Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin schreibt mit meinem Mann

Freundin schreibt mit meinem Mann

3. Februar um 13:32

Hallöchen, ich hätte mal eine komische Frage. Meine Freundin schreibt meinen Mann öfters oder spricht in persönlich darauf an wenn sie bei uns ist zb ob sie zusammen zum Essen gehen wollen (ich kann ja was anderes machen da ich sowieso kein Fleisch esse) ob er Lust hätte mit ihr zum Tennis spielen (ich hasse Tennis) oder ob er mit will zum Baden mit den Kindern. Bin ich zu spießig  macht man das heutzutage so? Sie ist Single seit fünf Jahren und alleinerziehend. 

Mehr lesen

3. Februar um 13:38

ist diese frage ernst gemeint? ich hoffe doch nicht!!!!!

natürlich ist es nicht ok was sie macht!
ich würde ihr sofort die freundschaft kündigen und auch eine ernstes wörtchen mit dem mann sprechen. absolutes kontaktverbot!

 

24 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar um 14:26
In Antwort auf tabea666

Hallöchen, ich hätte mal eine komische Frage. Meine Freundin schreibt meinen Mann öfters oder spricht in persönlich darauf an wenn sie bei uns ist zb ob sie zusammen zum Essen gehen wollen (ich kann ja was anderes machen da ich sowieso kein Fleisch esse) ob er Lust hätte mit ihr zum Tennis spielen (ich hasse Tennis) oder ob er mit will zum Baden mit den Kindern. Bin ich zu spießig  macht man das heutzutage so? Sie ist Single seit fünf Jahren und alleinerziehend. 

so offensiv wie sie sich aufdraégt UND  Dich mit unmoeglichsten Ausreden nicht dabei haben will, fuehrt sie etwas Schlechtes im Schilde.

Die findet wohl keinen Single, oder keinen, der ihr zusagt und graebt deswegen den Mann ihrer weiblichen Bekanntschaft an( ich schreibe bewusst NICHT Freundin— fuer sie bist Du es nicht).

ekelhaft  gewissenlos  ... egoistisch , das ist eine Feindin. Kappe bloss den Kontakt

38 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar um 20:24
In Antwort auf tabea666

Hallöchen, ich hätte mal eine komische Frage. Meine Freundin schreibt meinen Mann öfters oder spricht in persönlich darauf an wenn sie bei uns ist zb ob sie zusammen zum Essen gehen wollen (ich kann ja was anderes machen da ich sowieso kein Fleisch esse) ob er Lust hätte mit ihr zum Tennis spielen (ich hasse Tennis) oder ob er mit will zum Baden mit den Kindern. Bin ich zu spießig  macht man das heutzutage so? Sie ist Single seit fünf Jahren und alleinerziehend. 

Wie reagiert dein Mann darauf ? DAS ist wichtig! Geht er nicht drauf ein ist es super! Werf sie aus deinem Leben 

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar um 22:13

ja das mit dem Essen fand er eigentlich ganz toll  er meinte halt daraufhin 'es gibt sicherlich auch etwas für dich in der Karte' und sie meinte dann 'ach Quatsch da gibt es nichts sie kann ja mit ihrer Nachbarin zum Essen gehen'. Ich habe dann nur gesagt das ich lieber mit der Nachbarin gehe...einmal waren wir auch an dem Geburtstag von meinem Mann weg und sie zog ihr Oberteil unter den BH und tanzte ihn an  und ein paar Tage später meinte sie 'Alex wir müssen mal wieder zusammen in den einen Club gehen'.  JA ich hätte was sagen müssen aber ich war bissl betrunken weil ich eigentlich nie etwas trinke. Und als sie ihn zwecks dem Tennis privat angeschrieben hat, hat er angeblich nichts zurück geschrieben.  Eigentlich bin ich auch gar nicht eifersüchtig,  nach 14 Jahren sollte irgendwann mal damit Schluss sein. Keine Ahnung was ich nun tun soll? Mein Mann meint das sie sowieso nichts für ihn wäre (auch wenn sie schlanker und hübscher ist als ich). Ich betone ja immer das ich NICHT eifersüchtig bin.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar um 22:50
In Antwort auf tabea666

ja das mit dem Essen fand er eigentlich ganz toll  er meinte halt daraufhin 'es gibt sicherlich auch etwas für dich in der Karte' und sie meinte dann 'ach Quatsch da gibt es nichts sie kann ja mit ihrer Nachbarin zum Essen gehen'. Ich habe dann nur gesagt das ich lieber mit der Nachbarin gehe...einmal waren wir auch an dem Geburtstag von meinem Mann weg und sie zog ihr Oberteil unter den BH und tanzte ihn an  und ein paar Tage später meinte sie 'Alex wir müssen mal wieder zusammen in den einen Club gehen'.  JA ich hätte was sagen müssen aber ich war bissl betrunken weil ich eigentlich nie etwas trinke. Und als sie ihn zwecks dem Tennis privat angeschrieben hat, hat er angeblich nichts zurück geschrieben.  Eigentlich bin ich auch gar nicht eifersüchtig,  nach 14 Jahren sollte irgendwann mal damit Schluss sein. Keine Ahnung was ich nun tun soll? Mein Mann meint das sie sowieso nichts für ihn wäre (auch wenn sie schlanker und hübscher ist als ich). Ich betone ja immer das ich NICHT eifersüchtig bin.

Boah, was ne biatch...

Ein Mensch ohne Skruppel diese Freundin. Feinde sind wenigstens ehrlich.

14 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar um 23:15

ja danke euch, nein eigentlich ist es keine richtige Freundin aber wir kennen uns schon zwanzig Jahre und ich kann ihr auch immer alles erzählen und anvertrauen. Sie sagt auch immer mein Mann wäre gar nicht ihr Typ da sie auf Südländer steht.  erst habe ich mir eigentlich nichts dabei gedacht aber das sie ihn nun privat anschreibt zwecks einem treffen finde ich nicht so gut. Will ja eigentlich jetzt nicht die ganzen Jahre einfach so wegwerfen und auch unsere Kinder verstehen sich gut. klar könnte ich sagen sie soll das lassen aber ich sage ja ständig das ich nicht eifersüchtig bin und mein Mann tun und lassen kann was er will. vielleicht bin ich auch selber schuld wenn ich halt so etwas sage. Aber ich Sperre halt niemanden ein und ich brauch auch meinen Freiraum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar um 23:19
In Antwort auf tabea666

ja das mit dem Essen fand er eigentlich ganz toll  er meinte halt daraufhin 'es gibt sicherlich auch etwas für dich in der Karte' und sie meinte dann 'ach Quatsch da gibt es nichts sie kann ja mit ihrer Nachbarin zum Essen gehen'. Ich habe dann nur gesagt das ich lieber mit der Nachbarin gehe...einmal waren wir auch an dem Geburtstag von meinem Mann weg und sie zog ihr Oberteil unter den BH und tanzte ihn an  und ein paar Tage später meinte sie 'Alex wir müssen mal wieder zusammen in den einen Club gehen'.  JA ich hätte was sagen müssen aber ich war bissl betrunken weil ich eigentlich nie etwas trinke. Und als sie ihn zwecks dem Tennis privat angeschrieben hat, hat er angeblich nichts zurück geschrieben.  Eigentlich bin ich auch gar nicht eifersüchtig,  nach 14 Jahren sollte irgendwann mal damit Schluss sein. Keine Ahnung was ich nun tun soll? Mein Mann meint das sie sowieso nichts für ihn wäre (auch wenn sie schlanker und hübscher ist als ich). Ich betone ja immer das ich NICHT eifersüchtig bin.

die ist wirklich frech... geradezu unverschaemt!!

Und Du machst Dir ernsthaft Sorgen ob das eifersuechtig rueber kommt !!

Nich Dein Ernst. Die Frau saegt gerade mit Bestimmtheit und resolut an Deiner Ehe und Du hast nichts besseres zu tun, als das durch falsche Zurückhaltung noch zu foerdern.


Schon alleine die Tatsache dass SIE bestimmt, ob DU bei einem Essen DEINES Mannes mitgehst oder wie basta einfach  festlegt, dass die Karte fur Dich als Veggie  nichts bietet, ist kackendreist. Als ob SIE  frei ueber ihn verfuegen kann und mehr Rechte der Abstimmung bez geleinsamer  Freizeitgestaltung mit Deinem Mann hat als Du.

Und Du sagst dann noch dienstfertig, dass DU als SEINE Frau natürlich !! lieber mit der Nachbarin gehst.

WTF... danach wusste sie dass sie Dein Feld ohne Probleme uebernehmen kann.. Du bietest es ihr ja quasi an.
Sie weiss jetzt, dass Du Dir auch Uebergriffiges gefallen laesst.

Wenn Du diese furchtbare Frau nicht ab sofort in ihre ihr zustehenden Schranken verweist und sie anschliessend  aus Eurem Leben verbannst ist eure Ehe Geschichte.

Alleine an seinem Schoenreden erkenne ich, dass er da nicht vielKontra geben wird. Und so wie die sich jetzt schon  gibt hat die noch ganz andere  Sachen auf Lager um zum Ziel zu kommen 

20 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar um 23:20
In Antwort auf tabea666

ja danke euch, nein eigentlich ist es keine richtige Freundin aber wir kennen uns schon zwanzig Jahre und ich kann ihr auch immer alles erzählen und anvertrauen. Sie sagt auch immer mein Mann wäre gar nicht ihr Typ da sie auf Südländer steht.  erst habe ich mir eigentlich nichts dabei gedacht aber das sie ihn nun privat anschreibt zwecks einem treffen finde ich nicht so gut. Will ja eigentlich jetzt nicht die ganzen Jahre einfach so wegwerfen und auch unsere Kinder verstehen sich gut. klar könnte ich sagen sie soll das lassen aber ich sage ja ständig das ich nicht eifersüchtig bin und mein Mann tun und lassen kann was er will. vielleicht bin ich auch selber schuld wenn ich halt so etwas sage. Aber ich Sperre halt niemanden ein und ich brauch auch meinen Freiraum.

Manche Leute verstehen darunter eine Freikarte... 

Die brauchen explizit eine Ansage, Mein Mann ist für dich TABU!

12 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar um 23:29

Freundschaft kündigen und ALLEN mehr als nur deutlich machen, dass du sowas nicht duldest.

Du musst mal endlich für dich selbst einstehen. Geht ja gar nicht was du mit dir machen lässt. Tut mir Leid, aber da brauchst du dich echt nicht wundern, dass dich die Frauen so kackendreist vor deinem Mann diskreditieren und ihn vor deinen Augen anbaggern.

Entweder ich bin ein Drache was das angeht, oder dir fehlt schlichtweg das Selbstbewusstsein. Ich tippe auf beides 

16 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar um 23:36
In Antwort auf tabea666

ja danke euch, nein eigentlich ist es keine richtige Freundin aber wir kennen uns schon zwanzig Jahre und ich kann ihr auch immer alles erzählen und anvertrauen. Sie sagt auch immer mein Mann wäre gar nicht ihr Typ da sie auf Südländer steht.  erst habe ich mir eigentlich nichts dabei gedacht aber das sie ihn nun privat anschreibt zwecks einem treffen finde ich nicht so gut. Will ja eigentlich jetzt nicht die ganzen Jahre einfach so wegwerfen und auch unsere Kinder verstehen sich gut. klar könnte ich sagen sie soll das lassen aber ich sage ja ständig das ich nicht eifersüchtig bin und mein Mann tun und lassen kann was er will. vielleicht bin ich auch selber schuld wenn ich halt so etwas sage. Aber ich Sperre halt niemanden ein und ich brauch auch meinen Freiraum.

Dir ist nicht zu helfen... nimm Dir ihn und gib ihnnihr persoenlich an ihrer Haustuer ab. 

Ich habe so eine Exkollegin. wurde nur ver@  auf Arbeit ihr war genauso immer viel zu  wichtig was andere denken.

Da wars die Erzieherin die ihren Mann angegraben hat... die schmeichelte sich als Freundin ein war einmal dazu Besuch,  als die Kollegin schliesslich auf dem Sofa einschlief.. und als sie erwacht,  hoerte sie beide redennund er sagte Hase zu der anderen.

die andere wollte ihn immer treffen zu Zeitpunkten als  meine Kollegin ihre langen Klinikdienste hatte.

Aber glaubst Du die Kollegin hat die zusammengefaltet.Nein, die « Kinder moegen die Erzieherin ja so » Ich hab dann irgendwann  nichts mehr dazu gesagt, die Scheu vor Auseinandersetzung war staerker als  der natürliche Trieb die Familie zu schuetzen 


So wie Du hier redest ust es das Gleiche » will die Jahre nicht wegwerfen und die Kinder verstehen sich so gut »

Diese Frau scheixxt auf Eure Bekanntschaftsjahre wenn sie ihr Ding durchzieht

 und Deine Kinder haben in der aktuelllen  Konstellation gerade mehr zu verlieren als andere Kinder,  mit denen sie sich verstehen. Spielkameraden gibts immer auch  andere in Schule und Kita

 

13 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 0:03

Wenn du genauso wie er deinen Freiraum brauchst und du ihn tun lässt was er will, dann hättet ihr keine Kinder zeugen oder Ehe eingehen sollen, sondern in einer offenen Partnerschaften leben. Polygam eben. So wie du schreibst, sehe ich keine Liebe zwischen dir und deinem Mann. Er flirtet offen vor deinen Augen, deine "Freundin" will mit ihm ficken und du begründest das Ganze damit, dass ihr euch lange kennt, weshalb du dich so schwer von ihr trennen kannst. Das ihr euch lange kennt, das scheint deine Freundin nicht wirklich zu stören und sie hat dabei kein schlechtes Gewissen, nur du bist die einzige die sich Kopf macht. Die Leute hier sagen dir du sollst dich von ihr schleunigst trennen, weil sie keine Freundin für dich ist, eher falsche Schlange und du kommst mit einem "aber". "Aber sie ist dies aber sie ist das", dann erstelle nicht einen Thread wo du nach Hilfe suchst und zieh das nicht unnötig wie ein benutztes Kondom in die Länge. Für den Mangel an Freundschaftsalternativen (deswegen klemmst du an ihr so) bist du selbst verantwortlich. 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 2:24
In Antwort auf tabea666

ja das mit dem Essen fand er eigentlich ganz toll  er meinte halt daraufhin 'es gibt sicherlich auch etwas für dich in der Karte' und sie meinte dann 'ach Quatsch da gibt es nichts sie kann ja mit ihrer Nachbarin zum Essen gehen'. Ich habe dann nur gesagt das ich lieber mit der Nachbarin gehe...einmal waren wir auch an dem Geburtstag von meinem Mann weg und sie zog ihr Oberteil unter den BH und tanzte ihn an  und ein paar Tage später meinte sie 'Alex wir müssen mal wieder zusammen in den einen Club gehen'.  JA ich hätte was sagen müssen aber ich war bissl betrunken weil ich eigentlich nie etwas trinke. Und als sie ihn zwecks dem Tennis privat angeschrieben hat, hat er angeblich nichts zurück geschrieben.  Eigentlich bin ich auch gar nicht eifersüchtig,  nach 14 Jahren sollte irgendwann mal damit Schluss sein. Keine Ahnung was ich nun tun soll? Mein Mann meint das sie sowieso nichts für ihn wäre (auch wenn sie schlanker und hübscher ist als ich). Ich betone ja immer das ich NICHT eifersüchtig bin.

Bist du denn eifersüchtig? 

Bei mir haette diese Frau nach dieser Vorstellung unser Haus verlassen. Das waere dann das Ende dieser “Freundschaft”. 
 

12 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 5:40

Hier wurde schon alles gesagt, entweder du trennst dich von deiner Freundin oder  du machst weiter bei diesem Schund mit. Das du sie lange kennst sollte nicht der Grund sein an ihr fest zu klammernz, denn vor allem sie schätzt eure jahrelange Freundschaft nicht.  

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 6:54

Wie reagiert Dein Mann eigentlich auf diese Dinge?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 7:46

Ich bin immer wieder erstaunt was sich manche Frauen gefallen lassen. das geht überhaupt nicht. Die Reaktion Deines Mannes bzgl. Esssen ist auch nicht ok.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 8:25

Dein Mann sollte mal klare Zeichen setzen und nicht so wischiwaschi reagieren.
Angegraben kann er auch wo anders werden und nicht nur von Deiner sogenannten Freundin.
Egal was Du oder Deine "Freundin" jetzt so tun, dein Mann ist kein Besitzeigentum den man sich nehmen kann oder besitzt. Er muß aber von sich aus ihr die Grenzen aufzeigen und Stellung zu Dir beziehen. Meine Meinung.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 12:34

Sehr guter Beitrag!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 13:28

Er ist kein kleines Kind sondern ein erwachsener Mann. Ich brauche doch nicht die Anweisungen meiner Frau um zu handeln. Auch sollte er einschätzen können was seine Frau will. Kann natürlich sein, dass er auf das angebaggere steht... Also eine Frau die da ihre Freundin in Schutz nimmt, weil der Mann tacheles geredet hat, hat ein gröberes Problem mit sich selbst und würde auch kaum hier schreiben.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 15:16

Ich sehe es aber auch so, dass ER in einer Zwickmühle steckt.

Er versucht sich meiner Meinung nach neutral zu halten oder hast Du hier gelesen, dass er willig auf ihre Versuche eingegangen ist?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 15:37
In Antwort auf pharma1

Ich bin immer wieder erstaunt was sich manche Frauen gefallen lassen. das geht überhaupt nicht. Die Reaktion Deines Mannes bzgl. Esssen ist auch nicht ok.

Er hat versucht, für seine Frau eine Brücke zu bauen, um keinem vor den Kopf zu stossen.

Die TE hätte auch sagen können, dass ihr das zu weit geht.
Sie bekommt also selber den Mund nicht auf und nun wird dem Mann vorgeworfen, nicht konsequent zu handeln...

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 16:04
In Antwort auf tabea666

ja das mit dem Essen fand er eigentlich ganz toll  er meinte halt daraufhin 'es gibt sicherlich auch etwas für dich in der Karte' und sie meinte dann 'ach Quatsch da gibt es nichts sie kann ja mit ihrer Nachbarin zum Essen gehen'. Ich habe dann nur gesagt das ich lieber mit der Nachbarin gehe...einmal waren wir auch an dem Geburtstag von meinem Mann weg und sie zog ihr Oberteil unter den BH und tanzte ihn an  und ein paar Tage später meinte sie 'Alex wir müssen mal wieder zusammen in den einen Club gehen'.  JA ich hätte was sagen müssen aber ich war bissl betrunken weil ich eigentlich nie etwas trinke. Und als sie ihn zwecks dem Tennis privat angeschrieben hat, hat er angeblich nichts zurück geschrieben.  Eigentlich bin ich auch gar nicht eifersüchtig,  nach 14 Jahren sollte irgendwann mal damit Schluss sein. Keine Ahnung was ich nun tun soll? Mein Mann meint das sie sowieso nichts für ihn wäre (auch wenn sie schlanker und hübscher ist als ich). Ich betone ja immer das ich NICHT eifersüchtig bin.

"..einmal waren wir auch an dem Geburtstag von meinem Mann weg und sie zog ihr Oberteil unter den BH und tanzte ihn an  und ein paar Tage später meinte sie 'Alex wir müssen mal wieder zusammen in den einen Club gehen'.  "  

Diese schlimmen Singlefrauen aber auch immer.

Ich finde, du könntest deinem Mann auch mal etwas Spaß gönnen. Oder machst du dir nun ernsthafte Gedanken um ihn, wo du nun deine Freundin bereits 20 Jahre kennst und deinen Mann noch viel besser als sie?

Etwas mehr Empathie, Toleranz und Optimismus würde dir nicht schaden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 16:48

Cleo, glaubst du diese Storie?

Okay, wenn ich davon ausgehen würde, die Story entspricht wahren Gegebenheiten, würde ich dem Mann in der Tat viel Spaß wünschen. Vor allem dem Mann....die Frau wäre mir gleich. 

Ja, und im Ernst: ich habe damit nur positive Erfahrungen gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 17:16

eben genau...wenn der Umgang mit anderen ausartet, dann hat Frau/Mann den falschen Partner an der Seite...mit Eifersuchteleien habe ich es nicht- für mich brachte das nur positive Erfahrungen mit sich...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 17:26

Ach da hilft ein Spruch zum eigenen Mann neben der besagten Freundin :

"Willst du ihn haben ?! - Dann nimm ihn dir !

Dann soll sie schauen wie er reagiert und sie !

Das habe ich auch mal gemacht . War sehr aufschlussreich  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 17:31

LOL - wir treffen uns immer wieder 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 17:37

Sie hat ihn angegraben neben mir und mich ins Lächerliche gezogen !

Also habe ich die Frage so formuliert : Willst DU (SIE) ihn haben - dann nimm ihn (meine EX) Dir !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 17:49

Ja, du kennst die Situation nicht - also steht es dir nicht zu - darüber (mich) zu urteilen

Ich sage immer das sind Luschenmänner die sich nicht klar abgrenzen und selbst bei solchem Verhalten einer anderen Frau noch warten bis die eigene mal die Initiative ergreift !

So wie der Freund/Mann der TE . Der macht es sich nämlich in dieser Dreiecksbeziehung relativ simpel und stellt für mich leider keinen Mann dar !

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 17:58

Cleo, ich würde in so einem Fall genau gar nie für einen erwachsenen Mann sprechen oder eingreifen.  ...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 18:03
In Antwort auf tabea666

ja danke euch, nein eigentlich ist es keine richtige Freundin aber wir kennen uns schon zwanzig Jahre und ich kann ihr auch immer alles erzählen und anvertrauen. Sie sagt auch immer mein Mann wäre gar nicht ihr Typ da sie auf Südländer steht.  erst habe ich mir eigentlich nichts dabei gedacht aber das sie ihn nun privat anschreibt zwecks einem treffen finde ich nicht so gut. Will ja eigentlich jetzt nicht die ganzen Jahre einfach so wegwerfen und auch unsere Kinder verstehen sich gut. klar könnte ich sagen sie soll das lassen aber ich sage ja ständig das ich nicht eifersüchtig bin und mein Mann tun und lassen kann was er will. vielleicht bin ich auch selber schuld wenn ich halt so etwas sage. Aber ich Sperre halt niemanden ein und ich brauch auch meinen Freiraum.

Es ist etwas anderes, ob du grundsätzlich eifersüchtig bist oder ob es nur in diesem einen Fall ist.

Dass du grundsätzlich nicht eifersüchtig bist, heisst ja nicht, dass du nie eifersüchtig sein darfst.

Hier in deinem Fall, ist Vorsicht bzw. Eifersucht absolut legitim..

Ich würde das deinem Mann erklären (wieso und warum) und dann kannst ja mal schauen, wie er sich verhält..

Du kannst ihn ja mal fragen, warumner das Bedürfniss hat mit ihr spielen, baden, etc. zu gehen.. und wie er es fände, wenn du mit seinem Kumpel das gleiche machen würdest..
 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 18:14

Nun, ich denke die TE hat schon sehr viel preis gegeben - immerhin findet ihr Mann es nicht der Mühe wert von selbst auf die Idee zu kommen - die gute Dame in die Schranken zu weisen !

Bei mir war es nicht die "gute Freundin" - meine Freundinnen hätten sich so was niemals erlaub . Es war eine dumme Nuss - die 5 Kinder von 3 verschiedenen Männern hat und meinem Ex direkt ins Gesicht gesagt hat - neben mir - dass er so eine toller Mann ist und mit einem vernichtenden Blick in meine Richtung meinte - aber Sie die arrogante Kuh mag ich nicht . Mein Ex hat es nicht fertig gebracht - sondern gelächelt und dann kam die Meldung ! Die hatte doch zur Folge, dass die gute Dame mich nicht verstand und dämlich geschaut und nachgefragt hat !

Wenn jemand meinen Mann so lächerlich macht neben mir - dann bekommt sie eine entsprechende Ansage von mir und fertig . Da muss ER nicht den Mund aufmachen - das ist dann mein Part den ich mit Vergnügen erledigte und damit auch ganz deutlich zeige, wer zu mir gehört !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 18:33

Ih bin auch nicht eifersüchtig, es ging mir um die Situation an und für sich !

Und meine Freundinnen als auch meine Schwester haben sehr wohl alleine mit meinem Ex etwas unternommen auf sportliche Art und Weise und sich auch ausgetauscht - allerdings hätte sich keine erlaubt die Grenzen derart zu überschreiten und das macht die Bekannte ja - ist mein Empfinden . Sie lässt die TE außen vor und macht sich an ihren Mann ran . Auch wurde das in meinem Beisein besprochen, oder sofort angesprochen - du - ich habe mit X ausgemacht, dass wir ...

Und der Mann bemerkt es nicht (?) . Ich denke er weiß sehr wohl, das sollte man im Erwachsenenalter unterscheiden können . Hätte eine meiner Freundinnen derartige Sprüche geklopft - dann hätte es ein Gespräch gegeben .

So wie die Freunde meines Ex - auch immer herzlich willkommen waren und manchmal sind sie mir über den Weg gelaufen, beim Ausgehen . Da hat man sich unterhalten und zusammen ein Glas getrunken und gut war . Da gab es keine Heimlichkeiten - das wurde dann eben erzählt - damit keine Missverständnisse aufkommen . Aber Grund zur Eifersucht gab es einfach nicht .

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 22:42
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Ich sehe es aber auch so, dass ER in einer Zwickmühle steckt.

Er versucht sich meiner Meinung nach neutral zu halten oder hast Du hier gelesen, dass er willig auf ihre Versuche eingegangen ist?

DAS ist aber der Fehler... sich neutral zu verhalten  wenn der Partner ausgebootet und als bloed hingestellt wird.

Im Grunde ist das dieselbe Feigheit die Leute zeigen wenn. sie beim Mobben tatenlos zugucken.

Also ich wuerde an seiner Stelle intervenieren und da die an ihm interessiert ist waere das für die sehr unangenehm von ihm zurechtgewiesen zu werden.

Ich bin sicher,dass das schlagartig aufhören wuerde

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 0:06

wow habt ihr viel geschrieben  das ist ja der Wahnsinn. Bin überwältigt. Also eine Theorie von euch wäre ja das die zwei schon etwas miteinander haben  er war einmal bei ihr beim Kaffee trinken aber das erzählte er mir sofort als ich heim kam. Er hat unsere zwei Kinder bei ihr abgeholt.
Das Problem ist das es wirklich schon ein paar Freundinnen gab die ihn mir ausspannen wollten und ich JEDES  mal furchtbar mit ihm deswegen gestritten habe. Aber anscheind findet er es wohl toll wenn Frauen auf ihn stehn. klar wer findet es nicht toll umschwärmt zu werden. Eine Freundin war mal richtig dreist und setzte sich auf seinen Schoß und gab ihm Küsschen und ER SAGTE NICHTS DAZU. Er wäre angeblich so baff gewesen und war schon so müde um etwas zu sagen. An diesem Abend war ich richtig sauer und sagte leider nichts zu ihr sondern zu ihm und wir haben uns richtig gestritten. Ganz ehrlich, irgendwann war es mir zu blöd meine nerven kaputt zu machen und seitdem sage ich zu ihm 'bitte dann geh doch zu ihr, viel Spaß'. Hier hat doch noch jemand geschrieben das er es so macht. Ich habe schon einige Freundinnen deshalb verbannt. ich verstehe die Frauen einfach nicht.. ist eine Freundschaft nicht mehr wert als ein Mann? Wie gesagt eigentlich bin ich nicht so eifersüchtig aber das ganze erinnert mich an frühere Zeiten.  Ich habe ihr heute geschrieben das mein Mann kein Geld hat fürs Tennis weil er mir dafür lieber die Kitchen A. kaufen will  und daraufhin hat sie ihn als looser betitelt. Jetzt habe ich gerade das Gefühl ich muss sein Handy durch wühlen. Aber eigentlich glaube ich nicht das er etwas mit ihr hat. Und eigentlich dachte ich auch immer das sie so etwas nicht macht. fragen über fragen.... natürlich habe ich noch genügend andere Freundinnen und Kumpels. Aber man schmeißt ja nicht einfach so 20 Jahre weg. Mein Mann muss stark bleiben sonst kommt irgendwann die nächste...und die nächste und ich bin dann weg. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 6:47
In Antwort auf tabea666

wow habt ihr viel geschrieben  das ist ja der Wahnsinn. Bin überwältigt. Also eine Theorie von euch wäre ja das die zwei schon etwas miteinander haben  er war einmal bei ihr beim Kaffee trinken aber das erzählte er mir sofort als ich heim kam. Er hat unsere zwei Kinder bei ihr abgeholt.
Das Problem ist das es wirklich schon ein paar Freundinnen gab die ihn mir ausspannen wollten und ich JEDES  mal furchtbar mit ihm deswegen gestritten habe. Aber anscheind findet er es wohl toll wenn Frauen auf ihn stehn. klar wer findet es nicht toll umschwärmt zu werden. Eine Freundin war mal richtig dreist und setzte sich auf seinen Schoß und gab ihm Küsschen und ER SAGTE NICHTS DAZU. Er wäre angeblich so baff gewesen und war schon so müde um etwas zu sagen. An diesem Abend war ich richtig sauer und sagte leider nichts zu ihr sondern zu ihm und wir haben uns richtig gestritten. Ganz ehrlich, irgendwann war es mir zu blöd meine nerven kaputt zu machen und seitdem sage ich zu ihm 'bitte dann geh doch zu ihr, viel Spaß'. Hier hat doch noch jemand geschrieben das er es so macht. Ich habe schon einige Freundinnen deshalb verbannt. ich verstehe die Frauen einfach nicht.. ist eine Freundschaft nicht mehr wert als ein Mann? Wie gesagt eigentlich bin ich nicht so eifersüchtig aber das ganze erinnert mich an frühere Zeiten.  Ich habe ihr heute geschrieben das mein Mann kein Geld hat fürs Tennis weil er mir dafür lieber die Kitchen A. kaufen will  und daraufhin hat sie ihn als looser betitelt. Jetzt habe ich gerade das Gefühl ich muss sein Handy durch wühlen. Aber eigentlich glaube ich nicht das er etwas mit ihr hat. Und eigentlich dachte ich auch immer das sie so etwas nicht macht. fragen über fragen.... natürlich habe ich noch genügend andere Freundinnen und Kumpels. Aber man schmeißt ja nicht einfach so 20 Jahre weg. Mein Mann muss stark bleiben sonst kommt irgendwann die nächste...und die nächste und ich bin dann weg. 

Wenn ich das richtig verstehe, bist du mit einem Frauenschwarm zusammen. Ein Frauenschwarm geniesst das immer "begehrt" zu werden....Du müsstest ihn demnach genauso kennen gelernt haben. Hat dich das früher weniger gestört und nun mehr? 

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 7:59
In Antwort auf apolline1.22211

DAS ist aber der Fehler... sich neutral zu verhalten  wenn der Partner ausgebootet und als bloed hingestellt wird.

Im Grunde ist das dieselbe Feigheit die Leute zeigen wenn. sie beim Mobben tatenlos zugucken.

Also ich wuerde an seiner Stelle intervenieren und da die an ihm interessiert ist waere das für die sehr unangenehm von ihm zurechtgewiesen zu werden.

Ich bin sicher,dass das schlagartig aufhören wuerde

Du kennst Dich aus mit Mobbing, wa als personifizierte Mobberin. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 8:09
In Antwort auf tabea666

wow habt ihr viel geschrieben  das ist ja der Wahnsinn. Bin überwältigt. Also eine Theorie von euch wäre ja das die zwei schon etwas miteinander haben  er war einmal bei ihr beim Kaffee trinken aber das erzählte er mir sofort als ich heim kam. Er hat unsere zwei Kinder bei ihr abgeholt.
Das Problem ist das es wirklich schon ein paar Freundinnen gab die ihn mir ausspannen wollten und ich JEDES  mal furchtbar mit ihm deswegen gestritten habe. Aber anscheind findet er es wohl toll wenn Frauen auf ihn stehn. klar wer findet es nicht toll umschwärmt zu werden. Eine Freundin war mal richtig dreist und setzte sich auf seinen Schoß und gab ihm Küsschen und ER SAGTE NICHTS DAZU. Er wäre angeblich so baff gewesen und war schon so müde um etwas zu sagen. An diesem Abend war ich richtig sauer und sagte leider nichts zu ihr sondern zu ihm und wir haben uns richtig gestritten. Ganz ehrlich, irgendwann war es mir zu blöd meine nerven kaputt zu machen und seitdem sage ich zu ihm 'bitte dann geh doch zu ihr, viel Spaß'. Hier hat doch noch jemand geschrieben das er es so macht. Ich habe schon einige Freundinnen deshalb verbannt. ich verstehe die Frauen einfach nicht.. ist eine Freundschaft nicht mehr wert als ein Mann? Wie gesagt eigentlich bin ich nicht so eifersüchtig aber das ganze erinnert mich an frühere Zeiten.  Ich habe ihr heute geschrieben das mein Mann kein Geld hat fürs Tennis weil er mir dafür lieber die Kitchen A. kaufen will  und daraufhin hat sie ihn als looser betitelt. Jetzt habe ich gerade das Gefühl ich muss sein Handy durch wühlen. Aber eigentlich glaube ich nicht das er etwas mit ihr hat. Und eigentlich dachte ich auch immer das sie so etwas nicht macht. fragen über fragen.... natürlich habe ich noch genügend andere Freundinnen und Kumpels. Aber man schmeißt ja nicht einfach so 20 Jahre weg. Mein Mann muss stark bleiben sonst kommt irgendwann die nächste...und die nächste und ich bin dann weg. 

Es geht doch nicht primär darum ob er mit ihr etwas hat .

Sondern, dass er abgrenzt und fertig und das kann er offensichtlich nicht . Freundin auf dem Schoß - sei mir nicht böse, der genießt das in vollen Zügen .

Freundinnen die einem den Freund ausspannen wollen, sind keine Freundinnen . Das kenne ich überhaupt nicht . Das wäre niemand eingefallen - und die Vorstellung mich auf den Schoß des Freundes meiner Schwester/einer Freundin zu setzen - man da hätte es Ärger gegeben . 

Er muss nicht stark bleiben, sondern klar Grenzen aufziehen, anstatt sich von den Freundinnen seiner Frau den Bauch pinseln zu lassen und sein Ego hoch zu fahren .
 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 8:15
In Antwort auf apolline1.22211

DAS ist aber der Fehler... sich neutral zu verhalten  wenn der Partner ausgebootet und als bloed hingestellt wird.

Im Grunde ist das dieselbe Feigheit die Leute zeigen wenn. sie beim Mobben tatenlos zugucken.

Also ich wuerde an seiner Stelle intervenieren und da die an ihm interessiert ist waere das für die sehr unangenehm von ihm zurechtgewiesen zu werden.

Ich bin sicher,dass das schlagartig aufhören wuerde

Genau so verhaltet es sich auch !

Die stille Zustimmung durch das nichts einwerfen beruhren auf dem selben Fundament .

Ich nenne diese Menschen immer anti loyal . 

Es sollte jedem schon klar sein und dieser sich auch positionieren - zu wem er gehört und das sehe ich beim Freund der TE überhaupt nicht und beim Mobbing halten dann gute Freunde den Mund und sehen tatenlos zu, und wenn sie gefragt werden, haben sie nix bemerkt, obwohl sie daneben gestanden sind . So habe ich meiner Tochter das mit einer Freundin erklärt, die jetzt keine mehr ist . Die hat nämlich genau so gehandelt - wie der Affe, ich sehe, höre und sage nichts und auf nachfragen der Direktorin habe ich gesagt, ich verbiete meinem Kind normalerweise keinen Umgang, aber ich habe meiner Tochter maßgeblich ans Herz gelegt, dass dieses Mädchen auf Grund ihres Verhaltens KEINE Freundin ist . 

Ein Freund muss auch mal für jemand einstehen und ihn unterstützen . Das erwarte ich mir auch - Loyalität und zu mir halten - fertig . Wie das die Wischi-waschi-Gesellschaft lebt, ist mir egal . 
 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 8:40
In Antwort auf apolline1.22211

DAS ist aber der Fehler... sich neutral zu verhalten  wenn der Partner ausgebootet und als bloed hingestellt wird.

Im Grunde ist das dieselbe Feigheit die Leute zeigen wenn. sie beim Mobben tatenlos zugucken.

Also ich wuerde an seiner Stelle intervenieren und da die an ihm interessiert ist waere das für die sehr unangenehm von ihm zurechtgewiesen zu werden.

Ich bin sicher,dass das schlagartig aufhören wuerde

Aber erklär mir noch mal genauer, warum ER das machen soll und nicht SIE...
Warum kann SIE nicht intervenieren? Ist das nicht so unangenehm?

Davon abgesehen war er doch auch gar nicht mit ihr Essen...
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 8:55
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Aber erklär mir noch mal genauer, warum ER das machen soll und nicht SIE...
Warum kann SIE nicht intervenieren? Ist das nicht so unangenehm?

Davon abgesehen war er doch auch gar nicht mit ihr Essen...
 

Weil er angegraben wird und er seine Grenzen abzustecken hat - außer er möchte nicht

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 8:56
In Antwort auf tabea666

wow habt ihr viel geschrieben  das ist ja der Wahnsinn. Bin überwältigt. Also eine Theorie von euch wäre ja das die zwei schon etwas miteinander haben  er war einmal bei ihr beim Kaffee trinken aber das erzählte er mir sofort als ich heim kam. Er hat unsere zwei Kinder bei ihr abgeholt.
Das Problem ist das es wirklich schon ein paar Freundinnen gab die ihn mir ausspannen wollten und ich JEDES  mal furchtbar mit ihm deswegen gestritten habe. Aber anscheind findet er es wohl toll wenn Frauen auf ihn stehn. klar wer findet es nicht toll umschwärmt zu werden. Eine Freundin war mal richtig dreist und setzte sich auf seinen Schoß und gab ihm Küsschen und ER SAGTE NICHTS DAZU. Er wäre angeblich so baff gewesen und war schon so müde um etwas zu sagen. An diesem Abend war ich richtig sauer und sagte leider nichts zu ihr sondern zu ihm und wir haben uns richtig gestritten. Ganz ehrlich, irgendwann war es mir zu blöd meine nerven kaputt zu machen und seitdem sage ich zu ihm 'bitte dann geh doch zu ihr, viel Spaß'. Hier hat doch noch jemand geschrieben das er es so macht. Ich habe schon einige Freundinnen deshalb verbannt. ich verstehe die Frauen einfach nicht.. ist eine Freundschaft nicht mehr wert als ein Mann? Wie gesagt eigentlich bin ich nicht so eifersüchtig aber das ganze erinnert mich an frühere Zeiten.  Ich habe ihr heute geschrieben das mein Mann kein Geld hat fürs Tennis weil er mir dafür lieber die Kitchen A. kaufen will  und daraufhin hat sie ihn als looser betitelt. Jetzt habe ich gerade das Gefühl ich muss sein Handy durch wühlen. Aber eigentlich glaube ich nicht das er etwas mit ihr hat. Und eigentlich dachte ich auch immer das sie so etwas nicht macht. fragen über fragen.... natürlich habe ich noch genügend andere Freundinnen und Kumpels. Aber man schmeißt ja nicht einfach so 20 Jahre weg. Mein Mann muss stark bleiben sonst kommt irgendwann die nächste...und die nächste und ich bin dann weg. 

Also schreibst Du mit der Freundin über Tennis und Küchengeräte, aber zu dem Dich bedrückenden Thema sagst Du nichts?

Und willst stattdessen lieber sein Handy durchwühlen?

Wieso sprichst Du das nicht an?

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 9:00

Ach ich habs so verstanden, dass er nicht abgeneigt ist, mit ihr all die Dinge zu machen.. 

Und wenn das so ist, hat er in meinen Augen ein Bedürfnis..

..und da gilts dann herauszufinden, welches Befürfnis (Unternehmungen ansich oder Unternehmungen mit der Frau) gestillt werden soll.. 

Ists ersteres, braucht die Beziehung lediglich ein bisschen Kreativität, damit das Bedürfnis (evtl. mit nem Kumpel) gestillt wird.

Liegts dem Mann aber an der Freundin, dann wärs mal Zeit für ein offenes Gespräch.



 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 9:02
In Antwort auf tabea666

wow habt ihr viel geschrieben  das ist ja der Wahnsinn. Bin überwältigt. Also eine Theorie von euch wäre ja das die zwei schon etwas miteinander haben  er war einmal bei ihr beim Kaffee trinken aber das erzählte er mir sofort als ich heim kam. Er hat unsere zwei Kinder bei ihr abgeholt.
Das Problem ist das es wirklich schon ein paar Freundinnen gab die ihn mir ausspannen wollten und ich JEDES  mal furchtbar mit ihm deswegen gestritten habe. Aber anscheind findet er es wohl toll wenn Frauen auf ihn stehn. klar wer findet es nicht toll umschwärmt zu werden. Eine Freundin war mal richtig dreist und setzte sich auf seinen Schoß und gab ihm Küsschen und ER SAGTE NICHTS DAZU. Er wäre angeblich so baff gewesen und war schon so müde um etwas zu sagen. An diesem Abend war ich richtig sauer und sagte leider nichts zu ihr sondern zu ihm und wir haben uns richtig gestritten. Ganz ehrlich, irgendwann war es mir zu blöd meine nerven kaputt zu machen und seitdem sage ich zu ihm 'bitte dann geh doch zu ihr, viel Spaß'. Hier hat doch noch jemand geschrieben das er es so macht. Ich habe schon einige Freundinnen deshalb verbannt. ich verstehe die Frauen einfach nicht.. ist eine Freundschaft nicht mehr wert als ein Mann? Wie gesagt eigentlich bin ich nicht so eifersüchtig aber das ganze erinnert mich an frühere Zeiten.  Ich habe ihr heute geschrieben das mein Mann kein Geld hat fürs Tennis weil er mir dafür lieber die Kitchen A. kaufen will  und daraufhin hat sie ihn als looser betitelt. Jetzt habe ich gerade das Gefühl ich muss sein Handy durch wühlen. Aber eigentlich glaube ich nicht das er etwas mit ihr hat. Und eigentlich dachte ich auch immer das sie so etwas nicht macht. fragen über fragen.... natürlich habe ich noch genügend andere Freundinnen und Kumpels. Aber man schmeißt ja nicht einfach so 20 Jahre weg. Mein Mann muss stark bleiben sonst kommt irgendwann die nächste...und die nächste und ich bin dann weg. 

Dein Ernst? Du schreibst ihr, dein Mann hat kein Geld für Tennis, weil er dir eine Küchenmaschine kauft? 
Ja, du hast es ihr so richtig gezeigt, die wird sich zukünftig hüten aktiv zu werden. Immerhin kauft dein Mann dir ne Kitchen Ai....
Wo ist das Problem deiner "Freundin" mal klar zu zeigen, was du von ihrer Art hältst? Wärst du ein Mann würde man dich fragen, wo du deine Eier gelassen hast, ehrlich.
Bind deinem Mann doch direkt ne Schleife um und schenk ihn ihr...
"Er hat kein Geld für Tennis, er kauft mir ne Kitchen Aid..." ich fasse es nicht...
 

18 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 9:13
In Antwort auf tabea666

wow habt ihr viel geschrieben  das ist ja der Wahnsinn. Bin überwältigt. Also eine Theorie von euch wäre ja das die zwei schon etwas miteinander haben  er war einmal bei ihr beim Kaffee trinken aber das erzählte er mir sofort als ich heim kam. Er hat unsere zwei Kinder bei ihr abgeholt.
Das Problem ist das es wirklich schon ein paar Freundinnen gab die ihn mir ausspannen wollten und ich JEDES  mal furchtbar mit ihm deswegen gestritten habe. Aber anscheind findet er es wohl toll wenn Frauen auf ihn stehn. klar wer findet es nicht toll umschwärmt zu werden. Eine Freundin war mal richtig dreist und setzte sich auf seinen Schoß und gab ihm Küsschen und ER SAGTE NICHTS DAZU. Er wäre angeblich so baff gewesen und war schon so müde um etwas zu sagen. An diesem Abend war ich richtig sauer und sagte leider nichts zu ihr sondern zu ihm und wir haben uns richtig gestritten. Ganz ehrlich, irgendwann war es mir zu blöd meine nerven kaputt zu machen und seitdem sage ich zu ihm 'bitte dann geh doch zu ihr, viel Spaß'. Hier hat doch noch jemand geschrieben das er es so macht. Ich habe schon einige Freundinnen deshalb verbannt. ich verstehe die Frauen einfach nicht.. ist eine Freundschaft nicht mehr wert als ein Mann? Wie gesagt eigentlich bin ich nicht so eifersüchtig aber das ganze erinnert mich an frühere Zeiten.  Ich habe ihr heute geschrieben das mein Mann kein Geld hat fürs Tennis weil er mir dafür lieber die Kitchen A. kaufen will  und daraufhin hat sie ihn als looser betitelt. Jetzt habe ich gerade das Gefühl ich muss sein Handy durch wühlen. Aber eigentlich glaube ich nicht das er etwas mit ihr hat. Und eigentlich dachte ich auch immer das sie so etwas nicht macht. fragen über fragen.... natürlich habe ich noch genügend andere Freundinnen und Kumpels. Aber man schmeißt ja nicht einfach so 20 Jahre weg. Mein Mann muss stark bleiben sonst kommt irgendwann die nächste...und die nächste und ich bin dann weg. 

"Eine Freundin war mal richtig dreist und setzte sich auf seinen Schoß und gab ihm Küsschen und ER SAGTE NICHTS DAZU. "

Hmmm.. wie hätte er sich denn, in dem Moment, verhalten sollen um deine Freundin (zu dem Zeitpunkt) NICHT vor den Kopf zu stossen?

Da du ja immerwieder so oft betonst, dass du nicht eifersüchtig bist.. 

Also "weiss" er vermeintlich, dass es dir nichts ausmacht.. und glaubt deshalb wohl, dass du schon weisst, mit wem du dich umgibst und du dein Umfeld schon im Griff hast.. 

Da in seinen Augen zwischen dir und ihm alles im günen Bereich ist.

Ich nehme diese Aktion nicht in Schutz, aber solche Situationen sollten als Ganzes hewertet werden und nicht nur von deinem Blickwinkel aus..

Was wäre dein Wunschverhalten von ihm gewesen?
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 9:51

Äh ja... da kann er aber nichts dafür, dass sie sich so verhält..


Was für ne Ansage hat dein Freund denn gemacht? Hast du ihm zuvor auch eingebläuelt, dass du nicht eifersüchtig bist, ist TE's Mann charakterlich, sowie auch kulturwll gleich wie dein Freund? etc... 

Es gibt keine Patentlösung für die Reaktion auf ein "auf den Schoss setzten, von fremden Frauen"


Woher soll der Mann denn bitte wissen, welches Geplänkel die TE schlimm findet und welches nicht? Wenn sie ja en nicht wifersüchtig ist und ihm "vertraut".. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 9:59

Zudem frag ich mich, wie die TE zu ihren Freudinnen kommt.. wo doch gefühlt jede Zweite ihren Mann anbaggert.. 🤔

Da die TE ja offensichtlich ihre eifersüchtigen Charakterzug, nicht ansprechen und nicht akzeptieren kann.. Wer weiss welche grundlegenden Bedürfnisse sie sonst noch zum Schein kaschiert.. Also, nach aussen Hui, innen Pfui..

Das würde zumindest die vielen Fehlgriffe in der Freunschaftswahl erklären..

@TE
Ich rate mal in dich zu gehen, an dir zu arbeiten und zu deinen Charakterzügen zu stehen... denn das was du ausstrahlst, ziehst du an...

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 11:37

"Dein Mann sollte in deinem Sinne reagieren und den Kontakt zu ihr komplett einstellen."

Damit er weiss, was in ihrem Sinne ist, muss sie aber reden.
Tut sie aber nicht, weil sie zu feige ist. Stattdessen heult sie sich lieber hier aus...

 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 12:09

Na ja oder Tabeas "Freundin" beömmelt sich und sieht jetzt erst Recht, wie leicht sie es gaben wird und denkt sich "freu du dich mal über deine küchenmaschine und back schön Kuchen und Brot, während ich deinen Mann nachm Tennis zum Mittagessen verspeise. Ich glaub das "Loser" war nicht nur an Tabeas Mann gerichtet...

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 13:02
In Antwort auf tabea666

Hallöchen, ich hätte mal eine komische Frage. Meine Freundin schreibt meinen Mann öfters oder spricht in persönlich darauf an wenn sie bei uns ist zb ob sie zusammen zum Essen gehen wollen (ich kann ja was anderes machen da ich sowieso kein Fleisch esse) ob er Lust hätte mit ihr zum Tennis spielen (ich hasse Tennis) oder ob er mit will zum Baden mit den Kindern. Bin ich zu spießig  macht man das heutzutage so? Sie ist Single seit fünf Jahren und alleinerziehend. 

stell sie und dann ihn zur rede!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar um 13:22

"Soweit ich mich erinnere, gab es ja schon öfters Streit deshalb."

Wegen der Frau auf dem Schoss ja, aber wegen dieser?

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen