Forum / Liebe & Beziehung

Freundschaft plus/ verunsichert was er genau will

25. August um 8:51 Letzte Antwort: 25. August um 16:54

Hallo zusammen, ich habe eine Frage an euch. Ich habe vor ca einem Jahr in Urlaub einen Mann kennengelernt, wir haben uns dann dort in Urlaub mehrfach getroffen und hatten Sex. Mehr war es nicht. Danach sind wir beide zurück, er wohnt im europäischen Ausland. Nach Rücklehr hatten wir immer wieder Kontakt, und er wollte mich auch besuchen kommen, hat sogar sein Ticket gebucht. Nur dann hat sich mein Ex Freund bei mir gemeldet und wir sind wieder näher gekommen. Da ich fair sein wollte, habe ich meinem Urlaubsflirt gesagt, dass er natürlich gerne kommen kann, ich aber mit ihm nicht intim werden kann. Da war er sehr traurig und gesagt, dass er dann nicht kommt, da er sich nicht vorstellen kann, neben mir zu sein und mich nicht küssen zu können. Wir hatten danach immer wieder sporadisch Kontakt. Und da es sich mit meinem Ex dann auch erledigt hat, und er mir Mehraufwand anbot, dass ich ihn besuchen kommen sollte, habe ich nun ihn besucht. Es war zwar sehr schön, er hat sich ganz viel Mühe gegeben. Nur manchmal war er so distanziert und manchmal aber wiederum sehr liebevoll, hat immer wieder Anspielungen mit meinem Ex gemacht und auch gesagt, dass er da sehr traurig war und ich uns hätte das Treffen ermöglichen sollen. Er war in dem Gespräch auch etwas sentimental. Nun bin ich zurück, wir haben kaum Kontakt. Er will mich evtl besuchen kommen, was natürlich aufgrund der derzeitigen Situation nicht sicher ist. Ich bin irritiert, was er genau von mir will. Manchmal habe ich den Eindruck, dass er evtl mehr möchte. Aber andererseits war er manchmal so abwesend als ich bei ihm war. Er war immer wieder etwas beleidigt. Ich war überfordert, da ich nicht genau wusste was er will. Mal total liebevoll mal sehr distanziert. 

was meint ihr, soll ich ihn ansprechen? Ist er beleidigt, weil ich ihn damals versetzt habe oder hat er nur kein Bock auf mich? Irgendwie verstehe ich ihn nicht. Danke euch schon mal 

Mehr lesen

25. August um 9:43
In Antwort auf quokka_4ace10

Hallo zusammen, ich habe eine Frage an euch. Ich habe vor ca einem Jahr in Urlaub einen Mann kennengelernt, wir haben uns dann dort in Urlaub mehrfach getroffen und hatten Sex. Mehr war es nicht. Danach sind wir beide zurück, er wohnt im europäischen Ausland. Nach Rücklehr hatten wir immer wieder Kontakt, und er wollte mich auch besuchen kommen, hat sogar sein Ticket gebucht. Nur dann hat sich mein Ex Freund bei mir gemeldet und wir sind wieder näher gekommen. Da ich fair sein wollte, habe ich meinem Urlaubsflirt gesagt, dass er natürlich gerne kommen kann, ich aber mit ihm nicht intim werden kann. Da war er sehr traurig und gesagt, dass er dann nicht kommt, da er sich nicht vorstellen kann, neben mir zu sein und mich nicht küssen zu können. Wir hatten danach immer wieder sporadisch Kontakt. Und da es sich mit meinem Ex dann auch erledigt hat, und er mir Mehraufwand anbot, dass ich ihn besuchen kommen sollte, habe ich nun ihn besucht. Es war zwar sehr schön, er hat sich ganz viel Mühe gegeben. Nur manchmal war er so distanziert und manchmal aber wiederum sehr liebevoll, hat immer wieder Anspielungen mit meinem Ex gemacht und auch gesagt, dass er da sehr traurig war und ich uns hätte das Treffen ermöglichen sollen. Er war in dem Gespräch auch etwas sentimental. Nun bin ich zurück, wir haben kaum Kontakt. Er will mich evtl besuchen kommen, was natürlich aufgrund der derzeitigen Situation nicht sicher ist. Ich bin irritiert, was er genau von mir will. Manchmal habe ich den Eindruck, dass er evtl mehr möchte. Aber andererseits war er manchmal so abwesend als ich bei ihm war. Er war immer wieder etwas beleidigt. Ich war überfordert, da ich nicht genau wusste was er will. Mal total liebevoll mal sehr distanziert. 

was meint ihr, soll ich ihn ansprechen? Ist er beleidigt, weil ich ihn damals versetzt habe oder hat er nur kein Bock auf mich? Irgendwie verstehe ich ihn nicht. Danke euch schon mal 

Da gibt es nichts zu verstehen.

Du bist kein Teil seines Lebens und wirst auch nie einer sein.

Es ist eben Freundschaft +. Mehr nicht.

Gefällt mir
25. August um 9:47
In Antwort auf amiga

Da gibt es nichts zu verstehen.

Du bist kein Teil seines Lebens und wirst auch nie einer sein.

Es ist eben Freundschaft +. Mehr nicht.

Danke für deine Antwort. Ja grundsätzlich habe ich auch nichts anderes erwartet bzw. war für mich auch klar, dass es nur was unverbindliches ist. Nur er hat mich mit seinem Verhalten verunsichert, da er immer wieder meinen Ex Freund erwähnt hat, mich sozusagen immer wieder angestichelt hat und manchmal sehr beleidigt war, und auch sehr zickig reagiert hat. Dann wiederum war er sehr liebevoll und hat alles für mich gemacht. 

Gefällt mir
25. August um 9:50
In Antwort auf quokka_4ace10

Danke für deine Antwort. Ja grundsätzlich habe ich auch nichts anderes erwartet bzw. war für mich auch klar, dass es nur was unverbindliches ist. Nur er hat mich mit seinem Verhalten verunsichert, da er immer wieder meinen Ex Freund erwähnt hat, mich sozusagen immer wieder angestichelt hat und manchmal sehr beleidigt war, und auch sehr zickig reagiert hat. Dann wiederum war er sehr liebevoll und hat alles für mich gemacht. 

Ich kenne das nur so, wenn man was unverbindliches hat, man sich aber auch dementsprechend verhält. Er hat mich zu seinem Freund mitgenommen, hat immer seine Arme um mich gelegt, wenn wir draußen auf der Straße waren usw. Aber wie gesagt, andererseits war er sehr kühl und abweisend. 

Gefällt mir
25. August um 9:53
In Antwort auf quokka_4ace10

Danke für deine Antwort. Ja grundsätzlich habe ich auch nichts anderes erwartet bzw. war für mich auch klar, dass es nur was unverbindliches ist. Nur er hat mich mit seinem Verhalten verunsichert, da er immer wieder meinen Ex Freund erwähnt hat, mich sozusagen immer wieder angestichelt hat und manchmal sehr beleidigt war, und auch sehr zickig reagiert hat. Dann wiederum war er sehr liebevoll und hat alles für mich gemacht. 

Typisches "Beleidigte-Leberwurst" - Gehabe.

Wer ist schon gerne 2. Wahl?

Gefällt mir
25. August um 9:56
In Antwort auf amiga

Typisches "Beleidigte-Leberwurst" - Gehabe.

Wer ist schon gerne 2. Wahl?

Ja das hast du Recht. Deswegen habe ich gedacht, dass er doch evtl mehr für mich empfindet als nur Sex. Normalerweise bleibt man ja entspannt, wenn man sowieso nur auf die eine aus ist. Ich meine, ich habe ihm ja nichts versprochen. 

Gefällt mir
25. August um 10:45

Es kann viele Gründe geben...wenn er gar aus einer anderen Kultur kommt, dann fließt auch das mit hinein.
Dieses anziehende und wieder abstoßende Verhalten ist bei ganz vielen so, was ich auch nicht aussagekräftig genug finde. Es ist ja nun mal nicht so, das die Männer sich rund um die Uhr ihrer Gefühlswelt hergeben.
Du kennst ihn nicht, du weißt nichts von seinen Prägungen,also warte ab, ob er weiter zu dir kommt auch noch konkreter wird.
Ansonsten ist sein Verhalten sehr spekulativ.
 

Gefällt mir
25. August um 10:58
In Antwort auf beate44

Es kann viele Gründe geben...wenn er gar aus einer anderen Kultur kommt, dann fließt auch das mit hinein.
Dieses anziehende und wieder abstoßende Verhalten ist bei ganz vielen so, was ich auch nicht aussagekräftig genug finde. Es ist ja nun mal nicht so, das die Männer sich rund um die Uhr ihrer Gefühlswelt hergeben.
Du kennst ihn nicht, du weißt nichts von seinen Prägungen,also warte ab, ob er weiter zu dir kommt auch noch konkreter wird.
Ansonsten ist sein Verhalten sehr spekulativ.
 

Vielen Dank für deine Antwort. Ja genau, ich bin deswegen sehr irritiert, da ich eigentlich mit der Erwartung zu ihm gegangen bin, dass es für ihn kein Problem war und er sowieso nur das eine will. Deswegen hat mich sein Verhalten und auch Aussagen, wie zb. denkst du dass ich zu dir kommen wollte, weil ich deine Stadt sehen wollte, nein ich wollte dich sehen usw, verunsichert. Jetzt bin ich aber auch etwas eingeschüchtert, da er manchmal sehr ablehnend war, ich wiederum denke, dass er mich gar nicht mag eigentlich, und deswegen er auch manchmal zickig und ablehnend war. Irgendwie alles widersprüchlich. Bleibt wohl nur abzuwarten ich habe gedacht, dass ich ihn deswegen evtl direkt frage, habe aber natürlich auch Bedenken, dass ich ihm dann damit hinterher renne. 

Gefällt mir
25. August um 11:25
In Antwort auf amiga

Da gibt es nichts zu verstehen.

Du bist kein Teil seines Lebens und wirst auch nie einer sein.

Es ist eben Freundschaft +. Mehr nicht.

Was erwartest Du von ihm, erst sagst Du ihm ab um mit dem Ex Spaß zu haben und dann wunderst Du Dich das er das ganze erwähnt. Du sollest froh sein das er Dich nach der Aktion noch empfangen hat.

Gefällt mir
25. August um 11:46
In Antwort auf holzmichel

Was erwartest Du von ihm, erst sagst Du ihm ab um mit dem Ex Spaß zu haben und dann wunderst Du Dich das er das ganze erwähnt. Du sollest froh sein das er Dich nach der Aktion noch empfangen hat.

Ich erwarte eigentlich nichts. Ich kann ihn verstehen, wenn er beleidigt ist und mit mir nichts zu tun haben möchte. Das ganze mit meinem Ex ist schon 8 Monate her. Und danach hatten wir immer sporadisch Kontakt und er hat mich mindestens 5 mal zu ihm nach Hause eingeladen deswegen bin ich auch zu ihm geflogen. Es war nichts so, dass ich ihn gefragt habe, bzw. so ihn als Lückenbüßer ausnutze. Das mit meinem Ex ist auch passiert, da zwischen seine Buchung des Tickets und Abflug 1,5 Monate lagen und mein Ex sich in der Zeit bei mir gemeldet hat und ich einfach ehrlich sein wollte, dass er gerne kommen kann, ich aber mit ihm nicht intim werden kann. 

Gefällt mir
25. August um 11:49
In Antwort auf quokka_4ace10

Ich erwarte eigentlich nichts. Ich kann ihn verstehen, wenn er beleidigt ist und mit mir nichts zu tun haben möchte. Das ganze mit meinem Ex ist schon 8 Monate her. Und danach hatten wir immer sporadisch Kontakt und er hat mich mindestens 5 mal zu ihm nach Hause eingeladen deswegen bin ich auch zu ihm geflogen. Es war nichts so, dass ich ihn gefragt habe, bzw. so ihn als Lückenbüßer ausnutze. Das mit meinem Ex ist auch passiert, da zwischen seine Buchung des Tickets und Abflug 1,5 Monate lagen und mein Ex sich in der Zeit bei mir gemeldet hat und ich einfach ehrlich sein wollte, dass er gerne kommen kann, ich aber mit ihm nicht intim werden kann. 

Und vor allem weil ich der Auffassung war, dass es mit uns nur Spaß war, weil er sich auch nicht anderes verhalten hat. 

Gefällt mir
25. August um 13:14

Freundschaft+ bedeutet:

Freundschaft + Sex, ohne Verpflichtungen welche eine echte Partnerschaft mit sich bringen würde.
 

1 LikesGefällt mir
25. August um 13:17

Ich hätte drauf getippt, dass er keien F+ will, sondern eine Beziehung mit dir.

2 LikesGefällt mir
25. August um 13:19
In Antwort auf murmel800

Freundschaft+ bedeutet:

Freundschaft + Sex, ohne Verpflichtungen welche eine echte Partnerschaft mit sich bringen würde.
 

Ja so sehe ich das auch. Deswegen verstehe ich ihn nicht, dass er mir Vorwürfe wegen meinem Ex macht und dennoch mich einlädt zu seiner Stadt und sich aber so widersprüchlich verhält. Deswegen bin ich mir nicht sicher, ob es nicht doch mehr ist. Ich könnte grundsätzlich auch mehr mit ihm vorstellen, aber jetzt bin ich leider etwas wegen seiner Abweisung eingeschüchtert. 

Gefällt mir
25. August um 15:56
In Antwort auf schnuckweidev

Ich hätte drauf getippt, dass er keien F+ will, sondern eine Beziehung mit dir.

Soll ich ihn ansprechen, was er so denkt? Irgendwie schwierig gerade, kann nur spekulieren. 

Gefällt mir
25. August um 16:09

So viele Gedanken wie du dir nun machst, denke ich eher, das DU nun mehr willst, als Freundschaft +
Ansonsten würdest du dich da nicht so hineinsteigern oder gar fragen, ob du ihn fragen sollst, was er so denkt.

Mal anders gefragt:
Was willst du ?
Nehmen wir an, er hätte doch mehr gewollt, als Freundschaft+...was ändert sich dann für dich ?

Nehmen wir an, er wollte tatsächlich nur Freunschaft+...was ändert sich dann für dich?

Wenn es für DICH (!) nur um Freundschaft+ ging und nicht um mehr ( was  ich dir hier nicht abnehme), dann kann es dir egal sein, was er nun denkt. Dann könntest du locker vom Hocker sagen "Hey, wir hatten Spaß, entspann dich ...bleib locker!" -Tust du aber nicht oder ?

Mein Rat zu deiner Frage:
Nein !Frage ihn nicht, was er so denkt.
Das ist eine typische weibische Frage, die bei Männern immer kompliziert ankommt. Und JA, es sieht dann aus, wie "hinterher rennen".
Warte ab, ob er sich wieder bei dir meldet und lege seine Gefühlsschwankungen nicht so auf die Goldwaage---> es sei denn sie verletzen dich.
Und wenn er sich nicht mehr meldet, kannst du es abhacken...
 

Gefällt mir
25. August um 16:15
In Antwort auf beate44

So viele Gedanken wie du dir nun machst, denke ich eher, das DU nun mehr willst, als Freundschaft +
Ansonsten würdest du dich da nicht so hineinsteigern oder gar fragen, ob du ihn fragen sollst, was er so denkt.

Mal anders gefragt:
Was willst du ?
Nehmen wir an, er hätte doch mehr gewollt, als Freundschaft+...was ändert sich dann für dich ?

Nehmen wir an, er wollte tatsächlich nur Freunschaft+...was ändert sich dann für dich?

Wenn es für DICH (!) nur um Freundschaft+ ging und nicht um mehr ( was  ich dir hier nicht abnehme), dann kann es dir egal sein, was er nun denkt. Dann könntest du locker vom Hocker sagen "Hey, wir hatten Spaß, entspann dich ...bleib locker!" -Tust du aber nicht oder ?

Mein Rat zu deiner Frage:
Nein !Frage ihn nicht, was er so denkt.
Das ist eine typische weibische Frage, die bei Männern immer kompliziert ankommt. Und JA, es sieht dann aus, wie "hinterher rennen".
Warte ab, ob er sich wieder bei dir meldet und lege seine Gefühlsschwankungen nicht so auf die Goldwaage---> es sei denn sie verletzen dich.
Und wenn er sich nicht mehr meldet, kannst du es abhacken...
 

Ja da hast du recht. Grundsätzlich kann ich mir mit ihm auch mehr vorstellen. Da ich davon ausging, dass er nur das eine wollte, habe ich mir ehrlich keine Gedanken macht. Jetzt bin ich aber verunsichert über seine Gefühle und denke, dass es schade wäre, wenn wir das so stehen lassen obwohl wir beide evtl hätten eine Beziehung vorstellen können. 

Gefällt mir
25. August um 16:41
In Antwort auf quokka_4ace10

Ja das hast du Recht. Deswegen habe ich gedacht, dass er doch evtl mehr für mich empfindet als nur Sex. Normalerweise bleibt man ja entspannt, wenn man sowieso nur auf die eine aus ist. Ich meine, ich habe ihm ja nichts versprochen. 

Der empfindet nicht mehr, das ist nur sein verletzter stolz. War dumm von dir, das mit dem ex. Mal ganz von deinem Urlaubs Flirt abgesehen (mit dem eine richtige Beziehung eh nichts wird), wieso bandelst du mit deinem ex an..? Ex ist ex. Haste jetzt ja selbst gesehen. Mach nicht die selbe kacke beim nächsten Typen.

2 LikesGefällt mir
25. August um 16:54
In Antwort auf einmensch

Der empfindet nicht mehr, das ist nur sein verletzter stolz. War dumm von dir, das mit dem ex. Mal ganz von deinem Urlaubs Flirt abgesehen (mit dem eine richtige Beziehung eh nichts wird), wieso bandelst du mit deinem ex an..? Ex ist ex. Haste jetzt ja selbst gesehen. Mach nicht die selbe kacke beim nächsten Typen.

Ja, ich hatte noch Gefühle für ihn und wir wollten halt nochmal versuchen. 

Gefällt mir