Home / Forum / Liebe & Beziehung / Funkstille nach Streit, wie lange

Funkstille nach Streit, wie lange

25. April um 14:14 Letzte Antwort: 26. April um 13:44

Hallo ihr lieben,

ich bin leider in eine absolut blöde Situation gekommen, bin mit meinem Freund gerade mal 2 Monate zusammen und wir hatten gestern son total blöden Streit:
angefangen hat alles damit, dass wir uns verabredet hatten und er bei mir bleiben sollte die Nacht. Ihm fiel dann aber ein, dass seine Wäsche ja noch in der Waschmaschine ist und er ist nach Hause gefahren und blieb dann auch dort (wegen Wäsche sitzen gelassen). Außerdem schafft er es auch leider nicht wirklich auf meine Nachrichten im angemessenen Zeitfenster zu reagieren (aber ich soll das immer), Hauptsache seiner besten Freundin schreibt er immer, mit der er übrigens seine Exfreundin betrogen hat.
Als wir dann gestern bei meiner Mam zum Essen waren, hatte ich durch die ganzen Umstände schon leicht schlechte Laune. Es lies sich nicht vermeiden und ein blöder Spruch nach dem anderen platzte aus mir. Ich wurde den ganzen Abend und die Heimfahrt mit Schweigen bestraft. Als wir vor der Einfahrt waren, fragte er dann ob es Sinn macht dass er mit rein kommt. Ich meinte nur, dass das seine Entscheidung sei. Er entschied sich dafür wieder loszufahren und seid dem herrscht Funkstille.
sehe es nicht so ganz ein mich zu melden.
Was würdet ihr machen?

Danke schonmal im Voraus.

Mehr lesen

25. April um 14:22

Ich würde mir nen Baum holen.
Der hält die Klappe , straft aber nicht .

Gefällt mir
25. April um 14:54
In Antwort auf smarty13

Hallo ihr lieben,

ich bin leider in eine absolut blöde Situation gekommen, bin mit meinem Freund gerade mal 2 Monate zusammen und wir hatten gestern son total blöden Streit:
angefangen hat alles damit, dass wir uns verabredet hatten und er bei mir bleiben sollte die Nacht. Ihm fiel dann aber ein, dass seine Wäsche ja noch in der Waschmaschine ist und er ist nach Hause gefahren und blieb dann auch dort (wegen Wäsche sitzen gelassen). Außerdem schafft er es auch leider nicht wirklich auf meine Nachrichten im angemessenen Zeitfenster zu reagieren (aber ich soll das immer), Hauptsache seiner besten Freundin schreibt er immer, mit der er übrigens seine Exfreundin betrogen hat.
Als wir dann gestern bei meiner Mam zum Essen waren, hatte ich durch die ganzen Umstände schon leicht schlechte Laune. Es lies sich nicht vermeiden und ein blöder Spruch nach dem anderen platzte aus mir. Ich wurde den ganzen Abend und die Heimfahrt mit Schweigen bestraft. Als wir vor der Einfahrt waren, fragte er dann ob es Sinn macht dass er mit rein kommt. Ich meinte nur, dass das seine Entscheidung sei. Er entschied sich dafür wieder loszufahren und seid dem herrscht Funkstille.
sehe es nicht so ganz ein mich zu melden.
Was würdet ihr machen?

Danke schonmal im Voraus.

Schon verständlich, dass er weg ist. Würdest du dich pausenlos blöd anreden lassen wollen? Er ist doch nicht sein Eigentum. Du hast ihn vergrault. Er hätte Wäsche aufhängen können und dann wieder kommen können. Aber du hast es ausgereizt.

Gefällt mir
25. April um 15:37

Was ist ein angemessenes Zeitfenster????

Gefällt mir
26. April um 12:19
In Antwort auf smarty13

Hallo ihr lieben,

ich bin leider in eine absolut blöde Situation gekommen, bin mit meinem Freund gerade mal 2 Monate zusammen und wir hatten gestern son total blöden Streit:
angefangen hat alles damit, dass wir uns verabredet hatten und er bei mir bleiben sollte die Nacht. Ihm fiel dann aber ein, dass seine Wäsche ja noch in der Waschmaschine ist und er ist nach Hause gefahren und blieb dann auch dort (wegen Wäsche sitzen gelassen). Außerdem schafft er es auch leider nicht wirklich auf meine Nachrichten im angemessenen Zeitfenster zu reagieren (aber ich soll das immer), Hauptsache seiner besten Freundin schreibt er immer, mit der er übrigens seine Exfreundin betrogen hat.
Als wir dann gestern bei meiner Mam zum Essen waren, hatte ich durch die ganzen Umstände schon leicht schlechte Laune. Es lies sich nicht vermeiden und ein blöder Spruch nach dem anderen platzte aus mir. Ich wurde den ganzen Abend und die Heimfahrt mit Schweigen bestraft. Als wir vor der Einfahrt waren, fragte er dann ob es Sinn macht dass er mit rein kommt. Ich meinte nur, dass das seine Entscheidung sei. Er entschied sich dafür wieder loszufahren und seid dem herrscht Funkstille.
sehe es nicht so ganz ein mich zu melden.
Was würdet ihr machen?

Danke schonmal im Voraus.

Du fährst Deine "Beziehung" mit Vollgas am die Wand, und er macht eifrig mit.

Ihr habt es eigentlich schon recht doll verbockt, und ich schätze, in wenigen Tagen oder Wochen ist es das dann auch schon gewesen. 

Das ist aber gut, denn damn könnt ihr beide ein wenig am Reiferwerden arbeiten. 

P.s. Das mit dem "angemessenen Zeitfenster" tönt, gelinde gesagt, gruselig. 

Gefällt mir
26. April um 12:29
In Antwort auf smarty13

Hallo ihr lieben,

ich bin leider in eine absolut blöde Situation gekommen, bin mit meinem Freund gerade mal 2 Monate zusammen und wir hatten gestern son total blöden Streit:
angefangen hat alles damit, dass wir uns verabredet hatten und er bei mir bleiben sollte die Nacht. Ihm fiel dann aber ein, dass seine Wäsche ja noch in der Waschmaschine ist und er ist nach Hause gefahren und blieb dann auch dort (wegen Wäsche sitzen gelassen). Außerdem schafft er es auch leider nicht wirklich auf meine Nachrichten im angemessenen Zeitfenster zu reagieren (aber ich soll das immer), Hauptsache seiner besten Freundin schreibt er immer, mit der er übrigens seine Exfreundin betrogen hat.
Als wir dann gestern bei meiner Mam zum Essen waren, hatte ich durch die ganzen Umstände schon leicht schlechte Laune. Es lies sich nicht vermeiden und ein blöder Spruch nach dem anderen platzte aus mir. Ich wurde den ganzen Abend und die Heimfahrt mit Schweigen bestraft. Als wir vor der Einfahrt waren, fragte er dann ob es Sinn macht dass er mit rein kommt. Ich meinte nur, dass das seine Entscheidung sei. Er entschied sich dafür wieder loszufahren und seid dem herrscht Funkstille.
sehe es nicht so ganz ein mich zu melden.
Was würdet ihr machen?

Danke schonmal im Voraus.

...ich finde,dass eine Partnerschaft schon auch mal schlechte Stimmung und unfreundliche Bemerkungen aushalten muss,ohne dass gleich alles in Frage und auf den Prüfstand gestellt wird.

Reden wäre besser gewesen und nicht ihm die Entscheidung überlassen,sondern "komm doch mit rein"..lass uns reden (hoffentlich)und einen schönen Abend haben.

Lass ihm-euch-ein paar Tage Zeit.
Dann ruf ihn mal an und..rede mit ihm.
Denke,das renkt sich wieder ein.
Manchmal ist es halt nicht so einfach...

Gefällt mir
26. April um 13:21
In Antwort auf smarty13

Hallo ihr lieben,

ich bin leider in eine absolut blöde Situation gekommen, bin mit meinem Freund gerade mal 2 Monate zusammen und wir hatten gestern son total blöden Streit:
angefangen hat alles damit, dass wir uns verabredet hatten und er bei mir bleiben sollte die Nacht. Ihm fiel dann aber ein, dass seine Wäsche ja noch in der Waschmaschine ist und er ist nach Hause gefahren und blieb dann auch dort (wegen Wäsche sitzen gelassen). Außerdem schafft er es auch leider nicht wirklich auf meine Nachrichten im angemessenen Zeitfenster zu reagieren (aber ich soll das immer), Hauptsache seiner besten Freundin schreibt er immer, mit der er übrigens seine Exfreundin betrogen hat.
Als wir dann gestern bei meiner Mam zum Essen waren, hatte ich durch die ganzen Umstände schon leicht schlechte Laune. Es lies sich nicht vermeiden und ein blöder Spruch nach dem anderen platzte aus mir. Ich wurde den ganzen Abend und die Heimfahrt mit Schweigen bestraft. Als wir vor der Einfahrt waren, fragte er dann ob es Sinn macht dass er mit rein kommt. Ich meinte nur, dass das seine Entscheidung sei. Er entschied sich dafür wieder loszufahren und seid dem herrscht Funkstille.
sehe es nicht so ganz ein mich zu melden.
Was würdet ihr machen?

Danke schonmal im Voraus.

er ist am Zug.

Gefällt mir
26. April um 13:44

Für mich gibt es sowas wie Funkstille nach einem Streit generell nicht. Ich finde das kindisch und unreif.

Wenn man sich über etwas ärgert, spricht man das an und klärt das in Ruhe. 

Ich finde auch, dass du dich da über Lappalien aufregst und aus einer Mücke einen Elefanten machst.

Gefällt mir