Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Freundschaft +

Letzte Nachricht: 19. Dezember 2020 um 9:43
Y
yuri_22347254
18.12.20 um 10:52

Hallöchen, Ich hab seit ca 6 Monate sowas wie Freundschaft + wir hatten von Anfang an klar gestellt das wir keine Beziehung wollen, dies hat sich nun leider geändert da ich Gefühle für Ihn habe. Dies hab ich ihm auch gesagt. Er wollte wissen ob ich es beenden möchte, dies möchte ich aber irgendwie nicht. Ich hab ihn dann gefragt ob es für ihn ein Problem ist, er meinte nur das es für ihn kein Problem ist solang es für mich keins sei.
Ich versteh es nicht ganz was meint ihr dazu??? 
Lg

Mehr lesen

S
spectru
18.12.20 um 12:25

Hallo Angel, Ich empfehle Dir ehrlich mit Dir selbst zu sein. Was das heisst, musst Du selbst herausfinden. Jedoch für die meisten wird dies bedeuten, dass es ein Problem ist. So wie er sagt, ist es ja dann nicht nur Dein sondern auch sein Problem.
Ggf. konfrontiere ihn mit der Wahrheit und siehe das Positive darin: Seine Reaktion wird Dir offenbaren, welche Werte er trägt und wie verantwortungsvoll er tatsächlich ist. Braucht er Dich nur für die eigene Befriedigung, dann wird Deine Anziehung zu ihm auch von allein schwinden.

Lese Dir doch mal diesen Beitrag durch:
https://beziehung.gofeminin.de/forum/ich-mochte-keine-freundschaft-plus-fd1035075
Genau zu dem Thema gibt es da verschiedene Ansichten, von denen Du sicher auch eine für Dich finden wirst.
 

Gefällt mir

S
sirja1986
18.12.20 um 15:02

Es ist kein Problem für ihn solange du weiterhin mit ihm ins Bett gehst und keine Ansprüche an ihn stellst. Er möchte nichts an der Freundschaft-Plus-Vereinbarung ändern.

Du dagegen hast Gefühle für ihn entwickelt. Früher oder später wird dich diese Konstellation verletzten. Spätestens dann, wenn er eine Frau kennen gelernt hat an der er ernsthaftes Interesse hat.

2 -Gefällt mir

K
kimey_12840733
18.12.20 um 15:39

Es ist für eine Frau weder verboten noch lebensgefährlich sich zu verlieben, (Männer tun dies auch täglich, sie  gehen lediglich kommunikationslos, still und leise damit um) vielmehr ist es völlig normal und, ich behaupte mal, sogar gesund sich zu verlieben. Schließlich bist du kein Roboter, keine Maschine und der Sex macht dadurch mehr Spaß. Du musst lediglich lernen mit deinen "Gefühlen", die da sind das Verliebtsein bedingt durch die Hormonausschüttung. Wenn du keine Angst hast vor deinen eigenen "Gefühlen", Selbstvertrauen in deine eigenen Fähigkeiten besitzt, autark lebst...

keine Angst davor hast, auch mal im Entzug zu sein, also ohne ihn "weiterzuleben", wird dir nichts Negatives widerfahren. Männer gehen täglich irgendwie durch ein Entzug durch, weil sie es nicht anders geregelt bekommen ,  und sie überleben augenscheinlich im erhobenen Hauptes.

Wichtig ist es, dir bewußt zu machen, dass weder deine Hormonausschüttung noch deine dadurch bedingte Wahrnehmung verboten ist. Denn m.E. wird das Ganze erst dann kompliziert, wenn du Gefühle verdrängst, nicht darüber reden kannst und vor allem aber auch, wenn du sie dir verbietest. Entscheide rational, ob du darauf weiterhin eingehen möchtest, ihr habt eine offene Kommunikation, das ist positiv und nicht alltäglich. Wenn du aber das Gefühl hast, dass er im Allgemeinen ein unfairer, chaotischer, labiler, unreifer möchtegern Macho ist, dann lass es zu deinem Selbstschutz  besser bleiben. Am Ende würde dich nicht der Sexkontakt mit ihm enttäuschen, sondern sein rücksichtsloses Verhalten. 

Gefällt mir

Anzeige
K
kimey_12840733
18.12.20 um 15:43

Und Menschen, die von sich behaupten  F+ völlig ohne Verliebtsein einzugehen und fortzuführen sind m.E. längst scheintod. Männlein wie Weiblein.

Gefällt mir

S
spectru
18.12.20 um 17:37

@Sonnenwind F+ ist ein wirres Konstrukt was mein Verständnis anbelangt. Im verlinkten Thread habe ich bereits tief gegraben. Liest Du das, müsstest Du verstehen was ich meine. Bezüglich Liebe / "sich Gefühle verbieten" wurden mir sehr konträr F+ beschrieben (im Vergleich zu Deiner Erläuterung).
 
@Angel Dem Risiko vom Schmerz der Ablehnung sind wir leider alle ausgesetzt. Es wird Dir jedoch nichts bringen in einer F+ den Schmerz immer wieder aufzufrischen. Ich wünsche Dir aber, dass eine Liebesbeziehung für Dein Freund doch möglich ist. Erzähl uns doch wie Du Dich entschieden hast. Und ggf. wie er reagiert?

Gefällt mir

S
sipho_22314380
18.12.20 um 18:59

Mein erster Gedanke war: Hör auf deine Zeit zu verschwenden. Wenn er nicht den Schritt wagen möchte, dann solltest du ihn auch nicht tun. Klingt etwas hart, aber spreche da leider aus eigener Erfahrung dass es für dich langfristig leichter sein wird. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
bissfest
bissfest
18.12.20 um 21:02
In Antwort auf yuri_22347254

Hallöchen, Ich hab seit ca 6 Monate sowas wie Freundschaft + wir hatten von Anfang an klar gestellt das wir keine Beziehung wollen, dies hat sich nun leider geändert da ich Gefühle für Ihn habe. Dies hab ich ihm auch gesagt. Er wollte wissen ob ich es beenden möchte, dies möchte ich aber irgendwie nicht. Ich hab ihn dann gefragt ob es für ihn ein Problem ist, er meinte nur das es für ihn kein Problem ist solang es für mich keins sei.
Ich versteh es nicht ganz was meint ihr dazu??? 
Lg

Was das heißt: Er nimmt weiterhin gern den Sex mit, solange du das mitmachst, sprich für diesen zur Verfügung stehst. Und da du Gefühle entwickelt hast, wirst du dich (hoffentlich nicht) an jedem Strohhalm hochziehen und dir (hoffentlich nicht) einreden, dass da doch mehr ist und er Gefühle entwickelt hat, sich aber nicht traut, zu diesen zu stehen (, sondern das Ganze beenden, bevor es richtig wehtut).

Raten würde ich dir, was in der Klammer steht, ablaufen tun Geschichten wie die von dir geschilderte meist ohne die Teile in der Klammer. Wenn es so kommen sollte, sagt er dir hinterher, dass er dir doch nie etwas versprochen hat.

Gefällt mir

S
spectru
18.12.20 um 21:21

@Beretta, habe ich das richtig verstanden? Du würdest Sex haben mit einer verheirateten Frau und fragst wo das Problem ist?
Oder ist das für den hypothetischen Fall, dass sie keine Ehe hat? Das könnte dann aber wieder zum Problem werden, wenn sie eine Ehe will. Z.B. mit Dir. Was dann?

Gefällt mir

Anzeige
S
spectru
18.12.20 um 21:49

Müsste nicht zwingend sein, aber Affären hört sich betrügerisch an. Wenn sich Abgründe auftun wünsche ich Dir, dass Du selbst nicht reinfällst.

Gefällt mir

herbstblume6
herbstblume6
18.12.20 um 22:18
In Antwort auf yuri_22347254

Hallöchen, Ich hab seit ca 6 Monate sowas wie Freundschaft + wir hatten von Anfang an klar gestellt das wir keine Beziehung wollen, dies hat sich nun leider geändert da ich Gefühle für Ihn habe. Dies hab ich ihm auch gesagt. Er wollte wissen ob ich es beenden möchte, dies möchte ich aber irgendwie nicht. Ich hab ihn dann gefragt ob es für ihn ein Problem ist, er meinte nur das es für ihn kein Problem ist solang es für mich keins sei.
Ich versteh es nicht ganz was meint ihr dazu??? 
Lg

Das heißt es ist ihm sch... egal ob du etwas für ihn empfindest. Er ist nur am Sex interessiert. Das ist kein F+ denn das würde ja Freundschaft bedeuten und die zeigt er offensichtlich nicht.

Gefällt mir

Anzeige
py158
py158
19.12.20 um 9:43

Es ist keine Schande sich zu verlieben. Wenn es allerdings nicht auf Gegenseitigkeit beruht, wird es irgendwann weh tun. Lösung gibt es keine, alles geht danach, wie du damit klar kommst in jemanden verguckt zu sein und von ihm beschlafen zu werden, dem eigentlich nichts weiter an dir liegt. Andere Kunden haben auch dieses Paket bei Amazon bestellt und die meisten von ihnen haben es früher oder später retourniert...

Gefällt mir

Anzeige