Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fühle mich vernachlässigt

Fühle mich vernachlässigt

12. Mai 2017 um 10:41

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem:

Sobald mein Freund sich nicht ständig um mich kümmert und ich das Gefühl habe, ich stehe gerade nicht an erster Stelle bei ihm werde ich traurig und sauer auf ihn.

Beispiel: er hatte sehr viel Arbeit die letzten Tage und hat dann abends auch zuhause noch gearbeitet. Ich wollte schon seit Tagen nach Urlaub schauen, aber er verhält sich so, als ob ihn das nicht kümmert. Vielleicht hat er wirklich wenig Zeit im moment aber ich finde, er könnte sich dann zumindest einmal 30 Minuten nehmen.

Wenn ich ihm dann sage, dass mich das nervt, dann wird er sauer und meint, dass er im Moment einfach viel Arbeit hat und es nicht ging bisher, dass er sich aber darum kümmern wird.

Wenn so etwas passiert dann rede ich einfach mehrere Tage nicht mehr mit ihm. Er kann dann auch nicht so richtig damit umgehen und redet einfach auch nicht mehr mit mir. Ich würde mir wünschen, dass er sich in so einem Fall einfach richtig entschuldigt, mir unaufgefordert etwas Gutes tut (Blumen etc.) usw., so dass ich sehe, dass es ihm leid tut. Das kommt aber nie von ihm in solchen Situationen, er ist sehr stur.

Könnt ihr mir helfen, wie ich solche Situationen lösen kann?

Vielen Dank!!!
 

Mehr lesen

12. Mai 2017 um 11:32

Er muss mich ja nicht bespassen, sondern sich einfach nur Zeit nehmen, wenn mir etwas wichtig ist. Auch, wenn er selbst wenig Zeit hat... So, dass ich sehe, dass ich das Wichtigste für ihn bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2017 um 11:39
In Antwort auf sylviesylvie2017

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem:

Sobald mein Freund sich nicht ständig um mich kümmert und ich das Gefühl habe, ich stehe gerade nicht an erster Stelle bei ihm werde ich traurig und sauer auf ihn.

Beispiel: er hatte sehr viel Arbeit die letzten Tage und hat dann abends auch zuhause noch gearbeitet. Ich wollte schon seit Tagen nach Urlaub schauen, aber er verhält sich so, als ob ihn das nicht kümmert. Vielleicht hat er wirklich wenig Zeit im moment aber ich finde, er könnte sich dann zumindest einmal 30 Minuten nehmen.

Wenn ich ihm dann sage, dass mich das nervt, dann wird er sauer und meint, dass er im Moment einfach viel Arbeit hat und es nicht ging bisher, dass er sich aber darum kümmern wird.

Wenn so etwas passiert dann rede ich einfach mehrere Tage nicht mehr mit ihm. Er kann dann auch nicht so richtig damit umgehen und redet einfach auch nicht mehr mit mir. Ich würde mir wünschen, dass er sich in so einem Fall einfach richtig entschuldigt, mir unaufgefordert etwas Gutes tut (Blumen etc.) usw., so dass ich sehe, dass es ihm leid tut. Das kommt aber nie von ihm in solchen Situationen, er ist sehr stur.

Könnt ihr mir helfen, wie ich solche Situationen lösen kann?

Vielen Dank!!!
 

Sorry aber ich finde du übertreibst. Wenn einer mehr Arbeit hat, dann kümmert sich der andere halt um Urlaub suchen und ist nicht gleich beleidigt.

Ein Partner ist nicht ein Püppchen, welches dafür da ist nur dich glücklich zu machen so wie du es gern hättest.

Ich kenne sowas selbst und glaub mir....es ist sehr anstrengend und nervig, wenn zum Alltagsstress, noch jemand da ist, der ständig gebauchpinselt werden muss, weil er sonst Stress macht. Habe mir in der Situation oft überlegt, ob die Beziehung was für mich ist. Ich verstehe es ja, wenn er feiern gehen würde und dich kaum beachtet, aber Arbeit ist halt Arbeit. Ein Partner sollte einem den Rücken in solchen Zeiten frei halten und vielleicht mal was nettes machen...kochen etc.

Aber du verlangst ja auch noch Blümchen und eine Entschuldigung für deine Art.
Na ja.....

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2017 um 12:28

Dein Freund tut mir leid. Es mag für dich komisch klingen, aber es gibt auf der Welt tatsächlich wichtigeres als die Befriedigung deiner Wünsche. Dein Freund  hat auch nicht zu hüpfen wenn du sagst "spring" er ist nicht dein Eigentum und vor allem ist er nicht dafür zuständig deine Wünsche sofort zu erfüllen. Und wenn ihm die Arbeit wichtiger ist als Urlaub raussuchen, dann akzeptier das, weil, ohne Arbeit auch kein Geld für Urlaub. Mit welchem Recht stellst du deine Wünsche und Bedürfnisse so über seine?

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2017 um 12:52

Du wirst mit deinem Verhalten UND deinen darauf dann noch aufbauenden Ansprüchen deine Beziehung an die Wand fahren. Jeder hat mal Phasen, wo er viel um die Ohren hat. Und weißt du was: In solchen Momenten ist es die Aufgabe des Partners (also in diesem Fall dir), dem anderen nicht noch mehr Stress und Vorwürfe zu machen, sondern ihm den Rücken frei zu halten. Das heißt, wenn du nach seiner stressigen Phase gerne Urlaub machen willst, dann such Angebote raus, sodass er nur noch ja oder nein sagen muss. 

Aber aufgrund so einer Lapalie, bei der er nichts falsch gemacht hat, weil man manchmal einfach keinen Kopf für andere Dinge hat, auch noch tagelang beleidigt zu schweigen, wäre für mich ein absolutes no go. So eine Beziehung würde ich nicht führen wollen. Das ist unabhängig vom konkreten Grund des Streits eine völlig unangebrachte Art, seine Meinungsverschiedenheiten auszutragen. Das ist keine Streitkultur, sondern nur dein Versuch, ihn zu bestrafen. Das geht für mich echt gar nicht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2017 um 12:44

Mach einfach so weiter, dann bist du bald Single.

Wer hat denn Lust den Partner ständig zu bespaßen?

Wie alt bist du 12? Kannst du dich nicht allein beschäftigen? Arbeitest du nicht?

Wenn du in Urlaub willst solltest du wohl erstmal klären ob und wann dein Freund Zeit hat und Urlaub bekommt!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2017 um 13:05
In Antwort auf sylviesylvie2017

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem:

Sobald mein Freund sich nicht ständig um mich kümmert und ich das Gefühl habe, ich stehe gerade nicht an erster Stelle bei ihm werde ich traurig und sauer auf ihn.

Beispiel: er hatte sehr viel Arbeit die letzten Tage und hat dann abends auch zuhause noch gearbeitet. Ich wollte schon seit Tagen nach Urlaub schauen, aber er verhält sich so, als ob ihn das nicht kümmert. Vielleicht hat er wirklich wenig Zeit im moment aber ich finde, er könnte sich dann zumindest einmal 30 Minuten nehmen.

Wenn ich ihm dann sage, dass mich das nervt, dann wird er sauer und meint, dass er im Moment einfach viel Arbeit hat und es nicht ging bisher, dass er sich aber darum kümmern wird.

Wenn so etwas passiert dann rede ich einfach mehrere Tage nicht mehr mit ihm. Er kann dann auch nicht so richtig damit umgehen und redet einfach auch nicht mehr mit mir. Ich würde mir wünschen, dass er sich in so einem Fall einfach richtig entschuldigt, mir unaufgefordert etwas Gutes tut (Blumen etc.) usw., so dass ich sehe, dass es ihm leid tut. Das kommt aber nie von ihm in solchen Situationen, er ist sehr stur.

Könnt ihr mir helfen, wie ich solche Situationen lösen kann?

Vielen Dank!!!
 

ganz ehrlich?

Du könntest mehr Verständnis aufbringen und weniger nur an Dich selber denken.

Überlege stattdessen mal, an welcher Stelle Du IHN entlasten könntest, damit Ihr beide in Ruhe den Urlaub planen könnt.

Du verlangst eine Entschuldigung? Ja - und wann wolltest Du Dich bei IHM mal entschuldigen und bringst Du ihm dann auch ein paat Blümchen mit, damit ER sich freut?   Probiers doch einfach mal, damit aucn ER mal wieder die Anerkennung und Liebe spürt, wie Du sie von ihm anscheinend erwartest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2017 um 13:11

*ups*

aber ich habe extra gleich getippt, ohne vorher alles durchzulesen, was an Antworten da ist - und ich muss sagen, jetzt da ich alle gelesen habe:

Selten habe ich so viel EINIGKEIT zu Einem Thema gelesen, wie in diesem speziellen Fall..

Das war/ist  S P I T Z E

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2017 um 13:20
In Antwort auf sylviesylvie2017

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem:

Sobald mein Freund sich nicht ständig um mich kümmert und ich das Gefühl habe, ich stehe gerade nicht an erster Stelle bei ihm werde ich traurig und sauer auf ihn.

Beispiel: er hatte sehr viel Arbeit die letzten Tage und hat dann abends auch zuhause noch gearbeitet. Ich wollte schon seit Tagen nach Urlaub schauen, aber er verhält sich so, als ob ihn das nicht kümmert. Vielleicht hat er wirklich wenig Zeit im moment aber ich finde, er könnte sich dann zumindest einmal 30 Minuten nehmen.

Wenn ich ihm dann sage, dass mich das nervt, dann wird er sauer und meint, dass er im Moment einfach viel Arbeit hat und es nicht ging bisher, dass er sich aber darum kümmern wird.

Wenn so etwas passiert dann rede ich einfach mehrere Tage nicht mehr mit ihm. Er kann dann auch nicht so richtig damit umgehen und redet einfach auch nicht mehr mit mir. Ich würde mir wünschen, dass er sich in so einem Fall einfach richtig entschuldigt, mir unaufgefordert etwas Gutes tut (Blumen etc.) usw., so dass ich sehe, dass es ihm leid tut. Das kommt aber nie von ihm in solchen Situationen, er ist sehr stur.

Könnt ihr mir helfen, wie ich solche Situationen lösen kann?

Vielen Dank!!!
 

er soll sich dafür entschuldigen,
- dass Du nicht mal paar Tage warten kannst,
- wenn Du gerade nach Urlaub gucken möchtest und
- Dich keinen Millimeter dafür interessierst, dass er gerade den Kopf mit etwas anderem voll hat und
- Du null Rücksicht auf seine Bedürfnisse und seine Wünsche nimmst,
- woraufhin Du einige Tage lang das schmollende Kleinkind gibst, weil
- sich das Universum mal nicht um Dich gedreht hat,
- was Du auch "immer so machst"?

Wow.

Würde von mir auch nicht kommen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2017 um 13:22
In Antwort auf gabriela1440

*ups*

aber ich habe extra gleich getippt, ohne vorher alles durchzulesen, was an Antworten da ist - und ich muss sagen, jetzt da ich alle gelesen habe:

Selten habe ich so viel EINIGKEIT zu Einem Thema gelesen, wie in diesem speziellen Fall..

Das war/ist  S P I T Z E

stimmt auffällig, es kommt kurz vor nie vor, dass sich alle Antworten so einig sind

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2017 um 16:41
In Antwort auf sylviesylvie2017

Er muss mich ja nicht bespassen, sondern sich einfach nur Zeit nehmen, wenn mir etwas wichtig ist. Auch, wenn er selbst wenig Zeit hat... So, dass ich sehe, dass ich das Wichtigste für ihn bin.

und wo ist der Punkt, wo er Dir wichtig genug ist, um auch mal Rücksicht auf ihn zu nehmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2017 um 18:03
In Antwort auf sylviesylvie2017

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem:

Sobald mein Freund sich nicht ständig um mich kümmert und ich das Gefühl habe, ich stehe gerade nicht an erster Stelle bei ihm werde ich traurig und sauer auf ihn.

Beispiel: er hatte sehr viel Arbeit die letzten Tage und hat dann abends auch zuhause noch gearbeitet. Ich wollte schon seit Tagen nach Urlaub schauen, aber er verhält sich so, als ob ihn das nicht kümmert. Vielleicht hat er wirklich wenig Zeit im moment aber ich finde, er könnte sich dann zumindest einmal 30 Minuten nehmen.

Wenn ich ihm dann sage, dass mich das nervt, dann wird er sauer und meint, dass er im Moment einfach viel Arbeit hat und es nicht ging bisher, dass er sich aber darum kümmern wird.

Wenn so etwas passiert dann rede ich einfach mehrere Tage nicht mehr mit ihm. Er kann dann auch nicht so richtig damit umgehen und redet einfach auch nicht mehr mit mir. Ich würde mir wünschen, dass er sich in so einem Fall einfach richtig entschuldigt, mir unaufgefordert etwas Gutes tut (Blumen etc.) usw., so dass ich sehe, dass es ihm leid tut. Das kommt aber nie von ihm in solchen Situationen, er ist sehr stur.

Könnt ihr mir helfen, wie ich solche Situationen lösen kann?

Vielen Dank!!!
 

Leute wie du sind mein persönlicher Albtraum. 
Ich glaube du
solltest mal richtig auf die Nase fallen, z.b.  in dem dein Freund mal ne nette Freundin findet und dich sitzen lässt. Irgendwann wirst auch du verstehen, dass du nicht der Nabel  der Welt bist. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2017 um 18:04
In Antwort auf sylviesylvie2017

Er muss mich ja nicht bespassen, sondern sich einfach nur Zeit nehmen, wenn mir etwas wichtig ist. Auch, wenn er selbst wenig Zeit hat... So, dass ich sehe, dass ich das Wichtigste für ihn bin.

Du bist so kindisch. Hast du zu viele Disneyfilme geguckt als Kind?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2017 um 19:40

irgendwie antwortet die TE schon lange nicht mehr, das waren wohl alles die falschen Antworten hier.
Vermutlich sind wir alle doof und gemein und verstehen nichts und haben keine Ahnung oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2017 um 20:08

Ok, ich nehme das zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2017 um 2:52
In Antwort auf sylviesylvie2017

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem:

Sobald mein Freund sich nicht ständig um mich kümmert und ich das Gefühl habe, ich stehe gerade nicht an erster Stelle bei ihm werde ich traurig und sauer auf ihn.

Beispiel: er hatte sehr viel Arbeit die letzten Tage und hat dann abends auch zuhause noch gearbeitet. Ich wollte schon seit Tagen nach Urlaub schauen, aber er verhält sich so, als ob ihn das nicht kümmert. Vielleicht hat er wirklich wenig Zeit im moment aber ich finde, er könnte sich dann zumindest einmal 30 Minuten nehmen.

Wenn ich ihm dann sage, dass mich das nervt, dann wird er sauer und meint, dass er im Moment einfach viel Arbeit hat und es nicht ging bisher, dass er sich aber darum kümmern wird.

Wenn so etwas passiert dann rede ich einfach mehrere Tage nicht mehr mit ihm. Er kann dann auch nicht so richtig damit umgehen und redet einfach auch nicht mehr mit mir. Ich würde mir wünschen, dass er sich in so einem Fall einfach richtig entschuldigt, mir unaufgefordert etwas Gutes tut (Blumen etc.) usw., so dass ich sehe, dass es ihm leid tut. Das kommt aber nie von ihm in solchen Situationen, er ist sehr stur.

Könnt ihr mir helfen, wie ich solche Situationen lösen kann?

Vielen Dank!!!
 

Der arme Mann arbeitet den ganzen Tag und hat anscheinend aktuell viel zu tun. Dafür bestrafst du ihn mit einer "Kontaktsperre" und erwartest von ihm eine Entschuldigung mit Blumen etc.? Nur weil er mal keine Zeit für dich hat?
Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Du bist egoistisch und streitsüchtig. Dein armer Partner.

Wie du eine solche Situation lösen kannst? Hör auf rumzuheulen und komm mal auf dein Leben klar. Das Problem bist du, nicht dein Partner. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2017 um 14:24

aber man wird sich doch wohl auch mal vernachlässigt ''fühlen'' dürfen..

mensch..man..also..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2017 um 16:00
In Antwort auf sylviesylvie2017

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem:

Sobald mein Freund sich nicht ständig um mich kümmert und ich das Gefühl habe, ich stehe gerade nicht an erster Stelle bei ihm werde ich traurig und sauer auf ihn.

Beispiel: er hatte sehr viel Arbeit die letzten Tage und hat dann abends auch zuhause noch gearbeitet. Ich wollte schon seit Tagen nach Urlaub schauen, aber er verhält sich so, als ob ihn das nicht kümmert. Vielleicht hat er wirklich wenig Zeit im moment aber ich finde, er könnte sich dann zumindest einmal 30 Minuten nehmen.

Wenn ich ihm dann sage, dass mich das nervt, dann wird er sauer und meint, dass er im Moment einfach viel Arbeit hat und es nicht ging bisher, dass er sich aber darum kümmern wird.

Wenn so etwas passiert dann rede ich einfach mehrere Tage nicht mehr mit ihm. Er kann dann auch nicht so richtig damit umgehen und redet einfach auch nicht mehr mit mir. Ich würde mir wünschen, dass er sich in so einem Fall einfach richtig entschuldigt, mir unaufgefordert etwas Gutes tut (Blumen etc.) usw., so dass ich sehe, dass es ihm leid tut. Das kommt aber nie von ihm in solchen Situationen, er ist sehr stur.

Könnt ihr mir helfen, wie ich solche Situationen lösen kann?

Vielen Dank!!!
 

Du sagst es doch selbst:

"Sobald mein Freund sich nicht ständig um mich kümmert und ich das Gefühl habe, ich stehe gerade nicht an erster Stelle bei ihm werde ich traurig und sauer auf ihn."

Das ist dein Problem. DEIN Problem. Es ist nämlich nicht normal, als erwachsener Mensch die permanente Aufmerksamkeit vom Partner zu brauchen. Da solltest du ansetzen. Das ist nicht sein Fehler. Und gerade, wenn man von der Arbeit gestresst ist, will man sich ganz einfach um NICHTS mehr kümmern.

Urlaub ist toll, aber bedeutet auch wieder Stress. Du kannst es vielleicht im Moment nicht nachvollziehen, weil du scheinbar in deinem Alltag nicht gestresst bist, aber es reicht einem nach solchen Arbeitstagen ganz einfach und dann ist auch eine halbe Stunde für die Urlaubsbuchung recherchieren anstrengend und uninteressant. Glaub mir das. Man will einfach nur seine Ruhe.

Das Nächste ist dann das:

"Wenn so etwas passiert dann rede ich einfach mehrere Tage nicht mehr mit ihm. Er kann dann auch nicht so richtig damit umgehen und redet einfach auch nicht mehr mit mir. Ich würde mir wünschen, dass er sich in so einem Fall einfach richtig entschuldigt, mir unaufgefordert etwas Gutes tut (Blumen etc.) usw., so dass ich sehe, dass es ihm leid tut. Das kommt aber nie von ihm in solchen Situationen, er ist sehr stur."

Du redest also einfach nicht mehr mit ihm, sondern spielst das trotzige, beleidigte Kind. Sei mir bitte nicht böse, aber das ist nicht erwachsen, das ist ganz, ganz kindisch. Ich finde, bei deinem Verhalten solltest eher du dich entschuldigen. Bei Problemen bockt man nicht, sondern redet miteinander. Man versucht, eine Lösung zu finden, anstatt auf irgendwelche Reaktionen zu hoffen, die eigentlich unrealistisch sind (z.B. warum soll er dir Blumen bringen, wenn du ihm seit Tagen in seinem Stress permanent am Senkel gehst wegen dem Urlaub?).

Du solltest wirklich dringend an deinem Selbstwert arbeiten. Das kann nämlich nicht davon abhängen, wie sehr sich andere mit dir beschäftigen. Du musst dich auch selbst beschäftigen und anderen ihre Ruhe lassen können. Du musst nicht ständig im Mittelpunkt stehen und spinnen, wenn er seine Aufmerksamkeit mal sich selbst oder anderen Dingen widmet. Mit so einem Verhalten wirst du ihn irgendwann verlieren, glaub mir das.

Ich kenne solche Leute und diese Beziehungen scheitern ausnahmslos. Auch Freundschaften gehen bei sowas in die Brüche. Unlängst hat es in meinem Freundeskreis gekracht, weil eine Freundin von uns (wir sind eine Gruppe von Freundinnen) genauso drauf war. Immer im Mittelpunkt, immer überall dabei, großes Drama, wenn's mal nicht so war. Inzwischen hat sie uns als Freundinnen verloren, weil wir das nicht mehr mitmachen konnten. Sie ist in ihrer Beziehung genau gleich und es kriselt inzwischen auch zwischen ihr und ihrem Freund. Sie verliert gerade alle, die ihr wichtig sind.

Also denk bitte gut darüber nach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen