Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin will umziehen, mal wieder!

Freundin will umziehen, mal wieder!

30. Juli 2014 um 8:00

Hallo liebe Community, ich werde euch ein paar Eckdaten nennen und euch im Anschluss mein Problem schildern, bin ziemlich verzweifelt.

Ich: 24 Jahre
Sie: 27
Dauer Beziehung: 3 Jahre
Art Beziehung: Monogamie


Vorwort:

Meine Freundin verdient gutes Geld, ich würde sagen mindestens 2200 Euro Netto als Einsteiger, sie Studierte und ihr Vater ist steinreich, sie wird im späteren Leben Millionen erben.


Am gestrigen Tag waren meine Freundin und ich unterwegs, wir fuhren nach Hause und sie sagte " Du Schatz ich muss dir gleich mal etwas sagen", ich willigte ein und sie erzählte mir ihr Anliegen. Sie erzählte mir das sie ein Jobangebot bei einer anderen Firma bekommen hätte und das sie überlegt dieses Angebot wahrzunehmen, sie würde dort viel lernen und hätte dann bessere Chancen mehr Geld zu verdienen. Dieses Jobangebot ist 3.5 Stunden mit dem Auto entfernt, dieser Zustand würde laut ihrer Aussage mindestens 2-3 Jahre anhalten, ich kann nicht mitziehen und sie weiß es, ich würde sofort mitziehen.

Ich sagte ihr gestern meine Meinung, ich möchte keine Fernbeziehung führen und warum sie das unbedingt machen möchte, sie nahm die Schuld auf sich und sagte im Anschluss "du hast recht, ich werde das nicht machen, blöde Idee". Ich fuhr nach Hause was so nicht geplant war.

Ich verstehe diese Frau einfach nicht, noch weniger ihre Aussagen, sie erzählt mal so mal so. Dieses Gespräch bezüglich umziehen führten wir jetzt schon gefühlte 100 mal, sie kommt damit immer wieder an. Sie kennt meine Meinung ganz genau, sie verdient gutes Geld und wird später Millionen erben, warum ist es so wichtig ein paar hundert Euro mehr zu verdienen?!

Aber das schlimmste an der Sache ist, sie weiß mit 27 Jahren überhaupt nicht was sie möchte, so mein Eindruck, noch vor wenigen Wochen wollte sie unbedingt mit mir zusammenziehen und in den nächsten 2-4 Jahren ein Kind bekommen, gestern dann mal wieder das Gespräch. Ich habe keine Ahnung warum sie immer wieder so reagiert, natürlich werde ich so nicht mit ihr zusammenziehen, ich möchte nicht alle 6 Monate zu hören bekommen " du Schatz evtl ziehe ich bald aus".

Ich kann das nicht ganz nachvollziehen, sie hat eine wirklich tolle Zukunft in Aussicht, zudem könnte ich in den nächsten 2 Jahren auch mitziehen, aber sie kommt immer mal wieder damit an.

Vielleicht versteht ihr mich, vielleicht reagiere ich einfach nur über aber ich liebe diese Frau und möchte sie nicht verlieren, hoffe ihr könnt mir Denkanstöße geben, bin gespannt auf eure Meinung.

Danke.

Mehr lesen

30. Juli 2014 um 8:49

Wenn du sie liebst..
..dann unterstütz sie auch!
Es geht deiner Freundin dann wohl kaum um das Geld.
Schon mal daran gedacht,dass sie diesen Job vielleicht einfach möchte,weil es ihr Traum ist dort zu arbeiten?weil sie viel dabei lernen kann und später nicht nur zuhause sitzen möchte?
Anstatt ihr zu sagen,dass sie blöde Ideen hat,solltest du sie lieber unterstützen und sie darin bestärken,dass sie es macht!
Ich hoffe,deine Freundin kommt irgendwann mal auf den Gedanken,dass es ihr Leben ist und wenn ihr der Job so wichtig ist,dass sie ihn auch annimmt.
Wenn du sie liebst, dann kannst du auch 2-3 Jahre eine Fernbeziehung eingehen.
Dein Verhalten finde ich sehr egoistisch!

Mein Freund wohnt zwar bei mir in der Stadt, ist beruflich gesehen aber überall in der Welt unterwegs und ist vor allem im Sommer jede Woche für ein paar Tage weg.
Dieses Jahr im Winter wird er auch 2 Monate am Stück in ganz Deutschland unterwegs sein.
Für mich ist das aber selbstverständlich,dass ich ihn bei seinem Job unterstütze,weil ich weiß,dass er ihn liebt und es sein Traum ist.Mir würde nicht im Traum einfallen ihm zu sagen,dass er sein Job nur hier ausüben soll,obwohl er könnte und es finanziell auch nicht schlechter aussehen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest