Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundschaft oder gar nichts ?

Freundschaft oder gar nichts ?

25. August 2004 um 11:41 Letzte Antwort: 1. September 2004 um 9:29

Hallo ihr lieben.

Vielleicht hat jemand ja schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir einen Rat geben.
Mein Ex und ich sind jetzt seit zwei Monaten auseinander. Aber ich liebe ihn noch immer sehr.

Die Trennung kann ich, glaube ich zumindest, so schon akzeptieren.
Aber meinen Gefühlen tut das leider keinen Abbruch.

Anfangs stand für mich fest, dass ich den Kontakt komplett abbrechen muss. Ich habe das auch wirklich versucht. Nur war er es immer, der den Kontakt suchte. Er schreibt ziemlich oft EMails, dass er mich noch immer sehr hübsch findet und kommt auch oft vorbei, um mit mir zu quatschen oder einfach nur einen Kaffee zu trinken.Es ist ganz komisch.

Ich merke immer wieder, dass ich einerseits dieses Spiel der vorgetäuschten Freundschaft nicht ertragen kann, andererseits aber noch nicht so weit bin, ihn völlig zu verlieren.

Ich darf ihm auf keinen Fall sagen, dass ich noch Gefühle für ihn habe.
Das darf er nicht wissen.

Welchen Weg soll ich denn aber gehen ?
Kann mir jemand einen Rat geben ?

Lieben Dank,
Marie

Mehr lesen

25. August 2004 um 12:24

Hallo Marie
warum darfst du ihm nicht sagen, welche Gefühle du noch für ihn hast?
Ich an deiner Stelle würde erstmal Klartext mit ihm reden. Mal nachfragen, warum auch er noch an dir hängt, wie es weitergehen soll...einfach alles, was du hier geschrieben hast!
Ihr wart ja mal zusammen und habt da bestimmt auch über alles gesprochen, oder?
Red mit ihm und wenn du es einfach weiterhin nicht ertragen kannst, dann musst du wohl oder übel erstmal den Kontakt abbrechen. So weh wie es tut. Versuche für dich die beste Lösung zu finden - womit es dir am besten geht!

Viel Glück wünsch ich dir
Mobbel1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2004 um 12:30
In Antwort auf susana_12075357

Hallo Marie
warum darfst du ihm nicht sagen, welche Gefühle du noch für ihn hast?
Ich an deiner Stelle würde erstmal Klartext mit ihm reden. Mal nachfragen, warum auch er noch an dir hängt, wie es weitergehen soll...einfach alles, was du hier geschrieben hast!
Ihr wart ja mal zusammen und habt da bestimmt auch über alles gesprochen, oder?
Red mit ihm und wenn du es einfach weiterhin nicht ertragen kannst, dann musst du wohl oder übel erstmal den Kontakt abbrechen. So weh wie es tut. Versuche für dich die beste Lösung zu finden - womit es dir am besten geht!

Viel Glück wünsch ich dir
Mobbel1

Danke Mobbel
...eigentlich hast du ja Recht.
Aber ich kann es ihm nicht sagen, weil ich irgendwie wohl riesig Angst vor seiner Reaktion habe. Vielleicht macht er das alles ganz unbewusst und ich steigere mich da in was rein.

Das wäre mir super unangenehm und ja, eigentlich auch ganz schön peinlich.
Und wenn er sich mit meinem Geständnis überfahren und erdrückt fühlt, wird er erst recht auf Abstand gehen.

Ich weiß nicht, ob ich es aushalte, wenn er mir klipp und klar sagt, dass die Sache für ihn duch ist.

Weißt du was ich meine ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2004 um 12:38
In Antwort auf lyn_12685155

Danke Mobbel
...eigentlich hast du ja Recht.
Aber ich kann es ihm nicht sagen, weil ich irgendwie wohl riesig Angst vor seiner Reaktion habe. Vielleicht macht er das alles ganz unbewusst und ich steigere mich da in was rein.

Das wäre mir super unangenehm und ja, eigentlich auch ganz schön peinlich.
Und wenn er sich mit meinem Geständnis überfahren und erdrückt fühlt, wird er erst recht auf Abstand gehen.

Ich weiß nicht, ob ich es aushalte, wenn er mir klipp und klar sagt, dass die Sache für ihn duch ist.

Weißt du was ich meine ?

Ja ich weiss..
was du meinst. Hat er schluss gemacht?
Klar kenne ich das auch, dass frau manche Gesten und Aussagen von Mann anders deutet, als sie gemeint sind...aber ich finde es nicht verwerflich, wenn man da zur Klärung einfach mal nachfragt, wenn man sich nicht sicher ist, oder?
Aber du musst jetzt erstmal aktzeptieren, so hart wie es ist, dass er sich gegen dich entschieden hat. Aus welchen Gründen auch immer. Heisst jetzt nicht, gegen dich als Person, sondern gegen dich als Partnerin!
Es tut höllisch weh, ich weiss.
Aber da musst du leider durch. Ich denke auch, dass du tief in deinem Inneren schon weisst, dass da nix mehr zu retten ist, oder?
Liege ich da richtig?

Grüsse
Mobbel1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2004 um 12:43
In Antwort auf susana_12075357

Ja ich weiss..
was du meinst. Hat er schluss gemacht?
Klar kenne ich das auch, dass frau manche Gesten und Aussagen von Mann anders deutet, als sie gemeint sind...aber ich finde es nicht verwerflich, wenn man da zur Klärung einfach mal nachfragt, wenn man sich nicht sicher ist, oder?
Aber du musst jetzt erstmal aktzeptieren, so hart wie es ist, dass er sich gegen dich entschieden hat. Aus welchen Gründen auch immer. Heisst jetzt nicht, gegen dich als Person, sondern gegen dich als Partnerin!
Es tut höllisch weh, ich weiss.
Aber da musst du leider durch. Ich denke auch, dass du tief in deinem Inneren schon weisst, dass da nix mehr zu retten ist, oder?
Liege ich da richtig?

Grüsse
Mobbel1

Eigentlich nicht.
Ja, er hat Schluss gemacht.
Das war eine riesen Szene, mit ganz viel weinen, küssen und auch viel Schmerz.
Er sagt, dass es eine Verstandsentscheidung war.

Wenn er in der Nähe ist, spüre ich seinen Blick.
Wie gesagt, der Kontakt geht derzeit von ihm aus.

Ich bin gerade dabei, diese Hoffnung, die immer und immer wieder in mir aufkeimt, zu ersticken und dagegen anzukämpfen.

Es ist Schluss und daran wird sich nichts mehr ändern ! Basta !

Aber ich liebe ihn trotzdem...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2004 um 12:49
In Antwort auf lyn_12685155

Eigentlich nicht.
Ja, er hat Schluss gemacht.
Das war eine riesen Szene, mit ganz viel weinen, küssen und auch viel Schmerz.
Er sagt, dass es eine Verstandsentscheidung war.

Wenn er in der Nähe ist, spüre ich seinen Blick.
Wie gesagt, der Kontakt geht derzeit von ihm aus.

Ich bin gerade dabei, diese Hoffnung, die immer und immer wieder in mir aufkeimt, zu ersticken und dagegen anzukämpfen.

Es ist Schluss und daran wird sich nichts mehr ändern ! Basta !

Aber ich liebe ihn trotzdem...


Süsse,
dann red doch mit ihm. Ich denke es ist doch dann die beste Möglichkeit für DICH mit dem Thema abzuschliessen, oder?
Sag ihm, was dich bedrückt, was dich beschäftigt. Blamieren wirst du dich bei ihm bestimmt nicht, es scheint ja dann doch noch zuneigung da zu sein, oder?
Es ist für mich sehr schwer, dir den richtigen Rat zu geben, da ich euch ja nicht kenne und null Einblick habe, wie alles passiert ist usw.

ich drück dir die Daumen
Mobbel1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2004 um 12:54
In Antwort auf susana_12075357


Süsse,
dann red doch mit ihm. Ich denke es ist doch dann die beste Möglichkeit für DICH mit dem Thema abzuschliessen, oder?
Sag ihm, was dich bedrückt, was dich beschäftigt. Blamieren wirst du dich bei ihm bestimmt nicht, es scheint ja dann doch noch zuneigung da zu sein, oder?
Es ist für mich sehr schwer, dir den richtigen Rat zu geben, da ich euch ja nicht kenne und null Einblick habe, wie alles passiert ist usw.

ich drück dir die Daumen
Mobbel1

Danke dir trotzdem
Ich weiß, es ist immer schwierig für einen Außenstehenden da durchzusehen.
Aber ich danke dir trotzdem für deinen Rat.
Innerlich kämpfe ich gerade mit mir...

Lieben Gruß,
Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2004 um 13:42
In Antwort auf lyn_12685155

Eigentlich nicht.
Ja, er hat Schluss gemacht.
Das war eine riesen Szene, mit ganz viel weinen, küssen und auch viel Schmerz.
Er sagt, dass es eine Verstandsentscheidung war.

Wenn er in der Nähe ist, spüre ich seinen Blick.
Wie gesagt, der Kontakt geht derzeit von ihm aus.

Ich bin gerade dabei, diese Hoffnung, die immer und immer wieder in mir aufkeimt, zu ersticken und dagegen anzukämpfen.

Es ist Schluss und daran wird sich nichts mehr ändern ! Basta !

Aber ich liebe ihn trotzdem...

Wenn ich was empfehlen darf
Liebe mary3,
für mich klingt es so, daß es sinn machen würde, wenn du eine ehrliche sendepause einlegst- und nicht zum spielball seiner spontanietät, seinen bedürfnissen nach deiner "freundschaft", und seinen spielregeln wirst. Das bringt nur immer mehr schmerzen- und zwar verletzt du dich dabei selbst. Wenn du das verhindern willst und nicht die schmerzhafte situation verlängern, dann gibt es nur den weg. Ob ihr später einmal in irgend einer weise befreundet sein könnt, daß ist im moment nicht das thema. Das thema ist trennung.
Und da gibt es keine sofortige metamorphose von liebe zu freundschaft ( jedenfalls nicht für den/die verlassene(n)). Ich kenn diese veränderung nur, wenn beide menschen entweder wieder andere partner haben und sich dann begegnen- oder wenn bei beiden die gefühle so weit herunter gefahren sind, daß es auf einer anderen ebene besser funktioniert.
Speziell in "ungleichen" trennungen ist freundschaft erst einmal nicht drin.
Ich hoffe, du ziehst eine radikale form, aber mit verkürztem leiden einem langsamen siechtum vor.
liebe grüße
Löwin11

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2004 um 13:50
In Antwort auf lyn_12685155

Danke dir trotzdem
Ich weiß, es ist immer schwierig für einen Außenstehenden da durchzusehen.
Aber ich danke dir trotzdem für deinen Rat.
Innerlich kämpfe ich gerade mit mir...

Lieben Gruß,
Marie

Ich..
drück dir auf alle Fälle feste die Daumen, dass du bald wieder "frei Atmen" kannst!


Mobbel1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2004 um 22:07

Das kenn ich
hi marie,

mein ex hat sich auch vor 2 mon von mir getrennt.viel schmerz,weinen und küssen,von beiden seiten.er ruft mich jeden tag an und ich ihn auch.ich vermiss ihn soo,komm nicht über ihn hinweg...aber ich brauche so sehr diese gespräche und ich will ihn auch ned verlieren.und ich weiß nicht,ob ich den kontakt beenden soll oder geschweige denn will.ich hab einfach nicht die kraft dazu.
ich schaffs irgendwie nicht.

LG co

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2004 um 9:25
In Antwort auf kerry_12486007

Das kenn ich
hi marie,

mein ex hat sich auch vor 2 mon von mir getrennt.viel schmerz,weinen und küssen,von beiden seiten.er ruft mich jeden tag an und ich ihn auch.ich vermiss ihn soo,komm nicht über ihn hinweg...aber ich brauche so sehr diese gespräche und ich will ihn auch ned verlieren.und ich weiß nicht,ob ich den kontakt beenden soll oder geschweige denn will.ich hab einfach nicht die kraft dazu.
ich schaffs irgendwie nicht.

LG co

Hallo Co
...wow, du sprichst mir aus der Seele.
Ich kenne das so gut. Auch ich genieße ja jede dieser Sekunden, die ich mit ihm verbringen kann. Auch wenn jede einzelne dieser mir das Herz zerreißt.
Aber ich habe auch nicht die nötige Kraft. mich völlig zu lösen.

Wie ist denn eure Geschichte ?
Magst mal erzählen ?

Liebe Grüße,
Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2004 um 10:24

Mir auch
Hallo marie, ich kann Deine Gefuehle gut nachempfinden, denn seit gestern bin ich in einer aehnlichen Situation. Nur, dass wir nie zusammen waren. Wir haben viel geflirtet und er hat mich so oft in den Arm genommen. Er hat eine Freundin, dass wusste ich auch, aber ich dachte, er mag mich auch mehr als nur so. Gestern habe ich ihn nun gesagt, dass ich mehr fuer ihn empfinde und er halt eben nciht. Ich kann mir nicht vorstellen ihn nicht mehr zu sehen, aber ich weiss auch, dass es mir eigentlich nicht gut tut, ihn zu sehen. eR meint, er haette damit kein Problem( wieso auch? ich leide ja..), aber ich weiss wirklich nicht, was ich tun soll. Heute will er nochmal bei mir vorbeikommen und mit mir reden und ich versuceh mir dauernd einzureden, dass das fuer mich kein Problem ist. Habe aber einen riesen klos im Hals und mir ist total schlecht. Ich wuenschte mir so sehr, er wuerde das gleiche fuer mich empfinden. Aber das geht wohl nich, aber ich denke auch, dass ich es nciht ertragen kann, wenn er mich weiterhin so im Arm haelt und mich auf die Wange kuesst. eR will meine Freundschaft auf keinen Fall verlieren und ich eigentlich auch nicht. Aber cih weiss nicht, wie ich es ertragen soll, ihn zu sehen, womoeglich auch noch mit seiner Freundin. Falls ihr einen Rat habt, wie man damit umgeht, ich bin fuer jeden Vorschlag dankbar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2004 um 10:30
In Antwort auf isra_12712152

Mir auch
Hallo marie, ich kann Deine Gefuehle gut nachempfinden, denn seit gestern bin ich in einer aehnlichen Situation. Nur, dass wir nie zusammen waren. Wir haben viel geflirtet und er hat mich so oft in den Arm genommen. Er hat eine Freundin, dass wusste ich auch, aber ich dachte, er mag mich auch mehr als nur so. Gestern habe ich ihn nun gesagt, dass ich mehr fuer ihn empfinde und er halt eben nciht. Ich kann mir nicht vorstellen ihn nicht mehr zu sehen, aber ich weiss auch, dass es mir eigentlich nicht gut tut, ihn zu sehen. eR meint, er haette damit kein Problem( wieso auch? ich leide ja..), aber ich weiss wirklich nicht, was ich tun soll. Heute will er nochmal bei mir vorbeikommen und mit mir reden und ich versuceh mir dauernd einzureden, dass das fuer mich kein Problem ist. Habe aber einen riesen klos im Hals und mir ist total schlecht. Ich wuenschte mir so sehr, er wuerde das gleiche fuer mich empfinden. Aber das geht wohl nich, aber ich denke auch, dass ich es nciht ertragen kann, wenn er mich weiterhin so im Arm haelt und mich auf die Wange kuesst. eR will meine Freundschaft auf keinen Fall verlieren und ich eigentlich auch nicht. Aber cih weiss nicht, wie ich es ertragen soll, ihn zu sehen, womoeglich auch noch mit seiner Freundin. Falls ihr einen Rat habt, wie man damit umgeht, ich bin fuer jeden Vorschlag dankbar!

Hallo Mondkind
Leider kann ich dir auch keinen Rat geben. Ich kann mir ja selbst auch nicht helfen. Aber ich kann dir sagen, dass ich sehr gut nachvollziehen kann, wie du dich fühlst. Natürlich will man diesen Menschen sehen und natürlich will man auch mit ihm reden und doch weiß man im selben Augenblick, dass es einem dann danach noch viel mieser gehen wird.
Ich frage mich in den letzten Tagen auch immer warum wir Mädels so dumm sind und uns immer wieder diesem Schmerz aussetzen ???
Warum wählen wir immer wieder den Weg des Schreckens ohne Ende ??? Sind wir wirklich so schwach ??? Ich weiß es nicht.
Warum leiden immer wir und den Männern ist es eigentlich total egal ???

Ich kann es dir doch auch nicht sagen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2004 um 14:13
In Antwort auf lyn_12685155

Hallo Co
...wow, du sprichst mir aus der Seele.
Ich kenne das so gut. Auch ich genieße ja jede dieser Sekunden, die ich mit ihm verbringen kann. Auch wenn jede einzelne dieser mir das Herz zerreißt.
Aber ich habe auch nicht die nötige Kraft. mich völlig zu lösen.

Wie ist denn eure Geschichte ?
Magst mal erzählen ?

Liebe Grüße,
Marie

Hi marie
also..
mein ex wollte anfangs nur eine auszeit..er kam zu mir,lagen im bett,wir weinten,er küsste mich und hat an meinen haaren gerochen und dann lagen wir noch ewig lang arm in arm im bett.es tat/tut so weh.er ist dann nach hause gefahren und hat mich abends gleich noch zweimal angerufen.leider hat er mir doch sehr viel hoffnung gemacht,was ich ihm sehr übel nehme.auf jeden fall hat er dann nach 1mon warten doch endgültig die beziehung beendet.und er ruft mich eben jeden tag an und ich ihn halt auch.ich bin das einfach so gewohnt.und ich fühle mich in dem moment,in dem ich mit ihm spreche ganz gut,auch danach sogar,aber dennoch träume ich ständig von ihm und meine gedanken sind nur noch bei meinem ex.mir erscheint der schmerz so endlos.und ich schaffs einfach nicht auf diese telefonate zu verzichten.achja..der grund für die trennung:
er war nicht glücklich in der beziehung und er braucht auch keine,hat er festgestellt.er kann sehr gut ohne partnerin leben,da er in seinem leben öfter single war als in ner beziehung.mein ex sagte noch ,dass ich ihm sehr wichtig bin...und der grund für seine entscheidung nicht an mir liegt,sondern wirklich nur an ihm.ja,das ist die geschichte.

würde mich auf eine antwort freuen!
LG co

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2004 um 14:24
In Antwort auf kerry_12486007

Hi marie
also..
mein ex wollte anfangs nur eine auszeit..er kam zu mir,lagen im bett,wir weinten,er küsste mich und hat an meinen haaren gerochen und dann lagen wir noch ewig lang arm in arm im bett.es tat/tut so weh.er ist dann nach hause gefahren und hat mich abends gleich noch zweimal angerufen.leider hat er mir doch sehr viel hoffnung gemacht,was ich ihm sehr übel nehme.auf jeden fall hat er dann nach 1mon warten doch endgültig die beziehung beendet.und er ruft mich eben jeden tag an und ich ihn halt auch.ich bin das einfach so gewohnt.und ich fühle mich in dem moment,in dem ich mit ihm spreche ganz gut,auch danach sogar,aber dennoch träume ich ständig von ihm und meine gedanken sind nur noch bei meinem ex.mir erscheint der schmerz so endlos.und ich schaffs einfach nicht auf diese telefonate zu verzichten.achja..der grund für die trennung:
er war nicht glücklich in der beziehung und er braucht auch keine,hat er festgestellt.er kann sehr gut ohne partnerin leben,da er in seinem leben öfter single war als in ner beziehung.mein ex sagte noch ,dass ich ihm sehr wichtig bin...und der grund für seine entscheidung nicht an mir liegt,sondern wirklich nur an ihm.ja,das ist die geschichte.

würde mich auf eine antwort freuen!
LG co

Liebe Co
...es ist so unglaublich, aber wenn ich deine Geschichte lese, ist es wie wenn ich meine eigene vor Augen habe.
Bei uns war es auch so.Er saß bei mir, wir weinten stundenlang, küssten uns immer wieder und ich konnte es doch gar nicht glauben.
Am nächsten Tag rief er auch noch ein paar Mal an.
Mein Gott, ich bin in so ein tiefes Loch gefallen.
Vor ein paar Wochen waren wir nochmal essen und natürlich ist auch wieder mehr gelaufen.

Er sagt, er hat mich sehr lieb, weiß was er an mir hat, dass es nicht an mir liegt und er mich vermisst.
Aber er kann trotzdem nicht mit mir zusammen sein.

Bis letzten Freitag hatten wir noch jeden Tag Kontakt und ich bin jedesmal innerlich gestorben.
Ich kann mich für niemanden sonst interessieren.

Ich weiß, dass es DAS doch aber auch nicht sein kann.
Seit Montag schneide ich ihn nun komplett und ich sage dir, es tut mir höllisch weh aber nur so kann es irgendwann heilen.

Was meinst du ?
Wäre es nicht einen Versuch wert ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2004 um 16:35
In Antwort auf lyn_12685155

Liebe Co
...es ist so unglaublich, aber wenn ich deine Geschichte lese, ist es wie wenn ich meine eigene vor Augen habe.
Bei uns war es auch so.Er saß bei mir, wir weinten stundenlang, küssten uns immer wieder und ich konnte es doch gar nicht glauben.
Am nächsten Tag rief er auch noch ein paar Mal an.
Mein Gott, ich bin in so ein tiefes Loch gefallen.
Vor ein paar Wochen waren wir nochmal essen und natürlich ist auch wieder mehr gelaufen.

Er sagt, er hat mich sehr lieb, weiß was er an mir hat, dass es nicht an mir liegt und er mich vermisst.
Aber er kann trotzdem nicht mit mir zusammen sein.

Bis letzten Freitag hatten wir noch jeden Tag Kontakt und ich bin jedesmal innerlich gestorben.
Ich kann mich für niemanden sonst interessieren.

Ich weiß, dass es DAS doch aber auch nicht sein kann.
Seit Montag schneide ich ihn nun komplett und ich sage dir, es tut mir höllisch weh aber nur so kann es irgendwann heilen.

Was meinst du ?
Wäre es nicht einen Versuch wert ?

Hi marie
also mein ex sagt mir nicht,dass er vermissen würde oder ähnliches.ich fahre in 2 wochen auf abifahrt in frankreich,d.h. wir werden schonmal keinen kontakt haben und vielleicht wirds dann besser.

ich schaffs einfach nicht den kontakt erstmal abzubrechen..

LG co

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2004 um 16:42
In Antwort auf kerry_12486007

Hi marie
also mein ex sagt mir nicht,dass er vermissen würde oder ähnliches.ich fahre in 2 wochen auf abifahrt in frankreich,d.h. wir werden schonmal keinen kontakt haben und vielleicht wirds dann besser.

ich schaffs einfach nicht den kontakt erstmal abzubrechen..

LG co

Ach Co
...soll ich dir mal sagen wie bescheuert ich bin ?
Da schreibt er mir gerade und fragt ob wir nen Kaffee trinken gehen. Ich sagte ihm, dass ich das für keine gute Idee halte.Er fragte natürlich warum und ich antwortete, dass ich mir das alles leichter vorgestellt hatte. Seine Reaktion: "es ist leider nie leicht. wenn ich dich in der kantine beim ersten schwenk nicht sehe, beim zweiten aber ... da weiß ich auch nicht, ob ich Dir hallo sagen soll oder nicht. ich bin auch immer verwirrt. das gehört leider dazu." ( wir arbeiten auch noch in der selben firma.)

Tja, ich meinte dann zu ihm, dass ich mich doch aber mit ner "Freundschaft" nur selbst bescheiße.

Er schrieb: "lass' uns vielleicht am wochenende in ruhe sprechen?"

Und was mache ich dumme Nuss ?
Richtig, ich sage natürlich ja.

Schön doof.
Also tröste dich, ich schaffe es einfach auch nicht.

Wie lange ward ihr denn zusammen ?

LG,
Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. August 2004 um 12:01
In Antwort auf lyn_12685155

Ach Co
...soll ich dir mal sagen wie bescheuert ich bin ?
Da schreibt er mir gerade und fragt ob wir nen Kaffee trinken gehen. Ich sagte ihm, dass ich das für keine gute Idee halte.Er fragte natürlich warum und ich antwortete, dass ich mir das alles leichter vorgestellt hatte. Seine Reaktion: "es ist leider nie leicht. wenn ich dich in der kantine beim ersten schwenk nicht sehe, beim zweiten aber ... da weiß ich auch nicht, ob ich Dir hallo sagen soll oder nicht. ich bin auch immer verwirrt. das gehört leider dazu." ( wir arbeiten auch noch in der selben firma.)

Tja, ich meinte dann zu ihm, dass ich mich doch aber mit ner "Freundschaft" nur selbst bescheiße.

Er schrieb: "lass' uns vielleicht am wochenende in ruhe sprechen?"

Und was mache ich dumme Nuss ?
Richtig, ich sage natürlich ja.

Schön doof.
Also tröste dich, ich schaffe es einfach auch nicht.

Wie lange ward ihr denn zusammen ?

LG,
Marie

Ach marie..
mein ex und ich waren ca 10 mon. zusammen,eher nicht sehr lang.leider.trotzdem ist der schmerz sehr groß.
naja..dein ex will mit dir reden.hm,vielleicht will ers ja nochmal versuchen,euch eine neue chance geben oder ist das ausgeschlossen?
..wenn es dich trösten sollte,ich hätte auch sofort ja gesagt.
irgendwie sagt mir mein verstand,dass die beziehung eh keinen großen sinn hat,aber mein herz eben nicht.ich empfinde noch so wahnsinnig viel für ihn.

freu mich auf deine antwort!
LG co

P.S.: wie alt bist du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. August 2004 um 12:21
In Antwort auf kerry_12486007

Ach marie..
mein ex und ich waren ca 10 mon. zusammen,eher nicht sehr lang.leider.trotzdem ist der schmerz sehr groß.
naja..dein ex will mit dir reden.hm,vielleicht will ers ja nochmal versuchen,euch eine neue chance geben oder ist das ausgeschlossen?
..wenn es dich trösten sollte,ich hätte auch sofort ja gesagt.
irgendwie sagt mir mein verstand,dass die beziehung eh keinen großen sinn hat,aber mein herz eben nicht.ich empfinde noch so wahnsinnig viel für ihn.

freu mich auf deine antwort!
LG co

P.S.: wie alt bist du?

Liebe Co
...immerhin habt ihr es ganze 10 Monate ausgehalten. Bei uns waren es nur vier Monate.
Er hatte zwar schon seit zwei Jahren Interesse, aber ich habe davon nichts bekommen.
Erst als eine Kollegin mal eine Bemerkung gemacht hat, ist mir ein Licht aufgegangen.

Nein, ich denke er gibt mir keine zweite Chance.
Bei uns ist es wie bei dir. Vom Kopf wissen wir beide, dass diese Beziehung nicht passen würde.
Ich glaube wir sind zu verschieden.

Und ich weiß ja auch jetzt schon, dass ich es Sonntag Abend so bereuen werde, dass ich mich mit ihm getroffen habe.
Ganz einfach weil es an der Situation und dem Problem gar nichts ändern wird.

Weiß denn dein Ex, dass du noch so viel für ihn empfindest ?

Lieben Gruß,
Marie

PS: Ich bin 21 Jahre alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. August 2004 um 16:25
In Antwort auf lyn_12685155

Liebe Co
...immerhin habt ihr es ganze 10 Monate ausgehalten. Bei uns waren es nur vier Monate.
Er hatte zwar schon seit zwei Jahren Interesse, aber ich habe davon nichts bekommen.
Erst als eine Kollegin mal eine Bemerkung gemacht hat, ist mir ein Licht aufgegangen.

Nein, ich denke er gibt mir keine zweite Chance.
Bei uns ist es wie bei dir. Vom Kopf wissen wir beide, dass diese Beziehung nicht passen würde.
Ich glaube wir sind zu verschieden.

Und ich weiß ja auch jetzt schon, dass ich es Sonntag Abend so bereuen werde, dass ich mich mit ihm getroffen habe.
Ganz einfach weil es an der Situation und dem Problem gar nichts ändern wird.

Weiß denn dein Ex, dass du noch so viel für ihn empfindest ?

Lieben Gruß,
Marie

PS: Ich bin 21 Jahre alt

Hi marie
ja,mein ex weiß,dass ich noch viel für ihn empfinde.wir wissen eben auch vom kopf,dass wir nicht zusammenpassen und wir zu verschieden sind,obwohl er auch waage ist.allerdings denk ich,sind seine gefühle für mich nicht mehr vorhanden,was sehr weh tut.
bin übrigens 18,bald 19.
wir waren dazwischen schonmal getrennt,gleich nach 1mon,aber da habe ich schluss gemacht,da mich mein damaliger ex zurückwollte und dann bin ich in ein kleines gefühlschaos gekommen bis ich mich dann doch für die neue liebe(jetziger ex) entschlossen habe..
wenn der schmerz doch nicht so endlos wäre..

freu mich auf deine antwort!
LG co

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. August 2004 um 16:31
In Antwort auf kerry_12486007

Hi marie
ja,mein ex weiß,dass ich noch viel für ihn empfinde.wir wissen eben auch vom kopf,dass wir nicht zusammenpassen und wir zu verschieden sind,obwohl er auch waage ist.allerdings denk ich,sind seine gefühle für mich nicht mehr vorhanden,was sehr weh tut.
bin übrigens 18,bald 19.
wir waren dazwischen schonmal getrennt,gleich nach 1mon,aber da habe ich schluss gemacht,da mich mein damaliger ex zurückwollte und dann bin ich in ein kleines gefühlschaos gekommen bis ich mich dann doch für die neue liebe(jetziger ex) entschlossen habe..
wenn der schmerz doch nicht so endlos wäre..

freu mich auf deine antwort!
LG co

Liebe Co...
...ich weiß genau was du meinst.
Innerlich stelle ich mich auch gerade auf das Schlimmste ein. So könnte er mir ja vielleicht auch sagen wollen, dass er schon längst wieder eine Neue hat oder sowas.
Heutzutage geht sowas ja verdammt schnell. Oder vielleicht sagt er mir auch endgültig, dass er mit mir durch ist.
Tja, und wer weiß, vielleicht kommt es auch zu gar keinem Treffen....
Wenn er sich nicht mehr meldet, von meiner Seite kommt auch nichts...

Ja, und allein die Vorstellung davon lässt mich zittern vor Angst.

Ich kenne diesen Schmerz nur zu gut.

Lieben Gruß,
Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. August 2004 um 21:14
In Antwort auf lyn_12685155

Liebe Co...
...ich weiß genau was du meinst.
Innerlich stelle ich mich auch gerade auf das Schlimmste ein. So könnte er mir ja vielleicht auch sagen wollen, dass er schon längst wieder eine Neue hat oder sowas.
Heutzutage geht sowas ja verdammt schnell. Oder vielleicht sagt er mir auch endgültig, dass er mit mir durch ist.
Tja, und wer weiß, vielleicht kommt es auch zu gar keinem Treffen....
Wenn er sich nicht mehr meldet, von meiner Seite kommt auch nichts...

Ja, und allein die Vorstellung davon lässt mich zittern vor Angst.

Ich kenne diesen Schmerz nur zu gut.

Lieben Gruß,
Marie

Ach..wir zwei
also ich mach mir auch ständig gedanken,dass er ne neue haben könnte,aber diese vorstellung sollten wir schleunigst vertreiben,denn das macht uns nur noch trauriger und wahnsinnig.
wir denken uns jetzt:"hex,hex..weg mit den gedanken an ex" ich weiß,dass das nicht wirklich hilft,aber versuchen kann mans ja mal
habe vorhin gerade meinen ex am telefon zugeweint,was ich seit der trennung erst einmal gemacht hab..sche..

freu mich auf deine antwort!
LG co

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. September 2004 um 9:29
In Antwort auf kerry_12486007

Ach..wir zwei
also ich mach mir auch ständig gedanken,dass er ne neue haben könnte,aber diese vorstellung sollten wir schleunigst vertreiben,denn das macht uns nur noch trauriger und wahnsinnig.
wir denken uns jetzt:"hex,hex..weg mit den gedanken an ex" ich weiß,dass das nicht wirklich hilft,aber versuchen kann mans ja mal
habe vorhin gerade meinen ex am telefon zugeweint,was ich seit der trennung erst einmal gemacht hab..sche..

freu mich auf deine antwort!
LG co

Hallo Co
Tut mir leid, dass ich mich erst jetzt melde, aber ich war die letzten Tage in der Berufsschule.
Also, wir haben uns am Wochenende natürlich nicht getroffen. Er hatte keine Zeit und meinte, dass er Angst davor hätte, wenn ich abends vorbei käme weil er sich nicht sicher wäre ob er sich dann beherrschen könnte. Toller Spruch !!!
Nö, jetzt ist es wirklich vorbei. Weißt du, ich habe das ganze Wochenende zu Hause gesessen und mir ist es auch echt schwer gefallen, mich auf dieses Treffen vorzubereiten.
Und was macht er ? Lässt mich einfach hängen. Obwohl dieses Treffen noch nicht mal MEINE Idee war. ER hat es doch vorgeschlagen !!!

Was hat dein Ex denn gesagt als du mit ihm gesprochen hast ?

Lieben Gruß,
Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest