Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fühle mich trotz Beziehung zu jemandem hingezogen

Fühle mich trotz Beziehung zu jemandem hingezogen

3. März um 13:13

Ich bin neu hier und bräuchte einfach mal einen Rat weil ich nicht weiß mit wem ich sonst darüber reden soll.
Folgendes ist passiert: ich bin jetzt schon länger mit meinem Freund zusammen (5 Jahre) und wir wohnen auch seit 3 Jahren zusammen und wollen bald in eine neue Wohnung umziehen. Ich bin auch sehr glücklich mit ihm und eigentlich wäre alles gut. 
Am Freitag war ein Freund von ihm zu Besuch. Ich verstehe mich auch ganz gut mit ihm aber wir haben sonst keinen Kontakt. Wir waren dann mit noch anderen Freunden feiern und plötzlich war da irgendwie etwas. Ich hatte ständig Blickkontakt mit ihm und wir haben auch ein bisschen zusammen getanzt. Da er bei uns übernachtet hat, ist er mit uns heimgelaufen und auf dem Heimweg waren wir dann abseits von den anderen und haben uns unterhalten und er hat mir gesagt dass er mich toll findet usw. Dabei hat er oft seinen Arm um mich gelegt oder meine Hand genommen (was ich halt auch zu gelassen hab, weil es sich einfach gut angefühlt hat... ja ich weiß das war dumm). Wir haben uns auch öfter umarmt und ich hatte auch das Gefühl dass er mich küssen will (ist aber nichts passiert). 
Mein Freund hat von alldem zum Glück nichts mitbekommen und ich werde ihm das auch nicht sagen, da ich ihn auf keinen Fall verlieren will. 
Ich frage mich auch ob ich da nicht vielleicht aus einer Mücke einen Elefanten mache. Nur kann ich seit dem an nichts anderes mehr denken und hab doch irgendwie ein schlechtes Gewissen.
Er ist auch eigentlich nicht mein Typ und ich würde auch nicht sagen dass ich verknallt bin.. 
Ausserdem werde ich ihn jetzt wieder länger nicht sehen sodass auch keine Gefahr besteht, dass das bald wieder passiert.
Ist es normal, dass man sich trotz eigentlich glücklicher Beziehung mal zu jemand anderem hingezogen fühlt, oder fehlt mir vielleicht doch etwas in der Beziehung? Oder sollte ich einfach abwarten bis Gras über die Sache gewachsen ist?
War vielleicht schon mal jemand in einer ähnlichen Situation? 
Dankeschön fürs lesen, ist leider etwas länger geworden 

Mehr lesen

3. März um 13:18

Ich mutmasse mal, dass es Dir einfach gutgetan hat, mal wieder vone jemand anderem begehrt worden zu sein.

Nimm es als Kompliment und lass eben keinen Elefanten draus werden.

15 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März um 13:59
In Antwort auf lena8796

Ich bin neu hier und bräuchte einfach mal einen Rat weil ich nicht weiß mit wem ich sonst darüber reden soll.
Folgendes ist passiert: ich bin jetzt schon länger mit meinem Freund zusammen (5 Jahre) und wir wohnen auch seit 3 Jahren zusammen und wollen bald in eine neue Wohnung umziehen. Ich bin auch sehr glücklich mit ihm und eigentlich wäre alles gut. 
Am Freitag war ein Freund von ihm zu Besuch. Ich verstehe mich auch ganz gut mit ihm aber wir haben sonst keinen Kontakt. Wir waren dann mit noch anderen Freunden feiern und plötzlich war da irgendwie etwas. Ich hatte ständig Blickkontakt mit ihm und wir haben auch ein bisschen zusammen getanzt. Da er bei uns übernachtet hat, ist er mit uns heimgelaufen und auf dem Heimweg waren wir dann abseits von den anderen und haben uns unterhalten und er hat mir gesagt dass er mich toll findet usw. Dabei hat er oft seinen Arm um mich gelegt oder meine Hand genommen (was ich halt auch zu gelassen hab, weil es sich einfach gut angefühlt hat... ja ich weiß das war dumm). Wir haben uns auch öfter umarmt und ich hatte auch das Gefühl dass er mich küssen will (ist aber nichts passiert). 
Mein Freund hat von alldem zum Glück nichts mitbekommen und ich werde ihm das auch nicht sagen, da ich ihn auf keinen Fall verlieren will. 
Ich frage mich auch ob ich da nicht vielleicht aus einer Mücke einen Elefanten mache. Nur kann ich seit dem an nichts anderes mehr denken und hab doch irgendwie ein schlechtes Gewissen.
Er ist auch eigentlich nicht mein Typ und ich würde auch nicht sagen dass ich verknallt bin.. 
Ausserdem werde ich ihn jetzt wieder länger nicht sehen sodass auch keine Gefahr besteht, dass das bald wieder passiert.
Ist es normal, dass man sich trotz eigentlich glücklicher Beziehung mal zu jemand anderem hingezogen fühlt, oder fehlt mir vielleicht doch etwas in der Beziehung? Oder sollte ich einfach abwarten bis Gras über die Sache gewachsen ist?
War vielleicht schon mal jemand in einer ähnlichen Situation? 
Dankeschön fürs lesen, ist leider etwas länger geworden 

Nutzt dir nur eine heimliche Affäre oder der Reiz dämpfen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März um 14:03
In Antwort auf seelsemiotiker1

Nutzt dir nur eine heimliche Affäre oder der Reiz dämpfen 

Und wie dämpfe ich den Reiz?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März um 14:28

Ich denke halt schon, dass das fehlen könnte, also irgendwie auch einfach die Leidenschaft und die Spannung die man am Anfang hat. Ist mir aber klar dass das nicht für immer bleibt. Wobei ich denke so ein bisschen Leidenschaft nicht schaden könnte, aber wie erreiche ich das? Leidenschaft kann man ja nicht erzwingen
Und ich bin mir absolut sicher dass ich ihn liebe und bei ihm bleiben will. Es war vermutlich einfach nur dieses prickeln, was nach ein paar Jahren Beziehung vielleicht eher ausbleibt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März um 14:36
In Antwort auf lena8796

Und wie dämpfe ich den Reiz?
 

- in dem deine Atome oder Zellen nicht von deiner Phantasie entzünden lassen. 

-Das Gewissen erwecken und kein Teufel sein, der einen Keil zwischen Freunde schlägt

- Deine körperliche sexuelle Begierde und Eroberungs und Bestätigungssucht mäßigen, denn es scheint prämier dass du in Konkurrenz Modus bist, weil eine andere Nebenbuhlerin den Typ erobern will, was deine Habsucht Begierde erweckte 

- neben das kommt deine miserable Beziehung und Überdruss

oder du kommst deine Begierden entgegen und führst eine heimliche Affäre mit ihm 

persönlich empfehle ich dir die Affäre , denn jeder Mann muss fähig sein die geistigen psychischen und körperlichen Lücken in seiner Freundin zu füllen 

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März um 14:57
In Antwort auf seelsemiotiker1

- in dem deine Atome oder Zellen nicht von deiner Phantasie entzünden lassen. 

-Das Gewissen erwecken und kein Teufel sein, der einen Keil zwischen Freunde schlägt

- Deine körperliche sexuelle Begierde und Eroberungs und Bestätigungssucht mäßigen, denn es scheint prämier dass du in Konkurrenz Modus bist, weil eine andere Nebenbuhlerin den Typ erobern will, was deine Habsucht Begierde erweckte 

- neben das kommt deine miserable Beziehung und Überdruss

oder du kommst deine Begierden entgegen und führst eine heimliche Affäre mit ihm 

persönlich empfehle ich dir die Affäre , denn jeder Mann muss fähig sein die geistigen psychischen und körperlichen Lücken in seiner Freundin zu füllen 

 

Es hab doch gar keine Nebenbuhlerin

Naja eine Affäre kommt jedenfalls nicht in Frage.

Ich hoffe einfach das Zeit und Abstand das Problem lösen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März um 16:33
In Antwort auf lena8796

Ich denke halt schon, dass das fehlen könnte, also irgendwie auch einfach die Leidenschaft und die Spannung die man am Anfang hat. Ist mir aber klar dass das nicht für immer bleibt. Wobei ich denke so ein bisschen Leidenschaft nicht schaden könnte, aber wie erreiche ich das? Leidenschaft kann man ja nicht erzwingen
Und ich bin mir absolut sicher dass ich ihn liebe und bei ihm bleiben will. Es war vermutlich einfach nur dieses prickeln, was nach ein paar Jahren Beziehung vielleicht eher ausbleibt. 

Genau das ist es doch.
In einer langjährigen Beziehung sind die Schmetterlinge und das prickeln irgendwann verschwunden.

Es gibr den Spruch, dass man sich woanders Appetit holen darf, aber zu Hause gegessen wird.

Deswegen muss man doch nicht gleich seine ganze Beziehung hinterfragen.
Man muss nur darauf achten, dass es eben nicht "nur noch" Alltag ist.

Was machst Du denn mit Deinem Mann gemeinsam? 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März um 16:50
In Antwort auf lena8796

Ich bin neu hier und bräuchte einfach mal einen Rat weil ich nicht weiß mit wem ich sonst darüber reden soll.
Folgendes ist passiert: ich bin jetzt schon länger mit meinem Freund zusammen (5 Jahre) und wir wohnen auch seit 3 Jahren zusammen und wollen bald in eine neue Wohnung umziehen. Ich bin auch sehr glücklich mit ihm und eigentlich wäre alles gut. 
Am Freitag war ein Freund von ihm zu Besuch. Ich verstehe mich auch ganz gut mit ihm aber wir haben sonst keinen Kontakt. Wir waren dann mit noch anderen Freunden feiern und plötzlich war da irgendwie etwas. Ich hatte ständig Blickkontakt mit ihm und wir haben auch ein bisschen zusammen getanzt. Da er bei uns übernachtet hat, ist er mit uns heimgelaufen und auf dem Heimweg waren wir dann abseits von den anderen und haben uns unterhalten und er hat mir gesagt dass er mich toll findet usw. Dabei hat er oft seinen Arm um mich gelegt oder meine Hand genommen (was ich halt auch zu gelassen hab, weil es sich einfach gut angefühlt hat... ja ich weiß das war dumm). Wir haben uns auch öfter umarmt und ich hatte auch das Gefühl dass er mich küssen will (ist aber nichts passiert). 
Mein Freund hat von alldem zum Glück nichts mitbekommen und ich werde ihm das auch nicht sagen, da ich ihn auf keinen Fall verlieren will. 
Ich frage mich auch ob ich da nicht vielleicht aus einer Mücke einen Elefanten mache. Nur kann ich seit dem an nichts anderes mehr denken und hab doch irgendwie ein schlechtes Gewissen.
Er ist auch eigentlich nicht mein Typ und ich würde auch nicht sagen dass ich verknallt bin.. 
Ausserdem werde ich ihn jetzt wieder länger nicht sehen sodass auch keine Gefahr besteht, dass das bald wieder passiert.
Ist es normal, dass man sich trotz eigentlich glücklicher Beziehung mal zu jemand anderem hingezogen fühlt, oder fehlt mir vielleicht doch etwas in der Beziehung? Oder sollte ich einfach abwarten bis Gras über die Sache gewachsen ist?
War vielleicht schon mal jemand in einer ähnlichen Situation? 
Dankeschön fürs lesen, ist leider etwas länger geworden 

Man kann auch in einer gut laufenden Beziehung einer gewissen "anziehung" zu jemanden spüren, man sollte halt einfach nicht drauf rumreiten und sich keinen großen Kopf machen. Es ist halt auch manchmal eine Sorte von Kompliment. So eine Mini Schwärmerei verfliegt manchmal schneller als man gucken kann. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März um 17:31

Ja abgesehen davon läuft es super. Also ich liebe ihn wirklich über alles, und will definitiv meine Zulunft mit ihm verbringen. Daher mega dämlich das alles

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März um 17:33
In Antwort auf merumeru

Man kann auch in einer gut laufenden Beziehung einer gewissen "anziehung" zu jemanden spüren, man sollte halt einfach nicht drauf rumreiten und sich keinen großen Kopf machen. Es ist halt auch manchmal eine Sorte von Kompliment. So eine Mini Schwärmerei verfliegt manchmal schneller als man gucken kann. 

gebau das denke ich eigentlich auch. Schön es nochmal von jemand anderem zu hören! also abhaken und weiter machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März um 17:37
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Genau das ist es doch.
In einer langjährigen Beziehung sind die Schmetterlinge und das prickeln irgendwann verschwunden.

Es gibr den Spruch, dass man sich woanders Appetit holen darf, aber zu Hause gegessen wird.

Deswegen muss man doch nicht gleich seine ganze Beziehung hinterfragen.
Man muss nur darauf achten, dass es eben nicht "nur noch" Alltag ist.

Was machst Du denn mit Deinem Mann gemeinsam? 

Das ist gut zu hören und das denke ich eigentlich auch. Ich stelle auch nicht meine ganze Beziehung in Frage sondern hab mich halt eher gefragt was die Gründe dafür sind.. aber ich denke ich werd das mit mehr Leidenschaft mal versuchen
Wir machen jetzt nichts besonderes eigentlich, also wir gehen zusammen aus, ins Kino, essen mal was trinken 
gehen immer zusammen ins Stadion, sowas halt 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März um 22:16

Ja, sie kann auch zB eng mit einem Mann tanzen, ohne dass es ein Drama gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März um 22:58
In Antwort auf lena8796

Ich bin neu hier und bräuchte einfach mal einen Rat weil ich nicht weiß mit wem ich sonst darüber reden soll.
Folgendes ist passiert: ich bin jetzt schon länger mit meinem Freund zusammen (5 Jahre) und wir wohnen auch seit 3 Jahren zusammen und wollen bald in eine neue Wohnung umziehen. Ich bin auch sehr glücklich mit ihm und eigentlich wäre alles gut. 
Am Freitag war ein Freund von ihm zu Besuch. Ich verstehe mich auch ganz gut mit ihm aber wir haben sonst keinen Kontakt. Wir waren dann mit noch anderen Freunden feiern und plötzlich war da irgendwie etwas. Ich hatte ständig Blickkontakt mit ihm und wir haben auch ein bisschen zusammen getanzt. Da er bei uns übernachtet hat, ist er mit uns heimgelaufen und auf dem Heimweg waren wir dann abseits von den anderen und haben uns unterhalten und er hat mir gesagt dass er mich toll findet usw. Dabei hat er oft seinen Arm um mich gelegt oder meine Hand genommen (was ich halt auch zu gelassen hab, weil es sich einfach gut angefühlt hat... ja ich weiß das war dumm). Wir haben uns auch öfter umarmt und ich hatte auch das Gefühl dass er mich küssen will (ist aber nichts passiert). 
Mein Freund hat von alldem zum Glück nichts mitbekommen und ich werde ihm das auch nicht sagen, da ich ihn auf keinen Fall verlieren will. 
Ich frage mich auch ob ich da nicht vielleicht aus einer Mücke einen Elefanten mache. Nur kann ich seit dem an nichts anderes mehr denken und hab doch irgendwie ein schlechtes Gewissen.
Er ist auch eigentlich nicht mein Typ und ich würde auch nicht sagen dass ich verknallt bin.. 
Ausserdem werde ich ihn jetzt wieder länger nicht sehen sodass auch keine Gefahr besteht, dass das bald wieder passiert.
Ist es normal, dass man sich trotz eigentlich glücklicher Beziehung mal zu jemand anderem hingezogen fühlt, oder fehlt mir vielleicht doch etwas in der Beziehung? Oder sollte ich einfach abwarten bis Gras über die Sache gewachsen ist?
War vielleicht schon mal jemand in einer ähnlichen Situation? 
Dankeschön fürs lesen, ist leider etwas länger geworden 

Wenn du ihn liebst, dann braichst du dir keine gedanken machen.

mache dir gedanken wenn du tatsächlich in de7ner beziehung eingeschlafen bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen