Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundschaft plus beendet

Freundschaft plus beendet

9. Juli um 9:35

Hallo,

ich bin 23 Jahre alt. Seit einem guten halben Jahr führe ich mit jemanden eine Freundschaft plus. Wir haben uns meist einmal die Woche bei ihm zuhause getroffen um Sex miteinander zu haben. Alles lief super, wir konnten über alles reden und das Verhältnis zwischen uns wurde immer vertrauter.
Mir war von Anfang an klar, das dieses Art "Beziehung" irgendwann vorbei sein wird, da er zu Beginn meinte, das er im moment keine Bezieung möchte. Ich habe versucht keine Gefühle für ihn zu entwickeln, aber es hat nicht geklappt. Mit der Zeit kamen die Gefühle einfach.
Auch weil er teilweise Andeutungen gemacht hat, z.B. einen Kuss zum Abschied.

Das ganze begann letztes Jahr im November. Nach ein paar Wochen meinte er, er habe jemand anderen kennengelernt und wir müssen es "vorerst auf Eis legen". Nach zwei Wochen kam er wieder und das ganze lief weiter bist jetzt. Vor ein paar Tagen meinte er dann wieder, er habe jemand kennengelernt und möchte jetzt erstmal schauen was sich da entwickelt.
Seidem Funkstille.

Ich finde es schade, das er nicht das persönliche Gespräch gesucht hat und das ich ihm jetzt anscheinden so egal bin. Und was soll ich von "erstmal schauen was sich da entwickelt" halten? Wie soll ich mich jetzt verhalten? Er ist mir nicht egal und deshalb verletzt es mich auch so wie er mit mir umgeht und wie einfach er mich gegen jemand anderen "austauscht".

Vllt hat jemand von euch auch schon mal so eine ähnliche Geschichte hinter sich.

Mehr lesen

9. Juli um 9:38
In Antwort auf gasper_18448057

Hallo,

ich bin 23 Jahre alt. Seit einem guten halben Jahr führe ich mit jemanden eine Freundschaft plus. Wir haben uns meist einmal die Woche bei ihm zuhause getroffen um Sex miteinander zu haben. Alles lief super, wir konnten über alles reden und das Verhältnis zwischen uns wurde immer vertrauter. 
Mir war von Anfang an klar, das dieses Art "Beziehung" irgendwann vorbei sein wird, da er zu Beginn meinte, das er im moment keine Bezieung möchte. Ich habe versucht keine Gefühle für ihn zu entwickeln, aber es hat nicht geklappt. Mit der Zeit kamen die Gefühle einfach.
Auch weil er teilweise Andeutungen gemacht hat, z.B. einen Kuss zum Abschied.

Das ganze begann letztes Jahr im November. Nach ein paar Wochen meinte er, er habe jemand anderen kennengelernt und wir müssen es "vorerst auf Eis legen". Nach zwei Wochen kam er wieder und das ganze lief weiter bist jetzt. Vor ein paar Tagen meinte er dann wieder, er habe jemand kennengelernt und möchte jetzt erstmal schauen was sich da entwickelt. 
Seidem Funkstille.

Ich finde es schade, das er nicht das persönliche Gespräch gesucht hat und das ich ihm jetzt anscheinden so egal bin. Und was soll ich von "erstmal schauen was sich da entwickelt" halten? Wie soll ich mich jetzt verhalten? Er ist mir nicht egal und deshalb verletzt es mich auch so wie er mit mir umgeht und wie einfach er mich gegen jemand anderen "austauscht".

Vllt hat jemand von euch auch schon mal so eine ähnliche Geschichte hinter sich.

Ist doch klar, was das heisst.
Wenn das mit dem anderen Mädel nichts wird, darfst Du wieder sein Betthäschen sein.

Wenn Dir das gut genug ist, dann warte auf ihn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 9:54
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Ist doch klar, was das heisst.
Wenn das mit dem anderen Mädel nichts wird, darfst Du wieder sein Betthäschen sein.

Wenn Dir das gut genug ist, dann warte auf ihn...

Danke für deine Antwort! Ich werde mich natürlich auf nichts mehr einlassen.
Ich finde es nur schade das ich ihm aufeinmal so egal bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 9:55

Er will eine Beziehung aber anscheinend nicht mit dir. 
Mir wäre das zu verletzend und das ganze entwickelt sich in eine Richtung die dem unkomplizierten Grundgedanken zwischen euch widerspricht.
So gut könnte der Spaß im Bett gar nicht sein.
Zeit um zu gehen würde ich sagen 🤷‍♀️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 10:15
In Antwort auf gasper_18448057

Danke für deine Antwort! Ich werde mich natürlich auf nichts mehr einlassen.
Ich finde es nur schade das ich ihm aufeinmal so egal bin.

Es ist doch offensichtlich, dass er nur was fürs Bett gesucht hat.
Sonst hättet ihr ja eine "richtige" Beziehung starten können.

Scheint hier doch der Klassiker, dass Du als Frau dabei Gefühle entwickelt hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 11:16
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Es ist doch offensichtlich, dass er nur was fürs Bett gesucht hat.
Sonst hättet ihr ja eine "richtige" Beziehung starten können.

Scheint hier doch der Klassiker, dass Du als Frau dabei Gefühle entwickelt hast.

Aber können Männer so eine Geschichte einfach so von heute auf morgen sobald die jemand anderen kennengelernt haben abhacken? Hab das Gefühl ich bin ihn komplett egal und so habe ich ihn eig nicht eingeschätzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 11:25
In Antwort auf gasper_18448057

Aber können Männer so eine Geschichte einfach so von heute auf morgen sobald die jemand anderen kennengelernt haben abhacken? Hab das Gefühl ich bin ihn komplett egal und so habe ich ihn eig nicht eingeschätzt.

Na nett und sexy kann er dich durchaus finden aber für eine Beziehung reicht es aus irgendeinem Grund bei ihm nicht mit dir. Entweder hast du ihm zu verstehen gegeben dass du nicht willst, oder er ist einfach nicht verliebt oder er sieht irgendwas anderes das ihm Beziehung mit dir unmöglich macht.
Ich hatte auch mal was mit einem den ich als Mensch und im Bett richtig gut fand aber mit seinem Lebens- und Wohnstil, seinem Chaos wäre ich nie zurecht gekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 11:26
In Antwort auf gasper_18448057

Hallo,

ich bin 23 Jahre alt. Seit einem guten halben Jahr führe ich mit jemanden eine Freundschaft plus. Wir haben uns meist einmal die Woche bei ihm zuhause getroffen um Sex miteinander zu haben. Alles lief super, wir konnten über alles reden und das Verhältnis zwischen uns wurde immer vertrauter. 
Mir war von Anfang an klar, das dieses Art "Beziehung" irgendwann vorbei sein wird, da er zu Beginn meinte, das er im moment keine Bezieung möchte. Ich habe versucht keine Gefühle für ihn zu entwickeln, aber es hat nicht geklappt. Mit der Zeit kamen die Gefühle einfach.
Auch weil er teilweise Andeutungen gemacht hat, z.B. einen Kuss zum Abschied.

Das ganze begann letztes Jahr im November. Nach ein paar Wochen meinte er, er habe jemand anderen kennengelernt und wir müssen es "vorerst auf Eis legen". Nach zwei Wochen kam er wieder und das ganze lief weiter bist jetzt. Vor ein paar Tagen meinte er dann wieder, er habe jemand kennengelernt und möchte jetzt erstmal schauen was sich da entwickelt. 
Seidem Funkstille.

Ich finde es schade, das er nicht das persönliche Gespräch gesucht hat und das ich ihm jetzt anscheinden so egal bin. Und was soll ich von "erstmal schauen was sich da entwickelt" halten? Wie soll ich mich jetzt verhalten? Er ist mir nicht egal und deshalb verletzt es mich auch so wie er mit mir umgeht und wie einfach er mich gegen jemand anderen "austauscht".

Vllt hat jemand von euch auch schon mal so eine ähnliche Geschichte hinter sich.

Ich dachte, er wolle keine Beziehung aber will testen, ob es sich/wie es sich mit der anderen entwickelt......?! 
Dich hat er nur, damit er Druck abbauen kann, für eine ernste Beziehung wird es mit dir nie reichen. Warum tust du dir das an? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 11:35
In Antwort auf gasper_18448057

Aber können Männer so eine Geschichte einfach so von heute auf morgen sobald die jemand anderen kennengelernt haben abhacken? Hab das Gefühl ich bin ihn komplett egal und so habe ich ihn eig nicht eingeschätzt.

Das er sich nicht meldet heisst ja nicht, dass er nicht an Dich denkt.
Vlt verbietet er sich das selber, weil ihm das wegen der anderen falsch vorkommt?

Letztlich ist es auch egal, was er denkt.
DU musst die "Trennung" verarbeiten...

Geht es hier nicht überwiegend um Deinen gekränkten Stolz und/oder nicht erfüllte Hoffnungen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 11:51
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Das er sich nicht meldet heisst ja nicht, dass er nicht an Dich denkt.
Vlt verbietet er sich das selber, weil ihm das wegen der anderen falsch vorkommt?

Letztlich ist es auch egal, was er denkt.
DU musst die "Trennung" verarbeiten...

Geht es hier nicht überwiegend um Deinen gekränkten Stolz und/oder nicht erfüllte Hoffnungen?

Direkte Hoffnungen habe ich mir eig nicht gemacht. Aber es sind nunmal Gefühle entstanden und er ist mir nicht egal. Ich will ihn als Freund nicht verlieren. Mich verletzt es einfach wie er die Sache beendet hat, ohne persönlichen Gespräch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 11:54
In Antwort auf gasper_18448057

Direkte Hoffnungen habe ich mir eig nicht gemacht. Aber es sind nunmal Gefühle entstanden und er ist mir nicht egal. Ich will ihn als Freund nicht verlieren. Mich verletzt es einfach wie er die Sache beendet hat, ohne persönlichen Gespräch.

Definiere Freund..... ist eure Freundschaft überhaupt eine? Ein Freund würde mich nie so behandeln und ich mich nicht von ihm behandeln lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 11:57
In Antwort auf skadiru

Definiere Freund..... ist eure Freundschaft überhaupt eine? Ein Freund würde mich nie so behandeln und ich mich nicht von ihm behandeln lassen!

Wir waren schon bevor es zu der Freundschaft plus kam befreundet. Am Anfang ging es auch nicht nur um Sex wir haben auch einfach nur mal geredet oder einen Film geschaut. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 12:06
In Antwort auf gasper_18448057

Wir waren schon bevor es zu der Freundschaft plus kam befreundet. Am Anfang ging es auch nicht nur um Sex wir haben auch einfach nur mal geredet oder einen Film geschaut. 

Hmmm........ aber würde ein echter Freund dich so behandeln? Er lügt dich ja sogar an. Sagt dir, er wolle keine Beziehung aus Gründen xy aber will jetzt sehen, ob sich was mit der anderen Frau entwickelt (Beziehung, nehme ich an). Dann hätte er ehrlich zu dir sein müssen, dass er mit DIR keine Beziehung wünscht aber für 1x die Woche Sex bist du gut genug (ist ja ok, wenn du auf deine Kosten kommst!). Aber da du Gefühle entwickelt hast, wäre es sinnvoller alles was mit ihm zu tun hat zu cutten! Oder willst du zusehen, wie verliebt er mit ihr rumturtelt? Wenn es mit ihr nichts wird, dann halt die nächste und bis dahin bist du wieder gut genug für ihn? Ich könnte das nicht, mich selbst so quälen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 12:09
In Antwort auf skadiru

Hmmm........ aber würde ein echter Freund dich so behandeln? Er lügt dich ja sogar an. Sagt dir, er wolle keine Beziehung aus Gründen xy aber will jetzt sehen, ob sich was mit der anderen Frau entwickelt (Beziehung, nehme ich an). Dann hätte er ehrlich zu dir sein müssen, dass er mit DIR keine Beziehung wünscht aber für 1x die Woche Sex bist du gut genug (ist ja ok, wenn du auf deine Kosten kommst!). Aber da du Gefühle entwickelt hast, wäre es sinnvoller alles was mit ihm zu tun hat zu cutten! Oder willst du zusehen, wie verliebt er mit ihr rumturtelt? Wenn es mit ihr nichts wird, dann halt die nächste und bis dahin bist du wieder gut genug für ihn? Ich könnte das nicht, mich selbst so quälen...

Deshalb verletzt mich das ganze auch so. Ein Freund würde einen nicht einfach so abhacken. Ich werde mich definitiv auf nichts mehr mit ihm einlassen.
Ein persönliches Gespräch hätte ich mir allerdings schon gewünscht um einfach über alles zu reden und die Sache zu klären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 12:14
In Antwort auf gasper_18448057

Direkte Hoffnungen habe ich mir eig nicht gemacht. Aber es sind nunmal Gefühle entstanden und er ist mir nicht egal. Ich will ihn als Freund nicht verlieren. Mich verletzt es einfach wie er die Sache beendet hat, ohne persönlichen Gespräch.

Und was hinder Dich daran, ihm dafür den Marsch zu blasen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 12:18
In Antwort auf gasper_18448057

Hallo,

ich bin 23 Jahre alt. Seit einem guten halben Jahr führe ich mit jemanden eine Freundschaft plus. Wir haben uns meist einmal die Woche bei ihm zuhause getroffen um Sex miteinander zu haben. Alles lief super, wir konnten über alles reden und das Verhältnis zwischen uns wurde immer vertrauter. 
Mir war von Anfang an klar, das dieses Art "Beziehung" irgendwann vorbei sein wird, da er zu Beginn meinte, das er im moment keine Bezieung möchte. Ich habe versucht keine Gefühle für ihn zu entwickeln, aber es hat nicht geklappt. Mit der Zeit kamen die Gefühle einfach.
Auch weil er teilweise Andeutungen gemacht hat, z.B. einen Kuss zum Abschied.

Das ganze begann letztes Jahr im November. Nach ein paar Wochen meinte er, er habe jemand anderen kennengelernt und wir müssen es "vorerst auf Eis legen". Nach zwei Wochen kam er wieder und das ganze lief weiter bist jetzt. Vor ein paar Tagen meinte er dann wieder, er habe jemand kennengelernt und möchte jetzt erstmal schauen was sich da entwickelt. 
Seidem Funkstille.

Ich finde es schade, das er nicht das persönliche Gespräch gesucht hat und das ich ihm jetzt anscheinden so egal bin. Und was soll ich von "erstmal schauen was sich da entwickelt" halten? Wie soll ich mich jetzt verhalten? Er ist mir nicht egal und deshalb verletzt es mich auch so wie er mit mir umgeht und wie einfach er mich gegen jemand anderen "austauscht".

Vllt hat jemand von euch auch schon mal so eine ähnliche Geschichte hinter sich.

Das ist so wie wenn man einen Mietvertrag unterschreibt, man kann jederzeit rausfliegen und die Wohnung gehoert einem nicht. Du wusstest hoffentlich vorher was F+ heisst, jetzt weisst du es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 12:22
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Und was hinder Dich daran, ihm dafür den Marsch zu blasen?

Ich weiß nicht ob ich ihn von meinen Gefühlen überhaupt erzählen soll. Es wird ihn eh nicht interessieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 12:27
In Antwort auf gasper_18448057

Aber können Männer so eine Geschichte einfach so von heute auf morgen sobald die jemand anderen kennengelernt haben abhacken? Hab das Gefühl ich bin ihn komplett egal und so habe ich ihn eig nicht eingeschätzt.

Ganz ehrlich? Ja! Hat mein Mann damals auch gemacht, er hat sie fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel, als er mich kennenlernte, von jetzt auf gleich. Da war ich schon die blöde für sie, als sie dann auch noch von einem gemeinsamen Freund erfahren hat, dass er für mich wirklich alles macht, schon vom ersten Date an und auch darauf bestanden hat mir alles zu bezahlen, da ist sie echt ausgeflippt, weil er sie ja "flachgelegt" hat und ihr nicht mal einen lapprigen Kaffee ausgegeben hat. Du hattest eine F+, das ist nicht mehr als fi**en, wenn du das nicht kannst, darfst du auf sowas auch nicht eingehen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 12:31
In Antwort auf gasper_18448057

Danke für deine Antwort! Ich werde mich natürlich auf nichts mehr einlassen.
Ich finde es nur schade das ich ihm aufeinmal so egal bin.

"nur schade das ich ihm aufeinmal so egal bin"

du bist ihm nicht "auf einmal so egal" - du warst ihm schon immer ziemlich egal! sonst wäre das mit euch von anfang an ganz anders gelaufen!

lern was draus für deine nächsten versuche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 12:54
In Antwort auf gasper_18448057

Hallo,

ich bin 23 Jahre alt. Seit einem guten halben Jahr führe ich mit jemanden eine Freundschaft plus. Wir haben uns meist einmal die Woche bei ihm zuhause getroffen um Sex miteinander zu haben. Alles lief super, wir konnten über alles reden und das Verhältnis zwischen uns wurde immer vertrauter. 
Mir war von Anfang an klar, das dieses Art "Beziehung" irgendwann vorbei sein wird, da er zu Beginn meinte, das er im moment keine Bezieung möchte. Ich habe versucht keine Gefühle für ihn zu entwickeln, aber es hat nicht geklappt. Mit der Zeit kamen die Gefühle einfach.
Auch weil er teilweise Andeutungen gemacht hat, z.B. einen Kuss zum Abschied.

Das ganze begann letztes Jahr im November. Nach ein paar Wochen meinte er, er habe jemand anderen kennengelernt und wir müssen es "vorerst auf Eis legen". Nach zwei Wochen kam er wieder und das ganze lief weiter bist jetzt. Vor ein paar Tagen meinte er dann wieder, er habe jemand kennengelernt und möchte jetzt erstmal schauen was sich da entwickelt. 
Seidem Funkstille.

Ich finde es schade, das er nicht das persönliche Gespräch gesucht hat und das ich ihm jetzt anscheinden so egal bin. Und was soll ich von "erstmal schauen was sich da entwickelt" halten? Wie soll ich mich jetzt verhalten? Er ist mir nicht egal und deshalb verletzt es mich auch so wie er mit mir umgeht und wie einfach er mich gegen jemand anderen "austauscht".

Vllt hat jemand von euch auch schon mal so eine ähnliche Geschichte hinter sich.

Naja das ist wieder das berühmte Thema "Jede könnte die Richtige sein, deswegen muss ich alle abchecken!"

Ich spreche aus Erfahrung.
Männer die immer ne Freundschaftplus wollen, haben oft Ihr eigenes Leben nicht im Griff und vor jeder Veränderung schiss.
Klar gibt es sowohl bei Frauen, wie auch Männer-Schlampenphasen das ist total normal
Jede Frau die behauptet noch NIE "geil" gewesen zu sein lügt
Er kommt nur zu dir zurück, wenn er im Moment keine hat.

An deiner Stelle würde ich den Spieß umdrehen, einfach sagen, "sorry, aber ich hab keine lust mehr auf dich, da auch nichts weiteres aus uns wird...tschüsss!"
Du hast dich in Ihn vergugt, das passiert sehr oft bei sowas und ist menschlich.
Wäre auch schlimm wenn nicht, wer will schon ein gefühlloses Etwas sein o_O*

Such dir jemand für´s leben und lass die Finger von sowas, dass bringt meist nur Kummer und ist nur was, wenn man wirklich nur sex will und nichts anderes.
Wichtig ist, dass du dich nicht kaputt machst. Glaub mir zeigst du ihm die kalte Schulter und wird dich nerven, dass du mit ihm schläfst, oder er wird sagen "Ciao ich kenn bessere wie dich!".
Dann weist du erst recht woran du warst!

Nette Grüße



 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 12:59
In Antwort auf gamergirl

Naja das ist wieder das berühmte Thema "Jede könnte die Richtige sein, deswegen muss ich alle abchecken!"

Ich spreche aus Erfahrung.
Männer die immer ne Freundschaftplus wollen, haben oft Ihr eigenes Leben nicht im Griff und vor jeder Veränderung schiss.
Klar gibt es sowohl bei Frauen, wie auch Männer-Schlampenphasen das ist total normal
Jede Frau die behauptet noch NIE "geil" gewesen zu sein lügt
Er kommt nur zu dir zurück, wenn er im Moment keine hat.

An deiner Stelle würde ich den Spieß umdrehen, einfach sagen, "sorry, aber ich hab keine lust mehr auf dich, da auch nichts weiteres aus uns wird...tschüsss!"
Du hast dich in Ihn vergugt, das passiert sehr oft bei sowas und ist menschlich.
Wäre auch schlimm wenn nicht, wer will schon ein gefühlloses Etwas sein o_O*

Such dir jemand für´s leben und lass die Finger von sowas, dass bringt meist nur Kummer und ist nur was, wenn man wirklich nur sex will und nichts anderes.
Wichtig ist, dass du dich nicht kaputt machst. Glaub mir zeigst du ihm die kalte Schulter und wird dich nerven, dass du mit ihm schläfst, oder er wird sagen "Ciao ich kenn bessere wie dich!".
Dann weist du erst recht woran du warst!

Nette Grüße



 

Hallo gamegirl,

vielen Dank für deine Antwort. Ich habe aus der Sache gelernt und werde mich auf sowas nicht mehr einlassen. Das ich ihm jetzt erstmal nicht mehr schreibe bis er sich vllt irgendwann wieder meldet ist denke ich klar. Ich glaube ehrlich gesagt nicht das überhaupt noch was von ihm kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 13:02
In Antwort auf gasper_18448057

Hallo gamegirl,

vielen Dank für deine Antwort. Ich habe aus der Sache gelernt und werde mich auf sowas nicht mehr einlassen. Das ich ihm jetzt erstmal nicht mehr schreibe bis er sich vllt irgendwann wieder meldet ist denke ich klar. Ich glaube ehrlich gesagt nicht das überhaupt noch was von ihm kommt.

dann blockiere ihn und lösche die Nummer..
Glaub mir da wird nichts kommen, außer "hey bin wieder frei komm f*****!"
lass gut sein und geh weiter...Das ist schwer, dass weis ich, aber lieber beendest du das und kannst damit leben, als dumm rumhocken und warten.
Sei mal ehrlich zu dir selbst....willst du wirklich sowas als Partner?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 13:27

Es ging bei der ganzen Geschichte nicht nur um Sex. Wir waren davor ganz normal befreundet, haben auch teilweise den selben Freundeskreis. Und irgendwann entstand eben dann die Freundschaft plus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 13:50
In Antwort auf gasper_18448057

Hallo,

ich bin 23 Jahre alt. Seit einem guten halben Jahr führe ich mit jemanden eine Freundschaft plus. Wir haben uns meist einmal die Woche bei ihm zuhause getroffen um Sex miteinander zu haben. Alles lief super, wir konnten über alles reden und das Verhältnis zwischen uns wurde immer vertrauter. 
Mir war von Anfang an klar, das dieses Art "Beziehung" irgendwann vorbei sein wird, da er zu Beginn meinte, das er im moment keine Bezieung möchte. Ich habe versucht keine Gefühle für ihn zu entwickeln, aber es hat nicht geklappt. Mit der Zeit kamen die Gefühle einfach.
Auch weil er teilweise Andeutungen gemacht hat, z.B. einen Kuss zum Abschied.

Das ganze begann letztes Jahr im November. Nach ein paar Wochen meinte er, er habe jemand anderen kennengelernt und wir müssen es "vorerst auf Eis legen". Nach zwei Wochen kam er wieder und das ganze lief weiter bist jetzt. Vor ein paar Tagen meinte er dann wieder, er habe jemand kennengelernt und möchte jetzt erstmal schauen was sich da entwickelt. 
Seidem Funkstille.

Ich finde es schade, das er nicht das persönliche Gespräch gesucht hat und das ich ihm jetzt anscheinden so egal bin. Und was soll ich von "erstmal schauen was sich da entwickelt" halten? Wie soll ich mich jetzt verhalten? Er ist mir nicht egal und deshalb verletzt es mich auch so wie er mit mir umgeht und wie einfach er mich gegen jemand anderen "austauscht".

Vllt hat jemand von euch auch schon mal so eine ähnliche Geschichte hinter sich.

jetzt anscheinend egal bin...

du warts ihm immer egal!
er wollte eben nur s*x

warte ab... wenns mit der neuen nix wird darfst du wieder für bisschen spaß bereitstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 13:52
In Antwort auf sxren_18247537

jetzt anscheinend egal bin...

du warts ihm immer egal!
er wollte eben nur s*x

warte ab... wenns mit der neuen nix wird darfst du wieder für bisschen spaß bereitstehen

Werd ich aber nicht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 16:02
In Antwort auf gasper_18448057

Werd ich aber nicht 

auch nicht, wenn er vorher mal ein paar abende wieder nur nett ist?

wenn er kein holzklotz ist, wird er ja schnallen, dass du grad angefressen bist... und dann gibts halt mal wieder ein paar leckerli vorab!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 16:05
In Antwort auf batweazel

auch nicht, wenn er vorher mal ein paar abende wieder nur nett ist?

wenn er kein holzklotz ist, wird er ja schnallen, dass du grad angefressen bist... und dann gibts halt mal wieder ein paar leckerli vorab!

Ne auch dann nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 16:23
In Antwort auf gasper_18448057

Hallo,

ich bin 23 Jahre alt. Seit einem guten halben Jahr führe ich mit jemanden eine Freundschaft plus. Wir haben uns meist einmal die Woche bei ihm zuhause getroffen um Sex miteinander zu haben. Alles lief super, wir konnten über alles reden und das Verhältnis zwischen uns wurde immer vertrauter. 
Mir war von Anfang an klar, das dieses Art "Beziehung" irgendwann vorbei sein wird, da er zu Beginn meinte, das er im moment keine Bezieung möchte. Ich habe versucht keine Gefühle für ihn zu entwickeln, aber es hat nicht geklappt. Mit der Zeit kamen die Gefühle einfach.
Auch weil er teilweise Andeutungen gemacht hat, z.B. einen Kuss zum Abschied.

Das ganze begann letztes Jahr im November. Nach ein paar Wochen meinte er, er habe jemand anderen kennengelernt und wir müssen es "vorerst auf Eis legen". Nach zwei Wochen kam er wieder und das ganze lief weiter bist jetzt. Vor ein paar Tagen meinte er dann wieder, er habe jemand kennengelernt und möchte jetzt erstmal schauen was sich da entwickelt. 
Seidem Funkstille.

Ich finde es schade, das er nicht das persönliche Gespräch gesucht hat und das ich ihm jetzt anscheinden so egal bin. Und was soll ich von "erstmal schauen was sich da entwickelt" halten? Wie soll ich mich jetzt verhalten? Er ist mir nicht egal und deshalb verletzt es mich auch so wie er mit mir umgeht und wie einfach er mich gegen jemand anderen "austauscht".

Vllt hat jemand von euch auch schon mal so eine ähnliche Geschichte hinter sich.

Dir ist schon klar das man bei Freundschaft - Plus mit konsiquenzen rechnen muss.

Meiner Meinung nach verliebt sich einer von beiden IMMER!

- Dir sollte von anfang an klar werden das sowas, eine reine körperliche Beziehung/Bindung ist.

Anscheinend bist du einfach nicht der Typ für F+.

Ich würde an deiner Stelle erst mal auf Abstand gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 16:26
In Antwort auf gasper_18448057

Direkte Hoffnungen habe ich mir eig nicht gemacht. Aber es sind nunmal Gefühle entstanden und er ist mir nicht egal. Ich will ihn als Freund nicht verlieren. Mich verletzt es einfach wie er die Sache beendet hat, ohne persönlichen Gespräch.

Oh und als Freund würd ich Ihn mir abschminken.

1. Falls er jemals eine Freundin hätte wärst du 1 was sicher ist eifersüchtig und würdest die ganze Sache verbocken.
oder
2. Er könnte dir sogar während der Beziehung nicht wiederstehen und würde dann zweigleisig fahren, dabei würdest du dich nicht besser fühlen als jetzt.

Nur meine Meinung, aber du weist es am besten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 16:26
In Antwort auf sofialopes2

Dir ist schon klar das man bei Freundschaft - Plus mit konsiquenzen rechnen muss.

Meiner Meinung nach verliebt sich einer von beiden IMMER!

- Dir sollte von anfang an klar werden das sowas, eine reine körperliche Beziehung/Bindung ist.

Anscheinend bist du einfach nicht der Typ für F+.

Ich würde an deiner Stelle erst mal auf Abstand gehen.

Ja auf Abstand werde ich jetzt aufjedenfall erstmal gehen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 16:32
In Antwort auf gasper_18448057

Ja auf Abstand werde ich jetzt aufjedenfall erstmal gehen. 

Das würd ich dir auch empfehlen.

Am besten du machst dir einfach ein schönes Leben! Vergiss Ihn!

Du brauchst sowas nicht. Such dir jemanden der dich mag & dich zu schätzen weis.

Veil Glück dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 16:42
In Antwort auf sofialopes2

Das würd ich dir auch empfehlen.

Am besten du machst dir einfach ein schönes Leben! Vergiss Ihn!

Du brauchst sowas nicht. Such dir jemanden der dich mag & dich zu schätzen weis.

Veil Glück dir!

Dankeschön! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 17:17

Korrekte Sichtweise?

Du stellst deinen Kumpel als miesen Freund hin, aber ist er das wirklich ... ?

Ich war auch einmal an genau dem Punkt, an dem du jetzt stehst. Allerdings war ich (m) derjenige, der sich in seine beste Freundin verliebt hatte. Das F+ kam erst später, aber machte die Situation nicht unbedingt besser  ... 
Dann passierte etwas, was ich nicht verstehen konnte - meine beste Freundin zog sich plötzlich zurück und sprach kein Wort mehr. Ich wurde misstrauisch und fand nach einigen Tagen heraus, dass sie nun nen Freund hatte. Ich war außer mir und stinke-wütend. Ich fühlte mich als Freund hintergangen. Es folgte eine "Eiszeit". 
Nach einigen Monaten trafen wir uns wieder und es entstand ein verbaler Schlagabtausch - meine Sicht/ihre Sicht. Sie erklärte mir, dass sie Angst hatte mich zu verletzen. Ich erklärte, dass ich das Verheimlichen ihrer neuen Beziehung einer Freundschaft gegenüber unwürdig finde und dass ich das "Lügen" viel verletzender empfinde. 
Wir vertrugen uns wieder.
Irgendwann war die Beziehung zu ihrem Freund auch beendet und wir hatten wieder unser "Plus". 
Einige Monate später lernte sie wieder jemanden kennen und diesmal tat sie genau das, worum ich sie gebeten hatte - sie erzählte es mir. Sie hatte zwar ein mulmiges Gefühl im Bauch, aber ich nahm ihr die Anspannung: "Das ist es was ich wollte - einen ehrlichen Umgang unter Freunden."

So, und jetzt frage ich mich, ob du deinen Freund evtl. auch in dieser Geschichte wiederfindest... !? 
Kann es sein, dass er dich einfach nur nicht verletzen will? Er wird doch sicher wissen, dass du etwas für ihn empfindest?

Mit freundlichen Grüßen W. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 17:24
In Antwort auf wackelzahn

Korrekte Sichtweise?

Du stellst deinen Kumpel als miesen Freund hin, aber ist er das wirklich ... ?

Ich war auch einmal an genau dem Punkt, an dem du jetzt stehst. Allerdings war ich (m) derjenige, der sich in seine beste Freundin verliebt hatte. Das F+ kam erst später, aber machte die Situation nicht unbedingt besser  ... 
Dann passierte etwas, was ich nicht verstehen konnte - meine beste Freundin zog sich plötzlich zurück und sprach kein Wort mehr. Ich wurde misstrauisch und fand nach einigen Tagen heraus, dass sie nun nen Freund hatte. Ich war außer mir und stinke-wütend. Ich fühlte mich als Freund hintergangen. Es folgte eine "Eiszeit". 
Nach einigen Monaten trafen wir uns wieder und es entstand ein verbaler Schlagabtausch - meine Sicht/ihre Sicht. Sie erklärte mir, dass sie Angst hatte mich zu verletzen. Ich erklärte, dass ich das Verheimlichen ihrer neuen Beziehung einer Freundschaft gegenüber unwürdig finde und dass ich das "Lügen" viel verletzender empfinde. 
Wir vertrugen uns wieder.
Irgendwann war die Beziehung zu ihrem Freund auch beendet und wir hatten wieder unser "Plus". 
Einige Monate später lernte sie wieder jemanden kennen und diesmal tat sie genau das, worum ich sie gebeten hatte - sie erzählte es mir. Sie hatte zwar ein mulmiges Gefühl im Bauch, aber ich nahm ihr die Anspannung: "Das ist es was ich wollte - einen ehrlichen Umgang unter Freunden."

So, und jetzt frage ich mich, ob du deinen Freund evtl. auch in dieser Geschichte wiederfindest... !? 
Kann es sein, dass er dich einfach nur nicht verletzen will? Er wird doch sicher wissen, dass du etwas für ihn empfindest?

Mit freundlichen Grüßen W. 

naja... wenn man eh schon weiß, dass der oder die andere in einen verknallt ist, dann könnte man aber auch so viel verantwortungsgefühl zeigen, den- oder diejenige eben nicht für das eigene vergnügen in diesem angesagten beziehungsmodell namens F+ zu mißbrauchen!

das macht man doch nur, wenn man nach dem motto lebt: was gehts mich an, wie die damit klarkommt - dafür ist sie allein verantwortlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 17:32

eben!  ich finde auch dass er nicht wirklich was falsch gemacht hat.  er hat ihr nichts versprochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 17:45
In Antwort auf batweazel

naja... wenn man eh schon weiß, dass der oder die andere in einen verknallt ist, dann könnte man aber auch so viel verantwortungsgefühl zeigen, den- oder diejenige eben nicht für das eigene vergnügen in diesem angesagten beziehungsmodell namens F+ zu mißbrauchen!

das macht man doch nur, wenn man nach dem motto lebt: was gehts mich an, wie die damit klarkommt - dafür ist sie allein verantwortlich!

Da hast du sicherlich recht 👍

aber wer sagt, dass sich das alles so zugetragen hat, wie es die TE hier schildert ... 

Ohne die TE hier als Lügnerin hinstellen zu wollen (das liegt mir wirklich fern), aber verletzte Seelen haben oftmals eine "eigene" Auslegung eines Sachverhaltes. Da wird schonmal etwas weggelassen oder subjektiv hinzugedichtet ... leider. 

@TE : Ich halte dich wirklich nicht für eine Lügnerin ! Ich sehe hier nur eine Frau, die sich gekränkt, verletzt und verlassen fühlt. Das kann ich 100% nachempfinden- siehe meine Erfahrung.

Ich versichere dir, dass F+ funktionieren kann, aber eben nur ohne Gefühle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 22:34

hey gaspar, naja wie die meisten hier schon schreiben ne F+ ist eigentlich nichts anderes als eine F+. tut mir leid dir hier weh tun zu müssen, verzeih. nur den schluß hätte ich etwas anders gestaltet. ich hätte wenigstens mit dir geredet und es versucht zu erklären. mehr? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen