Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Friends with benefits - Oder doch mehr ?

Letzte Nachricht: 25. August 2010 um 8:41
A
an0N_1197707299z
25.08.10 um 0:54

Ich bin absolut ratlos !

Ein guter Freund von mir ( kenne ihn seit knapp 2 Jahren )
und ich sind uns in letzter Zeit ein wenig näher gekommen.
Wir ergänzen uns super , können super miteinander reden , haben Spaß mit Freunden , haben den gleichen Humor etc.

Als ich ihn kennengelernt habe , wollte meine beste Freundin mich mit ihm verkuppeln , aber da ich sowas hasse hab ich mir direkt gedacht "egal wie gut er aussieht & wie nett er ist , du lässt dich davon nicht beeindrucken!" , was ich auch bis vor kurzem nicht tat.

& dann fing es an :
Als wir einen Freund nach NDS gebracht haben , haben wir eigl. erst gemerkt wie viel wir uns eigl. zusagen haben , haben danach auch oft was gemacht & einfach nur viel geredet & gekuschelt ( Als Freunde , wirklich nur Freunde )
Dann aber kam das erste Händchen halten , der erste Kuss & folgendes. ( Kein Sex ).
Für uns beide stand/steht es außer Frage , eine Beziehung zu führen , da wir beide in der Vergangenheit nicht wirklich glückliche Beziehungen hatten.
Doch irgendwie ist es bei uns anders , unsere Freundschaft ist sehr intensiv geworden , die Küsse unschuldig und die Worte die wir sagen gehören eigl. nicht in eine Freundschaft mit Extras.
Er sagt mir oft wie schön ich bin , das er nicht genug von mir bekommen kann , das er froh ist das er mich hat & das er mich auch nicht wieder missen will .
Ich meinerseits empfinde das nicht anders , aber ich weigere mich NOCH vehement Gefühle zuzulassen , da ich nicht weiß wie es bei ihm wirklich aussieht . Irgendwie denke ich das es bei ihm doch mehr ist , aber sicher kann ich nicht sein . ( Anm. : Er ist wirklich kein typischer Macho Ar*** ! )

Nun wende ich mich an euch .
Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht ?
Was denkt ihr darüber ?
Ich weiß einfach nicht wie ich das einordnen soll.

LG , WestAbi.

Mehr lesen

A
an0N_1218633099z
25.08.10 um 8:32

Hallo liebe WestAbi
ich bin fast in der gleichen Situation. Man kann einfach nicht mehr ohne den Anderen, aber vor einer Beziehung hat man Angst. Außerdem hat man Angst, dass man, wenn man dem Anderen seine Liebe gesteht, alles zerstört.

Mir geht es so richtig schlecht, weil ich nicht weiß wie es weitergeht und vor allem weil ich Angst habe, dass er, wenn er eine "bessere" hat ohne Kommentar geht, da wir ja keine Beziehung haben. Geht es dir genauso?

Versuchst du dich selber zu überlisten, indem du dir vormachst, dass du jederzeit weg kannst? Dass du frei wie ein Vogel bist und dich somit niemand mehr verletzen kann?

LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
P
prue_12573551
25.08.10 um 8:41

Zeit lassen
hallo,
ich würde mir mit ihm ganz viel zeit lassen.unternehmt viel gemeinsam,habt viel spass und schaut erstmal,wie es sich weiterentwickelt.geniesse,was ihr habt.vielleicht wird dann noch eine richtige beziehung daraus.
nur falls ihr irgendwas überstürzt und es dann doch nicht klappt,ist es hinterher schwierig,weiterhin befreundet zu bleiben und das wäre sehr schade.

Gefällt mir

Freundschaft Plus: Die 10 wichtigsten Spielregeln für Friends with Benefits
Anzeige