschenk von meinem Freund habe ich einen Schmuckanhänger erhalten. Im Nachhinein habe ich entdeckt, dass er diesen bei ebay im gebrauchten Zustand ersteigert hat. Und dafür hat er fast den Neupreis bezahlt. Jetzt bin ich etwas enttäuscht, dass ich erstens etwas gebrauchtes erhalten habe und zweitens, dass er sich überhaupt keine Mühe mit dem Geschenk gemacht hat - ich habe mir so etwas gar nicht gewünscht und gebrauchen kann ich es auch nicht wirklich...
Was meint ihr dazu?

Mehr lesen

19. Juli 2010 um 12:22

Naja,
einerseits sage ich ja immer dass es egal ist was man bekommt, der Wille des Schenkenden zählt ja. Aber andererseits finde ich schon dass der Jenige sich dabei auch ein bisschen Mühe machen kann und sich was schönes überlegen kann.

Vielleicht fand ja dein Freund dass der Anhänger schön ist und er hat sowas im neuen Zustand nicht gefunden. Wenn du aber generell nicht so die Schmuckträgerin bist und er es auch weiß, ist es schon etwas doof.

Aber ich finde auch dass es kein Grund ist sich aufzuregen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2010 um 13:18

...
wir sind seit 5 jahren zusammen... bisher haben wir uns gegenseitig immer viel mühe mit den geschenken gegeben (überraschungsreisen, schmuck, gebastelte fotobücher)... ich habe auch nicht ein teures geschenk erwartet, aber mir wäre lieber gewesen, er hätte mir etwas gebasteltes geschenkt, als so einen anhänger...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2011 um 21:42


Ganz ehrlich- geht garnicht u. darüber darf man sich ruhig aufregen, ein Geb. kann schon entsprechend 1x im Jahr gewürdigt werden!!

Woher will er wissen, daß Du gerne die Sachen anderer, fremder Leute aufträgst?!

Macht sich jemand Mühe, schaut er sich im Laden um oder läßt sich gleich dort beraten.

Mich nervt es, daß mein Mann nur noch Sachen am PC für alle bestellt, wir wohnen ganz zentral an City und Media Markt.

Ich habe ihm gleich beim ersten Halsreif ehrlich gesagt, daß ich Gewohnheitsmensch bin, selten Schmuck wechsel, mir vieles nicht gefällt und ich diesen harten Reifen aus Draht nicht mag.
Er hat es wenig begeistert umgetauscht.

Dann kam er mal mit sehr auffälligen Ohrhängern u. mußte diese widerrum umtauschen, wollten die nicht, bekam nen Gutschein.

Seither lästert er teils, wenn ich was schenke, also frag ich ihn, welches Parfum usw. genau er möchte.
Wir sind ja keine Kinder mehr, haben unseren Stil.

Drei Freundinnen schenken mir u. den Kids immer abgelaufene oder gebrauchte Sachen, haben alle Geld und kleiden sich mondän.

Ich bin der Meinung, sie halten mich für doof.

Habe ihnen ohne Erwartung schöne Sachen oder Gutscheine geschenkt, sie zum Essen eingeladen wenn sie oder ich Geb. hatten, damit ist jetzt Schluß für mich.

1 Eu sollte ich ihnen Wert sein u. meinen Kindern wünsche ich nicht abgelaufene Negerküsse, die neu 99 Cent gekostet hätten.

Erzieh Deinen Freund, sucht nächstes Mal gemeinsam was aus. Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook