Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ganz brave, pflegeleichte Männer!!!

Ganz brave, pflegeleichte Männer!!!

22. August 2006 um 12:31

Hallo, wer mag auch eher so "brave, pflegeleichte Männer", die nicht anstrengend sind?
Auch wenn da vielleicht viele drüber lachen (Softie, etc.), es sind halt die Männer auf den 2ten Blick, die einen aber nicht enttäuschen oder Verabredungen nicht einhalten!
Ich halte ganz große Stücke auf die "Lieben"

L.G lamia

Mehr lesen

22. August 2006 um 13:42

Kommt drauf an...
Mein Freund ist schon ganz lieb, unkompliziert und meistens pflegeleicht und das finde ich toll.
Was ich nie wieder möchte, ist ein Mann, der immer nur Ja und Amen sagt, alles tut, was ich will und zuallererst nach meiner Meinung fragt, wenn etwas entschieden werden muß. Nein Danke!
Ansonsten: Es leben die Softies!
Lg, Muckel

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 13:51

Ich kenne...
...auch so ein Exemplar. Ein Kollege - wir haben ca. 1 1/2 Jahre auf einer Etage zusammen gearbeitet.
Lieb, freundlich, immer gut gelaunt, ehrlich! und immer hilfbereit. Machte manchmal den Eindruck - mit dem kann man alles machen. War/ist nicht dumm - hatte studiert.
Er sah/sieht gut aus. Wie Superman in zivil. Sah man/ich aber auch erst auf den zweiten Blick (im Sommer, als wir im Aufzug zusammen fuhren; Himmel hatte der einen Oberkörper! Puh...freut mich immer noch ihn ab und zu sehen. Ein netter Anblick! ) Hetero!
Ganz sicher immer treu!
Und ganz ehrlich habe ich die ganze Zeit gedacht, so ein Mann - der ist vergeben.
Kein Gedanke daran verschwendet das er eine arme alleinstehende verletzte Seele sein könnte. Eine frühere Beziehung ging kaputt und sein Herz blutete......!
Wir haben nie über solche Sachen geredet...nur beruflich...wenig privat...wir verstanden uns prima...lagen eben auf der gleichen Wellenlänge!
Später...viel, viel später...habe ich erfahren das er mit einer anderen Kollegin zusammen gekommen ist.
Himmel, was war ich sprachlos! Im Grunde genommmen...das gleiche Exemplar in weiblicher Form!
So gehts im leben! Ach, er hätte was besseres verdient...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 15:43

Na fein...
...dann hab ich ja die besten vorraussetzungen mit meiner besten Freundin *LOL*

Ich bin eigentlich auch n ganz lieber Kerl, aber Sie schafft es hin und wieder, mich voll auf die Palme zu bringen und dann ist erstmal n paar Wochen Zoff angesagt der richtig Stresst

Also...wo sind die Frauen welche n umgänglichen Mann kennen lernen wollen?!
...hab Sie wirklich noch nicht gefunden und glaube langsam auch das ich wieder zu einem Arsch mutieren muss, welcher ich mal war.

Love hurts!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 16:52

Ja,
.. manchmal wünschte ich echt ich hätte so ein Exemplar.
Mein Freund ist unpünktlich, unzuverlässig und enttäuscht andauernd. Leider.
Tja, jetzt kann ichs auch nicht mehr ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 20:14

Ja
da hast du wohl recht...*lach*...aber sich dann überall über ihn ausheulen und rumjammern.

das soll einer verstehen...naja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 20:31

...
naja die mischung macht es (ein süsser typ zum verlieben u ein bisschen macho damit es nicht langweilig wird!) lg maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 20:40

Hallo Urnido!
Bis vor 2 Jahren wären mir brave, pflegeleichte Männer kaum aufgefallen.
Vor allem blonde auch noch!
Ich mußte total alt werden (30) um einen pflegeleichten Mann kennenzulernen.
Aus seinem Bekanntenkreis ist mein Freund der Netteste und steht mit seinen Eigenschaften ziemlich allein da.
Sein einer Bekannter (aus Schulzeiten)ist da schon wieder ganz anders. Das ist einer, der seine Ehefrau mal eben so gegen eine Blondine Anfang 20 getauscht hat, passend zum neuen Auto. Den würde ich nicht empfehlen.
Die anderen Bekannten auch nicht unbedingt, denn die sind auch liiert und sehen schon auf 100 Meter Entfernung nach Beamtem/Sesselpuper aus.
Mein Freund sieht ganz nett aus (ein Glück), daß Einzige, was unstimmig ist, ist die Tatsache, daß seine biologische Uhr schon tickt und das er ein mittelschwerer Fall von "Mamasohn" ist. Das ist aber schon besser geworden.

Ich denke, daß Du gute Chancen hast, einen netten Mann auf privaten Feiern kennen zulernen. In der Disco hat das bei mir auch nie geklappt. Dann schon eher auf einem Konzert.

L.G lamia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 20:48

Hallo mandrake!
Auch Softie-Männer können sehr gut im Bett sein.
Vor 2 Jahren hatte ich im Ausland einen sehr gut aussehenden Giggolo-Selbstdarsteller-Typ.
Meine Güte, was war er aber auch toll und was konnte er quatschen!
Als ich dann merkte, daß er schwarze Magie machte (wirklich, kein Witz!)und mir immer merkwürdiger wurde, habe ich mir gesagt, daß ich nie wieder einen "unbraven" Mann haben möchte.
Mein Softie-Mann war wie die blonde Erleuchtung nach dem Macho-Mann!

L.G lamia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 20:52

Hallo 1andy1 !
Viele behandeln den Softie-Mann nicht besonders nett, daß ist richtig.
Wenn man als Frau aber schon mal (oder mehrmals!) auf eine "Macho"-Mogelpackung hereingefallen ist, möchte man den Softie nie mehr missen und ist froh, daß es ihn gibt!

L.G lamia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 21:16
In Antwort auf lamia334

Hallo 1andy1 !
Viele behandeln den Softie-Mann nicht besonders nett, daß ist richtig.
Wenn man als Frau aber schon mal (oder mehrmals!) auf eine "Macho"-Mogelpackung hereingefallen ist, möchte man den Softie nie mehr missen und ist froh, daß es ihn gibt!

L.G lamia

Naja,
ich muss auch meine senf dazu geben,
softy männer sind niedlich, tragen frauen auf händen, eitel und für mich äußerst langweilig. tut mir leid, aber ich mag eher die, die man richtig um den finger wickeln muss, die man immer wieder animieren muss. die man herausfordern muss. ich mag es nicht, wenn ein mann mir alles nur nach meinem geschmack macht. ich möchte, dass er seinen eigenen kopf hat auch dann, wenn es für mich nicht ganz einfach ist. aber das fordert mich heraus besser zu sein. vielleicht bin ich da etwas provokatorisch, aber es ist im lebnen nicht immer geradlinig. man braucht auch als frau herausfordeung. außerdem denke ich, dass bei solchen typen mit der zeit alles einschläft. schade eigentlich. sie sind ja meistens ein bisschen matcho etc. pp. aber ich brauche ne herausforderung. auch ich muss als frau ab und zu malkämpfen können. jemand der zu allem nur ja und amen sagt ist mir zu weich. tut mir leid. meine meinung.
freue mich auf eure meinung
gruß
venus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 21:39

Ja,
ich glaube tatsächlich, dass es sie gibt -> die pflegeleichten Männer. Ich glaub, ich hab mal so einen gehabt. Was ich aber dann nicht ertragen konnte Es war mir viel zu langweilig. Er hat immer "Ja" zu allem gesagt, was ich vorgeschlagen hatte, was ich unternehmen wollte. Wir hatten eigentlich nie Streit, weswegen ja, wenn er allem zustimmte, was ich nur wollte. Aber auf dauer funktioniert sowas nicht. Also zumindest hats bei mir nicht funktioniert.
Das sind glaub ich die Männer, also so einen hatte ich zumindest, die absolut keinen Selbstwertgefühl haben.
LG, Christina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 21:40
In Antwort auf venus1097

Naja,
ich muss auch meine senf dazu geben,
softy männer sind niedlich, tragen frauen auf händen, eitel und für mich äußerst langweilig. tut mir leid, aber ich mag eher die, die man richtig um den finger wickeln muss, die man immer wieder animieren muss. die man herausfordern muss. ich mag es nicht, wenn ein mann mir alles nur nach meinem geschmack macht. ich möchte, dass er seinen eigenen kopf hat auch dann, wenn es für mich nicht ganz einfach ist. aber das fordert mich heraus besser zu sein. vielleicht bin ich da etwas provokatorisch, aber es ist im lebnen nicht immer geradlinig. man braucht auch als frau herausfordeung. außerdem denke ich, dass bei solchen typen mit der zeit alles einschläft. schade eigentlich. sie sind ja meistens ein bisschen matcho etc. pp. aber ich brauche ne herausforderung. auch ich muss als frau ab und zu malkämpfen können. jemand der zu allem nur ja und amen sagt ist mir zu weich. tut mir leid. meine meinung.
freue mich auf eure meinung
gruß
venus

Nee...
...also ich schätze es mittlerweile sehr, von meinem (tatsächlich) eitlen "Softie" auf Händen getragen zu werden -wobei ich ihn gar nicht als Softie sehe, sondern als, sagen wir, entspannt un-egotrippigen Teamplayer. Als einen, der mir durchaus nicht ständig den Arsch hinterherträgt und zu allem ja und amen sagt, der aber eben auch nicht ständig mit mir kämpfen und eine Dramashow hinlegen muss. Zu sowas fehlt mir echt die Geduld, denn wie Du schon sagtest, ist das Leben selbst schon so wenig gradlinig und da darf es wenigstens die Beziehung sein. Eingeschlafen bin ich bislang gottseidank allerdings noch nie- er tut das manchmal bei Akuterschöpfung und ist dann hinterher zerknirscht, hehe . Von daher: Gut, dass die Beziehungskämpfe bei uns so wenig Energie fressen- das lässt mehr Raum für Spaß und dolce vita.
Ist aber auch bloß meine Meinung...
LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 0:40

Das es hier um vernünftige meinungen geht
sehe ich auch so.
klar, ich meint emitmeinem beitrag auch nciht, dass es machtkämpfe geben sollte. ich meine ja bloß, dass frau auch gefragt sein soll. sie soll sic dem mann gengenüber auch durchsetzen können. matchos sind natürlich anziehende jungs, aber nicht unbedingt für ein ganzes leben. jedenfalls für mich nicht. ich brauche zärtlichkeit, konspirierende gespräche, auch bestätigung, auch dann wenn es im job ncht so geht. und wir sind beide auf der jeweils anderen seite. er ist geschächtsführer und ich bin sekretärin in einer anderen firma. das ist aber, denke ich, gut so. so versteht jeder die seite des anderen besser. in der beziehung wünsche ich mir jedenfalls keine oberflächlichkeiten, sondern dass man den anderne versteht. der sex sollte dann entdpannend sein. wenn ihr wisst was ich meine. man sllte sich am abend, wenn aller stress vorbei ist aufeinander konzentrieren könen. ein softie wäre da glaube ich fehl am platze. mein freud ist zwar eher sehr sensibel, was auch nicht unbedingt mein fall ist, aber es tut trotzdem oft gut und ich möchte ihn nich vermissen.

wir wissen trotzdem beide, dass man im leben nicht alles haben kann und man muss oft sehr viel einstecken, um weiterzukommen.

gruß venus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 1:09

Danke
ich habe meinen schatz auch lieb. auch wenn er im moment mit seinem 7jährigen kind und seiner frau im urlaub ist. aber egal. er ruft mich oft an und ich muss mir keine sorgen machen.
das ist doch o. k.
nein, was ich sagen will ist, dass man männer, egal wie sie sind, auch verstehen muss. diese erkenntnis kommt nicht mit 21 oder so. man solte dann schon wissen, was man wirklich will.
ich habe deine meinung auch nicht als kritik aufgefasst.

gruß venus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 1:25

Eh du
ließ deine pn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 7:30

????
- wollen Frauen pflegeleichte Männer?
- und wenn Frau sie als nicht-pflegeleicht bezeichnet, kann es nicht auch sein, dass das an der Frau liegt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 8:13
In Antwort auf alanis_12681975

????
- wollen Frauen pflegeleichte Männer?
- und wenn Frau sie als nicht-pflegeleicht bezeichnet, kann es nicht auch sein, dass das an der Frau liegt?

????
Warum immer alle Geschütze aufstellen Pluster? Manchmal meine ich hinter der Pluster steckt ein Millitärsfraukarakter! Attakeeeeeee....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 8:30
In Antwort auf rong_12038003

????
Warum immer alle Geschütze aufstellen Pluster? Manchmal meine ich hinter der Pluster steckt ein Millitärsfraukarakter! Attakeeeeeee....

*lach*
Der war gut!

Ich stehe halt nicht auf pflegeleichte Männer, die immer nur das tun, was ich will und mir alles recht machen wollen. Ich möchte und brauche einen Mann, an dem ich mich u. a. reiben kann, an dem ich wachsen kann, der meinen Horizont erweitert.
Ein Mann auf dem 2ten Blick, ist m. M. nach die leichtere Version, (nur?) um die eigenen Wünsche erfüllt zu wissen. Das hat nichts mit Attacke zu tun, sondern meinem Wünsch / Bedürfnis mit keinen Bückling und Ja-und-Amen-Sager zusammen zu sein.....
Gleichberechtigung und eigene Meinung bringt halt auch mal Diskussionen und Kompromisse mit sich..... Ein pflegeleichter Mann auf dem 2ten Blick "macht so was nicht"! Ich lese hier so viel rumgezicke (!!!) und meiner Meinugn nach falsche Wertvorstellung, dass mir dabei der Gedanke kam!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 8:44

Frei nach dem Motto....
... alle doof außer mich

Wenn's Zwischenmenschlich hapert, dann sind IMMER die anderen schuld. Man selber nie! Deswegen wird auch nicht über Kritik nachgedacht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper