Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fühle mich mehr und mehr ungeliebt

Fühle mich mehr und mehr ungeliebt

4. November um 19:18

Hallo an Alle,

leider muss ich jetzt doch mal nach Mehrungen zum oben genannten Thema fragen.
Mein Freund (24) und ich (22) sind seit zwei Jahren zusammen. Am Anfang hat er sooo um mich gekämpft, da ich eigentlich keine Beziehung aufgrund der vorherigen wollte. Er hat nicht locker gelassen , war aufmerksam süß.. dann das erste Jahr der Beziehung war sehr schön, sehr glücklich und ich habe viel liebe gespürt und gezeigt bekommen , andersrum natürlich auch. Wir sehen uns ca. 2x pro Woche , jeweils mit Übernachtung. Daher war es mir auch immer sehr wichtig in der Zwischenzeit viel zu kommunizieren, wo er ebenfalls sehr liebevoll war.
Nun seit einigen Monaten fühle ich mich aber zunehmend ungeliebt von ihm. Ich weiß nicht ob ich es mir einbilde. Wir sehen uns immer noch genauso oft , unternehmen schöne Dinge und sind dabei sehr glücklich, was die sexuelle Beziehung betrifft ist auch alles sehr gut.. nur kommt es mir so vor als kann er seine Gefühle nicht mehr richtig ausdrücken oder will es nicht. Er sagt zwar er liebt mich und will mich, wenn ich ihn direkt danach frage und vllt mal in einer gute Nacht Nachricht, aber von alleine höre ich seit langem nie etwas nettes ebenso dass er mich vermisst oder andere schöne Dinge wie früher, das hat er leider total eingestellt. Ich sage zwar ab und zu dass mir diese Kommunikation wichtig ist, in der Zeit in der man sich nicht sieht und er sagt er wird es ändern , aber nie passiert etwas. Etwas nettes von ihm von alleine zu hören ist leider wirklich zur Seltenheit geworden bzw nie der Fall. Natürlich sollte man Liebe nicht daran festmachen, was in irgendwelchen Nachrichten steht.. aber wenn es einem von beiden eben doch sehr wichtig ist etwas nettes liebevolles zu hören / lesen um glücklich zu sein, weil man sich nicht ganz so oft sieht ?
Ich bin oft sehr traurig deswegen, auch wenn es eigentlich dumm es sowas so sehr zu brauchen.

Meint ihr das ist ganz normal, dass nach einer gewissen Zeit dieses Verhalten nachlässt wenn man weiß dass man seinen Partner jetzt eben „hat" und nicht mehr ganz so viel Mühe investieren muss? Also das Männer eben so werden ?

Ich weiß wirkich nicht ob ich maßlos übertreibe.

liebe Grüße und danke im Voraus für ehrliche Antworten, das brauch ich dringend

Mehr lesen

4. November um 20:21

Ich glaube , dass es bei vielen nach einem Jahr nachlässt. Klar, man gewöhnt sich aneinander, alles wird weniger spektakulär, das ist normal. Aber ich finde es gut, dass du dir Gedanken darüber machst, weil genau das oft dazu führt, dass die Beziehung irgendwann einschläft. Wie gehst du denn mit ihm um? Bist du aufmerksam? Machst du Komplimente? Sagst ihm, wenn er dir fehlt? Ist natürlich wichtig, dass auch du dein erwünschtes Verhalten lebst. Ansonsten, wenn es dich echt mitnimmt, sprich mit ihm darüber. Aber ohne Vorwürfe, sondern als Wunsch verpackt 😉
Ansonsten hört sich die Beziehung aber erstmal super an: jeder macht auch sein Ding, ihr seht euch zweimal pro Woche und unternehmt qualitative Sachen, im Bett klappt’s auch: klingt eigentlich sehr gut.

3 LikesGefällt mir

4. November um 22:19

Das Verhalten kann nachlassen. Vielleicht fühlt er sich bei dir geborgen und sowas zu schreiben war nie wirklich sein Ding. Dann lässt sowas sehr schnell nach. Aber wenn er dir Wärme und Geborgenheit im Alltag gibt, und dir das gelegentlich zeigt, sei es durch seine Aufmerksamkeit dir zuzuhören oder kleine Geschenke, die er dir macht, oder dich einfach mal überrascht, dann liebt er dich noch.

Eigentlich kann er dir ab und zu ein paar nette Worte schreiben. "Hab dich lieb"..."Zieh dir was warmes an, Schatz."..."Vermiss dich"... "Wäre jetzt gern bei dir."..."Love you"..."Liebst du mich noch?"..."Fühl dich von mir gedrückt." Dauert keine Minute, hält die Beziehung aber intakt.

Aber warum so einfach, wenn man es kompliziert haben will?

Aufmerksame Frauen wie du, aber auch viele Männer, überprüfen hin und wieder die Beziehung. Ob Veränderungen stattgefunden hat, die Beziehung sich verschlechtert/verbessert hat usw. Und sie suchen nach Anhaltspunkten und nach Halt, und brauchen vom Partner/von der Partnerin ein positives Feedback.

1 LikesGefällt mir

5. November um 9:36
In Antwort auf elisaaella

Hallo an Alle, 

leider muss ich jetzt doch mal nach Mehrungen zum oben genannten Thema fragen. 
Mein Freund (24) und ich (22) sind seit zwei Jahren zusammen. Am Anfang hat er sooo um mich gekämpft, da ich eigentlich keine Beziehung aufgrund der vorherigen wollte. Er hat nicht locker gelassen , war aufmerksam süß.. dann das erste Jahr der Beziehung war sehr schön, sehr glücklich und ich habe viel liebe gespürt und gezeigt bekommen , andersrum natürlich auch. Wir sehen uns ca. 2x pro Woche , jeweils mit Übernachtung. Daher war es mir auch immer sehr wichtig in der Zwischenzeit viel zu kommunizieren, wo er ebenfalls sehr liebevoll war. 
Nun seit einigen Monaten fühle ich mich aber zunehmend ungeliebt von ihm. Ich weiß nicht ob ich es mir einbilde. Wir sehen uns immer noch genauso oft , unternehmen schöne Dinge und sind dabei sehr glücklich, was die sexuelle Beziehung betrifft ist auch alles sehr gut.. nur kommt es mir so vor als kann er seine Gefühle nicht mehr richtig ausdrücken oder will es nicht. Er sagt zwar er liebt mich und will mich, wenn ich ihn direkt danach frage und vllt mal in einer gute Nacht Nachricht, aber von alleine höre ich seit langem nie etwas nettes ebenso dass er mich vermisst oder andere schöne Dinge wie früher, das hat er leider total eingestellt. Ich sage zwar ab und zu dass mir diese Kommunikation wichtig ist, in der Zeit in der man sich nicht sieht und er sagt er wird es ändern , aber nie passiert etwas. Etwas nettes von ihm von alleine zu hören ist leider wirklich zur Seltenheit geworden bzw nie der Fall. Natürlich sollte man Liebe nicht daran festmachen, was in irgendwelchen Nachrichten steht.. aber wenn es einem von beiden eben doch sehr wichtig ist etwas nettes liebevolles zu hören / lesen um glücklich zu sein, weil man sich nicht ganz so oft sieht ? 
Ich bin oft sehr traurig deswegen, auch wenn es eigentlich dumm es sowas so sehr zu brauchen. 

Meint ihr das ist ganz normal, dass nach einer gewissen Zeit dieses Verhalten nachlässt wenn man weiß dass man seinen Partner jetzt eben „hat" und nicht mehr ganz so viel Mühe investieren muss? Also das Männer eben so werden ? 

Ich weiß wirkich nicht ob ich maßlos übertreibe.  

liebe Grüße und danke im Voraus für ehrliche Antworten, das brauch ich dringend 

weißt du was noch schlimmer ist als nicht oft zu hören dass man einen mag?

wenn man ich liebe dich sagt... es aber nicht so meint!
so wie du es machst!
in deinem anderen Beitrag schreibst du doch dass du für deinen ex mehr gefühle hast

2 LikesGefällt mir

5. November um 10:05

Hallo elisaaella,

Für mich hört es sich so an als wärst du seeehr unsicher. und die Unsicherheiten kommen von dir. Du hast Angst nicht geliebt zu werde. Das ist eine Angst die kann dir dein Freund nicht nehmen. Du musst das selbst überwinden und dir sagen: Ich bin liebenswert und ich habe es verdinet geliebt zu werden.
Gib ihm einfach all die Liebe die du zu geben hast und hab nicht solche Angst davor dass sie nicht erwidert werden könnte.

 

1 LikesGefällt mir

5. November um 10:10

Ich denke, man braucht hier nicht weiter gut gemeinte Ratschläge zu geben, so lange nicht klar ist, welche der beiden sehr unterschiedlichen Geschichten der Märchenerzählerin, tschuldigung: der TE, denn nun stimmt. 

2 LikesGefällt mir

5. November um 10:18

Hey, warum wollen immer alle das der Partner um einen kämpft oder mit Liebe überschüttet? Warum will man mehr obwohl man alles hat? Es ist normal, dass es nicht mehr wie am Anfang ist. Sieh es doch positiv ihr seid zusammen entspannt vertraut euch und genießt die Zeit ohne Stress miteinander. Ein ich liebe dich muss nicht immer gesprochen werden vielleicht zeigt er dir das durch kleine Aufmerksamkeiten. Es gibt doch nichts besseres als eine entspannte Beziehung in der das menschliche einfach läuft 

1 LikesGefällt mir

5. November um 10:34
In Antwort auf theola

weißt du was noch schlimmer ist als nicht oft zu hören dass man einen mag?

wenn man ich liebe dich sagt... es aber nicht so meint!
so wie du es machst!
in deinem anderen Beitrag schreibst du doch dass du für deinen ex mehr gefühle hast

Das dachte ich mir auch, aber mir ist aufgefallen, dass er Beitrag von Mitte 2016 ist.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen