Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin will nicht, dass ich mich zu Karneval als Frau verkleide

Freundin will nicht, dass ich mich zu Karneval als Frau verkleide

4. November um 22:49

Ich weiß, das ist noch relativ früh, aber wir machen uns eigentlich immer bis spätestens zum 11.11. safe was wir nächstes Jahr zu Karneval/Fasnacht wie auch immer anziehen.

Dieses Jahr gab es ja auf Snapchat diesen Filter der auch Männer zu Frauen werden lies, was ich zum Anlass nahm, mich nächstes Jahr als Gothic-Vampir-Frau verkleiden zu wollen.
Während der Planung und dem ausdenken wie ich das kombinieren könnte, kam in meiner Freundin, mittlerweile sind wir über ein Jahr zusammen, unmut darüber auf. Sie mag das scheinbar nicht, findet es albern und hat Angst, dass ich eine Frau werden wollen würde, was aber absoluter quatsch ist.
Was ich ihr hingegen noch nicht gesagt hab, ist, dass ich auch unterm Jahr ganz gerne mal Frauenkleidung trage, quasi ein kleiner Crossdresser bin....

Mein Problem ist halt, dass ich sie aus ihrer Einstellung dazu nicht wegbekomme und sie mir am liebsten verbieten will als Frau zu gehen. Für mich hingegen ist das absolut unverständlich, denn für mich ist das ein Kostüm wie jedes andere auch...

Könnt ihr mir vielleicht helfen? Denke ich falsch oder sie, oder vielleicht beide? Wie kann ich auf sie zugehen?

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

5. November um 6:10
In Antwort auf passion11

Ich weiß, das ist noch relativ früh, aber wir machen uns eigentlich immer bis spätestens zum 11.11. safe was wir nächstes Jahr zu Karneval/Fasnacht wie auch immer anziehen.

Dieses Jahr gab es ja auf Snapchat diesen Filter der auch Männer zu Frauen werden lies, was ich zum Anlass nahm, mich nächstes Jahr als Gothic-Vampir-Frau verkleiden zu wollen.
Während der Planung und dem ausdenken wie ich das kombinieren könnte, kam in meiner Freundin, mittlerweile sind wir über ein Jahr zusammen, unmut darüber auf. Sie mag das scheinbar nicht, findet es albern und hat Angst, dass ich eine Frau werden wollen würde, was aber absoluter quatsch ist.
Was ich ihr hingegen noch nicht gesagt hab, ist, dass ich auch unterm Jahr ganz gerne mal Frauenkleidung trage, quasi ein kleiner Crossdresser bin....

Mein Problem ist halt, dass ich sie aus ihrer Einstellung dazu nicht wegbekomme und sie mir am liebsten verbieten will als Frau zu gehen. Für mich hingegen ist das absolut unverständlich, denn für mich ist das ein Kostüm wie jedes andere auch...

Könnt ihr mir vielleicht helfen? Denke ich falsch oder sie, oder vielleicht beide? Wie kann ich auf sie zugehen?

Sie hat dich längst durchschaut. 

5 LikesGefällt mir 10 - Hiflreiche Antwort !

5. November um 1:24

Hi passion11, manchmal finde ich es im Karneval ganz lustig, wenn Männer sich als Frauen verkleiden. "Verkleiden" Es gibt ja auch Männer, die Leben das so!  Du schreibst, Du ziehst das ganze Jahr über Frauenkleider an, und sie weiß es nicht. Dann ist das vielleicht keine Verkleidung, sondern ein outing? Grundsätzlich sollte doch Karneval Spass machen, Eure Kostüme zueinander passen! Es gibt so viele mögliche Verkleidungen... Indianer, Elvis Presley





 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November um 6:10
In Antwort auf passion11

Ich weiß, das ist noch relativ früh, aber wir machen uns eigentlich immer bis spätestens zum 11.11. safe was wir nächstes Jahr zu Karneval/Fasnacht wie auch immer anziehen.

Dieses Jahr gab es ja auf Snapchat diesen Filter der auch Männer zu Frauen werden lies, was ich zum Anlass nahm, mich nächstes Jahr als Gothic-Vampir-Frau verkleiden zu wollen.
Während der Planung und dem ausdenken wie ich das kombinieren könnte, kam in meiner Freundin, mittlerweile sind wir über ein Jahr zusammen, unmut darüber auf. Sie mag das scheinbar nicht, findet es albern und hat Angst, dass ich eine Frau werden wollen würde, was aber absoluter quatsch ist.
Was ich ihr hingegen noch nicht gesagt hab, ist, dass ich auch unterm Jahr ganz gerne mal Frauenkleidung trage, quasi ein kleiner Crossdresser bin....

Mein Problem ist halt, dass ich sie aus ihrer Einstellung dazu nicht wegbekomme und sie mir am liebsten verbieten will als Frau zu gehen. Für mich hingegen ist das absolut unverständlich, denn für mich ist das ein Kostüm wie jedes andere auch...

Könnt ihr mir vielleicht helfen? Denke ich falsch oder sie, oder vielleicht beide? Wie kann ich auf sie zugehen?

Sie hat dich längst durchschaut. 

5 LikesGefällt mir 10 - Hiflreiche Antwort !

5. November um 22:21
In Antwort auf passion11

Ich weiß, das ist noch relativ früh, aber wir machen uns eigentlich immer bis spätestens zum 11.11. safe was wir nächstes Jahr zu Karneval/Fasnacht wie auch immer anziehen.

Dieses Jahr gab es ja auf Snapchat diesen Filter der auch Männer zu Frauen werden lies, was ich zum Anlass nahm, mich nächstes Jahr als Gothic-Vampir-Frau verkleiden zu wollen.
Während der Planung und dem ausdenken wie ich das kombinieren könnte, kam in meiner Freundin, mittlerweile sind wir über ein Jahr zusammen, unmut darüber auf. Sie mag das scheinbar nicht, findet es albern und hat Angst, dass ich eine Frau werden wollen würde, was aber absoluter quatsch ist.
Was ich ihr hingegen noch nicht gesagt hab, ist, dass ich auch unterm Jahr ganz gerne mal Frauenkleidung trage, quasi ein kleiner Crossdresser bin....

Mein Problem ist halt, dass ich sie aus ihrer Einstellung dazu nicht wegbekomme und sie mir am liebsten verbieten will als Frau zu gehen. Für mich hingegen ist das absolut unverständlich, denn für mich ist das ein Kostüm wie jedes andere auch...

Könnt ihr mir vielleicht helfen? Denke ich falsch oder sie, oder vielleicht beide? Wie kann ich auf sie zugehen?

"für mich ist das ein Kostüm wie jedes andere auch..."

ja klar...

naja, wenn "frau" ihr nicht passt, geh halt als "baby"!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. November um 6:51
In Antwort auf passion11

Ich weiß, das ist noch relativ früh, aber wir machen uns eigentlich immer bis spätestens zum 11.11. safe was wir nächstes Jahr zu Karneval/Fasnacht wie auch immer anziehen.

Dieses Jahr gab es ja auf Snapchat diesen Filter der auch Männer zu Frauen werden lies, was ich zum Anlass nahm, mich nächstes Jahr als Gothic-Vampir-Frau verkleiden zu wollen.
Während der Planung und dem ausdenken wie ich das kombinieren könnte, kam in meiner Freundin, mittlerweile sind wir über ein Jahr zusammen, unmut darüber auf. Sie mag das scheinbar nicht, findet es albern und hat Angst, dass ich eine Frau werden wollen würde, was aber absoluter quatsch ist.
Was ich ihr hingegen noch nicht gesagt hab, ist, dass ich auch unterm Jahr ganz gerne mal Frauenkleidung trage, quasi ein kleiner Crossdresser bin....

Mein Problem ist halt, dass ich sie aus ihrer Einstellung dazu nicht wegbekomme und sie mir am liebsten verbieten will als Frau zu gehen. Für mich hingegen ist das absolut unverständlich, denn für mich ist das ein Kostüm wie jedes andere auch...

Könnt ihr mir vielleicht helfen? Denke ich falsch oder sie, oder vielleicht beide? Wie kann ich auf sie zugehen?

"Was ich ihr hingegen noch nicht gesagt hab, ist, dass ich auch unterm Jahr ganz gerne mal Frauenkleidung trage, quasi ein kleiner Crossdresser bin...."

"denn für mich ist das ein Kostüm wie jedes andere auch..."

Du belügst dich da wohl selbst, wenn du sagst, dass es ein Kostüm wie jedes andere für dich ist und deine Freundin spürt das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 9:11
In Antwort auf passion11

Ich weiß, das ist noch relativ früh, aber wir machen uns eigentlich immer bis spätestens zum 11.11. safe was wir nächstes Jahr zu Karneval/Fasnacht wie auch immer anziehen.

Dieses Jahr gab es ja auf Snapchat diesen Filter der auch Männer zu Frauen werden lies, was ich zum Anlass nahm, mich nächstes Jahr als Gothic-Vampir-Frau verkleiden zu wollen.
Während der Planung und dem ausdenken wie ich das kombinieren könnte, kam in meiner Freundin, mittlerweile sind wir über ein Jahr zusammen, unmut darüber auf. Sie mag das scheinbar nicht, findet es albern und hat Angst, dass ich eine Frau werden wollen würde, was aber absoluter quatsch ist.
Was ich ihr hingegen noch nicht gesagt hab, ist, dass ich auch unterm Jahr ganz gerne mal Frauenkleidung trage, quasi ein kleiner Crossdresser bin....

Mein Problem ist halt, dass ich sie aus ihrer Einstellung dazu nicht wegbekomme und sie mir am liebsten verbieten will als Frau zu gehen. Für mich hingegen ist das absolut unverständlich, denn für mich ist das ein Kostüm wie jedes andere auch...

Könnt ihr mir vielleicht helfen? Denke ich falsch oder sie, oder vielleicht beide? Wie kann ich auf sie zugehen?

Zuerst mal.. wenn du dich sonst auch in Frauenklamotten schmeisst, dann ist dieses 'Frauen-Vamp-Kostüm' nicht einfach nur ein normales Kostüm wie jedes andere auch. Du belügst nicht nur deine Freundin sondern auch dich selbst. 

Werde dir bewusst was du willst. Willst du eine Frau sein? Dann kleide dich wie Frauen aber streite es nicht ab und verheimliche es vor deiner Freundin nicht. Sie hat ein Recht sich zu entscheiden ob sie so mit dir zusammen bleiben will oder nicht. 
Willst du ein Mann sein? Dann kleide dich nicht mehr als Frau und gehe als Pirat oder sonst was..

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. November um 9:48

was ich nicht verstehe ist, wieso deine freundin weiterhin bei dir ist wenn sie mit deinem fetisch ein problem hat....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November um 9:44
In Antwort auf sunny921

Zuerst mal.. wenn du dich sonst auch in Frauenklamotten schmeisst, dann ist dieses 'Frauen-Vamp-Kostüm' nicht einfach nur ein normales Kostüm wie jedes andere auch. Du belügst nicht nur deine Freundin sondern auch dich selbst. 

Werde dir bewusst was du willst. Willst du eine Frau sein? Dann kleide dich wie Frauen aber streite es nicht ab und verheimliche es vor deiner Freundin nicht. Sie hat ein Recht sich zu entscheiden ob sie so mit dir zusammen bleiben will oder nicht. 
Willst du ein Mann sein? Dann kleide dich nicht mehr als Frau und gehe als Pirat oder sonst was..

Natürlich will ich an sich ein Mann sein, aber als eben Crossdresser mag man es, manchmal in Frauenklamotten zu schlüpfen. Das hat nix mit einem richtigen Geschlechtertausch zu tun.
Vielleicht sollte ich es meiner Freundin irgendwann sagen und vielleicht ist es auch eine kleine Lüge mir selbst gegenüber, was aber wiederum nix am eigentlichen Thema ändert...
Es war nunmal die Idee seit letztem Karneval und bis dahin fand sie es auch nicht schlecht, erst jetzt auf einmal als es ans Klamotten kaufen geht. Und prinzipiell ist es doch egal ob ich bspw. als Gothic-Vampir-Frau oder als Pirat etc. gehe, oder nicht?

Hättet ihr ein Problem wenn sich euer Freund zu Karneval als Frau verkleiden möchte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November um 10:13

Wenn es so eine Gruppenabmachung/Gemeinschaftskostüm unter Jungs ist nicht.
Wenn mein Freund/Mann allerdings in dem Kostüm richtig aufgehen würde und dreimal über die Rocklänge und Schminke nachdenkt schon. Ich fände es auch komisch, wenn er alleine auf die Idee kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook