Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin nervt mich nur noch

Freundin nervt mich nur noch

8. April 2015 um 15:38

Hallo!

Ich brauche bitte mal euren Rat, entschuldigt bitte schon mal falls es etwas lang werden sollte.
Ich bin jetzt mit meiner Freundin ein Jahr zusammen und bin nur noch genervt. Wir sind beide Anfang 30.
Wir wohnen ca. 45 Autominuten auseinander, sehen uns trotzdem 5 mal die Woche, verbringen jedes WE komplett zusammen. Man kan also sagen wir verbringen sehr viel Zeit miteinander.
Wenn ich weiß wir sehen uns heute, versuche ich Überstunden zu machen.
Wenn ich weiß, ich habe heute "frei" von ihr, mache ich früher Feierabend, weil ich die Zeit ohne sie genieße. Wenn wir uns nicht sehe, schreiben wir aber den ganzen Tag über whatsapp, sie weß, dass ich meinen Freiraum brauche, versteht es aber nicht wirklich und wie ihr merkt, habe ich auch kaum welchen.
Wenn wir mit Freunden unterwegs sind oder Besuch haben ist alles wunderbar, aber sobald wir alleine sind, nervt mich alles nur noch. Sie hat einen Kontrollzwang. Wenn ich z.B. in whatsapp mal online war, ohne ihr zu schreiben, fragt sie sofort, warum und was los war, wieso ich nicht geschrieben habe, mit wem ich schreiben würde etc.
Wenn wir zusammen sind, habe ich mein Handy quasi außer Reichweite, was hat sie abends mal gebracht, sie war schon im Bett, ich war im anderen Raum und habe den Wecker am Handy gestellt und bin versehentlich bei whatsapp online gegangen, da hat sie mich in scharfem Ton gefragt, wieso ich online war. Sie kontrolliert also mit ihrem Handy ob ich in whatsapp was mache, wenn wir zusammen sind.
Ich weiß sie liebt mich, ich sie allerdings nicht. Sie hat mir das bisher auch nur einmal indirekt gesagt. Wir sagen immer nur, dass wir uns lieb haben.
Wenn wir nicht zusammen sind, schreibt sie immer wie sehr sie mich vermisst und wie leer doch ihre Wohnung ohne mich ist. Ist natürlich auf der einen Seite schön, auf der anderen weiß Sie ja, dass ich meinen Freiraum brauche...
Sie ist ja niemals an irgendwas Schuld. Auch wenn wir nur vergessen haben Milch zu kaufen, sagt sie bei sowas immer, sie kann nicht immer alleine an alles denken oder ich hätte ja auch dran denken können. Im Restaurant hat sie mal was liegen lassen, ich habe sie beim aufstehen gefragt, Schatz, hast Du alles. Ja, hat sie. Als sie es dann zu Hause gemerkt hat, meinte sie, ich hätte ja auch gucken können, ob sie wirklich alles mitgenommen hat...
Ich habe meine beste Freundin wegen ihr verloren, weil meine Freundin immer mehr geklammert hat und ich daher immer weniger mit meiner besten freundin schreiben konnte. Dies hat meine Partnerin nicht einmal bedauert.
Sie muss mich immer übertrumpfen, z.B. Ich: "Ich habe Rückenschmerzen, Schatz". Darauf dann sofort sie: "Du kannst gerne meine Kopfschmerzen haben."
Oder Ich: "Ich bin heute ziemlich ko." Sie: "Was soll ich denn sagen?"
Sie ist dazu noch kritikresistent, sobald ich etwas sage, was auch nur im entferntesten auf sie bezogen negativ gemeint sein kann, wird sie zickig.
Ich komme überhaupt nicht mehr zu meinen Hobbies, ich möchte gerne mal wieder ein WE ganz für mich alleine haben, das tun und lassen was ich möchte.
Der Sex ist mehr schlecht als recht, das kommt auch noch dazu.
Wie ich finde sind wir doch sehr verschieden. Fernsehprogramm, Unternehmungen, Interessen, wir machen eigentlich nie etwas, was wir beide auch jeweils alleine gerne machen würden.
Ich kann so langsam nicht mehr, wir haben für den Sommer schon Urlaub gebucht, darauf habe ich überhaupt keine Lust mehr, da ich jetzt schon weiß, auch vor und nach der Reise hab ich keinen Tag Ruhe, Erholung ist da nicht wirklich angesagt.
Ich möchte aber auch nicht sofort Schluss machen, sondern einfach mal eine Beziehungspause von 2 Wochen oder so, wo man sich nicht sieht und auch nur selten schreibt. Aber ich befürchte, dass würde sie nicht verstehen und auch nicht akzeptieren.
Sie würde vermutlich fragen, wie meione neue Flamme denn heißt. Denn Eifersucht ist auch so ein Thema, ich muss nur einen Frauennamen oder das Wort "Kollegin in den Mund nehmen, sofort wird sie hellhörig und fragt neugierig nach, wer das denn sei usw.
Ich möchte ihr auch nicht wehtun, sie hat schon einiges für mich getan und wie gesagt bin ich mir über ihre Gefühle zu mir ziemlich sicher. Aber so kann es nicht weitergehen

Danke fürs lesen und antworten.

Viele Grüße
Frettchen523

Mehr lesen

8. April 2015 um 20:21

Sagst ihr das du sie nicht mehr liebst
also wen ich du wäre worde ich es sie sagen aber versuch sie nicht zu verletzen wen du ihr das sagst

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen