Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin von mir steht auf meine (geheime) affäre... was nun?

Freundin von mir steht auf meine (geheime) affäre... was nun?

10. März 2008 um 11:32

meine lage ist grade etwas verzwickt... ich habe seit ein paar wochen eine kleine geheime affäre mit einem kumpel von mir. es spielen auch gefühle eine rolle, wir mögen uns sehr, wissen aber noch nicht, ob wir eine "richtige" beziehung eingehen sollen...

nun hat mir meine beste freundin erzählt, dass eine gemeinsame freundin von uns interesse an ihm zeigt...

an sich freu ich mich für ihn, weil er nicht son glück bei den mädels hat (er sieht aber eigtl. ganz gut aus, er ist nur extrem zurückhaltend). ich hab es ihm erzählt, weil ich selber nicht weiß, wie ich damit jetzt umgehen soll... irgendwie ist das doch eine sehr abstruse situation... er sagt, er fühlt sich geschmeichelt und er findet sie auch nett... aber mehr kann er sich nicht vorstellen. wegen mir. ich weiß aber nicht, worauf es mit uns hinauslaufen wird (das hab ich ihm auch nochmal gesagt). ich möchte nicht, dass er evtl. auf mich "wartet" und ihm dann so eine chance entgeht.

andererseits weiß ja auch niemand, ob er sich überhaupt in sie verlieben würde, wenn ich nicht gewesen wäre. und v.a. auch, wie sie zu ihm steht, wenn sie ihn näher kennenlernt (sie haben sich erst einmal auf einer party von mir gesehen).

ich hab auch etwas eifersucht gespürt, als ich es von meiner freundin hörte - kann sie aber nicht so recht einordnen. also ob ich eifersüchtig bin, weil ich ihn so sehr mag - oder ob es nur so eine art "besitzdenken" ist. ich würde mich auf jeden fall für ihn freuen, wenn er endlich wieder ne freundin bekommen würde. ich mag sie auch sehr gerne und ich glaube, dass ich - ohne arrogant wirken zu wollen - eher wieder die chance hätte, jemand neues kennenzulernen (sie ist ziemlich, naja, "pummelig"... hat aber ein voll hübsches gesicht, coole klamotten und ein normales selbstbewusstsein - nicht zuviel und nicht zuwenig davon). ich kenn sie seit ca. 1 jahr und hab sie in der zeit noch mit keinem mann gesehen.

tja... irgendwie seltsam das alles.
sollen wir uns trotzdem mal alle zusammen treffen, damit sie ihn kennenlernen kann? ich kann es wie gesagt noch nicht einordnen, ob ich verliebt in ihn bin... ich weiß dass es total schön mit ihm ist, aber ich bin auch frisch getrennt von meinem ex... es ist noch alles so undurchsichtig. deswegen halten wir es auch erstmal geheim.

was meint ihr dazu?

Mehr lesen

10. März 2008 um 12:13

Doof, ich weiß
ich kenn mich und ich weiß, dass ich (leider) oft nicht weiß, was ich will... bzw. mich zu schnell ablenken lassen kann, schnell am zweifeln bin...

was mich auch beschäftigt: was, wenn irgendwann rauskommt dass wir was hatten/haben? wäre an sich nich schlimm, aber wie fühlt sie sich dann... da muss sie sich doch auch verarscht vorkommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2008 um 12:55

Für was ernsthaftes ists m.M. nach noch zu früh
...weil ich ja wie gesagt frisch von meinem ex getrennt bin, und - ganz ehrlich - auch noch etwas an ihm hänge. ich weiß aber auch nicht, ob es wieder liebe werden kann, oder ob ich ihn bloß als "normalen freund" vermisse. wir treffen uns auch ab und zu wieder.

und jetzt kam auch noch das mit ihr dazu...^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2008 um 13:39

Ja...
...aber ich bin da so vorsichtig... weil mein ex sehr sensibel ist und ich auch keine sprüche hören möchte á la "kaum getrennt, schon wieder ein neuer" ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2008 um 19:22

-
Shiva, dir scheint wichtiger zu sein wie es deinen Mitmenschen geht als dir selbst.

Deinem Kumpel-Freund wünschst du eine Freundin, da du dir nicht sicher bist ob du seine werden kannst, willst du lieber dass er die andere krigt weil sie ihn sicher will und daher nicht verletzen kann.

Deinem Ex willst du nicht wehtun, du hast Angst dass er sagt du hättest gleich einen Neuen. Was geht ihn das an? So wie ich es lese, willst du ihn nur nicht kränken.

Dieser Freundin wünschst du auch einen Freund weil sie lange keinen hatte.

Es gäbe in dieser Konstellation die wenigsten Probleme. Für keinen wärst du der Buhmann.

Aber ich an deiner Stelle wäre lieber der Buhmann, als in ein paar Wochen/ Monaten zu erkennen dass das alles doch ein Fehler war. Und DANN fängt erst das richtige Chaos an.

Also schnapp ihn dir bevor er weg ist.

Grüße Gastrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2008 um 20:05
In Antwort auf gastrina

-
Shiva, dir scheint wichtiger zu sein wie es deinen Mitmenschen geht als dir selbst.

Deinem Kumpel-Freund wünschst du eine Freundin, da du dir nicht sicher bist ob du seine werden kannst, willst du lieber dass er die andere krigt weil sie ihn sicher will und daher nicht verletzen kann.

Deinem Ex willst du nicht wehtun, du hast Angst dass er sagt du hättest gleich einen Neuen. Was geht ihn das an? So wie ich es lese, willst du ihn nur nicht kränken.

Dieser Freundin wünschst du auch einen Freund weil sie lange keinen hatte.

Es gäbe in dieser Konstellation die wenigsten Probleme. Für keinen wärst du der Buhmann.

Aber ich an deiner Stelle wäre lieber der Buhmann, als in ein paar Wochen/ Monaten zu erkennen dass das alles doch ein Fehler war. Und DANN fängt erst das richtige Chaos an.

Also schnapp ihn dir bevor er weg ist.

Grüße Gastrina

Kann schon sein?
bzw es klingt sogar ziemlich plausibel, so wie du mich einschätzt

aber angenommen es kommt irgendwann raus, dass wir was miteinander haben (oder hatten) - dann ist sie doch sicher sauer auf mich? ich weiß auch gar nicht wie ich reagieren soll, wenn sie mich auf ihn anspricht, und das wird sie in den nächsten tagen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram