Home / Forum / Liebe & Beziehung / Für alle Geliebte die es beenden möchten, sich jedoch nicht trauen...

Für alle Geliebte die es beenden möchten, sich jedoch nicht trauen...

14. Mai 2008 um 21:25

Hallo Mädels,
ich kann heut zum ersten Mal glücklich sagen, ich hab meine Beziehung zu meinem verheirateten Freund beendet.
Und es ging einfacher als ich dachte...
Als er vor vier Wochen mit seiner Ehefrau eine gesunde Tochter zur Welt brachte und ja, mich am Tag nach der Geburt zu sich nach Hause einlud, dachte ich am Tag darauf das die Welt unter geht. Und was das für eine besch... Situation war.
Ich hab mich dann einfach nicht mehr bei ihm gemeldet und ja, im gegenteil er ist mir hinter her gelaufen wie ein Hund. Aber ich hab ihm immer wieder einen ordentlichen Korb gegeben udn gemerkt, dass ich so mir mein Leben nicht vor stelle und ich glücklich werden will.
Das ging zum Glück sehr schnell, da ich meinen jetztigen Freund kennen lernte und in ihm alles hatte was ich mir wünschte um glücklich zu sein.
Gestern hab ich meinen Ex - Geliebten im Geschäft getroffen. Er trägt seinen Ehering wieder und ja, es war ein Stich als ich das sah, aber ich denke nachdem wie wir gestern miteinander umgegangen sind, dass es das Beste war an diesem Punkt das ganze zu beenden und das ich zur Vernunft gekommen bin.
Mir geht es gut und selbst dieser Blick auf den Ehering den er nach 10 Monaten wieder trug machte sich ein glücksgefühl in mir breit. Er würde sich nie für mich entscheiden, dass weiß ich und ich hätte ihn nie vor die Wahl stellen können.
Ich wünsche all denen Geliebten die es noch sind, aber mit den Nerven gerade am Ende sind alles gute. Es ist eine verdammt schwere Zeit, voller Tränen, Hoffen und Traurigkeit. Aber es geht aufwärts!
Ich bin so glücklich mit meinem Freund und ja, könnte minütlich die WElt umarmen weil es so schön ist, endlich keine Angst, keine Sorgen und keinen Kummer mehr zu haben. Es ist ein wundervolles Gefühl.
Ich versteh aber au all diejenigen, die ihre Affäre/Beziehung nicht beenden wollen oder können, weil die Gefühle zu stark sind.

Danke fürs Lesen ;o)

Mehr lesen

15. Mai 2008 um 21:39

Hi
ich hab deine geschichte mitgelesen - ohne dass ich gross jetzt geschrieben hätte - falls ich dich nicht verwechslw - war das vor ein paar wochen aktuell - ich las und dachte mir oh graus - das was dir passierte - ist das in etwas das ärgste was überhaupt vorkommt (sie im krankenhaus- du bei ihm auf kuschelfaktor 180 - oder so)

es freut mich sehr für dich dass du einen lieben jetzt gefunden hast, aber - nicht böse gemeint: scheint es noch ein wenig in dir zu "graben": du schreibst das hier jetzt rein - find ich schön, für alle die an der "kippe" stehen.

hab ich auch gemacht, werd ich immer machen - ich hoffe für dich - dass dein neuer lieber ein ganz toller mensch ist - ich hoff für dich - dass du keinen stich mehr bekommst wegen ehering am finger - ich hoff für dich - dass du wirklich hoffnung für alle ex-geliebten bist.

es ist schön so was zu lesen - ich wünsch dir wirklich das beste - ich hoff auch dass du in deinem neuem "fall" nicht überreagiert hast - den fehler machte ich - glaub ich.

lg
tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen