Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundschaft plus, manchmal ist weniger mehr?

Freundschaft plus, manchmal ist weniger mehr?

12. Dezember 2011 um 2:07 Letzte Antwort: 12. Dezember 2011 um 9:41

also, ich hab sowas noch nie gemacht, mir rat in diversen foren geholt und fühl mich auch nen bisschen komisch, aber naja.. nen versuch ist es wert..also

ich hab vor 7 monaten über nen neuen job, und nen freund einen mann kennen gelernt. irgendwie ergab sich dann nen treffen, wir haben getrunken und es ist mehr passiert.. wir hatten "beinahe" sex... also nur halb, da ich dann doch ziemliche anstalten gemacht hab, da mir das alles zu schnell ging... naja, am nächsten tag schrieben wir dann wo wir beide beschlossen das es nur das eine ist. also wir wollten beide keine beziehung etc.. hat auch funktioniert, wir haben uns wirklich immer "nur" zum sex verabredet. die treffen haben aber auch kuscheln, chillen, reden etc beinhaltet.. da ich aber null auf ne feste beziehung aus war wurde ich mit der zeit extrem dreist.. ich hab ihn angerufen, nur wegen dem einen grund. nichtmal nen gespräch angefangen... immer nur "ja, lass mal treffen wegen ..." nach circa 5 monaten ging es nicht mehr. die treffen gestalteten sich immer komplizierter, zumal wir dann auch tage hatten wo wir arm in arm, ohne sex nebeneinander eingeschlafen sind... dann haben wir alles beendet und hatten circa 2 monate kein kontakt, die zusammenarbeit war auch gecancelt, da ich versetzt wurde in eine andere filiale und er eh gekündigt hatte- schon wochen davor. in diesen 2 monaten hab ich jemanden kennen gelernt mit dem ich mich getroffen habe.. spaß hatte. ausgegangen bin, kino, shisha, essen etc.. alles ohne sex, ohne mehr! er ebenfalls, auch das alles, auch ohne sex... nach circa 2 monaten ( das ist jetzt etwas komplizierter ) wollte ich kündigen bei meiner stelle, und mein chef hat mehrere geschäfte und betriebe.. ich ging hin, und wer steht hinter der kasse? er .. und dann ging alles wieder los.

ich im endeffekt dort angefangen, mit dem denken ich hab ja eh jemanden gefunden, er auch... es ist eh vorbei, es ist aus. was soll da großartig passieren, es wird NIX mehr passieren... joa, arschkarte nä

wir haben im verkauf gearbeitet (modeladen) und hatten dadurch 6 tage immer die spätschicht zusammen. wir fingen gespräche an, haben uns auch erzählt was wir in der zeit gemacht haben, und uns gings ja gut, wir hatten jemanden... dann kam der abend als wir ein meeting hatten und in eine bar gingen... was passierte, wir landeten danach auf einer party, tranken immer mehr und landeten im bett... alkohol hin oder her, wir wussten was wir taten und es fühlte sich gut an. das küssen, die nähe.. alles. es war einfach vertraut... am nächsten morgen ging ich nach hause und wir sprachen kein wort bis wir uns auf arbeit wiedersahen und beide meinten das es der größte fehler war und es nie wieder passieren wird.. daraufhin ging ich mit dem typen mit dem ich mich die ganzen monate getroffen hatte ne beziehung ein, ganze 2 tage haha... aber es hat sich einfach nur verkehrt angefühlt.. sprich, ich habs beendet und dann ging alles wieder mit ihm und mir los.

wir hatten wieder sex, haben gechillt, geredet, gekuschelt und uns getroffen.. alles halt ne. dann sind bei mir privat sachen passiert das ich davon ausgegangen bin das ich ausziehen muss und er und ich wohnen quasi um die ecke.. ich ging davon aus das ich erstmal wegziehe und hab aufeinmal total muffensausen bekommen.. kein sex mehr mit ihm... daraufhin bin ich zu ihm und ich meinte das wir erstmal alles beenden... das nicht mehr so geht... da ich ne frau bin bezieh ich natürlich alles auf gefühle.. wir haben 5 stunden nachts gesprochen und ich meinte halt das ich jetzt die tage schauen will was es ist.. ob es nun die gewohnheit ist, oder doch tiefe gefühle etc.. so und jetzt kommen wir mal zu dem herren

ich mein ich bin ja nicht blöde, man spürt ja beim küssen ob da mehr ist oder nur das bedürfnis nach sex... da war schon mehr, und er versucht halt immer nen ... zu sein, aber kann es nicht. ich hatte schon davor einmal das gefühl alles beenden zu müssen, aber im gespräch wollte ich es dann doch weiterhaben haha.. dann hat er so ne sachen rausgehauen von wegen, ja, aber irgendwann gewöhnen wir uns dran und dann fuckt mich das ab das du mal hier mal da dich mit anderen triffst. wie willst du mir das dann klarmachen das du jemanden kennen gelernt hast und wir das beenden müssen- wenn wir es zulassen würden, hätten wir uns schon längst ineinander verliebt. ich natürlich 1000 ausreden gefunden, weswegen es nicht passieren wird bla keks..... dann sind wir SO verblieben, das wir erstmal kein kontakt haben...

joa, ging ne woche gut und es nahm wieder sein lauf.. und als jetze.. vor gut 14 tagen wir da "alles beendeten" hat er auch total komische sachen rausgehauen:

- ich versteh nicht warum ausgerechnet ich, du kannst 1000 andere haben blabla ( ist mir schon klar, wollte wahrscheinlich die bestätigung haben )
- ich pass garnicht in dein klischee, warum ich blabla


so fakt ist, das seitdem es vorbei ist.. wir beide voll anti sind. ich mach voll hungerstreik, er ebenso ( wir haben teils dieselben freunde ) ... und auch über facebook kontakt haha.. mh bzw wir sehen was der andere macht und so.....

meine frage ist jetzt, meint ihr.. also das ging ja 7 monate.. das sowas gut geht und.. naja.. also ob es sinn macht das man das weiter macht, hat oder es jetzt so beruhen lässt und es seinen lauf nimmt...

und ja, es ist schon mehr. das merkt man ja. ich hatte mit einem anderen sex und das hat sich so beschissen angefühlt.. bei ihm ist es viel intensiver etc.. alleine das küssen.... ach manooooooooooo hilfeeeeeeee

Mehr lesen

12. Dezember 2011 um 8:04


Was ein wirrrrwarrrr.....

Ich würde ja glatt sagen ihr habt/hattet eine Beziehung,ist doch erstmal völlig Latte wie die sich gestalte hat.

Weisst du manchmal,muss man sich was eingestehen und etwas weicher werden,mach das doch mal.
Ich weiss das ,das weh tun könnte,aber versuch es doch mal,werde weicher und lass deine Gefühle zu.
Rede mit ihm ganz normal,verabredet euch ganz normal,aber habt keinen Sex,ich finde nur so könnt ihr rausfinden ob es mehr ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2011 um 8:10

Warum wehrt ihr euch so gegen eine beziehung?
verstehe ich irgendwie nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2011 um 9:26

Tut misch sorry
ich bin immer nen bisschen verwirrt haha, also daher das wirr warr

also wehren tuen wir uns aus unterschiedlichen gründen. zu ihm- er war vor mir fast 10 jahre in einer beziehung, ist jetzt 26.. sprich, er ist der meinung er müsste ne menge nachholen, was ich auch in ordnung finde. er hat damals seine hobbys, freunde etc aufgegeben. bei mir ist es so, das bevor das mit ihm losging mir gesagt hatte das ich erstmal kein bock auf typen hab. ich hatte davor nen typen, der hals über kopf bei mir eingezogen ist und mich geschlagen hat etc pp.... und danach hatte ich natürlich erstmal die schnauze voll, verständlich- ein auf, alle männer sind eh gleich blabla.. aber naja, dann kam halt er nä. achso, ich bin im übrigen 23, falls das ne rolle spielt

ich hab mich nach der "ersten nacht" einfach mies gefühlt.. das ging so schnell.. er wollte damals mehr. ins kino, ausgehen, essen gehen usw.,... was für mich nicht in frage kam, wir haben uns nichtmal geküsst weil ich das verneint habe ( ja, ich weiss das gehört dazu, aber ich hab mich halt mit allen mitteln dagegen gestreubt, ich wollte nichtmal ansatzweise eine bindung zu ihm aufbauen.. ) .. nach ein paar mal ohne küssen kam ich mir dumm vor, und dann kam der kuss ins spiel, joa.. und seitdem nä..

als wir beide in dem modegeschäft gearbeitet haben, kamen alle von alleine zu uns.. "ey, ey.. kann es sein das ihr mal zusammen wart.. ihr habt voll das funkeln in den augen blabla" ... irgendwie finden alle das wir "zusammen sind, bzw waren- tschuldigung". nur wir streuben uns halt dagegen. ich hab angst davor, das wort beziehung schnürt mir die kehle zu.. das weiss er auch, ich rede ja krass offen mit ihm...

in der nacht als wir das beendet haben war es eh seltsam.. ich bin zu ihm rein und meinte halt das es das letzte mal sei.. dadurch war der sex.. mh. naja. also irgendwie sehr intensiv und nah und vertraut.. wiederrum auch komisch... und dann nach dem sex hab ich halt mein hasch masch bekommen- davon mal ganz abgesehen das wir nen disney film geguckt haben und ich eh momentan voll emotional bin ( weihnachten und so ), hab ich halt mein laberflash bekommen, und wie gesagt. er war voll baff.. konnte es null nachvollziehen.. hat mir an den kopf geknallt das er sich ja die letzten wochen nie wirklich mühe gegeben hat, da ich ja eh immer nur das eine wollte , und er sich ja im gegensatz zu anderen immer voll anstrengen musste.. und bei mir war er so wie er ist.. sprich, er hat sich nicht verstellt.. dacht ich mir auch nur so, aha ok toll. ist doch gut, aber warum erwähnste das jetze ..

ich bin die ersten 2 wochen ehrlich ganz komisch drauf gewesen. kein appetit, schlafprobleme etc... er ebenfalls.. bis er mir vor nen paar tagen nen lied gepostet hat ( so wie immer.. natürlich ein auf "thinking of you, miss you blabla ) ... und ich daraufhin was von ihm geteilt hab, mit ner privaten nachricht im gepäck das er sich ja nichts drauf einbilden soll "haha"... darauf kam nur zurück ,, hahaha cool, also find ich cool. aber nur irgendwie.. aber bild dir nix drauf ein- peace,,

aaaaaaaha

ich weiss das ne internetplattform der falsche weg ist um mir rat zu suchen.. ich muss im endeffekt selbst wissen was ich fühle usw.,.... und ja, ich mag ihn. vielleicht auch bisschen mehr.. und ich hab ihn auch vermisst.. aber nicht so das mein herz aua gemacht hat, sondern extrem den sex.. also sprich die zweisamkeit.. normal wollte ich ihn gestern kontaktieren, ein auf lass mal treffen und reden.. aber der war nicht on, joa.. und jetze hab ich wieder das interesse an nem gespräch verloren....

das ist bei uns ehrlich wie im film, sagen alle. richtig ein auf freundschaft plus, ohne witz.. aber witzig ist es halt schon lang nicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2011 um 9:41

Achso, und das mit dem "verabreden ohne sex" torti..
.. das hab ich ja vor. nur ist das halt immer so nen ja und nein bei mir. ich will, hab echt "eier inne hosen" aber er ist nicht on... und telefonate kannste voll knicken. sobald er mir nicht in die augen guckt denkt er, er ist popeye und hat 10kg spinat gegessen sobald wir uns sehen hab ich eher die hosen an und sobald er dann on ist, hab ich kein bock mehr.. voll krank eigt. ich weiss auch nicht. mal tuts weh, mal geb ich so nen kloß drauf das er mir sogar egal ist ob er ne andre knallt.. einfach ein hin und her..

und ja, man muss erst wissen was man will um das zu bekommen was man will... aber ich weiss nicht wie ich das rausfinden soll. die 2, also bald 3 wochen haben schon bisschen aua gemacht, aber nicht so das ich vor schmerzen wie bei meiner ersten liebe gestorben bin... hach... complicated

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest