Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frische Beziehung und Eifersucht - Kann er mir den Kontakt zu anderen Männern verbieten?

Frische Beziehung und Eifersucht - Kann er mir den Kontakt zu anderen Männern verbieten?

10. Februar 2016 um 18:22

Hallo zusammen!

Ich (26) bin seit drei Wochen mit meinen neuem Freund (29) zusammen. Wir kennen uns erst zwei Wochen länger und haben uns über das Internet kennen gelernt. Glücklich verliebt und genieße die Zeit und Momente mit ihm. Wir sehen uns häufig, habe ihn sogar schon eingebunden z.b mit ins Stadion genommen.

Seit August diesen Jahres bin ich mit einem 21-jährigen Mann aus Wien befreundet der mich in der Disko angesprochen hat. Er kommt öfters zu Besuch nach Dortmund, da seine Eltern hier in der Nähe wohnen aber auch um mit mir feiern zu gehen und überlegt auch sehr intensiv nach Dortmund zu ziehen. Wir hatten aber nie was, sind schon vertraut und schreiben regelmäßig aber es gab nie mehr als feiern, tanzen und bisschen Händchen halten.

Nun kommt der Wiener nächste Woche vermutlich wieder zu Besuch um sich Uni und eventuell eine Wohnung anzuschauen und natürlich auch mit mir Zeit zu verbingen. Mein Schatz ist wirklich nicht begeistert davon und möchte es ganz klar nicht, dass ich mit dem Wiener alleine treffe aber auch mit ner Freundin zusammen würde er das nicht akzeptieren. Er kann weder mir noch einer Freundin zum jetzigen Zeitpunkt vertrauen. Er vermutet auch das der Wiener auf mich steht und deswegen hierher kommt. Falls ich mir die Freiheit nehmen sollte mich mit dem Wiener zu treffen, wäre ich wieder komplett frei also würde er Schluss machen.

Ich kann ja verstehen das es ihn stört und ich wäre auch eifersüchtig wenn er mit ner anderen Frau um die Häuser zieht aber ich kann doch diese Freundschaft nicht aufgeben wegen ihm. Damit lasse ich mich doch komplett von ihm bestimmen. Er meinte wenn dann kommt er mit, kann aber nicht garantieren das er nicht dem Wiener eine Klatscht wenn er mit mir flirtet oder tanzt. Das geht nicht, die beiden dürfen nicht aufeinander treffen.

Wäre toll wenn jemand von euch einen Tip für mich hat wie ich damit umgehen soll. Ich kenne meinen Schatz ja auch noch nicht so lang aber würde deswegen nicht Schluss machen wollen. Wie kann ich ihn umstimmen? Was kann ich tun um ihn zu beweisen das der Wiener keine Gefahr ist?

Danke fürs Lesen und hoffentlich Antworten

LG Doubtful89

Mehr lesen

10. Februar 2016 um 18:37

Eines von beiden wirst du aufgeben müssen,
entweder deine Beziehung oder die Freundschaft mit dem Herrn aus Wien.

Anders sehe ich da keine Möglichkeit.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 18:50

Danke für die Antwort.
Du hast Recht er kann mir das nicht verbieten aber anders werde ich ihn verlieren. Läuft da bei ihm was nicht richtig und reagiert er da übertrieben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 18:53
In Antwort auf doubtful89

Danke für die Antwort.
Du hast Recht er kann mir das nicht verbieten aber anders werde ich ihn verlieren. Läuft da bei ihm was nicht richtig und reagiert er da übertrieben?

Er sieht dich schon als sein persönliches Eigentum.
Wenn du sowas brauchst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 20:14

Danke das du deine Erfahrungen mit mir teilst...
Ich fänd es sehr traurig wenn wir deswegen Schluss machen würden. Hoffe das er nur übertreibt und wenn es so weit ist vllt doch weicher ist. Er meinte aber auch das ihn keine andere Meinung umstimmen könnte. Es ist doch schließlich mein Leben auch wenn wir zusammen sind. Er muss doch darauf vertrauen das ich nicht umsonst mit IHM zusammen bin. Diese Seite von ihm hat mich wirklich geschockt.

Die beiden sind so unterschiedlich das ich nicht glaube sie würden sich gut verstehen. Man muss es natürlich ausprobieren dennoch wird es dann nicht mehr so sein mit dem Wiener wie vorher und ich hab das wirklich genossen. Einfach ein super Freund mit dem ich viel Spass haben kann und nicht mit meinem Freund und ihm rumhängen und aufpassen was ich sage und mache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 20:51

Hör mal
hab ehrlich gesagt nicht ganz durchlesen . wenn ihr erst soo kurz zusammen seid dann wirst du noch durch die Hölle gehen . glaube mir ! und meistens sind die eifersüchtigen die schlimmsten ! ( im Grunde genommen tun sie das was sie dem Partner unterstellen ) sei vorsichtig . meine Beziehung ist kurz vor dem Ende , die ersten drei jahre waren sehr schlimm ! und die 7 Jahre darauf ein auf und ab . viel Eifersucht und Theater ! und in den ersten 3 Jahren wurde ich betrogen ! und wem wurde es unterstellt ? mir ! höchst wahrscheinlich Zeit Verschwendung der Typ . trotzdem viel Glück . man weiß ja nie !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 20:53
In Antwort auf doubtful89

Danke das du deine Erfahrungen mit mir teilst...
Ich fänd es sehr traurig wenn wir deswegen Schluss machen würden. Hoffe das er nur übertreibt und wenn es so weit ist vllt doch weicher ist. Er meinte aber auch das ihn keine andere Meinung umstimmen könnte. Es ist doch schließlich mein Leben auch wenn wir zusammen sind. Er muss doch darauf vertrauen das ich nicht umsonst mit IHM zusammen bin. Diese Seite von ihm hat mich wirklich geschockt.

Die beiden sind so unterschiedlich das ich nicht glaube sie würden sich gut verstehen. Man muss es natürlich ausprobieren dennoch wird es dann nicht mehr so sein mit dem Wiener wie vorher und ich hab das wirklich genossen. Einfach ein super Freund mit dem ich viel Spass haben kann und nicht mit meinem Freund und ihm rumhängen und aufpassen was ich sage und mache.

Wach auf
ich glaube dir ist nicht zu helfen ( leider ) PS : nicht böse gemeint

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:14
In Antwort auf hero_12628325

Wach auf
ich glaube dir ist nicht zu helfen ( leider ) PS : nicht böse gemeint

Ich suche ja die Hilfe,
deswegen will ich ja darüber reden. Das hat er mir gestern offenbart, das ich nicht sofort schreiend weglaufe ist doch klar oder? wenn sonst alles super läuft, sollte man sich damit auseinander setzen. Und sind wir ehrlich habe ich leider ne rosa rote Brille momentan auf. Ich weiß das macht es nicht besser aber will nicht sofort aufgeben deswegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:35

Das habe ich mir auch gedacht...
Als Frau wäre ich sicherlich auch eifersüchtig und würde mir Sorgen machen was da zwischen denen laufen könnte. Denn Gelegenheit macht Liebe und wer weiss ob sie sich nicht doch noch verlieben usw. Ich kann seine Angst ja auch verstehen.

Wahrscheinlich würde es dann heißen das der Kerl auch nicht mit der Bekanntschaft um die Häuser ziehen sollte. Ist es dann aber trotzdem berechtigt mir den Kontakt zu verbieten? Schließlich ist das meine Entscheidung, mein Leben. Wir sind zwar zusammen und das bin ich ja auch nicht aus spass an der Freud. Dann darf ich ja gar nicht mehr rausgehen, denn Männer kennen lernen kann man überall. Ob es jetzt ein Kumpel ist oder ein Fremder, der mich anmacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 21:42

Wir waren beide Single..
und das Händchenhalten und Flirten würde ich ja jetzt nicht mehr machen. Davon weiß mein Freund auch nichts. Das war vor seiner Zeit. Wir sind wirklich nur Freunde die die Aufmerksamkeit des anderen und die Nähe genossen haben. Aber feiern und trinken zusammen kann man doch immer noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:33

Natürlich gibt er sich äußerlich sehr selbstbewusst
was mir ja auch gefallen hat. Er akzeptiert sich so wie er ist, hat einen guten Job den er aber nicht so wirklich ins Herz geschlossen hat und scheint sonst ganz stabil im Leben zu stehen. Auch wenn seine Vergangenheit wirklich kein Zuckerschlecken war, ua. Mobbing, Gewalt etc.

Also morgen spreche ich mit ihm nochmal drüber und hoffe das sich da was bewegt. Auch wenn es nach euren sehr guten Kommentaren, für die ich dankbar bin, doch schlimmer aussieht als ich dachte. Ich mag es ja wenn der Mann etwas eifersüchtig ist, aber mir steht bei ihm nun anscheinend schlimmeres bevor. Kann das noch nicht so fassen, weil ich selber bisher nicht betroffen war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:42

Ich als Mann...
... würde dir auch raten, deinen Freund in den Wind zu schießen. Überlege doch einfach mal wie weit der Quatsch noch gehen wird?! Meine Vorredner haben eigentlich schon alles gesagt. Es wird nur Stress. Auch solltest du überlegen was für eine Sorte Mann du möchtest! Möchtest du einen Mann, der mit sich im reinen ist, genügend Selbstvertrauen hat und sich mit seinen knapp 30 Jahren nicht von einem 21 Jahre altem "Kind" verunsichern lässt oder möchtest du einen fast 30 Jahre alten Jammerlappen, der nicht Selbstbewusst genug ist, sich sicher zu sein, das ein 21 Jahre altes Kind kein Konkurrent ist. Wie soll das weitergehen?

Du möchtest bestimmt irgend wann mal eine Familie gründen. Möchtest du das mit einem verunsichertem Mann machen, der sich noch nicht gefunden hat? Dieser soll dann das Vorbild eurer Tochter oder Sohn werden?

Du gehst gerne ins Westfalenstadion! Da sind auch Männer. Er wird früher oder später auf die Idee kommen, dir verbieten zu wollen dort hin zu gehen. Dann möchte er nicht mehr, das du mit Freundinnen raus gehst.

Auch neigt er zu Gewalt. Jemand der keine Hemmungen hat einen kleinen Jungen zu schlagen wird auch kaum Hemmungen haben eine Frau zu schlagen.

Außerdem ist das wichtigste in einer Beziehung Vertrauen und Abwechslung.

Eine Frage solltest du dir Stellen: Bedeutet Beziehung seine Freiheit aufzugeben?

Sorry für den langen Text. Ich hatte eine sehr Eifersüchtige Freundin und die hat mir 4 Jahre meines Lebens gestohlen. Auch die Eifersüchtigen Freunde meiner Schwester mussten wir ständig einnorden. Das war wirklich nicht schön.

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 22:51

Okay okay ganz ruhig
Also der Wiener entscheidet selbst das er in Dortmund leben und studieren will. ich hole ihn nicht zu mir sondern er möchte aus verschiedenen Gründen nach Dortmund ziehen. Er wird auch seine eigene Wohnung haben falls du das kritisieren wolltest. Ich kenne den Wiener schon länger als meinen Freund und ich denke das man seiner Freundin auch vertrauen kann das sie nicht sofort über jeden herfällt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 23:15

Ich befürchte immer mehr
das er dieses Muster wirklich erfüllt. Ich werde schauen ob der Wiener nun wirklich nächste Woche kommt und wie er dann darauf reagiert. Man hat immer die Hoffnung das er sich doch zusammen reißt um mit mir zusammen zu bleiben.

Er ist auch sehr darauf bedacht was ich anziehe, wie ich im Haushalt und mit meiner Körperpflege umgehe zb welchen Nagellack ich trage. Das wirkt mir alles sehr nach diesem besitzergreifenden und bestimmenden Menschen der teilweise schon beschrieben wurde. Das kommt noch als Pendant dazu wobei ich das immer seiner aufmerksamen Ader zugeordnet habe. Ich weiß wenn ich ihm in die Augen schaue wird das ganze noch schwieriger es zu beenden. Hatte vorher einen Freund dem ich ziemlich egal und der mich nur benutzt hat. Denke das ich es daher (noch) sogar geniesse das er solchen Anspruch auf mich erhebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 23:29

Will ja nicht kleinlich sein...
aber ich bin 26 Jahre, Herby

Aber ob ich fremdgehe ist ja immer noch meine Entscheidung und wie gesagt ich könnte auch heute nacht auf die Piste gehen und jemanden mitnehmen (was ich natürlich nicht mache). Da ist die Gefahr genauso groß als wenn ich mit nem Freund aus Wien unterwegs bin. Also finde ich seine Reaktion schon diskussionswürdig und auch unfair mir ggü. Ich hätte gern von ihm eine Vertrauenvorschuss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 23:37

Meine Ansicht....
Hi

Also aus meiner Sicht braucht Vertrauen erstmal Zeit das ist ein Prozess der nicht von heute auf morgen geht.
Wie soll man in der kurzen Zeit wenn man jemanden kennen lernt ,schnell vertrauen aufbauen vorallem wenn man sich erst in der Kennenlernphase befindet? Dann hat noch der freund/Freundin einen Kumpel /Kumpeline die/der von weither angereist kommt und will womöglich wegen dem eigenen Partner umziehen.
Dass man anfangs erst misstrauisch ist , das ist klar.
Da kann ich ihn vollkommen verstehen. Der Mensch ist nunmal keine Maschine wo man auf Knopfdruck vertrauen kann. Ich finde etwas misstrauisch sollte man anfangs etwas sein vorallem bei so einer Konstellation.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 23:41

Aufeinander treffen,
weil mein Freund ihn vermutlich mit seinen Blicken umbringt und die beiden vom Charakter sehr unterschiedlich sind. Heißt nicht das ich was zu verheimlichen habe, falls du das mit andeuten wolltest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 23:51

Also....
... es ist offensichtlich, dass sein misstrauen nicht unberechtigt ist.... dass er auf aggro macht und dich unter druck setzt/erpresst ist nicht richtig.... aber ein ehrlicher und aufrichtiger mensch bist du nicht, daher gönn ich dir deinen neuen freund von ganzem herzen... mit allem was dazu gehört

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 23:55

Für was benutzt er mich..
wenn er eifersüchtig und besitzergreifend ist heißt es ja nicht gleich das er mich nicht liebt bzw zum jetzigen Zeitpunkt Gefühle für mich hat. Ich glaub ich genieße die Zeit mit ihm aber er ist nicht der Richtige. Bis jetzt hatte ich ein wirklich gutes Gefühl und er meinte auch er hofft das es für ewig ist usw. Ich weiß ihr habt alle eure Erfahrungen gemacht und guter Rat ist teuer aber ich will ihm zumindest die Chance geben nochmal darüber zu reden. Und wenn ich mich durchsetze zu schauen wie es weiter geht.

Nicht jede Frau springt auf alles was nicht bei drei aufm Baum ist. Ich hatte noch nie einen ONS und auch nie einen Freund betrogen. Ich denke man kann mir vertrauen aber das muss er ja auch erstmal kennen lernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 23:57
In Antwort auf mrbengelll

Also....
... es ist offensichtlich, dass sein misstrauen nicht unberechtigt ist.... dass er auf aggro macht und dich unter druck setzt/erpresst ist nicht richtig.... aber ein ehrlicher und aufrichtiger mensch bist du nicht, daher gönn ich dir deinen neuen freund von ganzem herzen... mit allem was dazu gehört

Warum bin ich
jetzt kein aufrichtiger und ehrlicher Mensch? Würde gern wissen woher nun dieser Eindruck entstanden ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 0:01

Um noch mal klarzustellen
Ich hatte mit dem Wiener absolut nix außer Händchen halten, tanzen und bisschen flirten mit den Augen. Kein Knutschen oder sonstiges. Er betont auch immer das wir Freunde sind. Zwar sehr besondere aber im Endeffekt ist doch nur froh das er eine nette Frau getroffen hat die mit ihm feiern geht und ihm Dortmund zeigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 0:51

Nein das hab ich ihm nicht erzählt.
Spielt auch keine Rolle, den es war vor seiner Zeit und alles rein freundschaftlich. Natürlich war es schön mit dem Wiener und er hat viele weibliche Freunde mit denen er ähnlich umgeht. Er ist ja noch ein halbes Kind und ich hatte kein Interesse bisher mit ihm weiteres anzufangen. Sehr schade das man mir in einem anonymen Portal vorwirft unehrlich zu sein. Schließlich möchte ich hier richtige Ratschläge und darüber reden. Da hilft mir Lügen nun wirklich nicht weiter und hab es hier auch nicht nötig.

Sie sind sehr unterschiedlich und wenn man meinen Eingangstext gelesen hat habe ich keine Lust das mein Freund ihm eine reinhaut oder ihn mit seinen bösen Blicken verjagt. Schließlich werde ich auch mit dem Wiener reden und ihm meine Aufmerksamkeit schenken. Mein Freund kann nach eigenen Erzählungen etwas aufbrausend sein und scheut nicht wirklich zuzuhauen. Das möchte ich dem Wiener nun auch nicht antun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 0:57

Danke ich finde das das schon passt..
schließlich hat er da Gespenster gesehen die es gar nicht gab. Sollen wir denn in einer Beziehung komplett auf den Kontakt mit anderen Männern verzichten? Er selber meinte auch er würde in der Disco flirten und zuhause wird gegessen.

Zum Thema lügen habe ich oben schon etwas geschrieben. Nochmal, es ist anonym hier warum sollte ich euch anlügen. Der Wiener bedeutet mir etwas als Freund aber nicht als Liebhaber, denn das war er auch nie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 1:02

Genug?
Danke für die Zusammenfassung, aber ich denke es dürfen ruhig noch andere antworten und ihre Meinung dazu abgeben.

Wer hat denn was von nem Seitensprung gesagt? Ich wollte mich nur weiterhin mit dem Wiener treffen und feiern gehen. Nichts mit betrügen usw. Da wird einem ja richtig was in den Mund gelegt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 1:22
In Antwort auf doubtful89

Warum bin ich
jetzt kein aufrichtiger und ehrlicher Mensch? Würde gern wissen woher nun dieser Eindruck entstanden ist?

...
"Wir kennen uns erst zwei Wochen länger und haben uns über das Internet kennen gelernt. Glücklich verliebt und genieße die Zeit und Momente mit ihm."

belanglose stimmungsmache, die niemand schreiben würde, der tatsächlich eine Meinung zu einer Herzenssache erfragt

"da seine Eltern hier in der Nähe wohnen aber auch um mit mir feiern zu gehen und überlegt auch sehr intensiv nach Dortmund zu ziehen."

kleines Eingeständnis, dass es ihm um dich geht

"tanzen und bisschen Händchen halten."

indirekter Wunsch nach mehr

"Das geht nicht, die beiden dürfen nicht aufeinander treffen. "

Das eigentliche Problem....


mach einfach klar tisch mit deinem ach so geliebten neuen tollen freund und beende das ganze.... lass zweigleisig fahren...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 1:37
In Antwort auf mrbengelll

...
"Wir kennen uns erst zwei Wochen länger und haben uns über das Internet kennen gelernt. Glücklich verliebt und genieße die Zeit und Momente mit ihm."

belanglose stimmungsmache, die niemand schreiben würde, der tatsächlich eine Meinung zu einer Herzenssache erfragt

"da seine Eltern hier in der Nähe wohnen aber auch um mit mir feiern zu gehen und überlegt auch sehr intensiv nach Dortmund zu ziehen."

kleines Eingeständnis, dass es ihm um dich geht

"tanzen und bisschen Händchen halten."

indirekter Wunsch nach mehr

"Das geht nicht, die beiden dürfen nicht aufeinander treffen. "

Das eigentliche Problem....


mach einfach klar tisch mit deinem ach so geliebten neuen tollen freund und beende das ganze.... lass zweigleisig fahren...

Reinen Tisch machen
Ich möchte doch nur mit nem guten Freund aus Wien feiern gehen, tanzen und trinken. Das kann ja nicht so ein großes Problem sein auch wenn ich einen Freund habe. Mein Ex hatte damit auch kein Problem außer das er mich aufgezogen hat das ich danach nen Kater hatte.

Bringt es denn was ihn auch vor die Wahl zu stellen, das es nur weiter geht wenn er das akzeptiert? Vllt hat er dann wirklich Angst mich zu verlieren und lenkt ein. Schließlich müsste doch das wichtigste sein mit mir zusammen zu bleiben wenn ich weiterhin treu bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 1:49
In Antwort auf doubtful89

Reinen Tisch machen
Ich möchte doch nur mit nem guten Freund aus Wien feiern gehen, tanzen und trinken. Das kann ja nicht so ein großes Problem sein auch wenn ich einen Freund habe. Mein Ex hatte damit auch kein Problem außer das er mich aufgezogen hat das ich danach nen Kater hatte.

Bringt es denn was ihn auch vor die Wahl zu stellen, das es nur weiter geht wenn er das akzeptiert? Vllt hat er dann wirklich Angst mich zu verlieren und lenkt ein. Schließlich müsste doch das wichtigste sein mit mir zusammen zu bleiben wenn ich weiterhin treu bin.

Hihi...
"wenn ich weiterhin treu bin"....

du bist der kracher.... sei einfach froh und danke gott, dass nur von volldeppen umgeben bist liebes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 2:18
In Antwort auf mrbengelll

Hihi...
"wenn ich weiterhin treu bin"....

du bist der kracher.... sei einfach froh und danke gott, dass nur von volldeppen umgeben bist liebes

Wenn
Okay darauf hängst du dich jetzt auf sollte aber nur verdeutlichen das ich treu bin weiterhin und Nicht vorhabe untreu zu sein. Aber das ist gar nicht das Thema sondern das er es mir grundsätzlich verbieten will und ich meinen Kumpel nicht aufgeben will deswegen. Sie sind mir beide wichtig aber mein Freund sollte mir doch nicht mit Trennung drohen. Das find ich nicht nachvollziehbar. Wenn er mit ner guten Freundin was unternehmen will wäre ich auch eifersüchtig aber würde ihn davon nicht abhalten. Das ist schließlich sein Leben und wenn er das gerne macht soll er die Freiheit haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2016 um 16:34

Krankhaft Eifersüchtige
Ich hoffe er zählt nicht dazu. Hab ihn ja schonmal mit nem anderen Kumpel von mir erlebt und da hat er nur ab und zu mal geguckt wenn ich bisschen Spass mit dem Kumpel gemacht habe. Bissel versaut gesprochen oder ihn in den Arm genommen. Sehe das nicht als Problem. Das mit dem Wiener macht ihn so verrückt weil er vermutet das der auf mich steht aber das ich nun wirklich egal. Weiß er ob der andere Kumpel auf mich steht und selbst wenn ist es egal.

Ich werde heute versuchen meinen Willen durchzusetze und als Kompromiss biete ich ihm an mich nächste Woche mit dem Wiener nur normal zu treffen oder feiern zu gehen und später wenn wir länger zusammen sind, möchte ich das aber doch tun. Was sagt ihr dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Er brauch noch ein wenig Zeit! Ausrede? Wie soll ich mich verhalten?
Von: iole_12888212
neu
11. Februar 2016 um 16:29
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper