Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin sagt ich soll mich trennen - Misstrauen!!

Freundin sagt ich soll mich trennen - Misstrauen!!

10. November 2008 um 20:12

Hallo,

bitte helft mir! Ich bin total verzweifelt: Meine Freundin liegt gerade auf dem Bett und weint und sagt ich soll mich trennen. Sie ist auch gerade total verzweifelt und denkt, dass sie alles falsch macht. Dabei sind wir gerade auf dem Weg der Besserung und ich kann das in diesem Moment einfach nicht akzeptieren, weil es aus einer konkreten Situation heraus entstanden ist, bei der keiner irgendetwas falsch gemacht hat!

Ich versuche mal die Situation zu erläutern... also, wir wohnen seit ein paar Monaten zusammen (bei ihr) und sie wollte heute abend eine Freundin besuchen. Weil ich eine Wohnung in der Nähe habe, hat sie mich gefragt, ob sie heute abend dort (alleine) übernachten könne oder bei ihrer Freundin. Ich sagte, dass sie lieber entweder hier oder wenn dann bei ihrer Freundin schlafen solle. Darauf hakte sie (erwartungsgemä0) nach, warum sie nicht bei mir schlafen dürfe und ich sagte ich - wahrheitsgemäß - dass ich es einfach nicht möchte, weil ich dort private Sachen habe - nichts schlimmes, aber einfach private Sachen! Darauf ist sie verzweifelt zusammengebrochen und denkt, ich betrüge sie oder verheimliche ihr irgendetwas. Aber das stimmt nicht

Vielleicht kann man das schwer verstehen, aber ich kann gerade nicht zu ihr gehen und sie trösten, weil sie mir in den letzten 20 Fällen kein Wort geglaubt hat und ich so einfach nicht mehr weiter machen kann

Bitte helft mir....

Mehr lesen

10. November 2008 um 20:23

Es ist schon...
etwas ungerecht aus ihrer Sicht. Du hältst Dich in ihrer Wohnung auf und kannst, wenn sie nicht da ist, alle Sachen von ihr durchwühlen (wenn Du wolltest). Also hier hat sie vollstes Vertrauen zu Dir. Auf der anderen Seite aber, möchtest Du nicht das Risiko eingehen, dass sie das bei Dir macht. Paßt nicht...!

Was anderes wäre es jetzt, wenn sie mit ihrer Freundin zusammen (oder gar noch mehr Leuten) bei Dir nächtigen wollte. Da müßte sie verstehn, dass Du das nicht willst. Aber solange sie alleine in Deiner Wohnung schlafen möchte, und Dir das nicht paßt, verstehe ich sie allemale!

Alles Gute,
Hamlet

PS: Ein Fehler ist nur dann ein wirklicher Fehler, wenn man ihn nicht beheben kann...oder will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2008 um 20:30
In Antwort auf hamlet64

Es ist schon...
etwas ungerecht aus ihrer Sicht. Du hältst Dich in ihrer Wohnung auf und kannst, wenn sie nicht da ist, alle Sachen von ihr durchwühlen (wenn Du wolltest). Also hier hat sie vollstes Vertrauen zu Dir. Auf der anderen Seite aber, möchtest Du nicht das Risiko eingehen, dass sie das bei Dir macht. Paßt nicht...!

Was anderes wäre es jetzt, wenn sie mit ihrer Freundin zusammen (oder gar noch mehr Leuten) bei Dir nächtigen wollte. Da müßte sie verstehn, dass Du das nicht willst. Aber solange sie alleine in Deiner Wohnung schlafen möchte, und Dir das nicht paßt, verstehe ich sie allemale!

Alles Gute,
Hamlet

PS: Ein Fehler ist nur dann ein wirklicher Fehler, wenn man ihn nicht beheben kann...oder will

Aber warum will sie dann, dass wir uns trennen?
Sie hat ihre privaten Dinge zu Hause bei ihren Eltern (wo ich kein Zugriff habe), ich kann das jedoch nicht, weil mein Elternhaus viele 100km weit weg ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2008 um 20:37
In Antwort auf quinn_12649096

Aber warum will sie dann, dass wir uns trennen?
Sie hat ihre privaten Dinge zu Hause bei ihren Eltern (wo ich kein Zugriff habe), ich kann das jedoch nicht, weil mein Elternhaus viele 100km weit weg ist.

Das mit...
...dem Trennen wollen legt sich wieder. Du hast ihr einen Grund zum Mißtrauen gegeben...das hat sie nun getroffen. Sie fühlt sich verletzt...da sagt man auch schon mal Sachen, die man eigentlich gar nicht so meint.

Wenn Du wirklich nichts zu verbergen hast (i welche Frauengeschichten), dann geh jetzt zu ihr, drück ihr Deinen Wohnungsschlüssel in die Hand und frag sie, ob sie dann gleich Deine Blumen gießen könnte

Hamlet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2008 um 20:39

Hallo?
also mal ehrlich...
du hast ne freundin und bist in ihrer wohnung und sie hat da bestimmt auch private dinge und selbst wenn nicht...

wenn ich ne freundin hab, dann vertrau ich ihr soweit, dass sie alles von mir erfahren darf und die dürfte jederzeit zu mir auch wenn ich nicht da bin...

die reaktion von ihr find ich zwar auch bisschen übertrieben, aber im großen und ganzen kann ich nur sagen, dass man sich in ner beziehung 100%ig vertrauen sollte... wenn man das nicht kann ist irgendwas falsch...

soweit meine meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2008 um 13:26

Ich verstehe das nicht
ihr wohnt zusammen, du bist bei ihr, sie darf aber nicht zu dir in die Wohnung, weil du da private Sachen hast...Hallo, ihr seid doch zusammenn, dann solltet ihr auch keine Geheimnisse haben. Was meinst du mit "privat"! Ihr lebt zusammen - das ist auch privat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen