Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freundin mit mir betrogen, kann das was werden?

Freundin mit mir betrogen, kann das was werden?

1. Oktober 2015 um 10:50

Liebe Mädels,

Ich bin ein wenig am verzweifeln, und könnte ein wenig Verstärkung und ratschlag gebrauchen.

Vor circa 6 Wochen war ich in nem Club, hab einen Typen kennen gelernt, sehr hübsch, viele Tequilas wurden getrunken und lange reder kurzer Sinn, wir sind im Bett gelandet. Obwohl ich mehrmals zu ihm gesagt hab ich will das nicht umbedingt so rasch, ist es dann doch dazu gekommen - unter anderem weil er meinte 'er hatte jetzt schon so lang keinen sex mehr', 'aber er will mich auch kennen lernen' Dummheit von mir aus natürlich, aber ja so wars hald. Aufjedenfall meldet der Typ sich die ganze Woche drauf nicht, und ich streiche das ganze als blöden One night stand ab.

Über ein Monat später krieg ich ne Nachricht wies mir geht, usw. Angepisst hab ich zurück geschrieben das es sehr schön is das er sich ein monat später meldet, und mir es allerdings gut geht.

Lange rede kurzer Sinn, wir haben uns auf ein Date getroffen, das besser als erwartet lief. Dann auf noch eins und beim dritten hatte ich den mut zu fragen warum er sich erst jetzt meldet.

Dann kamm's 'zu dem Zeitpunkt war ich noch mit meiner Ex zusammen' sehr cool!!!! Er meint das die Beziehung aber zu dem Zeitpunkt eh schon quasi aus war, er sich aber td aus dem Grund nicht gemeldet hat. Ich meine zu ihm, ich kann ihm ja nicht vertrauen jetzt und ich weiss nicht und blah.

Jetzt bemüht sich der Typ aber EXTREM. Meldet sich jeden Tag, wir gehen regelmäßig was essen oder trinken. Knutschen zwar, aber das er nicht so schnell bei mir in die Hose kommt weiss er.

Ich mag ihn, aber weiss nicht ob ich ihn vertrauen kann.

Ich hab selber schon betrogen, und habe grundsätzlich angst davor - betrogen zu werden und das es nochmal bei mir vorkommt. Ihr denkt euch jetzt sicher - schrecklicher Mensch. Bin ich nicht. Ich war jung und dumm, und will so einen Fehler nie wieder begehen. Ich war einfach nicht mehr verliebt, und hab mit meinem Partner kommuniziert. Jetzt weiss ichs besser. Ich bin ein liebensvoller Mensch die ihr Leben mit genauso einer Person teilen möchte.

Heutzutage scheint es mir das jeder mal betrügt - oder kommts mir nur so vor?

Die Frage ist - was würdet ihr Vorschlagen? Und wie kann man vertrauen aufbauen? Soll ich ihm überhaupt ne Chance geben? Wie bleib ich in dieser Situation unverletzt?

lg


Mehr lesen

1. Oktober 2015 um 12:52

Mhm,
ich finde es eigentlich nur verdächtig, dass er erst so schnell mit dir in die Kiste ist (das klingt schließlich nicht nach großem Interesse an deiner Person) und sich dann so ewig nicht mehr gemeldet hat.
Hätte er da schon Interesse gehabt, dann hätte er sich doch direkt melden können und nicht erst Wochen später. Und das auch nicht mit ner ehrlichen Entschuldigung und einer Begründung sondern mit so nem Wie gehts Mist.

Und das ist jetzt alles unabhängig von der Ex.

Ich persönlich habe da eher das Gefühl, dass er eigentlich kein tieferes Interesse hatte - und jetzt gerade braucht er jemanden der ihm Aufmerksamkeit schenkt (und damit meine ich auch Aufmerksamkeit, nicht Sex) und hat es bei dir versucht, weil du schon beim ersten mal so schnell und willig mitgemacht hast. (Was ich übrigens nicht schlimm finde, aber zu sagen, dass man es nicht will und es dann mitzumachen ist ehrlich gesagt ein bisschen Kindergarten. Mach doch worauf du Bock hast.)

Weißt du denn mehr über die Beziehung? Waren beide lange zusammen? Hat er sich getrennt oder sie?

Ich würde bei deiner Beschreibung am ehesten annehmen, dass sie sich getrennt haben und er jetzt eine BEschäftigung braucht, um sich über die schlechten Gefühle hinweg zu trösten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2015 um 20:42

Dies und das
Ich weiss das er zu schnell in die Hose gekommen ist, aber jetzt is es getan, und ich kann's nicht mehr rückgängig machen.

Ich frage nicht ob ich eine Beziehung mit ihm eingehen soll, weil zu dieser Konversation ist es schon lange nicht gekommen.

Ich habe ihm auch offen gesagt das ich das ganze nicht okay finde, er hat sich ausführlich entschuldigt, ich habe ihm auch gesagt das ich nicht weiss ob ich ihm vertrauen kann und Sachen erstmal langsam angehen möchte. Bis jetzt hat er auch nicht drang gemacht das wir sex haben.

Bezüglich direkt melden, hat er gemeint das er sich nicht gemeldet hat eben weil er noch mit seiner Freundin abschließen wollte - aber grundsätzlich find ich's auch irgendwas denn er häts einfach nicht machen sollen.

Das mit der Aufmerksamkeit hab ich mir auch gedacht...und ihm auch gesagt das mich der Gedanke das ich nur ablenkung sucht mich jagt...darauf kam das er wusste das ich das denke und ich mir keine sorgen machen soll weil er mit der Beziehung schon vor Schluss machen abgeschlossen habe - wer schluss gemacht hat weiss ich nicht aber ich nehm mal an er. Und er meinte ich bin 'kein rebound girl oder was auchimmer du dir denkst'

Zusammen waren sie ein und halb Jahre.

Er hält in der Öffentlichkeit meine Hand, sagt er vermisst mich wenn er mich zwei Tage nicht gesehen hat, kocht für mich, nimmt mir extra was vom duty free mit und kontaktiert Kollegen um einen gefallen für mich.

Wir schreiben jeden tag.

Weil ich schon länger single bin, kann ich mit so viel Kontakt manchmal auch nicht klar kommen, und immer hab ich auch nicht Zeit für ihn.

Wir reden über viel, aber nicht alles denk ich.

Hach, ich weiss nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook