Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frühere, bekannte Sexualpartner der Freundin

Frühere, bekannte Sexualpartner der Freundin

23. Februar um 16:10

Hallo Community,                                       Bin neu hier und spreche ein Thema an was hier wahrscheinlich schon zu Hauf diskutiert wurde, jedoch benötige ich für mich persönlich einige Antworten bzw Ratschläge. Ich versuche mich kurz zu halten und nur das wesentliche zu nennen.                         Nun zu meinem „Problem“ was für viele wahrlich kein Problem ist und es in der heutigen Zeit auch nicht sein sollte. Habe eine super Freundin, hilfsbereit, liebenswert, eigenständig einfach das was einen tollen Menschen ausmacht. Nur komm ich seit einiger Zeit einfach nicht damit klar, dass sie vor unserer Beziehung mit drei Typen geschlafen hat wovon ich zwei kenne und diese absolut nicht ausstehen kann. Wieso belastet mich der Gedanke so dass sie mit diesen Typen sex hatte und ich teilweise Bilder im Kopf habe wie sie es miteinander treiben?! Liegt es daran dass ich mich mit den diesen Typen im Unterbewusstsein vergleiche? Zu mir noch ein paar Dinge. Ich bin ehrlich gesagt ein sehr eifersüchtiger Mensch, was mir aber erst in der Beziehung mit ihr so richtig aufgefallen ist(sie hat einen besten Freund, da fiel es mir zum ersten Mal auf) Hatte früher häufig die Gelegenheit auf one Night Stands hab sie aufgrund von Gedanken wie beispielsweise „was wenn das andere erfahren“ oder „bin ich gut genug, nicht das mein bestes Stück doch zu klein ist“.  Ich weiß auch dass Frauen ihre sexuellen Bedürfnisse genauso ausleben dürfen wie wir Männer, vor allem im Single-Dasein ,nichtsdestotrotz habe ich teilweise diese mittelalterliche Denke die ich unbedingt ad Acta legen will! Hoffe auf zahlreiche Antworten, Ratschläge aber auch sachliche Kritik! Vielen Dank schon einmal im Voraus! 

Mehr lesen

23. Februar um 16:57

Jesses probleme gibts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar um 17:00

Hätte ich vergessen zu erwähnen, ne war ich nicht. Deswegen regt mich das eben so auf weshalb so darüber denke, frei nach dem Motto „wer im Glashaus sitzt..“ natürlich akzeptiere ich die! Die besteht auch schon länger als ich überhaupt am Horizont aufgetaucht bin. Anfangs war es etwas schwierig, da sie mal miteinander rimgeknutscht hatten🙈

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar um 17:01
In Antwort auf prismalicht

Jesses probleme gibts

Wo eigentlich keine sind, ich weiß. 😬

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar um 17:23

Hilft mir jetzt nicht sonderlich weiter, trotzdem danke für deine Zeit und Antwort 😉

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar um 17:39

Ich will nicht sagen, dass das "normal" ist aber solche Gedanken kommen häufig vor und nicht nur das männliche Geschlecht ist davon geplagt. Dahinter steckt der Gedanke, dass man gern die einizge Person gewesen wäre und bei dir kommt auch noch hinzu, dass du die beiden Typen nicht ausstehen kannst. Du fragst dich also automatisch, wie sie mit denen schlafen konnte.

Allein das du diese Gedanken schon daneben findest ist nen gutes Zeichen, da es dich von den ganzen anderen Schwachmatten unterscheidet die ne Jungfrau wollen aber selbst rumhuren.

Hast du denn mit deiner Herzdame schon mal darüber geredet? Vlt. geht es ihr ja ähnlich mit deinen Exen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar um 17:58
In Antwort auf mopi16

Ich will nicht sagen, dass das "normal" ist aber solche Gedanken kommen häufig vor und nicht nur das männliche Geschlecht ist davon geplagt. Dahinter steckt der Gedanke, dass man gern die einizge Person gewesen wäre und bei dir kommt auch noch hinzu, dass du die beiden Typen nicht ausstehen kannst. Du fragst dich also automatisch, wie sie mit denen schlafen konnte.

Allein das du diese Gedanken schon daneben findest ist nen gutes Zeichen, da es dich von den ganzen anderen Schwachmatten unterscheidet die ne Jungfrau wollen aber selbst rumhuren.

Hast du denn mit deiner Herzdame schon mal darüber geredet? Vlt. geht es ihr ja ähnlich mit deinen Exen.

Erstmal vielen Dank für deine Antwort, weiß ich sehr zu schätzen! Hab schon einige Male mit ihr darüber geredet und auch reden können, was absolut nicht selbstverständlich ist und auch irgendwann zur Belastung wird wenn ich ständig damit anfange. Für sie jedenfalls stellt das gar kein Problem dar sprich sie denkt darüber schlichtweg nicht nach und lebt im hier und jetzt. Und genau dafür beneide und bewundere ich sie weil sie mir damit ja zeigt wie das Leben zu funktionieren hat. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar um 18:10

Das ist schon mal sehr gut, dass du mit ihr geredet hast, schafft ja nicht jeder.

Gibt es denn bestimmte Situationen wo dir diese Gedanken kommen oder ist das ganz willkürlich? Du hast auch geschrieben, dass diese Gedanken erst seit kurzem auftreten, gab es dafür einen Auslöser?

Es könnte schon etwas helfen, wenn ihr nicht über die vorherigen Beziehungen redet und man ein aufeinandertreffen vermeidet. Ansonsten kann ich dir leider lediglich raten dich abzulenken und auf die schönen Seiten mit ihr zu konzentrieren. Ihre vorherigen Beziehungen berühren eure jetzige in keinster Weise, du kannst aber aus den Erfahrungen "profitieren".

Ich vermute auch, dass dein Selbstbewusstsein nicht das Beste ist (lese ich zumindest aus dem Startpost raus), daran solltest du arbeiten. Frag doch deine Partnerin einfach mal was sie so an dir mag, das allein kann dein Selbstwertgefühl schon steigern, denn weil es dir an eben diesem mangelt neigst du zu sehr zur Eifersucht (nen bissl ist gut aber zuviel zerstört Beziehungen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 10:27
In Antwort auf mopi16

Das ist schon mal sehr gut, dass du mit ihr geredet hast, schafft ja nicht jeder.

Gibt es denn bestimmte Situationen wo dir diese Gedanken kommen oder ist das ganz willkürlich? Du hast auch geschrieben, dass diese Gedanken erst seit kurzem auftreten, gab es dafür einen Auslöser?

Es könnte schon etwas helfen, wenn ihr nicht über die vorherigen Beziehungen redet und man ein aufeinandertreffen vermeidet. Ansonsten kann ich dir leider lediglich raten dich abzulenken und auf die schönen Seiten mit ihr zu konzentrieren. Ihre vorherigen Beziehungen berühren eure jetzige in keinster Weise, du kannst aber aus den Erfahrungen "profitieren".

Ich vermute auch, dass dein Selbstbewusstsein nicht das Beste ist (lese ich zumindest aus dem Startpost raus), daran solltest du arbeiten. Frag doch deine Partnerin einfach mal was sie so an dir mag, das allein kann dein Selbstwertgefühl schon steigern, denn weil es dir an eben diesem mangelt neigst du zu sehr zur Eifersucht (nen bissl ist gut aber zuviel zerstört Beziehungen).

Nicht wirklich, mal sind sie da, mal wieder nicht. Nur wenn ich mich den Gedanken zu sehr annehme wird die Eifersucht immer größer, teilweise so groß dass ich am liebsten die Beziehung beenden würde. Rational gesehen natürlich völliger Blödsinn, da sie mir letztendlich dasselbe auch vorwerfen könnte mit anderen Frauen außerhalb von Beziehungen geschlafen zu haben. Ich weiß, Doppelmoral pur und diese Seite an mir finde ich einfach nur  erschreckend! Habe früher mein Selbstbewusstsein, glaube ich zumindest, durch die Bestätigung anderer versucht zu bekommen, jedoch völlig außer acht gelassen mir auch eine gewisse Selbstliebe beizubringen.  Vielleicht sollte ich wirklich daran mal arbeiten, vielleicht wäre damit Schon Die halbe Miete getan. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 11:26

Hast Du ihr die Infos über ihre vorherigen Liebhaber uas der Nase gezogen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 11:41

Mehr oder weniger ja. Natürlich kann man mir jetzt vorwerfen wieso ich eigentlich so erpicht darauf gewesen bin es zu erfahren, wenn ich damit sowieso nicht umgehen kann. Im Nachhinein bereu ich es auch, jetzt ist es aber natürlich zu spät. Jedoch hat diese Frage auch eine Schwäche an mir offenbart an der es gilt daran zu arbeiten. Um daran mal etwas positives zu sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 16:43
In Antwort auf anonymous123

Hallo Community,                                       Bin neu hier und spreche ein Thema an was hier wahrscheinlich schon zu Hauf diskutiert wurde, jedoch benötige ich für mich persönlich einige Antworten bzw Ratschläge. Ich versuche mich kurz zu halten und nur das wesentliche zu nennen.                         Nun zu meinem „Problem“ was für viele wahrlich kein Problem ist und es in der heutigen Zeit auch nicht sein sollte. Habe eine super Freundin, hilfsbereit, liebenswert, eigenständig einfach das was einen tollen Menschen ausmacht. Nur komm ich seit einiger Zeit einfach nicht damit klar, dass sie vor unserer Beziehung mit drei Typen geschlafen hat wovon ich zwei kenne und diese absolut nicht ausstehen kann. Wieso belastet mich der Gedanke so dass sie mit diesen Typen sex hatte und ich teilweise Bilder im Kopf habe wie sie es miteinander treiben?! Liegt es daran dass ich mich mit den diesen Typen im Unterbewusstsein vergleiche? Zu mir noch ein paar Dinge. Ich bin ehrlich gesagt ein sehr eifersüchtiger Mensch, was mir aber erst in der Beziehung mit ihr so richtig aufgefallen ist(sie hat einen besten Freund, da fiel es mir zum ersten Mal auf) Hatte früher häufig die Gelegenheit auf one Night Stands hab sie aufgrund von Gedanken wie beispielsweise „was wenn das andere erfahren“ oder „bin ich gut genug, nicht das mein bestes Stück doch zu klein ist“.  Ich weiß auch dass Frauen ihre sexuellen Bedürfnisse genauso ausleben dürfen wie wir Männer, vor allem im Single-Dasein ,nichtsdestotrotz habe ich teilweise diese mittelalterliche Denke die ich unbedingt ad Acta legen will! Hoffe auf zahlreiche Antworten, Ratschläge aber auch sachliche Kritik! Vielen Dank schon einmal im Voraus! 

Ich kann dich sehr sehr gut verstehen.

Hatte dieses Problem vor ein paar Wochen auch.. es legt sich aber wieder, glaub mir.

Mich hat die ganze Thematik so verrückt gemacht dass ich auch iwann wissen wollte.. wer, wann usw.. 

Was du dir bewusst machen musst, zur Not auch immer wieder.. 

Sie ist mit DIR zusammen, mit den anderen hat sie "nur" (ich weiss das sagt sich so leicht) Sex gehabt.. vllt auch nur einmalige Geschichten.. aber mit DIR geht sie gemeinsam in eine Zukunft..

Rede doch zb mit ihr darüber was eure gemeinsamen "ersten Male" waren oder noch werden können.. was unterscheidet dich im positiven von ihrer Vergangenheit.. DU bist jetzt ihr Mann.. 

Meine Freundin hat zb gesagt als ich mit ihr gesprochen habe dass sie mit mir den besten sex hatte (balsam für die Seele) .. dass sie auf ihre Vergangenheit nicht stolz ist aber sie auch nicht ändern kann.. aber dass sie mit mir in eine gemeinsame Zukunft blickt

Dass du dich unterbewusst vergleichst ist vollkommen normal.. zumindest kenne ich das zu gut.. aber solange deine freundin glücklich mit dir ist.. in allen belangen.. hast du doch gar nichts zu befürchten.. nichts was in der vergangenheit passiert ist ändert etwas daran dass sie mit dir zusammen ist und im besten fall nur noch mit dir sex haben wird.. ist doch ne tolle Prognose oder?
Dass wir die Kerle nicht mögen mit denen unsere Mädels vorher was hatten verstehe ich auch xD aber wie gesagt.. sie hat dich ausgewählt.. und nicht die anderen

Was viele hier nicht verstehen ist dass man(n) die Gedanken manchmal einfach nicht abstellen kann.. ich bin drei Tage mit ner Scheiss Wut über die Gedanken und mich selbst durch die Gegend gelaufen.. aber das vergeht.. DU bist ihr Mann.. du kannst die Vergangenheit nicht löschen.. du kannst nur versuchen es zu akzeptieren.. 
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 17:06
In Antwort auf anonymous123

Hallo Community,                                       Bin neu hier und spreche ein Thema an was hier wahrscheinlich schon zu Hauf diskutiert wurde, jedoch benötige ich für mich persönlich einige Antworten bzw Ratschläge. Ich versuche mich kurz zu halten und nur das wesentliche zu nennen.                         Nun zu meinem „Problem“ was für viele wahrlich kein Problem ist und es in der heutigen Zeit auch nicht sein sollte. Habe eine super Freundin, hilfsbereit, liebenswert, eigenständig einfach das was einen tollen Menschen ausmacht. Nur komm ich seit einiger Zeit einfach nicht damit klar, dass sie vor unserer Beziehung mit drei Typen geschlafen hat wovon ich zwei kenne und diese absolut nicht ausstehen kann. Wieso belastet mich der Gedanke so dass sie mit diesen Typen sex hatte und ich teilweise Bilder im Kopf habe wie sie es miteinander treiben?! Liegt es daran dass ich mich mit den diesen Typen im Unterbewusstsein vergleiche? Zu mir noch ein paar Dinge. Ich bin ehrlich gesagt ein sehr eifersüchtiger Mensch, was mir aber erst in der Beziehung mit ihr so richtig aufgefallen ist(sie hat einen besten Freund, da fiel es mir zum ersten Mal auf) Hatte früher häufig die Gelegenheit auf one Night Stands hab sie aufgrund von Gedanken wie beispielsweise „was wenn das andere erfahren“ oder „bin ich gut genug, nicht das mein bestes Stück doch zu klein ist“.  Ich weiß auch dass Frauen ihre sexuellen Bedürfnisse genauso ausleben dürfen wie wir Männer, vor allem im Single-Dasein ,nichtsdestotrotz habe ich teilweise diese mittelalterliche Denke die ich unbedingt ad Acta legen will! Hoffe auf zahlreiche Antworten, Ratschläge aber auch sachliche Kritik! Vielen Dank schon einmal im Voraus! 

Hey,
ich habe hier schon viele gute Antworten gelesen. Eine Antwort wie: das hat etwas mit deinem Selbstbewusstsein zu tun, werde ich nicht bringen, weil dir das sicherlich bewusst sein wird. 
Wichtig ist, dass dir klar wird bzw du dir immer vor Augen hältst, dass sie sich für Dich entschieden hat und nur mit dir eine Beziehung führen möchte. Alles was davor war, liegt in der Vergangenheit, die du ja auch hast. Wenn sie sich entscheiden könnte zwischen: dich früher kennenlernen und Sex mit jmd haben der nur Erfahrung sein sollte, würde sie sich auf jeden Fall für Dich entscheiden. Und ich glaube nicht, dass sie darüber nachdenkt was war sondern die Zeit mit dir genießt.

Genieß die Zeit mit ihr, sie ist bei dir und nicht bei jmd anderen.

ich hoffe die Worte konnten dir helfen.

lg

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar um 19:28
In Antwort auf anonymous123

Mehr oder weniger ja. Natürlich kann man mir jetzt vorwerfen wieso ich eigentlich so erpicht darauf gewesen bin es zu erfahren, wenn ich damit sowieso nicht umgehen kann. Im Nachhinein bereu ich es auch, jetzt ist es aber natürlich zu spät. Jedoch hat diese Frage auch eine Schwäche an mir offenbart an der es gilt daran zu arbeiten. Um daran mal etwas positives zu sehen

Ein kluger Mann stellt keine Fragen, mit deren Antworten er nicht klarkommt...
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar um 20:00
In Antwort auf anonymous123

Hallo Community,                                       Bin neu hier und spreche ein Thema an was hier wahrscheinlich schon zu Hauf diskutiert wurde, jedoch benötige ich für mich persönlich einige Antworten bzw Ratschläge. Ich versuche mich kurz zu halten und nur das wesentliche zu nennen.                         Nun zu meinem „Problem“ was für viele wahrlich kein Problem ist und es in der heutigen Zeit auch nicht sein sollte. Habe eine super Freundin, hilfsbereit, liebenswert, eigenständig einfach das was einen tollen Menschen ausmacht. Nur komm ich seit einiger Zeit einfach nicht damit klar, dass sie vor unserer Beziehung mit drei Typen geschlafen hat wovon ich zwei kenne und diese absolut nicht ausstehen kann. Wieso belastet mich der Gedanke so dass sie mit diesen Typen sex hatte und ich teilweise Bilder im Kopf habe wie sie es miteinander treiben?! Liegt es daran dass ich mich mit den diesen Typen im Unterbewusstsein vergleiche? Zu mir noch ein paar Dinge. Ich bin ehrlich gesagt ein sehr eifersüchtiger Mensch, was mir aber erst in der Beziehung mit ihr so richtig aufgefallen ist(sie hat einen besten Freund, da fiel es mir zum ersten Mal auf) Hatte früher häufig die Gelegenheit auf one Night Stands hab sie aufgrund von Gedanken wie beispielsweise „was wenn das andere erfahren“ oder „bin ich gut genug, nicht das mein bestes Stück doch zu klein ist“.  Ich weiß auch dass Frauen ihre sexuellen Bedürfnisse genauso ausleben dürfen wie wir Männer, vor allem im Single-Dasein ,nichtsdestotrotz habe ich teilweise diese mittelalterliche Denke die ich unbedingt ad Acta legen will! Hoffe auf zahlreiche Antworten, Ratschläge aber auch sachliche Kritik! Vielen Dank schon einmal im Voraus! 

Das geht vielen so und bleibt ein ewiger, unlösbarer Konflikt. Wir Männer sind nun mal so gestrickt, dass wir unsere Süße besitzen und nicht leasen wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 21:33
In Antwort auf herzmensch2019

Hey,
ich habe hier schon viele gute Antworten gelesen. Eine Antwort wie: das hat etwas mit deinem Selbstbewusstsein zu tun, werde ich nicht bringen, weil dir das sicherlich bewusst sein wird. 
Wichtig ist, dass dir klar wird bzw du dir immer vor Augen hältst, dass sie sich für Dich entschieden hat und nur mit dir eine Beziehung führen möchte. Alles was davor war, liegt in der Vergangenheit, die du ja auch hast. Wenn sie sich entscheiden könnte zwischen: dich früher kennenlernen und Sex mit jmd haben der nur Erfahrung sein sollte, würde sie sich auf jeden Fall für Dich entscheiden. Und ich glaube nicht, dass sie darüber nachdenkt was war sondern die Zeit mit dir genießt.

Genieß die Zeit mit ihr, sie ist bei dir und nicht bei jmd anderen.

ich hoffe die Worte konnten dir helfen.

lg

Erstmal Sorry für die späte Antwort, hatte beruflich zu tun und kein wlan! Vielen Dank jedenfalls deine für Antwort, tut immer wieder gut so etwas zu lesen auch wenn ich die letzten Tage wieder ziemlich mit den Gedanken zu kämpfen hatte. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar um 21:36
In Antwort auf herzmensch2019

Hey,
ich habe hier schon viele gute Antworten gelesen. Eine Antwort wie: das hat etwas mit deinem Selbstbewusstsein zu tun, werde ich nicht bringen, weil dir das sicherlich bewusst sein wird. 
Wichtig ist, dass dir klar wird bzw du dir immer vor Augen hältst, dass sie sich für Dich entschieden hat und nur mit dir eine Beziehung führen möchte. Alles was davor war, liegt in der Vergangenheit, die du ja auch hast. Wenn sie sich entscheiden könnte zwischen: dich früher kennenlernen und Sex mit jmd haben der nur Erfahrung sein sollte, würde sie sich auf jeden Fall für Dich entscheiden. Und ich glaube nicht, dass sie darüber nachdenkt was war sondern die Zeit mit dir genießt.

Genieß die Zeit mit ihr, sie ist bei dir und nicht bei jmd anderen.

ich hoffe die Worte konnten dir helfen.

lg

Vielen Dank für deine Antwort! Ich werde es versuchen auch wenn ich wohl nicht erwarten darf dass sich das alles von jetzt auf gleich in Luft auflöst! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen