Home / Forum / Liebe & Beziehung / Funkstille nach Liebesbekundung

Funkstille nach Liebesbekundung

10. April 2018 um 22:56


Hey,


ich (29) habe einen Mann (37) kennengelernt, schon vor einer Weile. Da wir aber weit ausseinander leben, kam es erst spät zu einem Date. Das erste Date war im November und jetzt grad letzte Woche haben wir uns ein paar Mal wieder gesehen und es hat ziemlich gefunkt.

Er hat mir gesagt, dass er mich lieben würde, ich konnte "nur" zurückgeben dass ich es sehr mit ihm mag etc. Beide Male waren wir aber auch beide nicht ganz nüchtern, aber schon klar genug dass ich es nicht als Unwahr abtue, zumal es auch keinerlei "Mittel zum Zweck" war.

Beim letzten Treffen wirkte er leicht verunsichert, da ich meine Gefühle und Gedanken bei weitem nicht so verbalisiere wie er und hat nachgehakt ob ich ihn mag und ob es für mich mehr als Sex sei. Habe ihm dann gesagt wie ich fühle und dass ich einfach länger brauche um das auch so zu sagen.

Haben ausgemacht, dass wir uns wiedersehen. Aber nichts konkretes.

Jetzt ist er zurück in seiner Stadt und der Kontakt ist sehr zäh. Das war er immer zwischen uns, also keine Smalltalk Nachrichten, sondern nur wenn es um etwas ging oder man was zu sagen hatte.

Eigentlich cool und wertvoll, jetzt grad zerreisst es mich aber..

Hatte ihn im emotionalen Impuls vorgeschlagen, da ich spontan frei habe, ihn zu besuchen. Er hatte dann lediglich gesagt dass er diese Woche wegfährt. Dann noch ein paar Worte gewechselt, jetzt ist er bei einem Kumpel und wir haben keinen Kontakt.

Meint ihr, ich muss das als Desinteresse deuten? Würde er mich nicht auch kontaktieren wollen, wären da wirklich Gefühle?

Wie schaffe ich es wieder runterzukommen?
Denke jeden Tag an ihn und merke, wie gern ich ihn hab und sehne mich nach Kontakt.

Weiss aber auch, dass Eile unnötig ist, es verunsichert mich grad aber so sehr..

Mehr lesen

10. April 2018 um 23:02
In Antwort auf user5255


Hey,


ich (29) habe einen Mann (37) kennengelernt, schon vor einer Weile. Da wir aber weit ausseinander leben, kam es erst spät zu einem Date. Das erste Date war im November und jetzt grad letzte Woche haben wir uns ein paar Mal wieder gesehen und es hat ziemlich gefunkt.

Er hat mir gesagt, dass er mich lieben würde, ich konnte "nur" zurückgeben dass ich es sehr mit ihm mag etc. Beide Male waren wir aber auch beide nicht ganz nüchtern, aber schon klar genug dass ich es nicht als Unwahr abtue, zumal es auch keinerlei "Mittel zum Zweck" war.

Beim letzten Treffen wirkte er leicht verunsichert, da ich meine Gefühle und Gedanken bei weitem nicht so verbalisiere wie er und hat nachgehakt ob ich ihn mag und ob es für mich mehr als Sex sei. Habe ihm dann gesagt wie ich fühle und dass ich einfach länger brauche um das auch so zu sagen.

Haben ausgemacht, dass wir uns wiedersehen. Aber nichts konkretes.

Jetzt ist er zurück in seiner Stadt und der Kontakt ist sehr zäh. Das war er immer zwischen uns, also keine Smalltalk Nachrichten, sondern nur wenn es um etwas ging oder man was zu sagen hatte.

Eigentlich cool und wertvoll, jetzt grad zerreisst es mich aber..

Hatte ihn im emotionalen Impuls vorgeschlagen, da ich spontan frei habe, ihn zu besuchen. Er hatte dann lediglich gesagt dass er diese Woche wegfährt. Dann noch ein paar Worte gewechselt, jetzt ist er bei einem Kumpel und wir haben keinen Kontakt.

Meint ihr, ich muss das als Desinteresse deuten? Würde er mich nicht auch kontaktieren wollen, wären da wirklich Gefühle?

Wie schaffe ich es wieder runterzukommen? 
Denke jeden Tag an ihn und merke, wie gern ich ihn hab und sehne mich nach Kontakt.

Weiss aber auch, dass Eile unnötig ist, es verunsichert mich grad aber so sehr..

 

Dann sag es ihm.. vielleicht verunsichtert ihn dein zurückhaltendes Verhalten.. 

ihr müsst ja nicht gleich in Beziehung gehen.. sei offen und ehrlich.. sag ihm doch, du könntest es dir mit ihm gut vorstellen.. nur möchtest du ihn noch besser kennenlernen.. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2018 um 23:16
In Antwort auf lacaracol

Dann sag es ihm.. vielleicht verunsichtert ihn dein zurückhaltendes Verhalten.. 

ihr müsst ja nicht gleich in Beziehung gehen.. sei offen und ehrlich.. sag ihm doch, du könntest es dir mit ihm gut vorstellen.. nur möchtest du ihn noch besser kennenlernen.. 

Ich habe es ihm gesagt, denke das ist angekommen.

Noch etwas verunsichert aber wiederrum mich. Bevor es zum Treffen kam, hat er mal geäußert dass unsere Distanz eine Beziehung ausschliessen würde, da er schlechte Erfahrung mit einer Fernbeziehung hat.

Aber dann sagt er, er würde mich lieben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2018 um 23:17
In Antwort auf lacaracol

Dann sag es ihm.. vielleicht verunsichtert ihn dein zurückhaltendes Verhalten.. 

ihr müsst ja nicht gleich in Beziehung gehen.. sei offen und ehrlich.. sag ihm doch, du könntest es dir mit ihm gut vorstellen.. nur möchtest du ihn noch besser kennenlernen.. 

Es ist auch so, dass ich ja direkt nach einem Wiedersehen gefragt habe. Das zeigt ihm ja mein Interesse.

Und ich möchte auch ungern so Themen nun über Nachrichten besprechen... Sondern ihn wiedersehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2018 um 23:52

hey,

ja ich weiss wie es nach außen hin wirkt.

allerdings kaufe ich ihm seine gefühle ab, zwar haben wir einander nicht so oft gesehen, aber sehr viele persönliche intensive gespräche geführt.

ich werde erstmal ein bisschen luft lassen, habe mir vorgenommen mit ihm zu sprechen wenn es nochmal zu einem treffen kommt. vorher finde ich es schwer.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2018 um 23:56
In Antwort auf user5255

hey,

ja ich weiss wie es nach außen hin wirkt.

allerdings kaufe ich ihm seine gefühle ab, zwar haben wir einander nicht so oft gesehen, aber sehr viele persönliche intensive gespräche geführt.

ich werde erstmal ein bisschen luft lassen, habe mir vorgenommen mit ihm zu sprechen wenn es nochmal zu einem treffen kommt. vorher finde ich es schwer.

also über die jahre, die wir uns schon kennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2018 um 13:04

hey, wir kennen einander schon etwa zwei jahre. es kam aber erst im november zum date und letzte woche haben wir uns 4 mal gesehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2018 um 13:18

Ja, so sehe ich das auch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2018 um 13:24

Ja. Er ist aber auch ein sehr herzlicher offener Mensch.

Der Wortlaut war einmal /betrunken/ und im emotionalen Taumel "ich liebe dich" und das andere mal /nicht betrunken/ "ich würde gern sagen dass ich dich liebe, das ist zu früh, aber es geht in die richtung. es ist so vertraut mit dir" etc.

Der Alltag fällt bei sowas natürlich erstmal voll weg, das finde ich auch schwierig.

Wie ist eure GEschichte weitergegangen wenn ich fragen darf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2018 um 13:41

ich weiss nicht, woher deine wut kommt. aber hat hier nichts zu suchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2018 um 14:02

Ist seine Muttersprache denn deutsch?
Es gibt ja grad im Osten viele Sprachen/Kulturen wo "Ich liebe dich" eher als "Ich finde dich interessant" gemeint ist.
Hat er irgendeinen anderen Vorschlag bzgl. deines Besuchs gemacht? Kannst du davon ausgehen, dass er wirklich Single ist?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2018 um 14:10
In Antwort auf lumusi_12929047

Ist seine Muttersprache denn deutsch?
Es gibt ja grad im Osten viele Sprachen/Kulturen wo "Ich liebe dich" eher als "Ich finde dich interessant" gemeint ist.
Hat er irgendeinen anderen Vorschlag bzgl. deines Besuchs gemacht? Kannst du davon ausgehen, dass er wirklich Single ist?

Er kommt aus dem Iran, ist aber hier aufgewachsen und spricht demnach deutsch. Ja, hab auch schon über kulturelle DInge nachgedacht..

Nein, er ist jetzt grad bei einem Freund in den Niederlanden, bisher kein Vorschlag fpr ein anderes Treffen.

Und ja, denke schon dass er Single ist. Wir haben über sowas auch in den Jahren zuvor gesprochen und ich wusste auch, als er eine Freundin hatte.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2018 um 14:15

Ach, ich verstehe. Im Deutschen ist das "Ich liebe dich" ja als das Allerhöchste der Gefühle besetzt, aber wenn man aus einer anderen Kultur kommt, sieht man das oft anders.
Ich kenne hier auch Leute, die hier aufgewachsen sind aber trotzdem gleich beim ersten Date "Ich liebe dich" sagen, einfach weil sie das als Kompliment meinen.
Ich würd da echt nicht zuviel reininterpretieren und eher seinen anderen Worten Glauben schenken, dass er keine Beziehung mit dir will.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2018 um 14:23
In Antwort auf lumusi_12929047

Ach, ich verstehe. Im Deutschen ist das "Ich liebe dich" ja als das Allerhöchste der Gefühle besetzt, aber wenn man aus einer anderen Kultur kommt, sieht man das oft anders.
Ich kenne hier auch Leute, die hier aufgewachsen sind aber trotzdem gleich beim ersten Date "Ich liebe dich" sagen, einfach weil sie das als Kompliment meinen.
Ich würd da echt nicht zuviel reininterpretieren und eher seinen anderen Worten Glauben schenken, dass er keine Beziehung mit dir will.

Ich verstehe genau was du meinst.

Dennoch denke ich, auch aufgrund der Situationen, der Vorgeschichte und gewählten Worte etc dass es mehr als ein Kompliment ist.
Klar, wir kennen einander nicht gut genug für das Höchste aller Gefühle, das hab ich auch so nicht interpretiert. Aber ich glaube da ist echtes Gefühl.

Auch dass er sehr viel nachgehakt hat, wie ich das zwischen uns nun sehe, ob ich ihn mag und warum ich ihn mag. Ob ich nur Sex von ihm wollen würde etc... Denke das es ihn beschäftigt hat.

Puh, ich suche halt grad meine innere Ruhe wieder. Weiss das nur Füße still halten und konstantes Interesse zu irgendwas ernstem führen werden.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2018 um 14:57
In Antwort auf user5255

Ja. Er ist aber auch ein sehr herzlicher offener Mensch.

Der Wortlaut war einmal /betrunken/ und im emotionalen Taumel "ich liebe dich" und das andere mal /nicht betrunken/ "ich würde gern sagen dass ich dich liebe, das ist zu früh, aber es geht in die richtung. es ist so vertraut mit dir" etc.

Der Alltag fällt bei sowas natürlich erstmal voll weg, das finde ich auch schwierig.

Wie ist eure GEschichte weitergegangen wenn ich fragen darf?

vielleicht solltest Du ein wenig mehr Vertrauen zu Dir selbst haben und nicht so viel uns fremde Leute fragen, die Dir das eh nicht realistisch beantworten können.

Es hat gefunkt und Ihr seid BEIDE jetzt verwirrt (das ist völlig normal!).

Es wird auch wieder ruhiger werden - und zwar, indem Du mehr Vertrauen in Euch beide investierst.

Das wird schon

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2018 um 14:59
In Antwort auf gabriela1440

vielleicht solltest Du ein wenig mehr Vertrauen zu Dir selbst haben und nicht so viel uns fremde Leute fragen, die Dir das eh nicht realistisch beantworten können.

Es hat gefunkt und Ihr seid BEIDE jetzt verwirrt (das ist völlig normal!).

Es wird auch wieder ruhiger werden - und zwar, indem Du mehr Vertrauen in Euch beide investierst.

Das wird schon

Dankeschön!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich weiß nicht mehr weiter. Partner verlassen?
Von: aliceimwunderland90
neu
11. April 2018 um 13:17
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen