Forum / Liebe & Beziehung

Freundin und beste Freundin

5. Januar um 1:06 Letzte Antwort: 5. Januar um 16:21

Hallo erstmal 

also es geht darum, dass mein Freund eine beste Freundin hat. Ist ja erstmal kein Problem. Was mich eher stört ist, dass er es zulässt, dass sie ihm Bilder an der Stange schickt (sie war wohl bekleidet) oder das sie sich abends um10:00Uhr bis 6:00 Uhr morgens mit ihr alleine raus geht ohne mir etwas davon zu sagen und sich noch nicht mal auf meine Anrufe reagiert hat. 
Als wir Streit hatten hat er sogar zu ihr gesagt, dass er sie jetzt lieber bei sich hätte als mich. Oder das er ihr alles sagt aber mir verschweigt er einfach alles. Er zeigt mir gegenüber keinerlei Gefühle gegenüber ihr schon. Er wollte auch eine Nacht bei ihr übernachten, weil sie was zusammen trinken wollten. 
generell hätte ich nicht dagegen aber solche Aktionen verletzten mich. 
es ist noch viel mehr passier aber ich würde einfach gerne mal wissen, ob ich übertreibe, dass ich nicht möchte, dass er solche Dinge zulässt, wie das sie ihm solche Bilder oder Videos schickt usw... 

ich höre andauernd nur ich würde übertreiben. 

Mehr lesen

5. Januar um 13:10
In Antwort auf

Hallo erstmal 

also es geht darum, dass mein Freund eine beste Freundin hat. Ist ja erstmal kein Problem. Was mich eher stört ist, dass er es zulässt, dass sie ihm Bilder an der Stange schickt (sie war wohl bekleidet) oder das sie sich abends um10:00Uhr bis 6:00 Uhr morgens mit ihr alleine raus geht ohne mir etwas davon zu sagen und sich noch nicht mal auf meine Anrufe reagiert hat. 
Als wir Streit hatten hat er sogar zu ihr gesagt, dass er sie jetzt lieber bei sich hätte als mich. Oder das er ihr alles sagt aber mir verschweigt er einfach alles. Er zeigt mir gegenüber keinerlei Gefühle gegenüber ihr schon. Er wollte auch eine Nacht bei ihr übernachten, weil sie was zusammen trinken wollten. 
generell hätte ich nicht dagegen aber solche Aktionen verletzten mich. 
es ist noch viel mehr passier aber ich würde einfach gerne mal wissen, ob ich übertreibe, dass ich nicht möchte, dass er solche Dinge zulässt, wie das sie ihm solche Bilder oder Videos schickt usw... 

ich höre andauernd nur ich würde übertreiben. 

Hallo Lilababy,

erstmal kann ich deine Argumentation total nachvollziehen. Es ist immer ein furchtbares Gefühl, wenn man nicht die oberste Priorität des Partners ist oder es sich zumindest so anfühlt. Ich finde es tatsächlich gut und wichtig, dass Männer auch mit Freunden befreundet sind und andersrum, allerdings gibt es natürlich Gewisse Grenzen. Ich kenne die Beziehung der beiden leider nicht genug um es einschätzen zu können, aber wenn du weißt, dass irgendwann mal Gefühle oder mehr als Freundschaft zwischen den beiden war, ist es mehr als gerechtfertigt, dass du klare Grenzen ziehst und z.B. nicht möchtest, dass er bei ihr übernachtet, das macht dich nur selbst verrückt. An deiner Stelle würde ich mal in Ruhe mit ihm darüber reden und offen sagen, was dich beschäftigt und dir Sorge bereitet. Anhand seiner Reaktion kannst du schon viel deuten. Vertrauen ist sehr wichtig, sollte er dir also zu verstehen geben, dass du keine Sorgen haben musst würde ich es dabei belassen. Sollte er dir weiterhin ein schlechtes Gefühl vermitteln, würde ich ihm eine klare Ansage machen und mich ggf. distanzieren. Liebe Grüße!

1 LikesGefällt mir

5. Januar um 15:06
In Antwort auf

Hallo erstmal 

also es geht darum, dass mein Freund eine beste Freundin hat. Ist ja erstmal kein Problem. Was mich eher stört ist, dass er es zulässt, dass sie ihm Bilder an der Stange schickt (sie war wohl bekleidet) oder das sie sich abends um10:00Uhr bis 6:00 Uhr morgens mit ihr alleine raus geht ohne mir etwas davon zu sagen und sich noch nicht mal auf meine Anrufe reagiert hat. 
Als wir Streit hatten hat er sogar zu ihr gesagt, dass er sie jetzt lieber bei sich hätte als mich. Oder das er ihr alles sagt aber mir verschweigt er einfach alles. Er zeigt mir gegenüber keinerlei Gefühle gegenüber ihr schon. Er wollte auch eine Nacht bei ihr übernachten, weil sie was zusammen trinken wollten. 
generell hätte ich nicht dagegen aber solche Aktionen verletzten mich. 
es ist noch viel mehr passier aber ich würde einfach gerne mal wissen, ob ich übertreibe, dass ich nicht möchte, dass er solche Dinge zulässt, wie das sie ihm solche Bilder oder Videos schickt usw... 

ich höre andauernd nur ich würde übertreiben. 

Vielleicht will er sich die Hintertür auflassen, wer weiß das . Wenn er dich lieben würde wird er sowas nie machen . 

1 LikesGefällt mir

5. Januar um 16:21
In Antwort auf

Hallo Lilababy,

erstmal kann ich deine Argumentation total nachvollziehen. Es ist immer ein furchtbares Gefühl, wenn man nicht die oberste Priorität des Partners ist oder es sich zumindest so anfühlt. Ich finde es tatsächlich gut und wichtig, dass Männer auch mit Freunden befreundet sind und andersrum, allerdings gibt es natürlich Gewisse Grenzen. Ich kenne die Beziehung der beiden leider nicht genug um es einschätzen zu können, aber wenn du weißt, dass irgendwann mal Gefühle oder mehr als Freundschaft zwischen den beiden war, ist es mehr als gerechtfertigt, dass du klare Grenzen ziehst und z.B. nicht möchtest, dass er bei ihr übernachtet, das macht dich nur selbst verrückt. An deiner Stelle würde ich mal in Ruhe mit ihm darüber reden und offen sagen, was dich beschäftigt und dir Sorge bereitet. Anhand seiner Reaktion kannst du schon viel deuten. Vertrauen ist sehr wichtig, sollte er dir also zu verstehen geben, dass du keine Sorgen haben musst würde ich es dabei belassen. Sollte er dir weiterhin ein schlechtes Gefühl vermitteln, würde ich ihm eine klare Ansage machen und mich ggf. distanzieren. Liebe Grüße!

Danke für die Antwort. Leider weiß ich nicht, ob da schon was war. Geredet habe ich schon sehr oft mit ihm, jedoch zeigt er kein Verständnis und findet nichts verwerfliches dran, was er tut. Sie empfindet es genauso als  nicht schlimm 

Gefällt mir