Forum / Liebe & Beziehung

Freundschaft zum Schwager

12. Oktober um 7:34 Letzte Antwort: 12. Oktober um 10:18

Hallo Ihr Lieben,

ich bin mit meinen Freund jetzt 5 Jahre zusammen,und verstehe mich sehr gut mit seiner Familie. Und auch mit meinen Schwager habe ich mich von Anfang an gut verstanden, wir alle wohnen cirka 250 km auseinander und wir fahren mal alle 2 Monate zur Familie meines Freundes. Wenn wir bei seinen Eltern sind dann sind mein Schwager und seine Frau auch dort. Bis jetzt war es halt so dass mein Schwager immer mit mir geredet hat ,und wir halt Witze gerissen haben und auch gelacht haben.Wir haben auch hin und wieder auch Whats App Kontakt wo man dann fragt wie es Ihnen so geht usw. Vor ein paar Wochen war es halt so dass wir halt geschrieben haben, ja dass ich halt froh bin dass wir uns gut verstehen,weil mit meinen anderen Schwager ist es nicht so,und ich schrieb das er mein Lieblingsschwager sei, und das ich ihn halt sehr gut leiden kann und dann kam zurück ja er mich auch usw... Und was ich jetzt nicht verstehe,vor ein paar Tagen waren wir wieder zu Besuch bei meinen Schwiegereltern und wir saßen am Tisch und er ignorierte mich die ganze Zeit,dann stand er auf und ging in einen andren Raum und blieb dort lange,und er ging mir dauernd aus dem Weg. Und beim Essen saß er ja meistens neben mir ,und diesmal ganz weit weg. Ich habe dann aber auch nicht nachgehakt ,weil ich nicht so vor der ganzen Familie was sagen wollte. Ich fand sein Verhalten mir gegenüber sehr komisch,weil warum ignoriert man jemanden,den man sehr gut leiden kann?Das einzige was ich noch geschrieben habe ist,dass er gut aussieht,weil wir so über andere geschrieben haben über das Äußere,und er schrieb auch dass ich gut aussehe,und dass ich genug Holz vor der Hütte hätte). Ist ja auch nicht schlimm. Aber dass wäre ja auch kein Grund mich so zu ignorieren. Wir sind ja Erwachsene Leute. Ich verstehe es halt nicht.

Mehr lesen

12. Oktober um 8:21

Kann es sein, dass bei ihm sich mehr als reine Freundschaft entwickelt hat, Du das mit Deinen nett gemeinten Worten noch befeuert hast? Allerdings sollte Dir bewusst sein, dass da mit dem "Holz vor der Hüttn" eine kritische Grenze überschritten wurde und es in einen Bereich geht, der innerhalb der Familie zu heftigen Eskalationen führen kann.
Ich denke, das hat er realisiert und versucht sich durch Distanz runter zu kühlen

2 LikesGefällt mir

12. Oktober um 9:57
In Antwort auf sophos75

Kann es sein, dass bei ihm sich mehr als reine Freundschaft entwickelt hat, Du das mit Deinen nett gemeinten Worten noch befeuert hast? Allerdings sollte Dir bewusst sein, dass da mit dem "Holz vor der Hüttn" eine kritische Grenze überschritten wurde und es in einen Bereich geht, der innerhalb der Familie zu heftigen Eskalationen führen kann.
Ich denke, das hat er realisiert und versucht sich durch Distanz runter zu kühlen

Hallo,ich glaube nicht das Gefühle im Spiel sind.Er hat ja eine tolle Frau. Ja da hast Du natürlich Recht dass es zu Eskalationen innerhalb der Familie geben kann. Aber das er mir das gesagt hat dafür kann ich nichts.Also glaubst Du das ich es so belassen sollte,das er nicht mehr mit mir redet und mich ignoriert?Ich finde es aber blöd weil seine Frau und er sind unsere Trauzeugen bei meiner Hochzeit. 

Gefällt mir

12. Oktober um 10:18

Wenn Dir das nicht plausibel erscheint und Du ihm keine Zeit einräumen willst, dass er das verarbeitet solltest Du ihn einfach anrufen und es ansprechen, auch mit dem Risiko, dass es ihm sehr peinlich ist

Gefällt mir