Forum / Liebe & Beziehung

Freundin schreibt mit "Arbeitskollegen"

Letzte Nachricht: 17. Juni um 12:40
13.12.12 um 8:21

Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab mal eine Frage an euch bzw will mal euere Meinung zu meinen Problem hören. Kann ja sein, dass ich meiner Freundin unrecht tue und das will ich nicht.

So zu meiner Geschichte.....

Ich kenn meine Freundin seit der Schulzeit. Wir waren damals schon ein Paar und am Ende der Schulzeit ging der Kontakt auseinander.

Nach mehr als 7 Jahren haben wir uns zufällig auf einem Fest wieder gesehen und es hat sofort wieder gefunkt. Sie war zu dieser Zeit Single da Sie Ihren Freund der Sie geschlagen hat verlassen hat. Zwischendurch hatte Sie eine Affäre an Ihrem Arbeitsplatz mit einem Kollegen.

Ich selber hatte zu der Zeit wo wir uns getroffen haben eine Freundin. Ich habe mich damals oft mit meiner jetzigen Freundin getroffen und gemerkt, dass auch ich mehr empfinde für Sie. Darauf hin habe ich meine damalige Freundin verlassen.

Wir hatten immer mal kleine Streits wegen Ihrem Mutter die mich nicht mochte am Anfang, da sind schon solche Sprüche gefallen wie: "Er (also ich) bin wie Ihr Ex" und so.

Jetzt sind wir seit fünf Jahren zusammen.

Vor circa 3 Monaten musste Sie mit Ihrem Kollegen einen Auftrag fertig stellen, wollte er noch danach einen Kaffee mit ihr trinken.

Meine Freundin fragte mich ob es ok wäre, ich meinte ja.
Seitdem Schreiben sie fast täglich mehrere SMS.

Kurch darauf wollte Ihr "Arbeitskollege" von Ihr wissen ob er Chancen bei Ihr hätte (Ihr Arbeitskollege ist im gleichen Alter, verheiratet, ein Kind und auch schon fremd gegangen). Meine Freundin meinte, dass es keine Hoffnung haben soll, Sie ist glücklich vergeben.

Dann kamen immer mehr SMS von Ihm, die mir meine Freundin zeigte. Unter anderem mit Hallo meine Kleine, wahlweiße auch Süße, HDL. Er hat für Sie extra auf youtube zwei Videos gemacht, eines mit vielen Herzen.

Ebenso häuften sich die treffen zu Mittag auf Ihrer Arbeit. Sie sitzen zusammen in Auto oder sonst wo.

Zwischendurch hat Sie sich mit Ihm getroffen, ich wusste es aber. Sie sind 40 km in den nächsten MC gefahren zum Kaffee trinken und danach an den Baggersee zum reden. Meine Freundin hat mir die SMS auch gezeigt und was soll ich sagen. Er schreibt schade das er noch eine Stunde warten muss bis er kommen darf und so.

Mittlerweile wäre ich vor Eifersucht fast geplatz, vorallem alser fragt ob meine Freundin mi in die Badewanne will (soll aber nur Spaß gewesen sein).

Seit dem Tag zoffen wir uns nur noch....Sie meint Sie hat den Kontakt abgebrochen.

So nun kommt mein Fehler. Ich schau ständig in Ihr Handy wenn Sie nicht da ist. Ständig sind die SMS komplett gelöscht,auch alle Protokolle.

Mittlerweile hab ich aber durch zufall gemerkt, dass Sie weiter SMS mit ihm Schreibt. Das fängt schon zu morgen an, wenn er schreibt: Guten Morgen meine kleine, hast du gut geschlafen?

Gestern kam der Abschuss. Wir waren gestern auf einer Hochzeit. SIe hatte ein Sexy kurzes schwarzes Kleid an mit schwarzen Stiefel. Ich sollte Fotos für sie machen und ja ein Foto hat ihr Arbeitskollege bekommen.


So viel Text für euch zum lesen. Was soll ich machen. Ich vertrau meiner Freundin, aber ich vertrau ihm nicht. Was mich nervt, dass Sie mich anlügt das Sie keinen Kontakt mehr mit ihm hat.

Sie meint aber zu mir es ist reine Freundschaft mit ihm sonst nix.

Wie ist eure Meinung über meine Eifersucht, gerechtfertig oder nicht? Soll ich mit der Freundschaft einverstanden sein oder nicht?

Mehr lesen

13.12.12 um 10:20

Geht gar nicht
Also das ist schon mehr als nur Freundschaft, zumindest von ihm aus. Und ihrem Ego scheint es gut zu tun. Echt schwierig. Kann deine Eifersucht total verstehen.

Ich denke nicht das du sie wirklich beeinflussen kannst, da muss sie selbst aufwachen und erkennen das es falsch ist was sie tut. Wenn jemand schon so weit ist kann man ihn oft nicht mehr zurückholen. Sie genießt diese Aufmerksamkeit vom anderen wohl sehr, sonst würde es ihr nicht schwer fallen den Kontakt zu ihm abzubrechen...

Vielleicht hilft bei euch ja auch einfach ein klärendes Gespräch, frag Sie wie ihre Gefühle zu dir sind, was sie an dem anderen so toll findet, erklär ihr deine Situation das es für dich zu weit geht. Würde sie sowas dulden? Sei aber verständnisvoll und verlange von ihr Ehrlichkeit.

Natürlich kann das auch der total falsche Weg sein, weil sie einfach so genervt von dir ist und du treibst Sie damit genau in die falsche Richtung.

Dennoch glaube ich wenn du gar nichts tust entfernt sie sich Stück für Stück von dir und es geht alles den Bach runter.

Wünsch dir Alles Gute.

2 -Gefällt mir

18.12.12 um 13:46

Deja vu
Hallo, ich habe mich wegen deinem Post hier registriert und muss sagen dass mir beim lesen wieder die Wut hochgekommen ist. Ich habe das gleiche so ähnlich auch erlebt und hasse diese Sch***pe seit dem. Sie hat auch immer öfter mit ihm geschrieben. Sie hat sich sogar geweigert ihm zu sagen dass sie einen Freund hat. Sie meinte es ginge mich nichts an, ob er weis dass sie vergeben ist. Habe mich dann in ihr Facebook account eingeloggt und siehe da. NICHTS. nur eine Nachricht von ihm. Irgendwas wie: "Hey wieso gehts du nicht ran". Sowas in der Art. Sie hat Wind davon bekommen und gleich schluss mit mir gemacht. (Wobei ich für mich schon abgeschlossen habe, sonst hätte ich mich nicht in ihr FB eingeloggt.) Hab dann noch erfahren dass sie zu der Zeit wirklich mit ihm was am laufen hatte. Ich würde dir raten ihr ein Ultimatum zu stellen. Für "Freunde" des anderen Geschlechts würde man nicht seine Beziehung aufs Spiel setzen. Tut mir leid aber ich glaube du bist an einem Punkt wo du sie möglicherweise schon verloren hast. Bitte schreib noch weiter wie es läuft / gleaufen ist. Würde mich interessieren wie sie sich für diesen Freund entscheidet.

Gefällt mir

18.12.12 um 17:30

....
Ich glaub dir nich dass du deiner Freundin vertraust. Dass du dem Typen nich vertraust spielt überhaupt keine Rolle, denn immerhin muss sie sich auf ihn einlassen, wenn was passiert und da du ihr ja angeblich vertraust gibt es keinen Grund zur Sorge.Das tust du aber nicht.
Ich würde meinem Freund auch nicht mehr vertrauen wenn er das gleiche abgezogen hätte.
Sag es doch deiner Freundin klipp undklar, sag ihr sie soll dich in deine Situation hineinversetzen. Hätte sie da noch Vertrauen zu dir? Frag sie wieso sie so viel mit diesem Kollegen abhängt obwohl sie genau weiß dass er nur versucht sie rumzukriegen.

Gefällt mir

22.12.12 um 20:06

...
So jetzt sind ein paar Tage vergangen. Neues gibt es leider nichts.

Außer das Sie zugegeben hat mit ihm zu schreiben. Foto hat sie mir versprochen, dass sie keins geschickt hat. Nur kann ich dir glauben?

Ich hab jetzt mal ein paar SMS von Ihm gelesen. Sind eigentlich nur allgemeine Sachen wie, wie geht es dir, was machst du gerad und so.

Er will sich jetzt auch mal wieder mit ihr treffen um einen Kaffee o.ä. zu trinken mit ihr. Sie hat es aber immer abgesagt bis jetzt.

Was mich nur nervt, dass sie mich aus dem SMS immer raus lässt. Wenn er fragt was sie macht kommt immer nur zurück, sie macht dies und das. Sollte man net schreiben, wir? Ich mein eiegtmlich gehören wir doch zusammen und da kann man zum Partner stehen oder nicht?

Sie meinte nur vorhin, dass Sie den Kontakt für mich abbrechen würden....nur kann ich ihr das glauben oder muss ich Angst haben, dass er wieder schreibt.

Seit dem sie mit ihm Schreibt ist unsere Stimmung und Laune auch total im Arsch wegen meiner Eifersucht.

Gefällt mir

26.12.12 um 1:45
In Antwort auf

...
So jetzt sind ein paar Tage vergangen. Neues gibt es leider nichts.

Außer das Sie zugegeben hat mit ihm zu schreiben. Foto hat sie mir versprochen, dass sie keins geschickt hat. Nur kann ich dir glauben?

Ich hab jetzt mal ein paar SMS von Ihm gelesen. Sind eigentlich nur allgemeine Sachen wie, wie geht es dir, was machst du gerad und so.

Er will sich jetzt auch mal wieder mit ihr treffen um einen Kaffee o.ä. zu trinken mit ihr. Sie hat es aber immer abgesagt bis jetzt.

Was mich nur nervt, dass sie mich aus dem SMS immer raus lässt. Wenn er fragt was sie macht kommt immer nur zurück, sie macht dies und das. Sollte man net schreiben, wir? Ich mein eiegtmlich gehören wir doch zusammen und da kann man zum Partner stehen oder nicht?

Sie meinte nur vorhin, dass Sie den Kontakt für mich abbrechen würden....nur kann ich ihr das glauben oder muss ich Angst haben, dass er wieder schreibt.

Seit dem sie mit ihm Schreibt ist unsere Stimmung und Laune auch total im Arsch wegen meiner Eifersucht.

Also...
Ich finde nicht dass sie immer "wir" schreiben muss. Ihr seid ja keine siamesische Zwillinge. Aber sie sollte ihm schon sagen dass sie einen Freund hat und wenn du mit ihr bist "sollte" sie vielleicht sagen dass sie mit ihrem Freund ist. Aja ich kenn sie halt nicht. Vielleicht ist sie extrem unerfahren (wie meine Ex). Es gibt nunmal Menschen die nicht wissen wie man sich in einer Beziehung verhält. Entweder das oder sie weiß genau was sie will. Entgegen der allgemeinen Behauptung der Frauen gibt es SEHR viele Frauen die nunmal Muschigesteuert sind. Ich hoffe für dich dass deine Freundin einfach nur naiv ist und schlau genung, die Situation frühzeitig zu entschärfen.

Gefällt mir

26.12.12 um 14:37
In Antwort auf

Also...
Ich finde nicht dass sie immer "wir" schreiben muss. Ihr seid ja keine siamesische Zwillinge. Aber sie sollte ihm schon sagen dass sie einen Freund hat und wenn du mit ihr bist "sollte" sie vielleicht sagen dass sie mit ihrem Freund ist. Aja ich kenn sie halt nicht. Vielleicht ist sie extrem unerfahren (wie meine Ex). Es gibt nunmal Menschen die nicht wissen wie man sich in einer Beziehung verhält. Entweder das oder sie weiß genau was sie will. Entgegen der allgemeinen Behauptung der Frauen gibt es SEHR viele Frauen die nunmal Muschigesteuert sind. Ich hoffe für dich dass deine Freundin einfach nur naiv ist und schlau genung, die Situation frühzeitig zu entschärfen.


naiv - du sagst es. Genau das ist sie würd ich sagen. Versucht überall das beste zu sehen und hinterfragt nichts

Gefällt mir

03.01.13 um 18:58
In Antwort auf


naiv - du sagst es. Genau das ist sie würd ich sagen. Versucht überall das beste zu sehen und hinterfragt nichts

Ich warte
auf einen zwischenbericht. Würde mich sehr interessieren

Gefällt mir

16.06.21 um 8:20

Ich hab keine Idee wie es soweit kommen kann. Wenn du deine Grenzen nicht klar hast dann wird sie ihre auch nicht bei dir kennen.

Nach der ersten Meldung dieser Art von ihm hätte ich mit ihr und ihm gesprochen.
Wäre der Kontakt nicht umgehen komplett eingestellt hätte ich für klare Verhältnisse gesorgt. Da hab ich keinerlei Toleranz. Das ist wohl so ziemlich das respektloseste was ich hier bisher gelesen habe. 

Wirf sie aus deinem Leben und finde wieder Selbstachtung! 

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

16.06.21 um 8:40
In Antwort auf

Ich hab keine Idee wie es soweit kommen kann. Wenn du deine Grenzen nicht klar hast dann wird sie ihre auch nicht bei dir kennen.

Nach der ersten Meldung dieser Art von ihm hätte ich mit ihr und ihm gesprochen.
Wäre der Kontakt nicht umgehen komplett eingestellt hätte ich für klare Verhältnisse gesorgt. Da hab ich keinerlei Toleranz. Das ist wohl so ziemlich das respektloseste was ich hier bisher gelesen habe. 

Wirf sie aus deinem Leben und finde wieder Selbstachtung! 

Ich hoffe sehr, dass Problem hat sich in den letzten 8 1/2 Jahren bereits erledigt 

Gefällt mir

16.06.21 um 18:53
In Antwort auf

Ich hoffe sehr, dass Problem hat sich in den letzten 8 1/2 Jahren bereits erledigt 

😃👍

Da fragt man sich doch, wo immer diese „Leichen“ herkommen.

Gefällt mir

16.06.21 um 21:18
In Antwort auf

Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab mal eine Frage an euch bzw will mal euere Meinung zu meinen Problem hören. Kann ja sein, dass ich meiner Freundin unrecht tue und das will ich nicht.

So zu meiner Geschichte.....

Ich kenn meine Freundin seit der Schulzeit. Wir waren damals schon ein Paar und am Ende der Schulzeit ging der Kontakt auseinander.

Nach mehr als 7 Jahren haben wir uns zufällig auf einem Fest wieder gesehen und es hat sofort wieder gefunkt. Sie war zu dieser Zeit Single da Sie Ihren Freund der Sie geschlagen hat verlassen hat. Zwischendurch hatte Sie eine Affäre an Ihrem Arbeitsplatz mit einem Kollegen.

Ich selber hatte zu der Zeit wo wir uns getroffen haben eine Freundin. Ich habe mich damals oft mit meiner jetzigen Freundin getroffen und gemerkt, dass auch ich mehr empfinde für Sie. Darauf hin habe ich meine damalige Freundin verlassen.

Wir hatten immer mal kleine Streits wegen Ihrem Mutter die mich nicht mochte am Anfang, da sind schon solche Sprüche gefallen wie: "Er (also ich) bin wie Ihr Ex" und so.

Jetzt sind wir seit fünf Jahren zusammen.

Vor circa 3 Monaten musste Sie mit Ihrem Kollegen einen Auftrag fertig stellen, wollte er noch danach einen Kaffee mit ihr trinken.

Meine Freundin fragte mich ob es ok wäre, ich meinte ja.
Seitdem Schreiben sie fast täglich mehrere SMS.

Kurch darauf wollte Ihr "Arbeitskollege" von Ihr wissen ob er Chancen bei Ihr hätte (Ihr Arbeitskollege ist im gleichen Alter, verheiratet, ein Kind und auch schon fremd gegangen). Meine Freundin meinte, dass es keine Hoffnung haben soll, Sie ist glücklich vergeben.

Dann kamen immer mehr SMS von Ihm, die mir meine Freundin zeigte. Unter anderem mit Hallo meine Kleine, wahlweiße auch Süße, HDL. Er hat für Sie extra auf youtube zwei Videos gemacht, eines mit vielen Herzen.

Ebenso häuften sich die treffen zu Mittag auf Ihrer Arbeit. Sie sitzen zusammen in Auto oder sonst wo.

Zwischendurch hat Sie sich mit Ihm getroffen, ich wusste es aber. Sie sind 40 km in den nächsten MC gefahren zum Kaffee trinken und danach an den Baggersee zum reden. Meine Freundin hat mir die SMS auch gezeigt und was soll ich sagen. Er schreibt schade das er noch eine Stunde warten muss bis er kommen darf und so.

Mittlerweile wäre ich vor Eifersucht fast geplatz, vorallem alser fragt ob meine Freundin mi in die Badewanne will (soll aber nur Spaß gewesen sein).

Seit dem Tag zoffen wir uns nur noch....Sie meint Sie hat den Kontakt abgebrochen.

So nun kommt mein Fehler. Ich schau ständig in Ihr Handy wenn Sie nicht da ist. Ständig sind die SMS komplett gelöscht,auch alle Protokolle.

Mittlerweile hab ich aber durch zufall gemerkt, dass Sie weiter SMS mit ihm Schreibt. Das fängt schon zu morgen an, wenn er schreibt: Guten Morgen meine kleine, hast du gut geschlafen?

Gestern kam der Abschuss. Wir waren gestern auf einer Hochzeit. SIe hatte ein Sexy kurzes schwarzes Kleid an mit schwarzen Stiefel. Ich sollte Fotos für sie machen und ja ein Foto hat ihr Arbeitskollege bekommen.


So viel Text für euch zum lesen. Was soll ich machen. Ich vertrau meiner Freundin, aber ich vertrau ihm nicht. Was mich nervt, dass Sie mich anlügt das Sie keinen Kontakt mehr mit ihm hat.

Sie meint aber zu mir es ist reine Freundschaft mit ihm sonst nix.

Wie ist eure Meinung über meine Eifersucht, gerechtfertig oder nicht? Soll ich mit der Freundschaft einverstanden sein oder nicht?

"Ich vertrau meiner Freundin, aber ich vertrau ihm nicht."

Diesen Satz hört man so oft und er ist totaler Unsinn. Würdest du ihr vertrauen, hättest du ihr Handy nicht kontrolliert und rausgefunden das sie dich angelogen hat. Man kann Partner nicht einfach ausspannen, sie zum flirten zwingen oder Affairen mit ihnen eingehen wenn sie nicht aktiv daran mitwirkenund sich darauf einlassen. Er ist daran das sie sein Verhalten  auch noch mit Treffen am See, Sexy Fotos im kleinen Schwarzeh und dem intensiven Kontakt befeuert nicht schuld, es ist ihre Aufgabe als deine Partnerin sowas zu unterbinden, nicht seine und sie tut es nicht. Er ist im Gegensatz zu ihr nicht in einer Beziehung mit dir und dir gegenüber zu nichts verpflichtet. Vergebene Menschen in einer monogamen Beziehung können halt auch selber "Nein" sagen.

Für mich wäre mit dem heimlichen Schreiben der Ofen aus, ob sie nun wirklich auch mit ihm schläft  oder sich nur gerne fürs Ego wichtig und begeht fühlt wäre mir egal - Sie weiss das der Kontakt dir weh tut, sie weiss das sie Grenzen überschreitet, sie weiss das der Kollege sie anschmachtet, lügt dir aber ins Gesicht und fängt noch an zu streiten als du kritik daran übst. Selbst wenn sie jetzt seine Nummer löscht, dann sitzen die auf der Arbeit weiter zusammen im Auto in den Pausen, man kann ihr ja offensichtlich nicht trauen.

Gefällt mir

16.06.21 um 21:21
In Antwort auf

Ich hoffe sehr, dass Problem hat sich in den letzten 8 1/2 Jahren bereits erledigt 

Ach hat das Mal wieder wer ausgegraben, am Handy werden mir zum Teil die Daten nicht angezeigt auf dieser Seite.

Gefällt mir

16.06.21 um 22:22
In Antwort auf

Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab mal eine Frage an euch bzw will mal euere Meinung zu meinen Problem hören. Kann ja sein, dass ich meiner Freundin unrecht tue und das will ich nicht.

So zu meiner Geschichte.....

Ich kenn meine Freundin seit der Schulzeit. Wir waren damals schon ein Paar und am Ende der Schulzeit ging der Kontakt auseinander.

Nach mehr als 7 Jahren haben wir uns zufällig auf einem Fest wieder gesehen und es hat sofort wieder gefunkt. Sie war zu dieser Zeit Single da Sie Ihren Freund der Sie geschlagen hat verlassen hat. Zwischendurch hatte Sie eine Affäre an Ihrem Arbeitsplatz mit einem Kollegen.

Ich selber hatte zu der Zeit wo wir uns getroffen haben eine Freundin. Ich habe mich damals oft mit meiner jetzigen Freundin getroffen und gemerkt, dass auch ich mehr empfinde für Sie. Darauf hin habe ich meine damalige Freundin verlassen.

Wir hatten immer mal kleine Streits wegen Ihrem Mutter die mich nicht mochte am Anfang, da sind schon solche Sprüche gefallen wie: "Er (also ich) bin wie Ihr Ex" und so.

Jetzt sind wir seit fünf Jahren zusammen.

Vor circa 3 Monaten musste Sie mit Ihrem Kollegen einen Auftrag fertig stellen, wollte er noch danach einen Kaffee mit ihr trinken.

Meine Freundin fragte mich ob es ok wäre, ich meinte ja.
Seitdem Schreiben sie fast täglich mehrere SMS.

Kurch darauf wollte Ihr "Arbeitskollege" von Ihr wissen ob er Chancen bei Ihr hätte (Ihr Arbeitskollege ist im gleichen Alter, verheiratet, ein Kind und auch schon fremd gegangen). Meine Freundin meinte, dass es keine Hoffnung haben soll, Sie ist glücklich vergeben.

Dann kamen immer mehr SMS von Ihm, die mir meine Freundin zeigte. Unter anderem mit Hallo meine Kleine, wahlweiße auch Süße, HDL. Er hat für Sie extra auf youtube zwei Videos gemacht, eines mit vielen Herzen.

Ebenso häuften sich die treffen zu Mittag auf Ihrer Arbeit. Sie sitzen zusammen in Auto oder sonst wo.

Zwischendurch hat Sie sich mit Ihm getroffen, ich wusste es aber. Sie sind 40 km in den nächsten MC gefahren zum Kaffee trinken und danach an den Baggersee zum reden. Meine Freundin hat mir die SMS auch gezeigt und was soll ich sagen. Er schreibt schade das er noch eine Stunde warten muss bis er kommen darf und so.

Mittlerweile wäre ich vor Eifersucht fast geplatz, vorallem alser fragt ob meine Freundin mi in die Badewanne will (soll aber nur Spaß gewesen sein).

Seit dem Tag zoffen wir uns nur noch....Sie meint Sie hat den Kontakt abgebrochen.

So nun kommt mein Fehler. Ich schau ständig in Ihr Handy wenn Sie nicht da ist. Ständig sind die SMS komplett gelöscht,auch alle Protokolle.

Mittlerweile hab ich aber durch zufall gemerkt, dass Sie weiter SMS mit ihm Schreibt. Das fängt schon zu morgen an, wenn er schreibt: Guten Morgen meine kleine, hast du gut geschlafen?

Gestern kam der Abschuss. Wir waren gestern auf einer Hochzeit. SIe hatte ein Sexy kurzes schwarzes Kleid an mit schwarzen Stiefel. Ich sollte Fotos für sie machen und ja ein Foto hat ihr Arbeitskollege bekommen.


So viel Text für euch zum lesen. Was soll ich machen. Ich vertrau meiner Freundin, aber ich vertrau ihm nicht. Was mich nervt, dass Sie mich anlügt das Sie keinen Kontakt mehr mit ihm hat.

Sie meint aber zu mir es ist reine Freundschaft mit ihm sonst nix.

Wie ist eure Meinung über meine Eifersucht, gerechtfertig oder nicht? Soll ich mit der Freundschaft einverstanden sein oder nicht?

Du schreibst, dass du deiner Freundin vertraust. Gleichzeitig dreht sich dein Thread darum, dass du ihr Handy kontrollierst.
Merkst du nicht, dass sich das total widerspricht?

Gefällt mir

16.06.21 um 22:22
In Antwort auf

Ich hoffe sehr, dass Problem hat sich in den letzten 8 1/2 Jahren bereits erledigt 

Upps

Gefällt mir

17.06.21 um 12:40
In Antwort auf

Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab mal eine Frage an euch bzw will mal euere Meinung zu meinen Problem hören. Kann ja sein, dass ich meiner Freundin unrecht tue und das will ich nicht.

So zu meiner Geschichte.....

Ich kenn meine Freundin seit der Schulzeit. Wir waren damals schon ein Paar und am Ende der Schulzeit ging der Kontakt auseinander.

Nach mehr als 7 Jahren haben wir uns zufällig auf einem Fest wieder gesehen und es hat sofort wieder gefunkt. Sie war zu dieser Zeit Single da Sie Ihren Freund der Sie geschlagen hat verlassen hat. Zwischendurch hatte Sie eine Affäre an Ihrem Arbeitsplatz mit einem Kollegen.

Ich selber hatte zu der Zeit wo wir uns getroffen haben eine Freundin. Ich habe mich damals oft mit meiner jetzigen Freundin getroffen und gemerkt, dass auch ich mehr empfinde für Sie. Darauf hin habe ich meine damalige Freundin verlassen.

Wir hatten immer mal kleine Streits wegen Ihrem Mutter die mich nicht mochte am Anfang, da sind schon solche Sprüche gefallen wie: "Er (also ich) bin wie Ihr Ex" und so.

Jetzt sind wir seit fünf Jahren zusammen.

Vor circa 3 Monaten musste Sie mit Ihrem Kollegen einen Auftrag fertig stellen, wollte er noch danach einen Kaffee mit ihr trinken.

Meine Freundin fragte mich ob es ok wäre, ich meinte ja.
Seitdem Schreiben sie fast täglich mehrere SMS.

Kurch darauf wollte Ihr "Arbeitskollege" von Ihr wissen ob er Chancen bei Ihr hätte (Ihr Arbeitskollege ist im gleichen Alter, verheiratet, ein Kind und auch schon fremd gegangen). Meine Freundin meinte, dass es keine Hoffnung haben soll, Sie ist glücklich vergeben.

Dann kamen immer mehr SMS von Ihm, die mir meine Freundin zeigte. Unter anderem mit Hallo meine Kleine, wahlweiße auch Süße, HDL. Er hat für Sie extra auf youtube zwei Videos gemacht, eines mit vielen Herzen.

Ebenso häuften sich die treffen zu Mittag auf Ihrer Arbeit. Sie sitzen zusammen in Auto oder sonst wo.

Zwischendurch hat Sie sich mit Ihm getroffen, ich wusste es aber. Sie sind 40 km in den nächsten MC gefahren zum Kaffee trinken und danach an den Baggersee zum reden. Meine Freundin hat mir die SMS auch gezeigt und was soll ich sagen. Er schreibt schade das er noch eine Stunde warten muss bis er kommen darf und so.

Mittlerweile wäre ich vor Eifersucht fast geplatz, vorallem alser fragt ob meine Freundin mi in die Badewanne will (soll aber nur Spaß gewesen sein).

Seit dem Tag zoffen wir uns nur noch....Sie meint Sie hat den Kontakt abgebrochen.

So nun kommt mein Fehler. Ich schau ständig in Ihr Handy wenn Sie nicht da ist. Ständig sind die SMS komplett gelöscht,auch alle Protokolle.

Mittlerweile hab ich aber durch zufall gemerkt, dass Sie weiter SMS mit ihm Schreibt. Das fängt schon zu morgen an, wenn er schreibt: Guten Morgen meine kleine, hast du gut geschlafen?

Gestern kam der Abschuss. Wir waren gestern auf einer Hochzeit. SIe hatte ein Sexy kurzes schwarzes Kleid an mit schwarzen Stiefel. Ich sollte Fotos für sie machen und ja ein Foto hat ihr Arbeitskollege bekommen.


So viel Text für euch zum lesen. Was soll ich machen. Ich vertrau meiner Freundin, aber ich vertrau ihm nicht. Was mich nervt, dass Sie mich anlügt das Sie keinen Kontakt mehr mit ihm hat.

Sie meint aber zu mir es ist reine Freundschaft mit ihm sonst nix.

Wie ist eure Meinung über meine Eifersucht, gerechtfertig oder nicht? Soll ich mit der Freundschaft einverstanden sein oder nicht?

Ich vertraue meiner Freundin, aber ihm nicht? Ihm musst du auch nicht vertrauen, er ist dir keiner Rechenschaft schuldig. Du führst mit ihm keine Beziehung. 

Deine Freundin scheint diese Aufmerksamkeit offensichtlich sehr zu genießen sonst würde sie den Kontakt unterbinden, sie scheint sich offensichtlich nicht an seinen sexuellen Anspielungen zu stören und ich glaube auf das gesendete Foto muss man gar nicht näher eingehen...
ständiges Treffen auf einen Kaffee, Telefon Protokolle löschen sind nicht unbedingt vertrauens Indikatoren. 

Gefällt mir