Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frust durch Ex trotz Freund

Frust durch Ex trotz Freund

19. Januar um 9:32

Hallo!
Ich bin mit meinem Freund schon eine längere Zeit zusammen und wir wohnen sogar schon miteinander in einer Wohnung. Er ist mein 2ter Freund und ich bin wirklich glücklich und bin mir sicher er ist "der eine".
ABER: ich war mit meinem Exfreund 2 Jahre zusammen, er war meine erste liebe und somit mein erster Herzbruch. Er hat mir noch 1 Jahr lang nach der Beziehung geschrieben und ist mir hinterhergerannt. Soviel zu den Hintergrundinfos. Nun zu meinem problem: er hat seit 1 Woche eine neue Freundin und mich macht es irgendwie fertig. Ich gucke seit Tagen immer auf seine sozialen Netzwerke und ich weiß auch nicht was ich tun soll weil sogar mein Freund meint da ist doch irgendwas los mit mir. Hilfe wäre nett..

Mehr lesen

19. Januar um 9:53

Falls es relevant ist oder nicht, er ist mir 'fremdgegangen'. Was der Grund dafür war, warum ich ihn nie zurück genommen habe. 

Gefällt mir

19. Januar um 10:11

Es geht doch vielen so, dass es erstmal ein Schock ist, wenn der Ex eine Neue/die Ex einen Neuen hat. Wer kann sich da schon komlett frei von machen?

Dein Ego ist einfach gekränkt  Wenn du deinen Freund liebst und glücklich bist, verkraftest du das ziemlich schnell wieder.
Nur hör auf ihn über Social Media zu stalken. Das tut dir im Moment nicht gut. Einfach mal eine zeitlang kein Social Media nutzen... Das hilft enorm!

1 LikesGefällt mir

19. Januar um 10:40
In Antwort auf j2kolp

Hallo!
Ich bin mit meinem Freund schon eine längere Zeit zusammen und wir wohnen sogar schon miteinander in einer Wohnung. Er ist mein 2ter Freund und ich bin wirklich glücklich und bin mir sicher er ist "der eine".
ABER: ich war mit meinem Exfreund 2 Jahre zusammen, er war meine erste liebe und somit mein erster Herzbruch. Er hat mir noch 1 Jahr lang nach der Beziehung geschrieben und ist mir hinterhergerannt. Soviel zu den Hintergrundinfos. Nun zu meinem problem: er hat seit 1 Woche eine neue Freundin und mich macht es irgendwie fertig. Ich gucke seit Tagen immer auf seine sozialen Netzwerke und ich weiß auch nicht was ich tun soll weil sogar mein Freund meint da ist doch irgendwas los mit mir. Hilfe wäre nett..

Nun, er hat eben aufgehört dich zu fokussieren und hat sich eine neue Freundin zugelegt . Du selbst bist seit 2 Jahren angeblich sehr glücklich und hast seine Avancen sehr genossen .

Das fällt für mich unter verletztem Ego und nicht mehr . 

Ein empathischer Mensch, würde auch seinem Ex sein Glück gönnen, wenn er es selbst denn offensichtlich gefunden hat

3 LikesGefällt mir

19. Januar um 11:22
In Antwort auf geistundsinn1

Nun, er hat eben aufgehört dich zu fokussieren und hat sich eine neue Freundin zugelegt . Du selbst bist seit 2 Jahren angeblich sehr glücklich und hast seine Avancen sehr genossen .

Das fällt für mich unter verletztem Ego und nicht mehr . 

Ein empathischer Mensch, würde auch seinem Ex sein Glück gönnen, wenn er es selbst denn offensichtlich gefunden hat

"Ein empathischer Mensch, würde auch seinem Ex sein Glück gönnen, wenn er es selbst denn offensichtlich gefunden hat"

Und dann gibt's noch mich, die in dem Moment als erstes dachte: "Haha, jetzt hat die ihn an der Backe - mal gucken, wie lange sie sich freiwillig mit ihm rumschlägt"

@TE: Das mit dem Ego würd ich unterschreiben, denn immerhin bist du ja selber auch neu vergeben. Leidest du denn allgemein unter starken Selbstzweifeln? Oder bist du's eher gewöhnt, immer im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, und zweifelst direkt an dir, wenn das mal nicht zutrifft?

lg
cefeu

1 LikesGefällt mir

19. Januar um 12:12
In Antwort auf geistundsinn1

Nun, er hat eben aufgehört dich zu fokussieren und hat sich eine neue Freundin zugelegt . Du selbst bist seit 2 Jahren angeblich sehr glücklich und hast seine Avancen sehr genossen .

Das fällt für mich unter verletztem Ego und nicht mehr . 

Ein empathischer Mensch, würde auch seinem Ex sein Glück gönnen, wenn er es selbst denn offensichtlich gefunden hat

Ein empathischer Mensch, würde auch seinem Ex sein Glück gönnen, wenn er es selbst denn offensichtlich gefunden hat 

Prinzipiell ja, ABER...
hier kommt es sehr stark darauf an, wie die Trennung war. Er ist ihr fremdgegangen. Das verletzt extrem. Da muss man seinem Ex nicht das Glück gönnen. Es ist auch vollkommen ok und man ist dadurch kein schlechterer Mensch oder weniger empathisch, wenn es einem irgendwann einfach "nur" egal ist.
Dass er zurück wollte, hat ihr einfach gut getan und hat die Verletzung des Fremdgehens vielleicht etwas abgemildert. Die Erkenntnis, dass er nun doch ne Neue hat, reißt da alte Wunden wieder auf.

Cleopatra, es gibt so eine Idealvorstellung, wie man fühlen sollte und dass man sich auch in die Lage des anderen versetzen sollte, usw. 
Klar war das für den Ex auch nicht schön. Nur, wenn man selbst stark verletzt wurde, ist es ganz normal, dass man da jetzt super viel Mitgefühl für den anderen hat 
 

1 LikesGefällt mir

19. Januar um 12:18
In Antwort auf solina1234

Ein empathischer Mensch, würde auch seinem Ex sein Glück gönnen, wenn er es selbst denn offensichtlich gefunden hat 

Prinzipiell ja, ABER...
hier kommt es sehr stark darauf an, wie die Trennung war. Er ist ihr fremdgegangen. Das verletzt extrem. Da muss man seinem Ex nicht das Glück gönnen. Es ist auch vollkommen ok und man ist dadurch kein schlechterer Mensch oder weniger empathisch, wenn es einem irgendwann einfach "nur" egal ist.
Dass er zurück wollte, hat ihr einfach gut getan und hat die Verletzung des Fremdgehens vielleicht etwas abgemildert. Die Erkenntnis, dass er nun doch ne Neue hat, reißt da alte Wunden wieder auf.

Cleopatra, es gibt so eine Idealvorstellung, wie man fühlen sollte und dass man sich auch in die Lage des anderen versetzen sollte, usw. 
Klar war das für den Ex auch nicht schön. Nur, wenn man selbst stark verletzt wurde, ist es ganz normal, dass man da jetzt super viel Mitgefühl für den anderen hat 
 

Ich bin da anders . Etwas das vorbei ist - da hege ich keinerlei Gedanken mehr daran und fertig . Die Geschichte ist 2 Jahre her . 

Offensichtlich hat sie sich ja auch relativ schnell getröstet und den Richtigen gefunden und ich halte von solchen Gedanken dann nicht viel - jemand, nur weil er eine Freundin hat nach so langer Zeit und der TE ist er ja noch nachgerannt, das zu missgönnen - eigenartige Eigenschaft .

Da halte ich es wie Cefeu - Ha ha jetzt darf sich eine andere mit dem rumplagen
Auf Grund der Tatsache, dass er sie betrogen hat !

1 LikesGefällt mir

19. Januar um 12:20
In Antwort auf solina1234

Ein empathischer Mensch, würde auch seinem Ex sein Glück gönnen, wenn er es selbst denn offensichtlich gefunden hat 

Prinzipiell ja, ABER...
hier kommt es sehr stark darauf an, wie die Trennung war. Er ist ihr fremdgegangen. Das verletzt extrem. Da muss man seinem Ex nicht das Glück gönnen. Es ist auch vollkommen ok und man ist dadurch kein schlechterer Mensch oder weniger empathisch, wenn es einem irgendwann einfach "nur" egal ist.
Dass er zurück wollte, hat ihr einfach gut getan und hat die Verletzung des Fremdgehens vielleicht etwas abgemildert. Die Erkenntnis, dass er nun doch ne Neue hat, reißt da alte Wunden wieder auf.

Cleopatra, es gibt so eine Idealvorstellung, wie man fühlen sollte und dass man sich auch in die Lage des anderen versetzen sollte, usw. 
Klar war das für den Ex auch nicht schön. Nur, wenn man selbst stark verletzt wurde, ist es ganz normal, dass man da jetzt super viel Mitgefühl für den anderen hat 
 

Unsere Trennung hat mein liebesleben ziemlich geprägt. Es war eine on-off Beziehung. Eben - Man kann nicht ohne und nicht mit und das hat sich dann gezogen. Die Trennung war hart da ich da ziemlich jung und naiv war. Wir hatten was und dann wieder nicht, total verrückt.

Gefällt mir

19. Januar um 12:24
In Antwort auf cefeu1

"Ein empathischer Mensch, würde auch seinem Ex sein Glück gönnen, wenn er es selbst denn offensichtlich gefunden hat"

Und dann gibt's noch mich, die in dem Moment als erstes dachte: "Haha, jetzt hat die ihn an der Backe - mal gucken, wie lange sie sich freiwillig mit ihm rumschlägt"

@TE: Das mit dem Ego würd ich unterschreiben, denn immerhin bist du ja selber auch neu vergeben. Leidest du denn allgemein unter starken Selbstzweifeln? Oder bist du's eher gewöhnt, immer im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, und zweifelst direkt an dir, wenn das mal nicht zutrifft?

lg
cefeu

Ich bin eigentlich nicht so egoistisch wie ich mich momentan anstelle, ihm sein Glück nicht gönne. Was ich aber sagen kann ist, sie ist zienlich hübsch und scheint echt süß zu sein, so viel gönnen kann ich noch, mehr aber auch nicht! Und im Mittelpunkt zu stehen, gefällt mir ebenso nicht. Es ist einfach komisch weil ich so ein Gefühl noch nie hatte! Total neu. Ich bin ein ziemlich selbstbewusster und offener Mensch. Ich weiß doch auch nicht.. 

Gefällt mir

19. Januar um 12:52

Ja, war er. Daran liegt es wahrscheinlich auch.

Gefällt mir

19. Januar um 12:58

Ich bin wirklich glücklich! Seine Eltern lieben mich und meine Eltern lieben ihn. Wir waren zusammen schon im Urlaub, in Paris sogar. Ich verstehe deswegen nicht was mir meine Gedanken für ein Blödsinn vorspielen. 

Gefällt mir

19. Januar um 13:10

Naja nicht so ganz. Er hat mir eben oft geschrieben als ich schon vergeben war und ihm oft gesagt er soll es bitte lassen. Hat er dann ne Zeit auch gemacht und ich war voll zufrieden aber irgendwann hat er wieder angerufen und geschrieben. Dass ich diese aufmerkdamkeit vermisse daran liegt es nicht. Es ist wie gesagt ganz komisch.

Gefällt mir

19. Januar um 15:06

Also ich kann schon verstehen wenn es dich irgendwie berührt, dass dein Ex eine neue Freundin hat. Da du ihn mit starken Gefühlen ob positiv oder negativ in Verbindung bringst.

Mein Tipp: Lösche ihn von allen sozialen Netzwerken und versuche keine Infos über ihn zu besorgen oder suchen ! 
Das macht es nur schlimmer und lässt dich nie zur Ruhe kommen. 
Am Anfang ist es hart zu widerstehen aber mit der Zeit lernt man dem Impuls nicht nachzugehen. 

Viel Glück ! Bleib stark und alles Gute ! 

Gefällt mir

19. Januar um 16:31
In Antwort auf j2kolp

Falls es relevant ist oder nicht, er ist mir 'fremdgegangen'. Was der Grund dafür war, warum ich ihn nie zurück genommen habe. 

Und jetzt stört es Dich dass dieser Betrüger eine andere hat???   möchtest du dich weiter von dem Kerl betrügen lassen?

Gefällt mir

19. Januar um 16:32

sie hat es genossen dass er ihr hinterhergeHechelt ist...   ihr Ego verträgt es nicht dass er jetzt eine andere gut findet

Gefällt mir

20. Januar um 0:54
In Antwort auf theola

sie hat es genossen dass er ihr hinterhergeHechelt ist...   ihr Ego verträgt es nicht dass er jetzt eine andere gut findet

Jetzt wird es aber unhöflich. Ich habe es weder genossen noch habe ich es gemocht dass er das getan hat. Wie gesagt, selbst als er aufgehört hat damals, hat es mein Ego kein Stück gekränkt. Er hatte seit unserer Trennung viele Mädchen mit denen er was kurzes hatte, hat quasi jede Woche eine andere aufgerissen und das hat mir nichts getan. 

Gefällt mir

20. Januar um 0:55
In Antwort auf lauranna10

Also ich kann schon verstehen wenn es dich irgendwie berührt, dass dein Ex eine neue Freundin hat. Da du ihn mit starken Gefühlen ob positiv oder negativ in Verbindung bringst.

Mein Tipp: Lösche ihn von allen sozialen Netzwerken und versuche keine Infos über ihn zu besorgen oder suchen ! 
Das macht es nur schlimmer und lässt dich nie zur Ruhe kommen. 
Am Anfang ist es hart zu widerstehen aber mit der Zeit lernt man dem Impuls nicht nachzugehen. 

Viel Glück ! Bleib stark und alles Gute ! 

Danke! Werde ich wohl machen..

Gefällt mir

20. Januar um 1:16
In Antwort auf theola

Und jetzt stört es Dich dass dieser Betrüger eine andere hat???   möchtest du dich weiter von dem Kerl betrügen lassen?

Was mir noch nebenbei einfällt ist, dass sie mich auf meinen Netzwerken "stalkt". Dazu hat sie mich vor ein paar Tagen über snapchat angerufen. Als ich gefragt habe warum sagte sie nur, es wäre ausversehen gewesen. Was soll ich davon halten? Alles so komisch.

Gefällt mir

20. Januar um 1:34

Glaub mir das gleiche Problem hatte ich auch vielleicht noch immer einbisschen. Ich habe ihn auch geliebt, aber wie du schon gesagt hast wollte ich meinen ex auch nicht mehr zurück nehmen weil er mich betrogen hat. Er hat dich ja nicht aus "keinem" speziellen grund betrogen das solltest du wissen und er wird es wieder tun. Mein ex hat mich auch geliebt und ist mir lang, lang hinterhergerannt aber schlussendlich nur aus einem Grund der nicht seriös war aber schlussendlich war er dee gleiche egal wie viele chancen ich ihm noch gegeben habe oder wieder er hat sich nicht verändert und alles was er mir gegeben hat war verstohlene Zeit und echte Chancen auf männer die es mit mir wirklich und ernst gemeint hätten. Ich weiss das ist kein schönes Gefühl wenn man weiss, das er jetzt eine neue Freundin hat, ist es selbstsüchtig? Ja das ist es. Aber meistens kann man leider nicht für die Eifersucht oder die liebe. Du solltest froh sein das du jetzt einen neuen Freund hast der dich auch glücklich macht und wenn du trotzdem nicht glücklich bist dann solltest du dir Gedanken machen und ihm nicht seine Zeit stehlen genau so wie deine. 

Gefällt mir

20. Januar um 9:52
In Antwort auf j2kolp

Was mir noch nebenbei einfällt ist, dass sie mich auf meinen Netzwerken "stalkt". Dazu hat sie mich vor ein paar Tagen über snapchat angerufen. Als ich gefragt habe warum sagte sie nur, es wäre ausversehen gewesen. Was soll ich davon halten? Alles so komisch.

gar nix... es sollte dich nicht interessieren....   aber du hängst noch am ex... deswegen interessiert es dich

Gefällt mir

20. Januar um 9:53
In Antwort auf j2kolp

Jetzt wird es aber unhöflich. Ich habe es weder genossen noch habe ich es gemocht dass er das getan hat. Wie gesagt, selbst als er aufgehört hat damals, hat es mein Ego kein Stück gekränkt. Er hatte seit unserer Trennung viele Mädchen mit denen er was kurzes hatte, hat quasi jede Woche eine andere aufgerissen und das hat mir nichts getan. 

ja aber jetzt hat er was fixes.  eine Zukunft mit einer anderen....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen