Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin (Türkin) Schluss gemacht weil ich keine Jungfrau mehr bin

Freundin (Türkin) Schluss gemacht weil ich keine Jungfrau mehr bin

8. Juli um 20:41

So Hallo liebe Leser und Leserinnen,

erstmal vielen Dank das ihr draufgeklickt habt und mir hoffentlich helfen könnt.

Ich bin männlich, 19, türkischer Herkunft, so und bevor auf einmal meint, wie kann man als ein Moslem vor der Ehe die Jungfräulichkeit verlieren, da habt ihr Recht es ist mir auch peinlich, aber ich selber habe keinen anderen Lösungsweg gefunden.

Ich kenne seit der 5. Klasse ein Mädchen auch Türkin auch 19, und gegen die Oberstufe wurden wir auch sehr gute Freunde, für mich hat sich da dann halt mehr ergeben und nach 8 Monaten kamen wir endlich zusammen, das war im November 2017. Wir waren dann auch sehr glücklich hatten kein Problem miteinander natürlich gab es Höhen und Tiefen aber haben es immer zusammen überwindet. Zwischendurch habe ich mir auch wenn es kleine Fehler sind immer eelche erlaubt wie z.B. rauchen oder Urlaub mit den Kollegen fliegen ( wo ich bis dato nix schlimmes gemacht habe ). Ungefähr Juni/Juli.

Dann aus dem Urlaub zurück habe ich erfahren halt das ich das Abitur nicht bekommen habe und sowieso studieren wollte bis dahin hatte ich auch keinen Ausbildungsplatz, was mich psychisch sehr belastete. Dann kam die Zeit gegen ihren Geburtstag wo wir zusammen uns für sehr vieles gestritten haben, aber auch weil wir sehr anhänglich waren und uns in alles eingemischt haben. Ich war in dem Moment sehr am Ende das sie immer vorgeworfen hat ich würde nichts für unsere Beziehung tun, und mir kam immer der Gedanke was mache ich denn jetzt ihr Geburtstag rückt näher und ich bin komplett knapp bei Kasse und kriege es nicht hin, gesagt getan halt kam ihr Geburtstag, an ihrem Geburtstag habe ich Schluss gemacht, ja ich weiß es ist sehr scheisse aber ich habe es in dem Moment für sie gemacht , weil meine Eltern immer meinten du wirst sie nie glücklich machen können du hast noch nicht mal einen Ausbildungsplatz und das ging mir echt ans Herz, ich habe sie immer geliebt nie aufgehört nur an sie gedacht und ich bin kein egoistischer Mensch in dem fall habe ich die starken Worte meiner Eltern in Betracht gezogen und mir gedacht sie verdient etwas besseres als ich. Daraufhin habe ich Schluss gemacht mit der Lüge das ich nichts mehr empfinde was sie mir sowieso nicht geglaubt hat. Dann ist soe umgezogen nach um zu studieren kam nur am wochenende hierhin, und wir haben 6 Monate nichts miteinander zu tun gehabt.
In dieser Zeit war ich am Boden weil ich sie verlassen habe obwohl ich sie liebe und sie gibt mir nicht aus dem Kopf, und 2 Monate danach habe ich den grössten Fehler meines Lebens begangen, ich war unter Alkoholeinfluss weil ich auch wenn es nur für den Abend wäre freien Kopf haben wollte, doch am nächsten Tag erwachte ich und erfuhr ich sei keine Jungfrau mehr, ich wusste nicht wie das alles passiert ist es ging so schnell, und wenn Leute jetzt sagen dann hast du sie nie geliebt dann liest bitte nicht weiter weil nichts auf dieser Welt sogar nicht mal sie selber kann sagen das ich sie nicht über alles gelibt und wert geschätzt habe. Ich habe dann diese Sünde angenommen und bin direkt diese wieder ‚reinigen‘ wollen in dem ich zu Gott Gebete sprach und nach Verzeihung gebeten habe.
Zwischendurch habe ich immer nur an sie gedacht, und dachte mir sie hat aufgehört mich zu lieben etc. , doch dann kam die Zeit wo ich mir wieder Sicher war das ich sie bis zum Lebensende glücklich machen kann, und wir beide zusammen einfach gegenseitig alles ergänzen. 
Ich musste also die Entscheidung treffen entweder ich schreibe sie nicht an und kämpfe nicht und wir beide werden so unglücklich und miserabel weiterleben., oder ich ziehe das durch, und kämpfe wieder, gesagt getan habe ich nach 1.5 monaten wo wir uns regelmässig gesehen haben wo sie mir ins Gesicht gesagt hat ich liebe dich nicht mehr etc. trotzdem nicht aufgegeben und wir kamen zusammen, und wurden glücklicher als je zuvor, dieser Teil der Beziehung war sogar noch besser als der erste weil es auch beide lockerer angegangen sind. Aber ich habe nie den Mut gefunden meinen Fehler zu beichten, ich hoffe mich verstehen ein paar Menschen, ich konnte dem Mädchen was ich über alles liebe und wert schätze nicht in die Augen gucken und sagen ich bin nicht mehr rein, weswegen ich auch immer besorgt innerlich war. Dann nach 4 monaten hat sie es erfahren und ich habe ihr direkt die Wahrheit gesagt, dann hat sie ihre geschenkte Hülle usw genommen auf meinem Handy unseren ganzen Chat gelöscht und hat gesagt es ist vorbei, weil es so nicht geht und niemals funktionieren wird. 
Es macht mich einfach so sehr fertig ich war noch in ihrem Instagram angemeldet und habe gesehen wie sie Videos und Bilder speichert wo z.B. steht ‚du willst diese Person hassen, aber es geht nicht weil du sie zu sehr liebst‘ aber wir haben gestern telefoniert wo sie mir gesagt hat ich liebe dich nicht mehr usw. und es macht mich fertig, sie hat direkt andere Jungs abonniert auch wenns nur Leute sind die sie kennt, es regt mich auf, ich weiß nicht was ich tuen soll, aber eins kann ich euch sagen, ich und Meine Geliebte lieben uns gegenseitig über alles, in den 6 Monaten haben wir uns nicht vergessen immer daran gedacht, meint ihr es wird wieder Fall sein.

Danke für das Lesen und die Antworten

Und noch als ich habe extra türkin geschrieben weil es für Türkinnen sehr wichtig ist das die Person mit der du heiraten wirst rein ist wisst ihr, es ist religiös und sehr traditionell auch einerseits anders als in Deutschland bitte das auch in Betracht ziehen!

Mehr lesen

8. Juli um 21:00
In Antwort auf dogu60

So Hallo liebe Leser und Leserinnen,

erstmal vielen Dank das ihr draufgeklickt habt und mir hoffentlich helfen könnt.

Ich bin männlich, 19, türkischer Herkunft, so und bevor auf einmal meint, wie kann man als ein Moslem vor der Ehe die Jungfräulichkeit verlieren, da habt ihr Recht es ist mir auch peinlich, aber ich selber habe keinen anderen Lösungsweg gefunden.

Ich kenne seit der 5. Klasse ein Mädchen auch Türkin auch 19, und gegen die Oberstufe wurden wir auch sehr gute Freunde, für mich hat sich da dann halt mehr ergeben und nach 8 Monaten kamen wir endlich zusammen, das war im November 2017. Wir waren dann auch sehr glücklich hatten kein Problem miteinander natürlich gab es Höhen und Tiefen aber haben es immer zusammen überwindet. Zwischendurch habe ich mir auch wenn es kleine Fehler sind immer eelche erlaubt wie z.B. rauchen oder Urlaub mit den Kollegen fliegen ( wo ich bis dato nix schlimmes gemacht habe ). Ungefähr Juni/Juli.

Dann aus dem Urlaub zurück habe ich erfahren halt das ich das Abitur nicht bekommen habe und sowieso studieren wollte bis dahin hatte ich auch keinen Ausbildungsplatz, was mich psychisch sehr belastete. Dann kam die Zeit gegen ihren Geburtstag wo wir zusammen uns für sehr vieles gestritten haben, aber auch weil wir sehr anhänglich waren und uns in alles eingemischt haben. Ich war in dem Moment sehr am Ende das sie immer vorgeworfen hat ich würde nichts für unsere Beziehung tun, und mir kam immer der Gedanke was mache ich denn jetzt ihr Geburtstag rückt näher und ich bin komplett knapp bei Kasse und kriege es nicht hin, gesagt getan halt kam ihr Geburtstag, an ihrem Geburtstag habe ich Schluss gemacht, ja ich weiß es ist sehr scheisse aber ich habe es in dem Moment für sie gemacht , weil meine Eltern immer meinten du wirst sie nie glücklich machen können du hast noch nicht mal einen Ausbildungsplatz und das ging mir echt ans Herz, ich habe sie immer geliebt nie aufgehört nur an sie gedacht und ich bin kein egoistischer Mensch in dem fall habe ich die starken Worte meiner Eltern in Betracht gezogen und mir gedacht sie verdient etwas besseres als ich. Daraufhin habe ich Schluss gemacht mit der Lüge das ich nichts mehr empfinde was sie mir sowieso nicht geglaubt hat. Dann ist soe umgezogen nach um zu studieren kam nur am wochenende hierhin, und wir haben 6 Monate nichts miteinander zu tun gehabt.
In dieser Zeit war ich am Boden weil ich sie verlassen habe obwohl ich sie liebe und sie gibt mir nicht aus dem Kopf, und 2 Monate danach habe ich den grössten Fehler meines Lebens begangen, ich war unter Alkoholeinfluss weil ich auch wenn es nur für den Abend wäre freien Kopf haben wollte, doch am nächsten Tag erwachte ich und erfuhr ich sei keine Jungfrau mehr, ich wusste nicht wie das alles passiert ist es ging so schnell, und wenn Leute jetzt sagen dann hast du sie nie geliebt dann liest bitte nicht weiter weil nichts auf dieser Welt sogar nicht mal sie selber kann sagen das ich sie nicht über alles gelibt und wert geschätzt habe. Ich habe dann diese Sünde angenommen und bin direkt diese wieder ‚reinigen‘ wollen in dem ich zu Gott Gebete sprach und nach Verzeihung gebeten habe.
Zwischendurch habe ich immer nur an sie gedacht, und dachte mir sie hat aufgehört mich zu lieben etc. , doch dann kam die Zeit wo ich mir wieder Sicher war das ich sie bis zum Lebensende glücklich machen kann, und wir beide zusammen einfach gegenseitig alles ergänzen. 
Ich musste also die Entscheidung treffen entweder ich schreibe sie nicht an und kämpfe nicht und wir beide werden so unglücklich und miserabel weiterleben., oder ich ziehe das durch, und kämpfe wieder, gesagt getan habe ich nach 1.5 monaten wo wir uns regelmässig gesehen haben wo sie mir ins Gesicht gesagt hat ich liebe dich nicht mehr etc. trotzdem nicht aufgegeben und wir kamen zusammen, und wurden glücklicher als je zuvor, dieser Teil der Beziehung war sogar noch besser als der erste weil es auch beide lockerer angegangen sind. Aber ich habe nie den Mut gefunden meinen Fehler zu beichten, ich hoffe mich verstehen ein paar Menschen, ich konnte dem Mädchen was ich über alles liebe und wert schätze nicht in die Augen gucken und sagen ich bin nicht mehr rein, weswegen ich auch immer besorgt innerlich war. Dann nach 4 monaten hat sie es erfahren und ich habe ihr direkt die Wahrheit gesagt, dann hat sie ihre geschenkte Hülle usw genommen auf meinem Handy unseren ganzen Chat gelöscht und hat gesagt es ist vorbei, weil es so nicht geht und niemals funktionieren wird. 
Es macht mich einfach so sehr fertig ich war noch in ihrem Instagram angemeldet und habe gesehen wie sie Videos und Bilder speichert wo z.B. steht ‚du willst diese Person hassen, aber es geht nicht weil du sie zu sehr liebst‘ aber wir haben gestern telefoniert wo sie mir gesagt hat ich liebe dich nicht mehr usw. und es macht mich fertig, sie hat direkt andere Jungs abonniert auch wenns nur Leute sind die sie kennt, es regt mich auf, ich weiß nicht was ich tuen soll, aber eins kann ich euch sagen, ich und Meine Geliebte lieben uns gegenseitig über alles, in den 6 Monaten haben wir uns nicht vergessen immer daran gedacht, meint ihr es wird wieder Fall sein.

Danke für das Lesen und die Antworten

Und noch als ich habe extra türkin geschrieben weil es für Türkinnen sehr wichtig ist das die Person mit der du heiraten wirst rein ist wisst ihr, es ist religiös und sehr traditionell auch einerseits anders als in Deutschland bitte das auch in Betracht ziehen!

Könnte ich bitte weitere Antworten bekommen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 21:19

Es ist eine Respektsache, die mit Tradition abhängt, und ich dachte du meintest mit ‚fragt nh Türkin‘ das ich eine andere nach Rat fragen soll, ja also wir sind sehr an die Tradition und Religion gebunden sind so sehr erzogen worden obwohl ich selber nicht der religiöseste bin ist es ihr sehr wichtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 21:23

Ja da sind halt die Meinungen unterschiedlich, sind halt eher daran gebunden, hast du eventuell einen Rat, was ich jetzt überhaupt tun könnte ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 22:50
In Antwort auf dogu60

So Hallo liebe Leser und Leserinnen,

erstmal vielen Dank das ihr draufgeklickt habt und mir hoffentlich helfen könnt.

Ich bin männlich, 19, türkischer Herkunft, so und bevor auf einmal meint, wie kann man als ein Moslem vor der Ehe die Jungfräulichkeit verlieren, da habt ihr Recht es ist mir auch peinlich, aber ich selber habe keinen anderen Lösungsweg gefunden.

Ich kenne seit der 5. Klasse ein Mädchen auch Türkin auch 19, und gegen die Oberstufe wurden wir auch sehr gute Freunde, für mich hat sich da dann halt mehr ergeben und nach 8 Monaten kamen wir endlich zusammen, das war im November 2017. Wir waren dann auch sehr glücklich hatten kein Problem miteinander natürlich gab es Höhen und Tiefen aber haben es immer zusammen überwindet. Zwischendurch habe ich mir auch wenn es kleine Fehler sind immer eelche erlaubt wie z.B. rauchen oder Urlaub mit den Kollegen fliegen ( wo ich bis dato nix schlimmes gemacht habe ). Ungefähr Juni/Juli.

Dann aus dem Urlaub zurück habe ich erfahren halt das ich das Abitur nicht bekommen habe und sowieso studieren wollte bis dahin hatte ich auch keinen Ausbildungsplatz, was mich psychisch sehr belastete. Dann kam die Zeit gegen ihren Geburtstag wo wir zusammen uns für sehr vieles gestritten haben, aber auch weil wir sehr anhänglich waren und uns in alles eingemischt haben. Ich war in dem Moment sehr am Ende das sie immer vorgeworfen hat ich würde nichts für unsere Beziehung tun, und mir kam immer der Gedanke was mache ich denn jetzt ihr Geburtstag rückt näher und ich bin komplett knapp bei Kasse und kriege es nicht hin, gesagt getan halt kam ihr Geburtstag, an ihrem Geburtstag habe ich Schluss gemacht, ja ich weiß es ist sehr scheisse aber ich habe es in dem Moment für sie gemacht , weil meine Eltern immer meinten du wirst sie nie glücklich machen können du hast noch nicht mal einen Ausbildungsplatz und das ging mir echt ans Herz, ich habe sie immer geliebt nie aufgehört nur an sie gedacht und ich bin kein egoistischer Mensch in dem fall habe ich die starken Worte meiner Eltern in Betracht gezogen und mir gedacht sie verdient etwas besseres als ich. Daraufhin habe ich Schluss gemacht mit der Lüge das ich nichts mehr empfinde was sie mir sowieso nicht geglaubt hat. Dann ist soe umgezogen nach um zu studieren kam nur am wochenende hierhin, und wir haben 6 Monate nichts miteinander zu tun gehabt.
In dieser Zeit war ich am Boden weil ich sie verlassen habe obwohl ich sie liebe und sie gibt mir nicht aus dem Kopf, und 2 Monate danach habe ich den grössten Fehler meines Lebens begangen, ich war unter Alkoholeinfluss weil ich auch wenn es nur für den Abend wäre freien Kopf haben wollte, doch am nächsten Tag erwachte ich und erfuhr ich sei keine Jungfrau mehr, ich wusste nicht wie das alles passiert ist es ging so schnell, und wenn Leute jetzt sagen dann hast du sie nie geliebt dann liest bitte nicht weiter weil nichts auf dieser Welt sogar nicht mal sie selber kann sagen das ich sie nicht über alles gelibt und wert geschätzt habe. Ich habe dann diese Sünde angenommen und bin direkt diese wieder ‚reinigen‘ wollen in dem ich zu Gott Gebete sprach und nach Verzeihung gebeten habe.
Zwischendurch habe ich immer nur an sie gedacht, und dachte mir sie hat aufgehört mich zu lieben etc. , doch dann kam die Zeit wo ich mir wieder Sicher war das ich sie bis zum Lebensende glücklich machen kann, und wir beide zusammen einfach gegenseitig alles ergänzen. 
Ich musste also die Entscheidung treffen entweder ich schreibe sie nicht an und kämpfe nicht und wir beide werden so unglücklich und miserabel weiterleben., oder ich ziehe das durch, und kämpfe wieder, gesagt getan habe ich nach 1.5 monaten wo wir uns regelmässig gesehen haben wo sie mir ins Gesicht gesagt hat ich liebe dich nicht mehr etc. trotzdem nicht aufgegeben und wir kamen zusammen, und wurden glücklicher als je zuvor, dieser Teil der Beziehung war sogar noch besser als der erste weil es auch beide lockerer angegangen sind. Aber ich habe nie den Mut gefunden meinen Fehler zu beichten, ich hoffe mich verstehen ein paar Menschen, ich konnte dem Mädchen was ich über alles liebe und wert schätze nicht in die Augen gucken und sagen ich bin nicht mehr rein, weswegen ich auch immer besorgt innerlich war. Dann nach 4 monaten hat sie es erfahren und ich habe ihr direkt die Wahrheit gesagt, dann hat sie ihre geschenkte Hülle usw genommen auf meinem Handy unseren ganzen Chat gelöscht und hat gesagt es ist vorbei, weil es so nicht geht und niemals funktionieren wird. 
Es macht mich einfach so sehr fertig ich war noch in ihrem Instagram angemeldet und habe gesehen wie sie Videos und Bilder speichert wo z.B. steht ‚du willst diese Person hassen, aber es geht nicht weil du sie zu sehr liebst‘ aber wir haben gestern telefoniert wo sie mir gesagt hat ich liebe dich nicht mehr usw. und es macht mich fertig, sie hat direkt andere Jungs abonniert auch wenns nur Leute sind die sie kennt, es regt mich auf, ich weiß nicht was ich tuen soll, aber eins kann ich euch sagen, ich und Meine Geliebte lieben uns gegenseitig über alles, in den 6 Monaten haben wir uns nicht vergessen immer daran gedacht, meint ihr es wird wieder Fall sein.

Danke für das Lesen und die Antworten

Und noch als ich habe extra türkin geschrieben weil es für Türkinnen sehr wichtig ist das die Person mit der du heiraten wirst rein ist wisst ihr, es ist religiös und sehr traditionell auch einerseits anders als in Deutschland bitte das auch in Betracht ziehen!

eine Person ist auch dann noch REIN, wenn man Sex hatte

hör endlich auf dich von Religion manipulieren und verarschen zu lassen.


wenn dich jemand verlässt nur weil du keine Jungfrau mehr bist, ist diese Person es ohnehin nicht wert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 22:53
In Antwort auf dogu60

So Hallo liebe Leser und Leserinnen,

erstmal vielen Dank das ihr draufgeklickt habt und mir hoffentlich helfen könnt.

Ich bin männlich, 19, türkischer Herkunft, so und bevor auf einmal meint, wie kann man als ein Moslem vor der Ehe die Jungfräulichkeit verlieren, da habt ihr Recht es ist mir auch peinlich, aber ich selber habe keinen anderen Lösungsweg gefunden.

Ich kenne seit der 5. Klasse ein Mädchen auch Türkin auch 19, und gegen die Oberstufe wurden wir auch sehr gute Freunde, für mich hat sich da dann halt mehr ergeben und nach 8 Monaten kamen wir endlich zusammen, das war im November 2017. Wir waren dann auch sehr glücklich hatten kein Problem miteinander natürlich gab es Höhen und Tiefen aber haben es immer zusammen überwindet. Zwischendurch habe ich mir auch wenn es kleine Fehler sind immer eelche erlaubt wie z.B. rauchen oder Urlaub mit den Kollegen fliegen ( wo ich bis dato nix schlimmes gemacht habe ). Ungefähr Juni/Juli.

Dann aus dem Urlaub zurück habe ich erfahren halt das ich das Abitur nicht bekommen habe und sowieso studieren wollte bis dahin hatte ich auch keinen Ausbildungsplatz, was mich psychisch sehr belastete. Dann kam die Zeit gegen ihren Geburtstag wo wir zusammen uns für sehr vieles gestritten haben, aber auch weil wir sehr anhänglich waren und uns in alles eingemischt haben. Ich war in dem Moment sehr am Ende das sie immer vorgeworfen hat ich würde nichts für unsere Beziehung tun, und mir kam immer der Gedanke was mache ich denn jetzt ihr Geburtstag rückt näher und ich bin komplett knapp bei Kasse und kriege es nicht hin, gesagt getan halt kam ihr Geburtstag, an ihrem Geburtstag habe ich Schluss gemacht, ja ich weiß es ist sehr scheisse aber ich habe es in dem Moment für sie gemacht , weil meine Eltern immer meinten du wirst sie nie glücklich machen können du hast noch nicht mal einen Ausbildungsplatz und das ging mir echt ans Herz, ich habe sie immer geliebt nie aufgehört nur an sie gedacht und ich bin kein egoistischer Mensch in dem fall habe ich die starken Worte meiner Eltern in Betracht gezogen und mir gedacht sie verdient etwas besseres als ich. Daraufhin habe ich Schluss gemacht mit der Lüge das ich nichts mehr empfinde was sie mir sowieso nicht geglaubt hat. Dann ist soe umgezogen nach um zu studieren kam nur am wochenende hierhin, und wir haben 6 Monate nichts miteinander zu tun gehabt.
In dieser Zeit war ich am Boden weil ich sie verlassen habe obwohl ich sie liebe und sie gibt mir nicht aus dem Kopf, und 2 Monate danach habe ich den grössten Fehler meines Lebens begangen, ich war unter Alkoholeinfluss weil ich auch wenn es nur für den Abend wäre freien Kopf haben wollte, doch am nächsten Tag erwachte ich und erfuhr ich sei keine Jungfrau mehr, ich wusste nicht wie das alles passiert ist es ging so schnell, und wenn Leute jetzt sagen dann hast du sie nie geliebt dann liest bitte nicht weiter weil nichts auf dieser Welt sogar nicht mal sie selber kann sagen das ich sie nicht über alles gelibt und wert geschätzt habe. Ich habe dann diese Sünde angenommen und bin direkt diese wieder ‚reinigen‘ wollen in dem ich zu Gott Gebete sprach und nach Verzeihung gebeten habe.
Zwischendurch habe ich immer nur an sie gedacht, und dachte mir sie hat aufgehört mich zu lieben etc. , doch dann kam die Zeit wo ich mir wieder Sicher war das ich sie bis zum Lebensende glücklich machen kann, und wir beide zusammen einfach gegenseitig alles ergänzen. 
Ich musste also die Entscheidung treffen entweder ich schreibe sie nicht an und kämpfe nicht und wir beide werden so unglücklich und miserabel weiterleben., oder ich ziehe das durch, und kämpfe wieder, gesagt getan habe ich nach 1.5 monaten wo wir uns regelmässig gesehen haben wo sie mir ins Gesicht gesagt hat ich liebe dich nicht mehr etc. trotzdem nicht aufgegeben und wir kamen zusammen, und wurden glücklicher als je zuvor, dieser Teil der Beziehung war sogar noch besser als der erste weil es auch beide lockerer angegangen sind. Aber ich habe nie den Mut gefunden meinen Fehler zu beichten, ich hoffe mich verstehen ein paar Menschen, ich konnte dem Mädchen was ich über alles liebe und wert schätze nicht in die Augen gucken und sagen ich bin nicht mehr rein, weswegen ich auch immer besorgt innerlich war. Dann nach 4 monaten hat sie es erfahren und ich habe ihr direkt die Wahrheit gesagt, dann hat sie ihre geschenkte Hülle usw genommen auf meinem Handy unseren ganzen Chat gelöscht und hat gesagt es ist vorbei, weil es so nicht geht und niemals funktionieren wird. 
Es macht mich einfach so sehr fertig ich war noch in ihrem Instagram angemeldet und habe gesehen wie sie Videos und Bilder speichert wo z.B. steht ‚du willst diese Person hassen, aber es geht nicht weil du sie zu sehr liebst‘ aber wir haben gestern telefoniert wo sie mir gesagt hat ich liebe dich nicht mehr usw. und es macht mich fertig, sie hat direkt andere Jungs abonniert auch wenns nur Leute sind die sie kennt, es regt mich auf, ich weiß nicht was ich tuen soll, aber eins kann ich euch sagen, ich und Meine Geliebte lieben uns gegenseitig über alles, in den 6 Monaten haben wir uns nicht vergessen immer daran gedacht, meint ihr es wird wieder Fall sein.

Danke für das Lesen und die Antworten

Und noch als ich habe extra türkin geschrieben weil es für Türkinnen sehr wichtig ist das die Person mit der du heiraten wirst rein ist wisst ihr, es ist religiös und sehr traditionell auch einerseits anders als in Deutschland bitte das auch in Betracht ziehen!

Was ich darüber denke, auch wenn es nicht meine Kultur u. Religion ist.

Zuerst müsste sie dir vergeben.

Damit tut sie sich sehr schwer, weil du sie mehrfach verletzt hast. Und dann kommt noch die Geschichte mit der Fremdvögelei hinzu.

Letztendlich war es eine Auszeit und hast diese Zeit nicht genutzt, um über deine Gefühle nachzudenken. Anstatt an dir zu arbeiten, hast du dich gehenlassen.

Sie ist verletzt und kann dir nicht mehr vertrauen.

Nun hauen die religiösen Vorschriften in die gleiche Kerbe. Mit der moralischen Verfehlung hat sie ein noch schärferes Schwert, um dich zu richten.

Du kannst sie nur fragen, ob du etwas tun kannst, was sie als ehrliche Reue und Buße ansehen würde.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 0:29

Hör auf hier die Menschen zu verarschen mit deine erfundene story

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 8:32
In Antwort auf dogu60

So Hallo liebe Leser und Leserinnen,

erstmal vielen Dank das ihr draufgeklickt habt und mir hoffentlich helfen könnt.

Ich bin männlich, 19, türkischer Herkunft, so und bevor auf einmal meint, wie kann man als ein Moslem vor der Ehe die Jungfräulichkeit verlieren, da habt ihr Recht es ist mir auch peinlich, aber ich selber habe keinen anderen Lösungsweg gefunden.

Ich kenne seit der 5. Klasse ein Mädchen auch Türkin auch 19, und gegen die Oberstufe wurden wir auch sehr gute Freunde, für mich hat sich da dann halt mehr ergeben und nach 8 Monaten kamen wir endlich zusammen, das war im November 2017. Wir waren dann auch sehr glücklich hatten kein Problem miteinander natürlich gab es Höhen und Tiefen aber haben es immer zusammen überwindet. Zwischendurch habe ich mir auch wenn es kleine Fehler sind immer eelche erlaubt wie z.B. rauchen oder Urlaub mit den Kollegen fliegen ( wo ich bis dato nix schlimmes gemacht habe ). Ungefähr Juni/Juli.

Dann aus dem Urlaub zurück habe ich erfahren halt das ich das Abitur nicht bekommen habe und sowieso studieren wollte bis dahin hatte ich auch keinen Ausbildungsplatz, was mich psychisch sehr belastete. Dann kam die Zeit gegen ihren Geburtstag wo wir zusammen uns für sehr vieles gestritten haben, aber auch weil wir sehr anhänglich waren und uns in alles eingemischt haben. Ich war in dem Moment sehr am Ende das sie immer vorgeworfen hat ich würde nichts für unsere Beziehung tun, und mir kam immer der Gedanke was mache ich denn jetzt ihr Geburtstag rückt näher und ich bin komplett knapp bei Kasse und kriege es nicht hin, gesagt getan halt kam ihr Geburtstag, an ihrem Geburtstag habe ich Schluss gemacht, ja ich weiß es ist sehr scheisse aber ich habe es in dem Moment für sie gemacht , weil meine Eltern immer meinten du wirst sie nie glücklich machen können du hast noch nicht mal einen Ausbildungsplatz und das ging mir echt ans Herz, ich habe sie immer geliebt nie aufgehört nur an sie gedacht und ich bin kein egoistischer Mensch in dem fall habe ich die starken Worte meiner Eltern in Betracht gezogen und mir gedacht sie verdient etwas besseres als ich. Daraufhin habe ich Schluss gemacht mit der Lüge das ich nichts mehr empfinde was sie mir sowieso nicht geglaubt hat. Dann ist soe umgezogen nach um zu studieren kam nur am wochenende hierhin, und wir haben 6 Monate nichts miteinander zu tun gehabt.
In dieser Zeit war ich am Boden weil ich sie verlassen habe obwohl ich sie liebe und sie gibt mir nicht aus dem Kopf, und 2 Monate danach habe ich den grössten Fehler meines Lebens begangen, ich war unter Alkoholeinfluss weil ich auch wenn es nur für den Abend wäre freien Kopf haben wollte, doch am nächsten Tag erwachte ich und erfuhr ich sei keine Jungfrau mehr, ich wusste nicht wie das alles passiert ist es ging so schnell, und wenn Leute jetzt sagen dann hast du sie nie geliebt dann liest bitte nicht weiter weil nichts auf dieser Welt sogar nicht mal sie selber kann sagen das ich sie nicht über alles gelibt und wert geschätzt habe. Ich habe dann diese Sünde angenommen und bin direkt diese wieder ‚reinigen‘ wollen in dem ich zu Gott Gebete sprach und nach Verzeihung gebeten habe.
Zwischendurch habe ich immer nur an sie gedacht, und dachte mir sie hat aufgehört mich zu lieben etc. , doch dann kam die Zeit wo ich mir wieder Sicher war das ich sie bis zum Lebensende glücklich machen kann, und wir beide zusammen einfach gegenseitig alles ergänzen. 
Ich musste also die Entscheidung treffen entweder ich schreibe sie nicht an und kämpfe nicht und wir beide werden so unglücklich und miserabel weiterleben., oder ich ziehe das durch, und kämpfe wieder, gesagt getan habe ich nach 1.5 monaten wo wir uns regelmässig gesehen haben wo sie mir ins Gesicht gesagt hat ich liebe dich nicht mehr etc. trotzdem nicht aufgegeben und wir kamen zusammen, und wurden glücklicher als je zuvor, dieser Teil der Beziehung war sogar noch besser als der erste weil es auch beide lockerer angegangen sind. Aber ich habe nie den Mut gefunden meinen Fehler zu beichten, ich hoffe mich verstehen ein paar Menschen, ich konnte dem Mädchen was ich über alles liebe und wert schätze nicht in die Augen gucken und sagen ich bin nicht mehr rein, weswegen ich auch immer besorgt innerlich war. Dann nach 4 monaten hat sie es erfahren und ich habe ihr direkt die Wahrheit gesagt, dann hat sie ihre geschenkte Hülle usw genommen auf meinem Handy unseren ganzen Chat gelöscht und hat gesagt es ist vorbei, weil es so nicht geht und niemals funktionieren wird. 
Es macht mich einfach so sehr fertig ich war noch in ihrem Instagram angemeldet und habe gesehen wie sie Videos und Bilder speichert wo z.B. steht ‚du willst diese Person hassen, aber es geht nicht weil du sie zu sehr liebst‘ aber wir haben gestern telefoniert wo sie mir gesagt hat ich liebe dich nicht mehr usw. und es macht mich fertig, sie hat direkt andere Jungs abonniert auch wenns nur Leute sind die sie kennt, es regt mich auf, ich weiß nicht was ich tuen soll, aber eins kann ich euch sagen, ich und Meine Geliebte lieben uns gegenseitig über alles, in den 6 Monaten haben wir uns nicht vergessen immer daran gedacht, meint ihr es wird wieder Fall sein.

Danke für das Lesen und die Antworten

Und noch als ich habe extra türkin geschrieben weil es für Türkinnen sehr wichtig ist das die Person mit der du heiraten wirst rein ist wisst ihr, es ist religiös und sehr traditionell auch einerseits anders als in Deutschland bitte das auch in Betracht ziehen!

und bevor auf einmal meint, wie kann man als ein Moslem vor der Ehe die Jungfräulichkeit verlieren, da habt ihr Recht es ist mir auch peinlich, aber ich selber habe keinen anderen Lösungsweg gefunden.

krass
19 jahre, mitten in DE und so ne einstellung wie im 18 jahrhundert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 8:33
In Antwort auf dogu60

Ja da sind halt die Meinungen unterschiedlich, sind halt eher daran gebunden, hast du eventuell einen Rat, was ich jetzt überhaupt tun könnte ?

erwachsen werden und endlich anfangen vernünftig zu denken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 8:57
In Antwort auf dogu60

Ja da sind halt die Meinungen unterschiedlich, sind halt eher daran gebunden, hast du eventuell einen Rat, was ich jetzt überhaupt tun könnte ?

Wenn Du in diesem überholten Denkschema festhalten willst, gibt es keine Lösung.
Du bist halt keine Jungfrau mehr, das kannst Du nicht ändern.

Ändern kannst Du nur Deine/eure Einstellung zu dem Thema.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 15:48
In Antwort auf dogu60

So Hallo liebe Leser und Leserinnen,

erstmal vielen Dank das ihr draufgeklickt habt und mir hoffentlich helfen könnt.

Ich bin männlich, 19, türkischer Herkunft, so und bevor auf einmal meint, wie kann man als ein Moslem vor der Ehe die Jungfräulichkeit verlieren, da habt ihr Recht es ist mir auch peinlich, aber ich selber habe keinen anderen Lösungsweg gefunden.

Ich kenne seit der 5. Klasse ein Mädchen auch Türkin auch 19, und gegen die Oberstufe wurden wir auch sehr gute Freunde, für mich hat sich da dann halt mehr ergeben und nach 8 Monaten kamen wir endlich zusammen, das war im November 2017. Wir waren dann auch sehr glücklich hatten kein Problem miteinander natürlich gab es Höhen und Tiefen aber haben es immer zusammen überwindet. Zwischendurch habe ich mir auch wenn es kleine Fehler sind immer eelche erlaubt wie z.B. rauchen oder Urlaub mit den Kollegen fliegen ( wo ich bis dato nix schlimmes gemacht habe ). Ungefähr Juni/Juli.

Dann aus dem Urlaub zurück habe ich erfahren halt das ich das Abitur nicht bekommen habe und sowieso studieren wollte bis dahin hatte ich auch keinen Ausbildungsplatz, was mich psychisch sehr belastete. Dann kam die Zeit gegen ihren Geburtstag wo wir zusammen uns für sehr vieles gestritten haben, aber auch weil wir sehr anhänglich waren und uns in alles eingemischt haben. Ich war in dem Moment sehr am Ende das sie immer vorgeworfen hat ich würde nichts für unsere Beziehung tun, und mir kam immer der Gedanke was mache ich denn jetzt ihr Geburtstag rückt näher und ich bin komplett knapp bei Kasse und kriege es nicht hin, gesagt getan halt kam ihr Geburtstag, an ihrem Geburtstag habe ich Schluss gemacht, ja ich weiß es ist sehr scheisse aber ich habe es in dem Moment für sie gemacht , weil meine Eltern immer meinten du wirst sie nie glücklich machen können du hast noch nicht mal einen Ausbildungsplatz und das ging mir echt ans Herz, ich habe sie immer geliebt nie aufgehört nur an sie gedacht und ich bin kein egoistischer Mensch in dem fall habe ich die starken Worte meiner Eltern in Betracht gezogen und mir gedacht sie verdient etwas besseres als ich. Daraufhin habe ich Schluss gemacht mit der Lüge das ich nichts mehr empfinde was sie mir sowieso nicht geglaubt hat. Dann ist soe umgezogen nach um zu studieren kam nur am wochenende hierhin, und wir haben 6 Monate nichts miteinander zu tun gehabt.
In dieser Zeit war ich am Boden weil ich sie verlassen habe obwohl ich sie liebe und sie gibt mir nicht aus dem Kopf, und 2 Monate danach habe ich den grössten Fehler meines Lebens begangen, ich war unter Alkoholeinfluss weil ich auch wenn es nur für den Abend wäre freien Kopf haben wollte, doch am nächsten Tag erwachte ich und erfuhr ich sei keine Jungfrau mehr, ich wusste nicht wie das alles passiert ist es ging so schnell, und wenn Leute jetzt sagen dann hast du sie nie geliebt dann liest bitte nicht weiter weil nichts auf dieser Welt sogar nicht mal sie selber kann sagen das ich sie nicht über alles gelibt und wert geschätzt habe. Ich habe dann diese Sünde angenommen und bin direkt diese wieder ‚reinigen‘ wollen in dem ich zu Gott Gebete sprach und nach Verzeihung gebeten habe.
Zwischendurch habe ich immer nur an sie gedacht, und dachte mir sie hat aufgehört mich zu lieben etc. , doch dann kam die Zeit wo ich mir wieder Sicher war das ich sie bis zum Lebensende glücklich machen kann, und wir beide zusammen einfach gegenseitig alles ergänzen. 
Ich musste also die Entscheidung treffen entweder ich schreibe sie nicht an und kämpfe nicht und wir beide werden so unglücklich und miserabel weiterleben., oder ich ziehe das durch, und kämpfe wieder, gesagt getan habe ich nach 1.5 monaten wo wir uns regelmässig gesehen haben wo sie mir ins Gesicht gesagt hat ich liebe dich nicht mehr etc. trotzdem nicht aufgegeben und wir kamen zusammen, und wurden glücklicher als je zuvor, dieser Teil der Beziehung war sogar noch besser als der erste weil es auch beide lockerer angegangen sind. Aber ich habe nie den Mut gefunden meinen Fehler zu beichten, ich hoffe mich verstehen ein paar Menschen, ich konnte dem Mädchen was ich über alles liebe und wert schätze nicht in die Augen gucken und sagen ich bin nicht mehr rein, weswegen ich auch immer besorgt innerlich war. Dann nach 4 monaten hat sie es erfahren und ich habe ihr direkt die Wahrheit gesagt, dann hat sie ihre geschenkte Hülle usw genommen auf meinem Handy unseren ganzen Chat gelöscht und hat gesagt es ist vorbei, weil es so nicht geht und niemals funktionieren wird. 
Es macht mich einfach so sehr fertig ich war noch in ihrem Instagram angemeldet und habe gesehen wie sie Videos und Bilder speichert wo z.B. steht ‚du willst diese Person hassen, aber es geht nicht weil du sie zu sehr liebst‘ aber wir haben gestern telefoniert wo sie mir gesagt hat ich liebe dich nicht mehr usw. und es macht mich fertig, sie hat direkt andere Jungs abonniert auch wenns nur Leute sind die sie kennt, es regt mich auf, ich weiß nicht was ich tuen soll, aber eins kann ich euch sagen, ich und Meine Geliebte lieben uns gegenseitig über alles, in den 6 Monaten haben wir uns nicht vergessen immer daran gedacht, meint ihr es wird wieder Fall sein.

Danke für das Lesen und die Antworten

Und noch als ich habe extra türkin geschrieben weil es für Türkinnen sehr wichtig ist das die Person mit der du heiraten wirst rein ist wisst ihr, es ist religiös und sehr traditionell auch einerseits anders als in Deutschland bitte das auch in Betracht ziehen!

ich empfehle dir, dass du dich jetzt erst mal ganz dringend um deine ausbildung kümmerst! warum wiederholst du das abitur nicht? (wobei ich dir in dem fall ganz dringend empfehlen würde, ganz viel deutsch zu lesen - deutsche bücher, deutsche zeitungen, deutsche zeitschriften - um dein grottenschlechtes schriftdeutsch zu verbessern. das nur am rande. solltest du so oder so machen, denn auch bei vielen ausbildungsberufen wird es gern gesehen, wenn du halbwegs verständlich und fehlerfrei schreiben kannst!)

und deine liebste vergiss am besten. du hast ihr übel mitgespielt, und das wird sie nicht so schnell vergessen! deine eltern scheinen auch keine große hilfe zu sein - statt dass sie dich unterstützen und dich aufbauen, geben sie dir gleich auch noch eine mit... ich rate dir, versuche deinen eigenen weg zu finden, und mach dich nicht zum sklaven irgendwelcher religiöser fanatiker!

p.s. ehrlich gesagt, glaube ich, dass die story mit der "jungfräulichkeit" nur vorgeschoben ist von ihr. sie hat einfach keinen bock mehr auf dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen