Forum / Liebe & Beziehung

Freundschaft zerbrochen ?

2. Juni 2012 um 20:31 Letzte Antwort: 3. Juni 2012 um 16:51

Hallo zusammen !
ich habe vor einiger Zeit meinem Bf gestanden,dass ich mich ihn in verliebt habe... er war aber nicht in mich verliebt bzw. wollte keine Beziehung. die ersten wochen bin ich auf abstand gegangen . als er mich dann gefragt hat ob wir freunde bleiben habe ich letztendlich ja gesagt. Doch die Situation hat sich grundlegend verändert.
Seit meinem Geständnis redet er wenn mit mir nur noch über ein thema(Feuerwehr) . Wir sind beide in der Feuerwehr ich seit kurzer zeit aber erst . auch in der schule oder wenn wir uns so sehen redet er nur noch über dieses eine Thema. Zwar habe ich ihn schon mehrmals darauf angsprochen jdeoch reagiert er darauf anscheindent nicht...
Nun habe ich keine kraft und lust mehr an dieser Freundschaft festzuhalten ... wenn ich unsere fotos von festen und partys ansehe fange ich direkt an zu heulen weil mir diese freundeschaft immer sehr viel bedeutet hat. Ich farge mich ob wir überhaupt freunde geworden wären wenn ich nichts mit der feuerwehr am hut hätte oder ob ich in mein geständnis hätte niemals sagen dürfen .
Jetzt stehe ich vor mienem Endschluss: Unsere Freundschaft ist am ende
Ich habe jetzt noch eine gute woche schule und danach haben wir besinnungsfahrt(wir ich und mein bf fahren an unterschiedlichen orten) vorher haben wir noch ein fest wo wir uns sehen werden,da wollte ich es ihm sagen bzw einen tag vor der abstand somit habe ich die fünf tage auf der besinnungsfahrt ruhe vor ihm....
Glaubt ihr mein Endschluss ist richtig ?

Mehr lesen

3. Juni 2012 um 16:51

Ja!
Deine Situation ist wirklich blöd. Mit jemanden befreundet zu sein, in dem man verliebt ist, ist wirklich schlimm genug, aber dass sie sich noch so entwickelt hat, ist mehr als Grund genug, sie zu beenden.
Ich finde deine Entscheidung richtig und wünsche dir viel Glück und Kraft für dein Vorhaben!

Gefällt mir