Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundschaft aber kein plus

Freundschaft aber kein plus

15. Juli um 9:27

Hey Leute,

Ich glaub ich hab ein minimales Problem und brauch eure Hilfe und zwar:
Ich hab einen echt guten Freund mit dem wie anders zu erwarten mich richtig gut verstehe und viel unternehme. Ich bin ein Mensch der auch mit seinen Freunden kuschelt, auch wenn es Jungs sind für mich ist es normal und hat nur freundschaftlich was zu bedeuten.
Jetzt hat mir mein Freund gestanden, dass er auf mich stehen würde, obwohl er momentan genau weiss dass ich momentan keine Beziehung führen möchte, weil ich mich ganz allein mal nur auf mich konzentrieren möchte.
Außerdem weiss ich ehrlich gesagt nicht wie meine Gefühle zu ihn stehen. Ich freue mich immer in zu sehen, aber dass ist normal. Und ja ich hatte den Gedanken, aber nur einmal, wie es wohl ist ihn zu küssen.
Letztens wurde es etwas intimer zwischen uns, also wir haben nicht miteinander geschlafen, aber er hat mich verwöhnt, ihr wisst bestimmt schon. Und ich hab ihm nicht gesagt, dass er aufhören soll, und jetzt hab ich mega das schlechte Gewissen, würde so tun als ob es nicht passiert wäre und weiss nicht weiter.
Sry für den langen Text und danke schon mal für eure Hilfe.
Lg

Mehr lesen

15. Juli um 12:56

Dann erfreue dich erstmal dran das er dir was Gutes getan hat.
Vermutlich wird er es schon ahnen weil du ihm ja keinen geblasen hast.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 13:42
In Antwort auf heeeeeelp

Hey Leute,

Ich glaub ich hab ein minimales Problem und brauch eure Hilfe und zwar:
Ich hab einen echt guten Freund mit dem wie anders zu erwarten mich richtig gut verstehe und viel unternehme. Ich bin ein Mensch der auch mit seinen Freunden kuschelt, auch wenn es Jungs sind für mich ist es normal und hat nur freundschaftlich was zu bedeuten.
Jetzt hat mir mein Freund gestanden, dass er auf mich stehen würde, obwohl er momentan genau weiss dass ich momentan keine Beziehung führen möchte, weil ich mich ganz allein mal nur auf mich konzentrieren möchte.
Außerdem weiss ich ehrlich gesagt nicht wie meine Gefühle zu ihn stehen. Ich freue mich immer in zu sehen, aber dass ist normal. Und ja ich hatte den Gedanken, aber nur einmal, wie es wohl ist ihn zu küssen.
Letztens wurde es etwas intimer zwischen uns, also wir haben nicht miteinander geschlafen, aber er hat mich verwöhnt, ihr wisst bestimmt schon. Und ich hab ihm nicht gesagt, dass er aufhören soll, und jetzt hab ich mega das schlechte Gewissen, würde so tun als ob es nicht passiert wäre und weiss nicht weiter.
Sry für den langen Text und danke schon mal für eure Hilfe.
Lg

wenn ich das schon höre .... kuscheln mit freunden
kindischer gehts nimma

hätte dir klar sein sollen wie das bei ihm ankommt

sei ehrlich !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 14:43
In Antwort auf immernochich

wenn ich das schon höre .... kuscheln mit freunden
kindischer gehts nimma

hätte dir klar sein sollen wie das bei ihm ankommt

sei ehrlich !!!!

Er weiss dass ich momentan keine Beziehung möchte, dass hab ich schon gesgat, bevor er mir dass gebeichtet hat. Außerdem mit kuscheln meine ich nur sowas wie Kopf auf seinen Bauch legen mein Film schauen und mehr nicht dass meiste kam von ihm und er ist nicht der einzige der es macht, also ist es eigentlich normal für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 14:43
In Antwort auf immernochich

wenn ich das schon höre .... kuscheln mit freunden
kindischer gehts nimma

hätte dir klar sein sollen wie das bei ihm ankommt

sei ehrlich !!!!

Er weiss dass ich momentan keine Beziehung möchte, dass hab ich schon gesgat, bevor er mir dass gebeichtet hat. Außerdem mit kuscheln meine ich nur sowas wie Kopf auf seinen Bauch legen mein Film schauen und mehr nicht dass meiste kam von ihm und er ist nicht der einzige der es macht, also ist es eigentlich normal für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 15:06
In Antwort auf heeeeeelp

Hey Leute,

Ich glaub ich hab ein minimales Problem und brauch eure Hilfe und zwar:
Ich hab einen echt guten Freund mit dem wie anders zu erwarten mich richtig gut verstehe und viel unternehme. Ich bin ein Mensch der auch mit seinen Freunden kuschelt, auch wenn es Jungs sind für mich ist es normal und hat nur freundschaftlich was zu bedeuten.
Jetzt hat mir mein Freund gestanden, dass er auf mich stehen würde, obwohl er momentan genau weiss dass ich momentan keine Beziehung führen möchte, weil ich mich ganz allein mal nur auf mich konzentrieren möchte.
Außerdem weiss ich ehrlich gesagt nicht wie meine Gefühle zu ihn stehen. Ich freue mich immer in zu sehen, aber dass ist normal. Und ja ich hatte den Gedanken, aber nur einmal, wie es wohl ist ihn zu küssen.
Letztens wurde es etwas intimer zwischen uns, also wir haben nicht miteinander geschlafen, aber er hat mich verwöhnt, ihr wisst bestimmt schon. Und ich hab ihm nicht gesagt, dass er aufhören soll, und jetzt hab ich mega das schlechte Gewissen, würde so tun als ob es nicht passiert wäre und weiss nicht weiter.
Sry für den langen Text und danke schon mal für eure Hilfe.
Lg

Du hast da vielleicht einen Fehler gemacht, aber so klar ist das wohl nicht. Wenn das so natürlich passiert ist, machst du dir möglicherweise zu viel Gedanken. Also, dein Job kann ja nicht sein, für ihn Entscheidungen zu treffen, falls er nämlich darunter leidet, dass es "nur" eine Freundschaft ist. 
Was genau ist dein schlechtes Gewissen dabei? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 17:30
In Antwort auf heeeeeelp

Er weiss dass ich momentan keine Beziehung möchte, dass hab ich schon gesgat, bevor er mir dass gebeichtet hat. Außerdem mit kuscheln meine ich nur sowas wie Kopf auf seinen Bauch legen mein Film schauen und mehr nicht dass meiste kam von ihm und er ist nicht der einzige der es macht, also ist es eigentlich normal für mich.

ja dann sag ihm jetzt wenigstens dass dunicht mehrwillst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 21:52
In Antwort auf mervyn_18307586

Du hast da vielleicht einen Fehler gemacht, aber so klar ist das wohl nicht. Wenn das so natürlich passiert ist, machst du dir möglicherweise zu viel Gedanken. Also, dein Job kann ja nicht sein, für ihn Entscheidungen zu treffen, falls er nämlich darunter leidet, dass es "nur" eine Freundschaft ist. 
Was genau ist dein schlechtes Gewissen dabei? 

Ehrlich gesagt weiss ich dass selber nicht er wusste von anfang an wie ich zu dem Thema Beziehung stehe und es kam immer von ihm aus bevor ich überhaupt wusste dass er Gefühle für mich hat.
vllt hab ich ein schlechtes gewissen weil ich überhaupt es so weit hab kommen lassen vor allem was letztens passiert ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 21:52
In Antwort auf mervyn_18307586

Du hast da vielleicht einen Fehler gemacht, aber so klar ist das wohl nicht. Wenn das so natürlich passiert ist, machst du dir möglicherweise zu viel Gedanken. Also, dein Job kann ja nicht sein, für ihn Entscheidungen zu treffen, falls er nämlich darunter leidet, dass es "nur" eine Freundschaft ist. 
Was genau ist dein schlechtes Gewissen dabei? 

Ehrlich gesagt weiss ich dass selber nicht er wusste von anfang an wie ich zu dem Thema Beziehung stehe und es kam immer von ihm aus bevor ich überhaupt wusste dass er Gefühle für mich hat.
vllt hab ich ein schlechtes gewissen weil ich überhaupt es so weit hab kommen lassen vor allem was letztens passiert ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 21:57

nur weil du mit ihm kuschelst hast du doch noch lange keine beziehung. sehe ich so. gerne pn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 22:46
In Antwort auf bimetall2019

nur weil du mit ihm kuschelst hast du doch noch lange keine beziehung. sehe ich so. gerne pn

Ich weiss, es geht eher darum was ich letztens zugelassen habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 22:57
In Antwort auf heeeeeelp

Hey Leute,

Ich glaub ich hab ein minimales Problem und brauch eure Hilfe und zwar:
Ich hab einen echt guten Freund mit dem wie anders zu erwarten mich richtig gut verstehe und viel unternehme. Ich bin ein Mensch der auch mit seinen Freunden kuschelt, auch wenn es Jungs sind für mich ist es normal und hat nur freundschaftlich was zu bedeuten.
Jetzt hat mir mein Freund gestanden, dass er auf mich stehen würde, obwohl er momentan genau weiss dass ich momentan keine Beziehung führen möchte, weil ich mich ganz allein mal nur auf mich konzentrieren möchte.
Außerdem weiss ich ehrlich gesagt nicht wie meine Gefühle zu ihn stehen. Ich freue mich immer in zu sehen, aber dass ist normal. Und ja ich hatte den Gedanken, aber nur einmal, wie es wohl ist ihn zu küssen.
Letztens wurde es etwas intimer zwischen uns, also wir haben nicht miteinander geschlafen, aber er hat mich verwöhnt, ihr wisst bestimmt schon. Und ich hab ihm nicht gesagt, dass er aufhören soll, und jetzt hab ich mega das schlechte Gewissen, würde so tun als ob es nicht passiert wäre und weiss nicht weiter.
Sry für den langen Text und danke schon mal für eure Hilfe.
Lg

Punkt Nr. 1.:  Man kuschelt nicht mit platonischen Freunden.

Kuscheln ist was für Verliebte und hat in normalen Freundschaften nix verloren!!! Das sind normale Grundregeln im menschlichen Miteinander.

Jetzt hat er Gefühle für Dich entwickelt und will mehr. Das ist verantwortungslos von Dir, weil Du ihm durch Dein Kuscheln und den Intimitäten Hoffnungen gemacht hast.

Ich finde es sogar sehr egoistisch von Dir, Dein Kuschelbedürfnis bei ihm befriedigen zu wollen. Echt jetzt ... so geht man mit Menschen nicht um und erst recht nicht mit Freunden.

Fairness wäre jetzt angesagt, in dem Du ihm reinen Wein einschenkst und ihm sagst, dass Du ihn nur benutzt hast. Er sollte dann selbst entscheiden, ob er Dich noch als platonische Freundin haben will.

Ihn in die "mögliche" Warteposition zu schieben, wenn Du vielleicht irgendwann mal wieder Lust auf eine Beziehung hast, ist unfair.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 9:31
In Antwort auf sophia.petrillo

Punkt Nr. 1.:  Man kuschelt nicht mit platonischen Freunden.

Kuscheln ist was für Verliebte und hat in normalen Freundschaften nix verloren!!! Das sind normale Grundregeln im menschlichen Miteinander.

Jetzt hat er Gefühle für Dich entwickelt und will mehr. Das ist verantwortungslos von Dir, weil Du ihm durch Dein Kuscheln und den Intimitäten Hoffnungen gemacht hast.

Ich finde es sogar sehr egoistisch von Dir, Dein Kuschelbedürfnis bei ihm befriedigen zu wollen. Echt jetzt ... so geht man mit Menschen nicht um und erst recht nicht mit Freunden.

Fairness wäre jetzt angesagt, in dem Du ihm reinen Wein einschenkst und ihm sagst, dass Du ihn nur benutzt hast. Er sollte dann selbst entscheiden, ob er Dich noch als platonische Freundin haben will.

Ihn in die "mögliche" Warteposition zu schieben, wenn Du vielleicht irgendwann mal wieder Lust auf eine Beziehung hast, ist unfair.

Man kuschelt nicht mit platonischen Freunden.

sieht die jugend von heute wohl anders

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 9:52
In Antwort auf sophia.petrillo

Punkt Nr. 1.:  Man kuschelt nicht mit platonischen Freunden.

Kuscheln ist was für Verliebte und hat in normalen Freundschaften nix verloren!!! Das sind normale Grundregeln im menschlichen Miteinander.

Jetzt hat er Gefühle für Dich entwickelt und will mehr. Das ist verantwortungslos von Dir, weil Du ihm durch Dein Kuscheln und den Intimitäten Hoffnungen gemacht hast.

Ich finde es sogar sehr egoistisch von Dir, Dein Kuschelbedürfnis bei ihm befriedigen zu wollen. Echt jetzt ... so geht man mit Menschen nicht um und erst recht nicht mit Freunden.

Fairness wäre jetzt angesagt, in dem Du ihm reinen Wein einschenkst und ihm sagst, dass Du ihn nur benutzt hast. Er sollte dann selbst entscheiden, ob er Dich noch als platonische Freundin haben will.

Ihn in die "mögliche" Warteposition zu schieben, wenn Du vielleicht irgendwann mal wieder Lust auf eine Beziehung hast, ist unfair.

Also, deine "Regeln für menschliches Miteinander" gelten sicherlich in vielen Kulturkreisen, insofern "normal", aber dieses Miteinander könnte auch kuscheliger, herzlicher und liebevoller aussehen. Die angebliche Verantwortungslosigkeit der TE ist die Forderung: du musst den anderen kontrollieren, d.h. jeder muss für den anderen mitentscheiden. Der junge Mann hätte aber für sich selbst entscheiden müssen. Wir tun so, als sei er dem Ganzen ohnmächtig ausgeliefert. 
Mir scheint, das ist eine Sache, die unsere Gesellschaft insgesamt in ihrer Denke widerspiegelt. Ich finde, weder Solidarität noch gesellschaftliche Ordnung wären gefährdet, wenn wir mehr Freiheit zuließen und mehr Selbstverantwortung und Mündigkeit forderten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli um 18:59
In Antwort auf mervyn_18307586

Also, deine "Regeln für menschliches Miteinander" gelten sicherlich in vielen Kulturkreisen, insofern "normal", aber dieses Miteinander könnte auch kuscheliger, herzlicher und liebevoller aussehen. Die angebliche Verantwortungslosigkeit der TE ist die Forderung: du musst den anderen kontrollieren, d.h. jeder muss für den anderen mitentscheiden. Der junge Mann hätte aber für sich selbst entscheiden müssen. Wir tun so, als sei er dem Ganzen ohnmächtig ausgeliefert. 
Mir scheint, das ist eine Sache, die unsere Gesellschaft insgesamt in ihrer Denke widerspiegelt. Ich finde, weder Solidarität noch gesellschaftliche Ordnung wären gefährdet, wenn wir mehr Freiheit zuließen und mehr Selbstverantwortung und Mündigkeit forderten. 

"Die angebliche Verantwortungslosigkeit der TE ist die Forderung: du musst den anderen kontrollieren, d.h. jeder muss für den anderen mitentscheiden."

Ich weiß zwar nicht, wie Du jetzt auf so einen Gedankengang kommst, aber nehmen wir mal an, der platonische Freund der TE würde gerne eine Beziehung mit ihr eingehen und ist so erzogen worden, dass Taten mehr zählen als Worte (hier die TE: will gerade keine Beziehung).

Dann nimmt er an, dass wenn sie sich von ihm bis zum Orgasmus kuschelnderweise verwöhnen lässt, dass das ein Signal ist, dass sie ihre Meinung bezüglich Beziehung doch noch ändern könnte.

Das ist dann natürlich ein klarer Fall von fehlgeleiteter bzw. falsch interpretierter Kommunikation, denn man kommuniziert nicht nur mit Worten, sondern auch mit Handlungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli um 9:12
In Antwort auf sophia.petrillo

"Die angebliche Verantwortungslosigkeit der TE ist die Forderung: du musst den anderen kontrollieren, d.h. jeder muss für den anderen mitentscheiden."

Ich weiß zwar nicht, wie Du jetzt auf so einen Gedankengang kommst, aber nehmen wir mal an, der platonische Freund der TE würde gerne eine Beziehung mit ihr eingehen und ist so erzogen worden, dass Taten mehr zählen als Worte (hier die TE: will gerade keine Beziehung).

Dann nimmt er an, dass wenn sie sich von ihm bis zum Orgasmus kuschelnderweise verwöhnen lässt, dass das ein Signal ist, dass sie ihre Meinung bezüglich Beziehung doch noch ändern könnte.

Das ist dann natürlich ein klarer Fall von fehlgeleiteter bzw. falsch interpretierter Kommunikation, denn man kommuniziert nicht nur mit Worten, sondern auch mit Handlungen.

Die TE hat nicht exklusiv mit diesem Jungen gekuschelt, sondern mit vielen Freunden (m/w). Das Wort "platonisch" hast ganz allein du in den Thread gebracht. Mit "Regeln für menschliches Miteinander" hat das aber nichts zu tun, das klingt so, als würde sich die TE irgendwie unmenschlich verhalten oder das Miteinander mit Füßen treten. Kann es sein, dass wir in Deutschland immer rigoroser werden, alles irgendwie schwarz-weiß, entweder-oder? In meiner Jugend (80er) war das alles irgendwie entspannter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 0:26

Wir Mädchen unter uns kuscheln doch auch ab und an und dass ist völlig normal. Aber wenn es dann um Mädchen Junge geht ist es gleich eine Katastrophe hab ich das Gefühl, außerdem bevor wir gekuschelt haben und er mir gesagt hat das er Gefühle für mich hatte wusste ich wie ich zu dem Thema Beziehung stehe und ich habe es ihm auch erklärt warum es sich nicht ändern wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 3:02
In Antwort auf heeeeeelp

Wir Mädchen unter uns kuscheln doch auch ab und an und dass ist völlig normal. Aber wenn es dann um Mädchen Junge geht ist es gleich eine Katastrophe hab ich das Gefühl, außerdem bevor wir gekuschelt haben und er mir gesagt hat das er Gefühle für mich hatte wusste ich wie ich zu dem Thema Beziehung stehe und ich habe es ihm auch erklärt warum es sich nicht ändern wird.

Ich glaub es geht eher mehr darum was sie letzens zugelassen hatte . Wenn sie nichts von ihm will hätte sie niemals zulassen dürfen , dass er ihr in der Art nah ist . Dadurch haben sich seine Hoffnungen verstärkt . 

Das einzige was sie jetzt machen kann kann ist jetzt die Wahrheit zu sagen und falls er trotzdem noch mit ihr befreundet sein will das mit dem kuscheln beim filme Abend komplett sein lassen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 3:06
In Antwort auf fiebie95

Ich glaub es geht eher mehr darum was sie letzens zugelassen hatte . Wenn sie nichts von ihm will hätte sie niemals zulassen dürfen , dass er ihr in der Art nah ist . Dadurch haben sich seine Hoffnungen verstärkt . 

Das einzige was sie jetzt machen kann kann ist jetzt die Wahrheit zu sagen und falls er trotzdem noch mit ihr befreundet sein will das mit dem kuscheln beim filme Abend komplett sein lassen 

Jaaa richtig sonst geht alles in die Brüche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 6:20
In Antwort auf mervyn_18307586

Die TE hat nicht exklusiv mit diesem Jungen gekuschelt, sondern mit vielen Freunden (m/w). Das Wort "platonisch" hast ganz allein du in den Thread gebracht. Mit "Regeln für menschliches Miteinander" hat das aber nichts zu tun, das klingt so, als würde sich die TE irgendwie unmenschlich verhalten oder das Miteinander mit Füßen treten. Kann es sein, dass wir in Deutschland immer rigoroser werden, alles irgendwie schwarz-weiß, entweder-oder? In meiner Jugend (80er) war das alles irgendwie entspannter...

Es scheint für Dich keinen Unterschied zwischen kuscheln und sexuellen Handlungen zu geben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 9:19

Er scheint die Hoffnung zu haben, dass er Dich doch für sich gewinnen kann durch Umwerben und Geduld. Da Du ihm nicht strikt erklärt hast, Freundschaft Plus ja, mehr aber nicht habt Ihr jetzt ein Problem. Du solltest Dir schon Gedanken machen, wie es dazu kommen konnte, denn denn sich vom anderen befriedigen lassen ist schon seeehr intim und der Schritt zum Geschlechtsverkehr kleiner als Du meinst.
Du solltest Dir über Deine Gefühle und Wünsche klar werden und dann offen mit ihm reden und vor allem danach auch konsequent sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 9:26
In Antwort auf sophia.petrillo

Es scheint für Dich keinen Unterschied zwischen kuscheln und sexuellen Handlungen zu geben?

Doch, klar, das ist nicht mein Punkt. Und du hast ja auch Recht damit, dass man jede Interaktion auch Kommunikation ist. Bloß, dass die körperliche Nähe für die TE nicht so bedeutungsschwanger ist wie für manch andere, das wissen ihre Freunde eben seit jeher. Die TE weiß selbst, dass der Verwöhn-Akt zu weit ging, aber mich stört, wenn man die Verantwortung allein ihr zuschiebt. Der Junge hat das forciert, er wusste, dass die TE keine Beziehung mit ihm will, und dann ist es auch seine Sache, wie nah er der TE kommen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 10:23
In Antwort auf heeeeeelp

Wir Mädchen unter uns kuscheln doch auch ab und an und dass ist völlig normal. Aber wenn es dann um Mädchen Junge geht ist es gleich eine Katastrophe hab ich das Gefühl, außerdem bevor wir gekuschelt haben und er mir gesagt hat das er Gefühle für mich hatte wusste ich wie ich zu dem Thema Beziehung stehe und ich habe es ihm auch erklärt warum es sich nicht ändern wird.

kuscheln auch unter mädchen?

ui mädl... du solltest erstmal bisschen erwachsen werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 10:50
In Antwort auf immernochich

kuscheln auch unter mädchen?

ui mädl... du solltest erstmal bisschen erwachsen werden

Ach, das "Kuscheln" ist etwas Kindliches, was sich unter Erwachsenen nicht gehört? Da ist es dann zwangsläufig etwas Sexuelles? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 15:58
In Antwort auf mervyn_18307586

Ach, das "Kuscheln" ist etwas Kindliches, was sich unter Erwachsenen nicht gehört? Da ist es dann zwangsläufig etwas Sexuelles? 

oje nicht verstanden....    macht nix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli um 22:50

Ich hab ihm jetzt nochmal erklärt warum ich keine Beziehung haben möchte und ihm auch indirekt gesagt dass ich keine Gefühle für ihn habe. Außerdem dass wir dass was letztens passiert am besten vergessen sollten. Problematisch war hört nicht auf, ich bin sogar auf Distanz gegangen. Und er will trotzdem mit mir kuscheln und nimmt mich auch oft in dem Arm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen