Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundschaft / oder liegt mehr drin?

Freundschaft / oder liegt mehr drin?

9. April um 8:57 Letzte Antwort: 9. April um 11:31

Hallo zusammen

Ich versuche mich kurz zu fassen:

Ich habe vor ca. einem Jahr eine Frau am Flughafen kennengelernt.
Wir waren beide auch auf dem gleichen Flug. Nach der Landung hat sie nach meiner Nummer gefragt und meinte ich sei sehr sympatisch(woran ich heute noch jeden Tag denke).

Nach ein paar Mal hin- und herschreiben trafen wir uns auf einen Kaffee und es war super! Sie ist intelligent, sympatisch, super süss und ihr Lachen ist der Wahnsinn.
Danach trafen wir uns alle paar Wochen mal wieder; wir waren zusammen im Museum, waren essen, auf dem Weihnachtsmarkt, etc.
Ich habe auch erfahren, dass sie einen Freund hat und sie mittlerweile auch verlobt sind. Ich habe mir nichts weiter dabei gedacht weil es für mich einfach eine tolle Freundschaft ist.

Vor dieser ganzen Corona Situation haben wir uns mal getroffen und beim Abschied hat sie mich ganz fest umarmt. Das fand ich soo schön und hätte am liebsten sie auch doll umarmt aber war in diesem Moment einfach zu perplex und dachte mir ob das gerade wirklich passiert.. sollte an dieser Stelle vielleicht erwähnen, dass ich eher schüchtern bin.
Danach schrieb sie mir auch, dass sie es meega schön fand; mit Kuss- und Herzaugen-Smiley(ja, ich weiss man sollte nicht zu viel von solchen Smileys interpretieren aber dennoch fühlte ich mich ziemlich geschmeichelt).
Zufällig kamen wir dann im Chat auf die Idee wo man am besten einen Wochenend-Trip machen könnte nachdem das mit Corona vorbei ist. 
Sie meinte wir beide könnten ja mal dann einen Tag/Wochenende irgendwo hinfliegen. Zugegeben, ich finde die Vorstellung super mit ihr eine Reise zu unternehmen.
Was ich mich aber frage ist, ob ihr Freund damit einverstanden wäre? Ich möchte nicht der Grund sein für etwaige Streiterein zwischen ihnen. 
Aber immerhin ist sie erwachsen und kann selber entscheiden ob sie es ihm sagt(veilleicht hat sie das auch schon wer weiss..). 

Ich bin nun ein wenig verwirrt. Für mich ist es eine tolle Freundschaft könnte mir aber durchaus mehr vorstellen. Aber ich weiss nicht genau wie sie das sieht.. Das ist unterschiedlich zu den anderen Freundschaften mit Frauen welche ich habe.
Ich würde sie am liebsten gleich jetzt wiedersehen und was mit ihr unternehmen; vermissen wäre hier das richtige Wort denke ich. Ich möchte aber auch nicht die Freundschaft aufs Spiel setzen z.B. mit einer Frage wie "Mal angenommen du wärst single, hätte ich eine Chance bei dir?".

Habt ihr einen Rat? War jemand schon in einer ähnlichen Situation? 

Sorry, das kurz fassen ist mir dann wohl doch nicht so gut gelungen..

Vielen Dank schon mal für die Antworten! Schöne Ostern!
Cheerio!

Mehr lesen

9. April um 9:52

Entweder führt sie eine offene Beziehung mit ihrem Freund (oder eine extrem  tolerante) und in diesem Fall bist du nur ein Flirt, sie wird ihren Verlobten trotzdem heiraten und nie eine Beziehung mir dir führen.

Oder der Verlobte weiß von nichts und sie ist einfach nur eine billige  B**ch und in diesem Fall könntest du sie vielleicht rumbekommen, sie trennt sich und wird dann dieselbe Nummer mit dir abziehen.

Klingt für mich beides sehr bescheiden und du musst selber wissen, ob du mit so einer Frau eine Beziehung führen willst.

Aber wenn ihr so toll befreundet seid, warum sprichst du sie nicht einfach darauf an?
Warum fragst du nicht mal, warum du ihren Verlobten nicht kennenlernst ?

In einer Freundschaft ist es normal, den Partner kennenzulernen und auch zu denen nach Hausw zu kommen. Da dem wahrscheinlich nicht so ist, denke ich, dass du nur ein x beliebiger Flirt bist um ihr Ego zu pushen. Sie merkt natürlich,dass du mehr willst und geneißt es.

Ich weiß immer nicht, was man solchen Menschen abgewinnen kann und warum man denkt, so jemand hätte einen tollen Charakter, aber naja, darum bin ich wohl noch nie mit Partnern auf die Nase gefallen 

Ich würde sie fragen, was das für sie ist und ob ihr Verlobter Bescheid weiß. Wenn du etwas heimliches bist, würde ich den Kontakt abbrechen.
Wenn es wirklich nur Freundschaft ist,überlege dir wie du emotional damit klar kommst, denn du wirst nie mehr, als der Geschlechtslose Kumpel ein.

Gefällt mir
9. April um 10:29
In Antwort auf creepyworld89

Entweder führt sie eine offene Beziehung mit ihrem Freund (oder eine extrem  tolerante) und in diesem Fall bist du nur ein Flirt, sie wird ihren Verlobten trotzdem heiraten und nie eine Beziehung mir dir führen.

Oder der Verlobte weiß von nichts und sie ist einfach nur eine billige  B**ch und in diesem Fall könntest du sie vielleicht rumbekommen, sie trennt sich und wird dann dieselbe Nummer mit dir abziehen.

Klingt für mich beides sehr bescheiden und du musst selber wissen, ob du mit so einer Frau eine Beziehung führen willst.

Aber wenn ihr so toll befreundet seid, warum sprichst du sie nicht einfach darauf an?
Warum fragst du nicht mal, warum du ihren Verlobten nicht kennenlernst ?

In einer Freundschaft ist es normal, den Partner kennenzulernen und auch zu denen nach Hausw zu kommen. Da dem wahrscheinlich nicht so ist, denke ich, dass du nur ein x beliebiger Flirt bist um ihr Ego zu pushen. Sie merkt natürlich,dass du mehr willst und geneißt es.

Ich weiß immer nicht, was man solchen Menschen abgewinnen kann und warum man denkt, so jemand hätte einen tollen Charakter, aber naja, darum bin ich wohl noch nie mit Partnern auf die Nase gefallen 

Ich würde sie fragen, was das für sie ist und ob ihr Verlobter Bescheid weiß. Wenn du etwas heimliches bist, würde ich den Kontakt abbrechen.
Wenn es wirklich nur Freundschaft ist,überlege dir wie du emotional damit klar kommst, denn du wirst nie mehr, als der Geschlechtslose Kumpel ein.

Hi, 

Danke für deine Antwort! Ich werde wohl als Nächstes fragen ob wir was zu dritt machen sollten. 

Ist mir auch logisch, dass ich Gefahr laufen könnte damit. 

Trotzdem finde ich, man sollte hier nicht gleich mit solchen Worten um sich schlagen(b*tch, ...). 

Besten Dank und viele Grüsse

2 LikesGefällt mir
9. April um 10:47
In Antwort auf go-around

Hi, 

Danke für deine Antwort! Ich werde wohl als Nächstes fragen ob wir was zu dritt machen sollten. 

Ist mir auch logisch, dass ich Gefahr laufen könnte damit. 

Trotzdem finde ich, man sollte hier nicht gleich mit solchen Worten um sich schlagen(b*tch, ...). 

Besten Dank und viele Grüsse

Das Begriff fiel nur in dem Zusammenhang, dass sie alles hinterrücks zu ihrem Verlobten macht.

Wenn er vom allem weiß und das okay findet ist doch alles super.

Wenn dem nicht so ist, dann ist das nun mal meine Meinung über solche Menschen und da es zum Glück so etwas wie Meinungsfreiheit gibt, erlaube ich mir auch diese kundzutun.

Ich glaube, wärst du in dieser Situation ihr Freund und würdest herausfinden, dass deine Freundin irgendwelche Wildfremden Männer anspricht, ihre Nummer weitergibt, mit ihnen Flirtet, sich mit ihnen heimlich trifft und mit ihnen heimliche Urlaube macht, dann bin ich mir sicher, dass du sie auch nicht anders titulieren würdest, wenn du ihr Verlobter wärst.

Gefällt mir
9. April um 11:31

Die Frau ist verlobt und will mit Dir ein Wochenende planen? Es ist ja nicht so, dass ihr langjährige Freunde seid und ihr Verlobter und Du miteinander bekannt seid. Also mich verwirrt das alles. Auch dass Du einerseits sehr verliebt klingst aber andererseits so sehr auf Freundschaft pochst. Sei mal ehrlich zu Dir, Du hast schon längst Feuer gefangen. Das alles zusammen hört sich nicht so an, als sei euch eine unbeschwerte Zukunft bescheiden, in welcher Form auch immer.

Oder aber Du bist in ihren Augen so absolut harmlos, dass sie gar nicht auf die Idee kommt, Du könntest mehr wollen. Das ändert nichts daran, dass ich ihr Verhalten seltsam finde.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers