Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fühlt ihr euch auch manchmal so wertlos?

Fühlt ihr euch auch manchmal so wertlos?

27. Januar 2007 um 19:55 Letzte Antwort: 29. Januar 2007 um 13:22

Hallo,

gerade bin ich in einer ziemlichen Krise.

Ich fühle mich so wertlos, ungeliebt und einsam. Seit 10 (!) Jahren bin ich Single. Meine Sehnsucht nach einem Partner ist momentan groß, da ich fast nur noch alleine da sitze. Freunde habe ich nur wenige - diese sind entweder weit weg (vom Wohnort her) oder sie haben inzwischen Familie und Kind(er).

Nun hatte ich mich im Herbst in einen Mann verliebt. Mit meiner Ungeduld habe ich wohl alles kaputt gemacht - er hatte mich immer angelächelt und in die Augen geschaut. Irgendwann hatte ich das Gefühl, "er meint gar nicht mich", da sich sonst nichts geändert hat/nichts entwickelt hat. Ein paar Gespräche hin und her, nie ein Treffen. Also habe ich mir gesagt, dass ich mir wohl alles einbilde und bin ihm ausgewichen bei seinen Blicken.

Jetzt geht es mir allerdings so schlecht damit und es tut richtig weh, das Gefühl, alles verloren zu haben. - Okay, ich kenne den Mann kaum; so wie wir uns unterhalten haben, war es wunderschön. Ich wollte/will mehr. Inzwischen sind wir wieder etwas ins Gespräch gekommen; ich selber mache mich nun total fertig damit, dass ich alles falsch gemacht habe und es sich nun verändert hat.

Ich fühle mich so mies. Ich fühle mich so wertlos, so ungeliebt. Seit 10 ! Jahren. Es ist nicht mehr zum Aushalten und zum Davonlaufen.

Was soll ich nur tun?

Pechvogel

Mehr lesen

27. Januar 2007 um 20:03

Ooh
schon so lange single?? hm ich kann mir gut vorstellen wie du dich fühlst. naja bis ich 18 wurde hatte ich auch keinen freund und das bedürfnis nach einem hat vielleicht auch so mit 13 angefangen...

es ist vielleicht auch schwerer in deinem alter jemanden kennen zu lernen. aber so viele kriegen das auch hin!!! ich frag mich ob du es vielleicht nicht wirklich versuchst und lieber in deinem selbstmitleid steckst? nur so ein gedanke...

ansonsten, geh raus, melde dich bei ner partnervermittlung an, sei flirtbereit und offen für neues. hm mehr kann ich dir mit meinen 18 jahren wohl nicht sagen

ich wünsch dir auf jeden fall alles gute und dass du deinen traumpartner noch findest!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Januar 2007 um 20:08

Was unternimmst du um...
...andere menschen kennezulernen? du sagst, deine freunde wohnen zu weit weg. warum suchst du dir dann nicht neue? über vereine, übers internet. such dir eine freudin und geh mit ihr aus. was ist mit kollegen?

es ist samstag abend und du sitzt zu hause?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Januar 2007 um 21:06

Lieber Pechvogel
du BIST es wert,geliebt zu werden.Jeder Mensch ist das wert.Ich bin selber verlasen worden.Die Trennung ist 8 Monate her und ich leide imer noch darunter!Dennoch dürfen wir die Hoffnung nie aufgeben,daß wir beide irgendwann wieder einen Partner fiden,der uns liebt,so wie wir sind.Ich kann dich voll gut verstehen,habe auch diese unbeschreiblich große Sehnsucht nach Zärtlichkeit!

josie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Januar 2007 um 21:21
In Antwort auf jaana_11887320

Was unternimmst du um...
...andere menschen kennezulernen? du sagst, deine freunde wohnen zu weit weg. warum suchst du dir dann nicht neue? über vereine, übers internet. such dir eine freudin und geh mit ihr aus. was ist mit kollegen?

es ist samstag abend und du sitzt zu hause?

Hi
ich kann dich schon verstehen, das was tigerle sagt ist quatsch,man hat selbst nicht immer den Mut oder die Lust wohin zu gehen,e s gibt auch häusliche Menschen die gerne zuhause sind und nicht weggehen. der spruch es ist samstag abend und du sitzt zuhause finde ich total unpassend, wohin soll man denn alleine gehen und sie sitzt ja selbst zuhause

lass dich nicht unterkriegen du findest einen Mann der dich liebt und wirst auch glücklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Januar 2007 um 21:40
In Antwort auf an0N_1269474499z

Hi
ich kann dich schon verstehen, das was tigerle sagt ist quatsch,man hat selbst nicht immer den Mut oder die Lust wohin zu gehen,e s gibt auch häusliche Menschen die gerne zuhause sind und nicht weggehen. der spruch es ist samstag abend und du sitzt zuhause finde ich total unpassend, wohin soll man denn alleine gehen und sie sitzt ja selbst zuhause

lass dich nicht unterkriegen du findest einen Mann der dich liebt und wirst auch glücklich

Du hast es nicht verstanden...
..was ich damit sagen wollte, aber lassen wir es....es ist ja eh quatsch.

sicher sie fident einen mann, der klingelt sicher an ihrer haustür es ging einfach nur darum, dass es auch nicht besser wird, wenn man zu hause sitzt und in selbst mitleid versinkt. und es ging auch nicht darum ständig party zu machen, sondern darum ein soziales netz auf zu bauen....vielleicht solltest du ein bisschen genauer lesen und nach denken, bevor du tipps von anderen als quatsch ab tust.

ich sitze zu hause. ja, aber ich jammere nicht, dass ich einsam bin und niemand mich lieb hat. das ist der unterschied. ich lebe in einer beziehung und habe eine harte geschäftliche woche hinter mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Januar 2007 um 22:17
In Antwort auf jaana_11887320

Du hast es nicht verstanden...
..was ich damit sagen wollte, aber lassen wir es....es ist ja eh quatsch.

sicher sie fident einen mann, der klingelt sicher an ihrer haustür es ging einfach nur darum, dass es auch nicht besser wird, wenn man zu hause sitzt und in selbst mitleid versinkt. und es ging auch nicht darum ständig party zu machen, sondern darum ein soziales netz auf zu bauen....vielleicht solltest du ein bisschen genauer lesen und nach denken, bevor du tipps von anderen als quatsch ab tust.

ich sitze zu hause. ja, aber ich jammere nicht, dass ich einsam bin und niemand mich lieb hat. das ist der unterschied. ich lebe in einer beziehung und habe eine harte geschäftliche woche hinter mir.

Dito!
Ja, es ist Samstag abend und ich sitze alleine zu Hause! Warum? Siehe beschrieben. Die einen Freunde wohnen zu weit weg, die anderen haben Kind(er) in meinem Alter. Also wo suchen nach neuen Leuten mit ca. 40 Jahren!?

In Vereinen war/bin ich bereits; da sind alle liiert.

Klar, dass du nicht jammerst, wenn du am Samstag abend mit deinem Freund daheim bist. Würde mir auch tierisch gut gefallen.

Früher war ich viel unterwegs mit (ungebundenen) Freunden/Freundinnen. Das hat sich halt geändert und alleine mag ich nicht umeinanderziehen. Überhaupt ist das gar nicht mehr so mein Ding wie noch vor fünf/zehn Jahren. Kennenlernen tut man eh niemand - meine Erfahrung! Da alle in Gruppen mit ihrem Freundeskreis oder eben mit Partner/in unterwegs sind ...

Genug davon. Ich muss einfach begreifen, dass der Mann, in den ich mich total verliebt hatte, wohl keinerlei Interesse an mir hat.

Ich möchte mal erleben, wie du reagierst, solltest du 10 (!) Jahre alleine leben müssen und kein Mann interessiert sich für dich oder eben nur solche, für die du dich nicht interessierst ...

Pechvogel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Januar 2007 um 22:19
In Antwort auf an0N_1269474499z

Hi
ich kann dich schon verstehen, das was tigerle sagt ist quatsch,man hat selbst nicht immer den Mut oder die Lust wohin zu gehen,e s gibt auch häusliche Menschen die gerne zuhause sind und nicht weggehen. der spruch es ist samstag abend und du sitzt zuhause finde ich total unpassend, wohin soll man denn alleine gehen und sie sitzt ja selbst zuhause

lass dich nicht unterkriegen du findest einen Mann der dich liebt und wirst auch glücklich

Ich wünsche es mir so sehr ...!
Dass es schon richtig weh tut.

Bei dem Arbeitskollegen hatte ich mir so große Hoffnungen gemacht. Da ist so viel Übereinstimmung. Ich frage mich, warum da nicht mehr passiert (ist). Noch habe ich einen Funken Hoffnung, allerdings sehr gering. Er bedeutet mir sehr (zu) viel ...

Danke für deine aufmunternden Worte, mammamia.

Pechvogel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Januar 2007 um 22:25
In Antwort auf cyndi_12549174

Dito!
Ja, es ist Samstag abend und ich sitze alleine zu Hause! Warum? Siehe beschrieben. Die einen Freunde wohnen zu weit weg, die anderen haben Kind(er) in meinem Alter. Also wo suchen nach neuen Leuten mit ca. 40 Jahren!?

In Vereinen war/bin ich bereits; da sind alle liiert.

Klar, dass du nicht jammerst, wenn du am Samstag abend mit deinem Freund daheim bist. Würde mir auch tierisch gut gefallen.

Früher war ich viel unterwegs mit (ungebundenen) Freunden/Freundinnen. Das hat sich halt geändert und alleine mag ich nicht umeinanderziehen. Überhaupt ist das gar nicht mehr so mein Ding wie noch vor fünf/zehn Jahren. Kennenlernen tut man eh niemand - meine Erfahrung! Da alle in Gruppen mit ihrem Freundeskreis oder eben mit Partner/in unterwegs sind ...

Genug davon. Ich muss einfach begreifen, dass der Mann, in den ich mich total verliebt hatte, wohl keinerlei Interesse an mir hat.

Ich möchte mal erleben, wie du reagierst, solltest du 10 (!) Jahre alleine leben müssen und kein Mann interessiert sich für dich oder eben nur solche, für die du dich nicht interessierst ...

Pechvogel

Pechvogel
ich glaube auch nicht,daß man in Diskotheken unbedingt den Mann fürs Leben kennenlernt.Bitte gib die Hoffnung nicht auf,irgendwann wieder zu lieben und selber geliebt zu werden.Ich habe die Hoffnung auch noch nicht aufgegeben.Wir MÜSSEN daran glauben!
josie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2007 um 10:01
In Antwort auf cyndi_12549174

Dito!
Ja, es ist Samstag abend und ich sitze alleine zu Hause! Warum? Siehe beschrieben. Die einen Freunde wohnen zu weit weg, die anderen haben Kind(er) in meinem Alter. Also wo suchen nach neuen Leuten mit ca. 40 Jahren!?

In Vereinen war/bin ich bereits; da sind alle liiert.

Klar, dass du nicht jammerst, wenn du am Samstag abend mit deinem Freund daheim bist. Würde mir auch tierisch gut gefallen.

Früher war ich viel unterwegs mit (ungebundenen) Freunden/Freundinnen. Das hat sich halt geändert und alleine mag ich nicht umeinanderziehen. Überhaupt ist das gar nicht mehr so mein Ding wie noch vor fünf/zehn Jahren. Kennenlernen tut man eh niemand - meine Erfahrung! Da alle in Gruppen mit ihrem Freundeskreis oder eben mit Partner/in unterwegs sind ...

Genug davon. Ich muss einfach begreifen, dass der Mann, in den ich mich total verliebt hatte, wohl keinerlei Interesse an mir hat.

Ich möchte mal erleben, wie du reagierst, solltest du 10 (!) Jahre alleine leben müssen und kein Mann interessiert sich für dich oder eben nur solche, für die du dich nicht interessierst ...

Pechvogel

Internet
...was glaubst du wieviele leute da in deinem alter auch suchen. ob nun partner oder freizeit.

friendscout24.de
alleine-kochen-ist-doof.de
datingcafe.de
freundin.de (wobei da die kontaktbörse wohl erst wieder im märz geht)

ich hätte nicht 10 jahre gewartet. ich habe vor 7 jahren, weil ich meine beziehung beendet habe, meinen ganzen freundeskreis auch verloren. ich sass auch am wochenende zu hause und habe gejammert. dann habe ich im internet gesucht. habe dort auch meine beste freundin kennen gelernt. es geht alles. man muss nur die initiative ergreifen.

aber dein nick beschreibt ja auch schon gut wie du dich selbst siehst, da sage ich dir: jeder ist seines glückes schmied

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2007 um 14:36
In Antwort auf jaana_11887320

Internet
...was glaubst du wieviele leute da in deinem alter auch suchen. ob nun partner oder freizeit.

friendscout24.de
alleine-kochen-ist-doof.de
datingcafe.de
freundin.de (wobei da die kontaktbörse wohl erst wieder im märz geht)

ich hätte nicht 10 jahre gewartet. ich habe vor 7 jahren, weil ich meine beziehung beendet habe, meinen ganzen freundeskreis auch verloren. ich sass auch am wochenende zu hause und habe gejammert. dann habe ich im internet gesucht. habe dort auch meine beste freundin kennen gelernt. es geht alles. man muss nur die initiative ergreifen.

aber dein nick beschreibt ja auch schon gut wie du dich selbst siehst, da sage ich dir: jeder ist seines glückes schmied

Meine Frage war eine andere!
Irgendwie schreibst du am Thema vorbei. Ich habe nicht gefragt, wo ich jemanden finden kann.

"Jeder ist seines Glückes Schmied". Das ist mir schon klar; allerdings wenn ich verliebt bin in jemanden, gehören doch wohl zwei dazu ... Als Frau kann und will ich nicht die Initiative ergreifen! - Nochmal: es war eine ganz andere Frage, die ich gestellt hatte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2007 um 14:49
In Antwort auf cyndi_12549174

Meine Frage war eine andere!
Irgendwie schreibst du am Thema vorbei. Ich habe nicht gefragt, wo ich jemanden finden kann.

"Jeder ist seines Glückes Schmied". Das ist mir schon klar; allerdings wenn ich verliebt bin in jemanden, gehören doch wohl zwei dazu ... Als Frau kann und will ich nicht die Initiative ergreifen! - Nochmal: es war eine ganz andere Frage, die ich gestellt hatte!

Deine frage war eine andere?
ok, wie lautet denn diese dann genau?
- was kann ich tun, damit ich mich geliebt fühle?
- wie kann ich diesen mann doch noch für mich gewinnen?
- was kann ich tun, damit ich nicht so einsam bin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2007 um 15:13
In Antwort auf an0N_1269474499z

Hi
ich kann dich schon verstehen, das was tigerle sagt ist quatsch,man hat selbst nicht immer den Mut oder die Lust wohin zu gehen,e s gibt auch häusliche Menschen die gerne zuhause sind und nicht weggehen. der spruch es ist samstag abend und du sitzt zuhause finde ich total unpassend, wohin soll man denn alleine gehen und sie sitzt ja selbst zuhause

lass dich nicht unterkriegen du findest einen Mann der dich liebt und wirst auch glücklich

was heißt denn hier quatsch ??
du willst mir doch nicht ernsthaft weismachen wollen, dass du jeden tag KEINE lust hast, irgendwas neues auszuprobieren. dass man das nicht jeden tag machen möchte, ist ja auch ok, wenn man gestresst von der arbeit ist und so...

mammamia:
wenn du so denkst wie du denkst und diesen ratschlag auch so weitergibst, wundert mich eigentlich nix mehr. leider gottes kommen neue freunde/männer nun mal nicht bei einem zuhause auf dem silbertablett am fenster vorbeigeflogen. und um einen menschen zu finden, muss man sich auch schon mal auf die suche begeben: IN einem verein, DURCH das internet. ÜBER arbeitskollegen.
von nichts kommt nichts. und trübsal blasen hat die lage noch nie verändert.

@pechvogel:
such dir neue bekannte, da wo du wohnst. verabrede dich (hat meine beste freundin auch gemacht, sie hat inseriert, dass sie freundinnen zum weggehen sucht etc.) mit neuen gesichtern. geh in einen verein. nur so kommst du aus diesem jammertal raus. und GENIESSE vor allen dingen das, was du tust. denn das strahlst du auch aus. und männer merken einfach, ob du dich auch selbst liebst und dich gut fühlst. nur DANN hast du eine echte chance, deinen traumprinzen auch zu finden.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2007 um 15:22
In Antwort auf cyndi_12549174

Dito!
Ja, es ist Samstag abend und ich sitze alleine zu Hause! Warum? Siehe beschrieben. Die einen Freunde wohnen zu weit weg, die anderen haben Kind(er) in meinem Alter. Also wo suchen nach neuen Leuten mit ca. 40 Jahren!?

In Vereinen war/bin ich bereits; da sind alle liiert.

Klar, dass du nicht jammerst, wenn du am Samstag abend mit deinem Freund daheim bist. Würde mir auch tierisch gut gefallen.

Früher war ich viel unterwegs mit (ungebundenen) Freunden/Freundinnen. Das hat sich halt geändert und alleine mag ich nicht umeinanderziehen. Überhaupt ist das gar nicht mehr so mein Ding wie noch vor fünf/zehn Jahren. Kennenlernen tut man eh niemand - meine Erfahrung! Da alle in Gruppen mit ihrem Freundeskreis oder eben mit Partner/in unterwegs sind ...

Genug davon. Ich muss einfach begreifen, dass der Mann, in den ich mich total verliebt hatte, wohl keinerlei Interesse an mir hat.

Ich möchte mal erleben, wie du reagierst, solltest du 10 (!) Jahre alleine leben müssen und kein Mann interessiert sich für dich oder eben nur solche, für die du dich nicht interessierst ...

Pechvogel

Meine güte pechvogel...
wenn du diese jammertour auch anderen so wiedergibst, wundert mich nicht, dass alle auf abstand gehen.

bau dir an deinem wohnort ein soziales umfeld auf. antworte meinetwegen auf inserate, in denen frauen andere frauen zum ausgehen suchen. damit du erst mal KONTAKT zu GLEICHGESINNTEN bekommst. dann macht auch das ausgehen wieder spaß.
was glaubst du, wie ich nach der trennung von meinem ersten mann meinen jetzigen mann kennengelernt haben ? wohl kaum vom sofa von zuhause aus. ich bin ausgegangen, habe mich mitziehen lassen - und das OBWOHL ich KEIN kneipengänger oder discothekenbesucher bin. aber an einem tag, wo meine kollegin und ich besonders viel spaß in so einem baggerschuppen hatten (wir hatten dort andere ambitionen, aber das ist jetzt nicht von belang) stolperte quasi mein jetziger göttergatte buchstäblich über meine füße. und der merkte einfach, dass ich - AUCH OHNE AUF DER SUCHE ZU SEIN - gut drauf war und gab mir viel später seine tel-nrn. das hätte ich verpasst, wenn ich zuhause trübsal geblasen hätte.

es ist nun mal leider nicht so, dass die potentiellen kandidaten zuhause an einem vorbeimarschieren. du musst schon was dafür tun. wenn man dir natürlich anmerkt, dass du krampfhaft auf der suche nach einem partner bist, wird das auch nix. das verscheucht männer eher als das du sie damit halten kannst.
fang an dich selbst zu lieben. dann lieben sie dich irgendwann auch, denn dann merken sie, dass du mit dir selbst zufrieden bist.....

mehr kann man dir einfach nicht auf den weg geben. wenn du das nicht machen willst, ist dir auch wirklich nicht unbedingt zu helfen. du musst den hintern schon selbst hochkriegen. und mit weggehen meine ich nicht jeden tag an jedem wochenende. man kann sich ja z.b. auch gezielt events aussuchen, die man besucht.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2007 um 15:26
In Antwort auf cyndi_12549174

Meine Frage war eine andere!
Irgendwie schreibst du am Thema vorbei. Ich habe nicht gefragt, wo ich jemanden finden kann.

"Jeder ist seines Glückes Schmied". Das ist mir schon klar; allerdings wenn ich verliebt bin in jemanden, gehören doch wohl zwei dazu ... Als Frau kann und will ich nicht die Initiative ergreifen! - Nochmal: es war eine ganz andere Frage, die ich gestellt hatte!

Vielleicht hast du recht und
du hast es mit deiner art schon kaputtgemacht, bevor sich überhaupt etwas entwickeln konnte. wir können ja nicht wissen, wie du dich diesem mann gegenüber verhalten hast. das steht ja hier auch nirgends.

wahrscheinlich hast du zu krampfhaft versucht, es festzuhalten. oder aber sogar geglaubt, er wolle dich auf den arm nehmen und meint dich gar nicht. und deshalb seine signale übersehen. schließlich ist dieser mann auch nur ein mensch. und der wird sich vielleicht auch gedacht haben: wer nicht will der hat schon......

du hättest offener zu ihm sein sollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Januar 2007 um 13:22
In Antwort auf cyndi_12549174

Dito!
Ja, es ist Samstag abend und ich sitze alleine zu Hause! Warum? Siehe beschrieben. Die einen Freunde wohnen zu weit weg, die anderen haben Kind(er) in meinem Alter. Also wo suchen nach neuen Leuten mit ca. 40 Jahren!?

In Vereinen war/bin ich bereits; da sind alle liiert.

Klar, dass du nicht jammerst, wenn du am Samstag abend mit deinem Freund daheim bist. Würde mir auch tierisch gut gefallen.

Früher war ich viel unterwegs mit (ungebundenen) Freunden/Freundinnen. Das hat sich halt geändert und alleine mag ich nicht umeinanderziehen. Überhaupt ist das gar nicht mehr so mein Ding wie noch vor fünf/zehn Jahren. Kennenlernen tut man eh niemand - meine Erfahrung! Da alle in Gruppen mit ihrem Freundeskreis oder eben mit Partner/in unterwegs sind ...

Genug davon. Ich muss einfach begreifen, dass der Mann, in den ich mich total verliebt hatte, wohl keinerlei Interesse an mir hat.

Ich möchte mal erleben, wie du reagierst, solltest du 10 (!) Jahre alleine leben müssen und kein Mann interessiert sich für dich oder eben nur solche, für die du dich nicht interessierst ...

Pechvogel

Nee,
niemand MUSS 10 Jahre allein leben! Wenn es dir um Gesellschaft geht, gibt es wirklich viele Möglichkeiten diese zu finden. Wenn du allerdings alle Gelegenheiten mit Menschen zusammen zu kommen nur darauf ausrichtest einen Mann zu finden, dann wird das nix. Erstens Mal wirkst du dann bedürftig und zweitens handelst du da schäbig dir selbst gegenüber. Ein anderer Punkt ist der, dass du dich, wie du schreibst, für die interessiert, die sich nicht für dich interessieren, da würd ich mal drüber nachdenken. An deiner Stelle würde ich mich auf die Dinge die mit Freude + Spaß machen konzentrieren, statt dem nicht vorhandenen Mann hinterherzutrauern. Männer sind ja auch nicht blöd, die bekommen durchaus mit, ob etwas echt ist oder aus einer Bedürftigkeit heraus kommt und du machst so wie du dich hier beschreibst, einen sehr bedürftigen Eindruck. Wäre ich ein Mann, kämst du für mich nicht in Frage, denn ich könnte mir ausrechnen, dass du wie eine Klette an mir hängst und mir auch nichts zu geben hast, sondern nur etwas von mir haben willst.
walden6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram