Home / Forum / Liebe & Beziehung / Für welchen mann soll ich mich entscheiden?

Für welchen mann soll ich mich entscheiden?

12. Februar 2008 um 18:28

hallo, hoffe, jemand kann mir da rat geben und lacht mich nicht aus, aber ich bin so durcheinander.
Ich komme aus einer 15jährigen ehe mit unterdrückung heraus,und habe vor einem jahr einen mann kennengelernt, mit dem ich 8 monate ohne sex zusammen war.er war immer so distanziert und von seinem besten freund erfuhr ich, daß er seit einem jahr eine freundin hat, für sex und am computerrumhängen dorthingeht.ich bin natürlich sofort weg, konnte ihn aber nicht vergessen. außerdem war sein freund auch ganz nett. aber vergessen konnte ich ihn nie. seit sein bester freund sich für mich interessiert, bemüht er sich sehr um mich und hat auch schluß gemacht, ganz sicher, denn die frau hat mich übel beschimpft. nun ist mir aber sein freund auch nicht egal. hatte ja was mit ihm angefangen und er sagt mir, das der andere nur ein falsches spiel treibt und ein egoist sei. tatsächlich kommt er fast jeden tag und spielt am pc und den anderen hab ich immer weggeschickt,ich kann einfach nicht über meinen schatten springen und mich entscheiden, obwohl sein bester freund älter und vernünftiger ist, ich kriegs nicht auf die reihe. wohne allein mit meinen kindern und er sagt mir, ich darf seinen "ehemals" besten freund nicht in die wohnung lassen, er will das nicht. kann ich irgendwo verstehen, aber ich hab irgendwie den verdacht, daß mein freund nur auf einem ego-trip ist. ich kanns nicht jedem recht machen, kann aber einfach keinen verlieren. sein freund ist jetzt schon ein halbes jahr hinter mir her und beteuert mir seine liebe. mein freund hingegen bezeichnet ihn jedoch als penner und einen, der nichts auf die reihe kriegt.
leider hat durch meine ehe mein selbstbewußtsein viel gelitten und ich war auch in meiner ehe nicht viel "draußen".
ich hoffe, jemand kann mir helfen, ich könnte schon ein buch schreiben über dinge, die passiert sind.
warum hat der 1. mich belogen und betrogen und wollte er mich nur zurück, um den 2. fertig zu machen? oder ego-trip?
vielleicht gibt es jemanden, der mir einen rat geben kann. Gern hab ich beide, tendiere halt mehr zur nr. 2, kann aber nicht dazu stehen, freue mich tierisch, wenn er mich umarmt, da ist echt herz u. liebe dabei, der 1. hat seine eltern früh verloren und eigentlich kein richtiges familienleben gehabt. ich krieg noch die krise!!!!!!!
Vielen lieben Dank für eine mail!!!!

Mehr lesen

12. Februar 2008 um 21:09

Das fängt ja schon gut an
Das fängt ja schon gut an: Ihr habt noch nicht einmal eine Beziehung und schont meint er Dir Vorschriften machen zu können: "er sagt mir, ich darf seinen "ehemals" besten freund nicht in die wohnung lassen, er will das nicht."

Mein Eindruck ist, Du solltest beide zum Teufel schicken.
Nimm Dein Leben in die Hand, bekomme ein Gefühl dafür, dass Deine eigenen Beine wunderbar dazu taugen darauf zu stehen und Du allein bist Herrin in Deinem Leben. Andere dürfen Dich besuchen, aber Dir keine Vorschriften machen.

Wenn Du so unsicher bist, wie Du es selbst sagst und wie aus Deinem Text auch lesbar ist, dann kannst Du leicht in einer Beziehung wieder untergehen. Das beschriebene Auftreten der beiden Kandidaten ist vermutlich wunderbar dafür geeignet.

Mein Tipp: Verzichte auf beide und arbeite - ggf. auf mit Hilfe eines Therapeuten an Deinem Selbstbewußtsein.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 21:55
In Antwort auf akeno_12890379

Das fängt ja schon gut an
Das fängt ja schon gut an: Ihr habt noch nicht einmal eine Beziehung und schont meint er Dir Vorschriften machen zu können: "er sagt mir, ich darf seinen "ehemals" besten freund nicht in die wohnung lassen, er will das nicht."

Mein Eindruck ist, Du solltest beide zum Teufel schicken.
Nimm Dein Leben in die Hand, bekomme ein Gefühl dafür, dass Deine eigenen Beine wunderbar dazu taugen darauf zu stehen und Du allein bist Herrin in Deinem Leben. Andere dürfen Dich besuchen, aber Dir keine Vorschriften machen.

Wenn Du so unsicher bist, wie Du es selbst sagst und wie aus Deinem Text auch lesbar ist, dann kannst Du leicht in einer Beziehung wieder untergehen. Das beschriebene Auftreten der beiden Kandidaten ist vermutlich wunderbar dafür geeignet.

Mein Tipp: Verzichte auf beide und arbeite - ggf. auf mit Hilfe eines Therapeuten an Deinem Selbstbewußtsein.

jaja

Das fängt ja schon gut an
Danke, für die direkte Antwort.Und noch von einem Mann.Keine Abwertung, sondern Männer sehen die Situation vielleicht realistischer. Habe trotzdem nicht das Gefühl, von Nr. 2 benutzt zu werden. Im Gegenteil, er fragt, wies mir geht und teilt mir auch seine Gefühle mit, während Nr. 1 kühler rüberkommt und ich nicht so in der Lage bin, mich zu öffnen und so zu geben wie ich bin und will. Trotzdem kenne ich für mich die Anwort, kann aber nicht über meinen Schatten springen, daß der andere dann schlecht über mich denkt. Vielen lieben Dank nochmals!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 22:05
In Antwort auf pirjo_12510474

Das fängt ja schon gut an
Danke, für die direkte Antwort.Und noch von einem Mann.Keine Abwertung, sondern Männer sehen die Situation vielleicht realistischer. Habe trotzdem nicht das Gefühl, von Nr. 2 benutzt zu werden. Im Gegenteil, er fragt, wies mir geht und teilt mir auch seine Gefühle mit, während Nr. 1 kühler rüberkommt und ich nicht so in der Lage bin, mich zu öffnen und so zu geben wie ich bin und will. Trotzdem kenne ich für mich die Anwort, kann aber nicht über meinen Schatten springen, daß der andere dann schlecht über mich denkt. Vielen lieben Dank nochmals!!!!

Wenn Du ohnehin schon Deine Entscheidung getroffen hast
Von "benutzt werden" habe ich bei keinem der beiden gesprochen. Ich habe lediglich meinen Eindruck geäußert, dass Dein Selbstbewußtsein noch nicht ausreicht, um mit diesen speziellen Kandidaten eine Beziehung zu führen, in der Du das Heft für Dein Leben in der Hand behältst.

Ich finde es nicht leicht, in Deinem Text die Kandidaten auseinander zu halten. Mal sprichst Du von "der eine" und "der andere", dann von "Nr.1" und "Nr.2", dann von "Deinem Freund". Die Zuordnungen dieser Bezeichnungen sind nicht einfach eindeutig erkennbar für mich.

Aber, wenn Du ohnehin schon Deine Entscheidung getroffen hast, dann versuch doch sie durchzuziehen. Sonst hast Du am Ende Stress aber gar keinen Partner.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 22:13

Nimm 2????
Hört sich ja gut an, nur so kann ich das nicht. Gestern sagt mir mein Freund, also Nr. 1, wenn ich den andern nochmal in meine Wohnung lasse, sei es aus. Also hab kein Bock mich unter Druck setzen zu lassen. Aber ich kann auch von Nr. 2 nicht die Finger lassen, weil er mir das halt gibt, was mir bei Nr. 1 fehlt. Ich verstehe mich ja selbst nicht. Oje, hoffentlich denkt keiner, daß ich total bescheuert bin, aber wie gesagt, ich weiß schon, wen und was ich will, aber ich kann halt nicht dazu stehen, denn wenn ich das tue, auweia!!! Sollte mir wirklich mal an meinen blöden Kopf fassen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 22:21
In Antwort auf akeno_12890379

Wenn Du ohnehin schon Deine Entscheidung getroffen hast
Von "benutzt werden" habe ich bei keinem der beiden gesprochen. Ich habe lediglich meinen Eindruck geäußert, dass Dein Selbstbewußtsein noch nicht ausreicht, um mit diesen speziellen Kandidaten eine Beziehung zu führen, in der Du das Heft für Dein Leben in der Hand behältst.

Ich finde es nicht leicht, in Deinem Text die Kandidaten auseinander zu halten. Mal sprichst Du von "der eine" und "der andere", dann von "Nr.1" und "Nr.2", dann von "Deinem Freund". Die Zuordnungen dieser Bezeichnungen sind nicht einfach eindeutig erkennbar für mich.

Aber, wenn Du ohnehin schon Deine Entscheidung getroffen hast, dann versuch doch sie durchzuziehen. Sonst hast Du am Ende Stress aber gar keinen Partner.

jaja

Habs falsch verstanden, sorry
Also die Nr. 1 ist der, der mich belogen und betrogen hat, d.h., was mit mir angefangen, 8 Monate ohne Sex, und der dann gleichzeitig eine andere Freundin hatte, von der ich nichts wußte.
Nr. 2 war sein bester Freund, der sich für mich interessiert und zwar schon seit 6 Monaten. Nun seit Nr. 1 gemerkt hat, daß Nr. 2 sich für mich interessiert, bemüht er sich wieder um mich und macht Nr. 2 total schlecht bei mir. Normalerweise sollte ich wirklich von Nr. 1 die Finger lassen, weil ich einfach durch das was früher war, kein Vertrauen habe. Nr. 2 kann nicht verstehen, warum ich mich nochmal auf Nr. 1 einlasse. Hatte auch letztens Gespräch von Nr. 1 mit einem Kumpel mitgehört, wo Nr. 1 sagte, sein "Ego" konnte nicht zulassen, daß ich mich auf Nr. 2 einlassen könnte. Na, anstatt therapeutische Behandlung sollte ich mal, na ja, weiß noch nicht, was. Danke für Feedback!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 22:23

LOL
Wieso eigentlich nicht?
Und bei 3 empfehle ich das Überraschungsei, denn das sind gleich 3 Wünsche auf einmal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 22:29
In Antwort auf martti_12312938

LOL
Wieso eigentlich nicht?
Und bei 3 empfehle ich das Überraschungsei, denn das sind gleich 3 Wünsche auf einmal!

Ei,ei,ei
Soll ja wohl ein Scherz sein? Für Dich scheints ja lustig zu sein, könnte ich nur auch mal so darüber lachen. Bin ja selbst schuld dran. Trotzdem, weiß der Himmel, was in dem Ü-Ei steckt!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 22:37
In Antwort auf pirjo_12510474

Nimm 2????
Hört sich ja gut an, nur so kann ich das nicht. Gestern sagt mir mein Freund, also Nr. 1, wenn ich den andern nochmal in meine Wohnung lasse, sei es aus. Also hab kein Bock mich unter Druck setzen zu lassen. Aber ich kann auch von Nr. 2 nicht die Finger lassen, weil er mir das halt gibt, was mir bei Nr. 1 fehlt. Ich verstehe mich ja selbst nicht. Oje, hoffentlich denkt keiner, daß ich total bescheuert bin, aber wie gesagt, ich weiß schon, wen und was ich will, aber ich kann halt nicht dazu stehen, denn wenn ich das tue, auweia!!! Sollte mir wirklich mal an meinen blöden Kopf fassen!!!!

Wer wenn nicht Du soll denn in Deinem Leben bestimmen ?
"Gestern sagt mir mein Freund, also Nr. 1, wenn ich den andern nochmal in meine Wohnung lasse, sei es aus. Also hab kein Bock mich unter Druck setzen zu lassen. Aber ich kann auch von Nr. 2 nicht die Finger lassen,"
Nr.1 SETZT DICH JETZT unter Druck (egal ob Du Bock drauf hast) und DU GIBST DEM NACH wenn Du deswegen von Nr.2 die Finger läßt. Also hat Nr. 1 Erfolg und Dich schon jetzt in der Hand.

Wer wenn nicht Du soll denn in Deinem Leben bestimmen ?

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 22:45
In Antwort auf akeno_12890379

Wer wenn nicht Du soll denn in Deinem Leben bestimmen ?
"Gestern sagt mir mein Freund, also Nr. 1, wenn ich den andern nochmal in meine Wohnung lasse, sei es aus. Also hab kein Bock mich unter Druck setzen zu lassen. Aber ich kann auch von Nr. 2 nicht die Finger lassen,"
Nr.1 SETZT DICH JETZT unter Druck (egal ob Du Bock drauf hast) und DU GIBST DEM NACH wenn Du deswegen von Nr.2 die Finger läßt. Also hat Nr. 1 Erfolg und Dich schon jetzt in der Hand.

Wer wenn nicht Du soll denn in Deinem Leben bestimmen ?

jaja

Keine Frage, nur ich allein muß bestimmen!!!!
Muß ja echt auf dem Schlauch sitzen, daß ich das nicht gemerkt habe, das unter Druck setzen kann kein Zeichen von Liebe sein, sondern Macht ausüben, daß ich mal wieder wie eine Marionette tanze, wie in meiner 15-jährigen Ehe. Frag mich jedoch immer wieder, aus welchen Gründen Nr. 1 an mir interessiert ist??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 23:23
In Antwort auf pirjo_12510474

Keine Frage, nur ich allein muß bestimmen!!!!
Muß ja echt auf dem Schlauch sitzen, daß ich das nicht gemerkt habe, das unter Druck setzen kann kein Zeichen von Liebe sein, sondern Macht ausüben, daß ich mal wieder wie eine Marionette tanze, wie in meiner 15-jährigen Ehe. Frag mich jedoch immer wieder, aus welchen Gründen Nr. 1 an mir interessiert ist??

Das mit dem Macht ausüben
und Deine relative Hilflosigkeit dem gegenüber ist genau der Grund, warum ich Dir empfohlen habe, zunächst auf beide zu verzichten und Deine eigene Kraft und Selbstvertrauen zu entwickeln.

Warum könnte Nr. 1 an Dir interessiert sein ? Darüber läßt sich leicht spekulieren: Das eigene Ego aufpolieren oder die Sicherheit jemanden zur Verfügung zu haben für alle Fälle oder der Genuß der Macht wenn man jemanden dominiert oder sich stärker fühlt, der Genuß wenn jemand einen toll findet .... da gibt es viele Möglichkeiten.

Aber geht es nicht eigentlich darum wen DU willst und wer DIR gut tut ?

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2008 um 0:22
In Antwort auf pirjo_12510474

Habs falsch verstanden, sorry
Also die Nr. 1 ist der, der mich belogen und betrogen hat, d.h., was mit mir angefangen, 8 Monate ohne Sex, und der dann gleichzeitig eine andere Freundin hatte, von der ich nichts wußte.
Nr. 2 war sein bester Freund, der sich für mich interessiert und zwar schon seit 6 Monaten. Nun seit Nr. 1 gemerkt hat, daß Nr. 2 sich für mich interessiert, bemüht er sich wieder um mich und macht Nr. 2 total schlecht bei mir. Normalerweise sollte ich wirklich von Nr. 1 die Finger lassen, weil ich einfach durch das was früher war, kein Vertrauen habe. Nr. 2 kann nicht verstehen, warum ich mich nochmal auf Nr. 1 einlasse. Hatte auch letztens Gespräch von Nr. 1 mit einem Kumpel mitgehört, wo Nr. 1 sagte, sein "Ego" konnte nicht zulassen, daß ich mich auf Nr. 2 einlassen könnte. Na, anstatt therapeutische Behandlung sollte ich mal, na ja, weiß noch nicht, was. Danke für Feedback!!!!

Da Nr.1...
selbst von sich sagt er möchte nur sein "Ego" aufpolieren, wär ich mir zu schade dafür. Wenn hier jemand sein Ego aufpoppt, dann ich. Du bist doch keine Droge die er bei Bedarf nutzen kann. Da ist mit Nr.2 schon lieber.

Armes Mensch wartet seid sechs Monaten auf dich. Da wär ja schon mindest eine Freundschaft fällig und Nr.1 soll sein Ego mal hübsch alleine aufpolieren.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2008 um 9:17

Alles kein Problem
Nun verehrte Gemeinde,

hier haben wir wieder ein klassisches Frauenproblem. Zuerst wird soviel wie nur möglich gemacht, wahrscheinlich hat sie auch noch einen Hund und eine Katze, dann werden auch noch die komplexesten Beziehungen eingegangen. Und dann? Wird alles zuviel. Hier liegt auch der klassische Fluchtkomplex der Frauen vor, erst rein in die Beziehung, dann mit Kindern wieder raus und wieder rein in eine neue, noch komplexere Beziehung. Nimm Dir eine Auszeit, um zu Dir selbst zu finden. Fahre ein paar Monate nach Bali oder Australien und alles wird besser, wirst Du sehen.

Gott mit Dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2008 um 17:42
In Antwort auf akeno_12890379

Wer wenn nicht Du soll denn in Deinem Leben bestimmen ?
"Gestern sagt mir mein Freund, also Nr. 1, wenn ich den andern nochmal in meine Wohnung lasse, sei es aus. Also hab kein Bock mich unter Druck setzen zu lassen. Aber ich kann auch von Nr. 2 nicht die Finger lassen,"
Nr.1 SETZT DICH JETZT unter Druck (egal ob Du Bock drauf hast) und DU GIBST DEM NACH wenn Du deswegen von Nr.2 die Finger läßt. Also hat Nr. 1 Erfolg und Dich schon jetzt in der Hand.

Wer wenn nicht Du soll denn in Deinem Leben bestimmen ?

jaja

Hammer war heute morgen
hab mal heute besser zugehört!!! Sagt mir Nr. 1 heute früh schon, wie er seinen heutigen Tag geplant hat. Also paßte ich da nicht rein, hab ich ihm auch so gesagt. Dann gab er mir Geld und irgendwelche pc-spiele u. sagte mir, ich solle die doch für ihn abgeben!!! Hab ihm mal knallhart gesagt, daß ich nicht sein Laufbursche bin und auch gleichzeitig, daß ich in meiner Wohnung die Herrin bin, und mir nicht verbieten lasse, wer mich besucht. Seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört. Na ja, auch gut!!!
Vielleicht sollte ich mal ein Ego entwickeln, anstatt immer nur zu schauen, daß es anderen gut geht. Wo bleib ich da?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2008 um 18:00
In Antwort auf pirjo_12510474

Hammer war heute morgen
hab mal heute besser zugehört!!! Sagt mir Nr. 1 heute früh schon, wie er seinen heutigen Tag geplant hat. Also paßte ich da nicht rein, hab ich ihm auch so gesagt. Dann gab er mir Geld und irgendwelche pc-spiele u. sagte mir, ich solle die doch für ihn abgeben!!! Hab ihm mal knallhart gesagt, daß ich nicht sein Laufbursche bin und auch gleichzeitig, daß ich in meiner Wohnung die Herrin bin, und mir nicht verbieten lasse, wer mich besucht. Seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört. Na ja, auch gut!!!
Vielleicht sollte ich mal ein Ego entwickeln, anstatt immer nur zu schauen, daß es anderen gut geht. Wo bleib ich da?

Nicht schlecht
Das ist sicher gut für Deine Entwicklung, was Du da ausprobierst.
Bleib auf dem Teppich damit, aber sei wachsam und wehre Dich, wenn immer notwendig.
Weiter so

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen